Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#1 von Vipera , 29.08.2017 22:26

... weil eine E-Zigarette in einer Tasche explodiert ist. Die Nachricht hat es momentan auf die Startseite von BBC Online geschafft. Station 90 Minuten geschlossen usw.

Und ich schreibe lieber nicht dazu, was ich mir dabei so denke.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 718
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 29.08.2017 | Top

RE: 29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#2 von lenichen , 30.08.2017 10:07

Wäre bei einem handy auch so ausgegangen. Steht aber sowieso da, es wird vermutet....warten wir mal ab.


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.689
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#3 von Dampfer-Manfred , 30.08.2017 10:17

Es steht aber auch da: es wurden keine Zerfetzten/Verletzten gemeldet.

Mal ehrlich: wer kann es den Engländern übel nehmen, so blank wie da teils die Nerven liegen, wenn da irgendwo, und dann auch noch in der U-Bahn, ein explosionsartige Geräusch erklingt? Evakurierung ist da nen ganz probates Mittel, um erstmal alle Leute rauszubekommen.


Ja, natürlich mal wieder dieses 'es wird vermutet'. Ob es nun lediglich der Zünder eine Sprengstoffgürtels war, der bischen 'Patsch' gemacht hat, oder tatsächlich eine angeblich ja ganz böse E-Zigarette - ja, es fehlen darüber wohl wirklich Langzeitstudien, sonst würden die Leute alleine vom Klang her den Unterschied sehr schnell erkennen können. Oder es wäre das letzte Geräusch gewesen, was sie gehört hätten.

Auch die BBC muss mal was schreiben. Sonst könnten sie ihre täglichen News auf ein Blatt einer Klopapierrolle schreiben und brauchten nicht erst aufwändig drüber berichten.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.856
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: 29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#4 von Volker Hett , 30.08.2017 10:25

Die haben da ein bisschen Angst vor Terroranschlägen. Nicht ganz unbegründet, möchte ich meinen.
Wenn da eine Tasche funken sprüht und qualmt, warten die nicht lange ob es noch eine zweite, bessere Bombe gibt.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Devassa und Vipera haben das geliked!
 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.098
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: 29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#5 von Devassa , 30.08.2017 10:26

Ich weiß gar nicht, warum man sich hier über diesen Artikel aufregt. Der ist absolut neutral. Die vermuten, dass es sich um eine e-cigarette handelt.
Na und? In England hat es in letzter Zeit einige Anschläge gegeben. Da kann ich die erste Panik durchaus verstehen.



 
Devassa
Beiträge: 1.611
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: 29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#6 von Lars-oha , 30.08.2017 10:33

Die Reaktionen finde ich schon richtig. Man merkt eine deutliche sensibilisierung der Bevölkerung seit dem 11.9. Evakuierung und das komplette programm sehe ich lieber einmal mehr als einmal zu wenig.

Jetzt kommt aber für mich das große aber. Die Medien sind schnell dabei (Hier jetzt scheinbar nicht) alles hochzupushen der Quote und der Klicks wegen. Mag alles noch ok und verständlich sein. Was aber meist fehlt ist eine deutliche anschliessende Aufklärung im selben Stil. Wenn dann "nur" ein Akku ausgegast ist (Um mal diesen Fall zu nehmen) Dann muss auch das anschliessend eine Seite1 Meldung sein und nicht irgendwo auf Seite 300 ganz unten klein in irgendeinem Nachsatz. Und daran fehlt es meiner Meinung nach Weltweit bei den Medien. Ob das gewollt oder ungewollt ist von den Medien, das lasse ich jetzt mal dahingestellt.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 483
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: 29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#7 von lenichen , 30.08.2017 10:52

Solange al kaida da jetzt nicht diesen "terrorsnschlag" für sich reklamiert ist es erstmal harmlos. Aber ich denke auch, daß man erstmal abwarten muß, was am ende vermeldet wird. Das die in england jetzt sensibilisiert und übervorsichtig sind ist absolut nachvollziehbar. Ein ausgasender akku eines mobilphones wäre mir aber aus rein ideologischen gründen dann doch lieber. Wer weiß, wie das sonst wieder hochgepuscht wird...


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.689
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#8 von vaping falconer , 31.08.2017 00:27


 
vaping falconer
Beiträge: 3.910
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#9 von Vipera , 31.08.2017 16:35

Zitat von Lars-oha im Beitrag #6
Die Reaktionen finde ich schon richtig. Man merkt eine deutliche sensibilisierung der Bevölkerung seit dem 11.9. Evakuierung und das komplette programm sehe ich lieber einmal mehr als einmal zu wenig.

Jetzt kommt aber für mich das große aber. Die Medien sind schnell dabei (Hier jetzt scheinbar nicht) alles hochzupushen der