Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#26 von lenichen , 29.08.2017 14:37

Zitat von Michigan im Beitrag #23
Ich hatte nicht das Gefühl, dass die das mit den Bananen und Apfel/Birnen Bauern so wirklich verstanden haben, die haben so komisch gegrinst.(1/16)
Na wenn du nicht logisch denken könntest und lediglich die Linie deines gesundheitspolitischen Parteikollegen unreflektiert übernehmen würdest hättest du sicher auch nur ein komisches grinsen im Gesicht. Vielleicht war das aber auch nur ein Zeichen, daß ihnen das Lachen vergangen war, weil sie es doch begriffen hatten ?

Zitat von Vanilledampfer im Beitrag #25
...die haben einen Pilz in der Erde, der sie absterben laesst .......

Nein nein, leider verwechselst da was. Diesen Pilz haben die ANTZ im Gehirn, der das selbige dann absterb.....


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.504
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#27 von Vanilledampfer , 29.08.2017 14:47

dochdoch, das ist die Panamakrankheit, wir hatten sie letztes Jahr auch kurzfristig im Banner, die Banane ... http://www.t-online.de/leben/essen-und-t...ehr-geben-.html

Prof. @Kuscheldampfer brachte es halt nur als Beispiel im Jaenner 2016 vor dem Bundestag, aber stimmt schon, ..., war ja auch nur ein >Vergleich



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)

zuletzt bearbeitet 29.08.2017 | Top

RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen WIRKLICH Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#28 von kirschm , 29.08.2017 15:11

Ich dampfe jetzt nur noch Bananen Liquid...



kirschm  
kirschm
Beiträge: 241
Registriert am: 08.08.2017


RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen WIRKLICH Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#29 von lenichen , 29.08.2017 15:15

Pfui Deibel....kann ich überhaupt nicht ab, so Zeugs. Insbesondere solange nicht, solange nicht zweifelsfrei geklärt ist, ob Bananen nicht möglicherweise doch gesundheitlich bedenklich sind. *grins*


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


Vanilledampfer hat das geliked!
 
lenichen
Beiträge: 3.504
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen WIRKLICH Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#30 von Vanilledampfer , 29.08.2017 15:17

seit wann macht sich eine Erdbeer-Menthol-Diva Gedanken um unsere Bananen



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)


RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#31 von petit.manni , 29.08.2017 18:49

Zitat von heimchen im Beitrag #10
Gehöre auch zu den Oldies, aber ich hatte trotz fast 40-jähriger Raucherkarriere, auch nie Bronchitis oder sonst. Lungenprobs. Wenn ich jetzt nach fast 10 Jahren Dampfen, plötzlich eine "unheilbare" Krankheit bekäme, bin ich sicher, dass mein näheres Umfeld dies auf das Dampfen schieben würde.... und nicht (mehr) aufs Rauchen, wetten? ;)



Ps : Das mag/könnte dann durchaus so sein.

Dennoch wüssten dann Ärzte, warum Du diese Unheilbare Krankheit wahrscheinlich bekamst.

" sagen wir Lungenkrebs oder so "

Diese Dinge sind erforscht.


Wenn ich den Thread-titel mir anschaue,

geht es mir persönlich um einen anderen Aspekt.

Tatsächlich ist es ja so, das wir " jeder für sich persönlich " an uns selbst,

eine Art Langzeitstudie durchführen.

Wir sind alle die wir hier sind im Forum, Aktivisten in Sachen Dampfen.

Wir stehen in unserem persönlichen Lebensumfeld uneingeschränkt zum Dampfen

und zelebrieren dies auch sonst öffentlich allüberall ungeniert.

Soweit alles gut und auch ok.

In anderen Threads habe ich des öfteren gelesen, das sich manche Dampfer schwer tun,

bei Beschwerten dem Arzt zu sagen , das Sie dampfen.

Das empfinde ich als völlig falsch.

Bei jedem Arztbesuch erwähne ich bewusst, das ich im siebten Jahr leidenschaftlich

dampfe.

Dies wird auch seit Jahren in Arztberichten vermerkt.

Und ich will das auch genau so haben.

Möchte einfach darüber das Dampfen in die Arztpraxen hinein tragen

und Ärzte damit konfrontieren.

Die Reaktionen darauf sind natürlich geteilt, so wie in der Gesellschaft halt auch.

Dennoch empfinde ich dies als notwendigen Schritt, um das Dampfen weiter zu bringen.

Fliehen kann die Dampfe sowie so vor nichts.

Und ich will alles dazu sofort , frühestmöglich wissen.

Positives, wie auch negatives. " eventuelle Auswirkungen auf meinen Körper "

Wenn ich schon das Versuchskaninchen spiele.


Ps ps : Weiß, die Gedanken zum Thread sind nur am Rande nicht OT.


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 5.050
Registriert am: 03.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: In Bayern

zuletzt bearbeitet 29.08.2017 | Top

RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#32 von heimchen , 29.08.2017 19:03

Zitat von Qualmwichtel im Beitrag #12
@heimchen..nicht nur das Umfeld schiebt es aufs Dampfen.
Das denken auch viele Umsteiger, welche negative Effekte feststellen nach dem Umstieg.
Deswegen hab ich vor ewiger Zeit mal alle Symptome gesammelt und veröffentlicht, welche schon alleine vom fehlenden
Verbrennungsrauch kommen, um den Leuten da Angst und Unsicherheit zu nehmen.
Philgood hat da auch ein Video gemacht.


Die Angst kannst Du niemandem nehmen, sieht man doch in jedem Forum mit einem Bereich für Gesundheitsfragen, wie hier ja auch:
• 🔒 Allgemeine Gesundheit im Zusammenhang mit Dampfen oder
• 🔒 Dampfen: Änderungen und Nebenwirkungen
etc.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.449
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 29.08.2017 | Top

RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen WIRKLICH Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#33 von lenichen , 29.08.2017 21:25

Zitat von Vanilledampfer im Beitrag #30
seit wann macht sich eine Erdbeer-Menthol-Diva Gedanken um unsere Bananen

na ich denke eben auch an meine mitmenschen und vor allem an die kiiiiiiiiiiiiinder !
Was issn, wenn ein kind inne küche kommt und da liegt ne banane rum und das kiiiiiind isst da ein stück von ? Hääää ?
Verpilzt komplett am ende und dann soll mir niemand sagen, ich hätte euch nicht gewarnt vor den bananenpilzen...
Am sichersten wäre es natürlich nur noch erdbeeren rumstehen zu lassen, egal ob als frucht oder liquid. Absolut unbedenklich, dat zeuch.......

Zitat von petit.manni im Beitrag #31
Zitat von heimchen im Beitrag #10
Gehöre auch zu den Oldies, aber ich hatte trotz fast 40-jähriger Raucherkarriere, auch nie Bronchitis oder sonst. Lungenprobs. Wenn ich jetzt nach fast 10 Jahren Dampfen, plötzlich eine "unheilbare" Krankheit bekäme, bin ich sicher, dass mein näheres Umfeld dies auf das Dampfen schieben würde.... und nicht (mehr) aufs Rauchen, wetten? ;)

Ps : Das mag/könnte dann durchaus so sein. Dennoch wüssten dann Ärzte, warum Du diese Unheilbare Krankheit wahrscheinlich bekamst. " sagen wir Lungenkrebs oder so " Diese Dinge sind erforscht.


Quatsch...erforscht ist lediglich, woher es kommen "könnte". Ansonsten dürften nichtraucher ja auch keinen lungenkrebs bekommen.
Ein arzt weiß da auch nix genaues, er kann auch nur vermuten...ah ja, du hast ja wenigstens "wahrscheinlich" eingefügt.

Das mit der angst sind mE eher bedenken, weil man sich unsicher ist. Und raucher bestärken sich ja geradezu gegenseitig darin, daß dampfen ja genauso ungesund wäre. Also quasi bleibt sich das gleich, ob rauch oder dampf. Erst wenn solche leute einen persönlichen kontakt mit einem freund o.bekannten haben, der ihnen das genau auseinandertröselt schwinden die bedenken meist. Also die massen komplett flott überzeugen wird wohl so schnell nix, aber wenn jeder von uns wenigstens gelegentlich den einen oder anderen bekannten umstimmt und die dann wieder welche ändert sich bestimmt was. Zwar nicht ruckzick, aber so peu a peu sicher.


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.504
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen WIRKLICH Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#34 von petit.manni , 29.08.2017 21:28

Es geht um Wahrscheinlichkeiten " Lenichen "

Ps : So, wie Kuscheldampfer das schon mal beschrieb.

Aber wie auch schon oft gesagt.....Raucher sowie auch Dampfer sind Verdrängungskünstler.

Von daher passt deine Meinung dazu.


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 5.050
Registriert am: 03.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: In Bayern

zuletzt bearbeitet 29.08.2017 | Top

RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen WIRKLICH Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#35 von Michigan , 29.08.2017 21:36

Das Problem mit der Langzeitstudie, da gab es in der Vergangenheit schon grobe Fehler, die Auswertung fehlerhaft, erinnere da an "Betacarotin ist für Raucher wares Gift, wegen stark erhöhtem Lungenkrebs Risiko"

Das wird heute noch vielfach selbst von Apothekern geglaubt, weil es Fett durch die Presse geschrubbt wurde, bishin zu Bundesbehörden.
Zwar stellten genauere Untersuchungen fest, das ist Unsinn, aber was mit einer Langzeitstudie mit über 70000 Personen gemacht wurde, aber das wirkt.
Warum und wer da was erreichen wollte?
Und genauso sehe ich das bei der EZig auch schon kommend, ein Ziel wird verfolgt. Ansonsten würde dafür kein Geld ausgegeben.

Mit anderen Worten, auch eine Langzeitstudie, wie sie auch aussehen mag, ist mögliche Manipulation nicht auszuschließen. Und oft geschickt versteckte Manipulation.

Darauf kann sich leider niemand ausruhen.
Hier noch der Link zu einem bekannten Apotheker
https://www.youtube.com/watch?v=Ef19qkE9p0c

Passt vielleicht nicht zur Ezig, beschreibt jedoch das Dilemma


Vanilledampfer und lenichen haben das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 3.347
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 29.08.2017 | Top

RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen WIRKLICH Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#36 von petit.manni , 29.08.2017 21:40

Deine These hat was " Mischigan "

Ps : Aber es kommt/käme am Ende auf eine Reihe von Langzeitstudien darauf an,

denn nur Sie brächten einen Realistisches Bild.


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


Vanilledampfer und Michigan haben das geliked!
 
petit.manni
Beiträge: 5.050
Registriert am: 03.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: In Bayern


RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#37 von Vanilledampfer , 29.08.2017 21:43

ich muss jetzt schlafen gehen, meine Langzeitstudie fordert das von mir



Michigan hat das geliked!
 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)


RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#38 von petit.manni , 29.08.2017 21:45


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 5.050
Registriert am: 03.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: In Bayern


RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#39 von Vanilledampfer , 29.08.2017 21:47



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)


RE: 29.08.17 - Prof. Dr. B. Mayer - Fehlen Langzeitstudien zur Abschätzung der Schädlichkeit des Dampfens?

#40 von petit.manni , 29.08.2017 21:48

So isses .


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 5.050
Registriert am: 03.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: In Bayern

zuletzt bearbeitet 29.08.2017 | Top

   

27.08.17 - news-medical.net - Lungenexperten testen Nikotin(pflaster) zur Behandlung von Sarkoidose
29.8.17 - news-medical.net - Lung experts test nicotine patches as potential treatment for sarcoidosis




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen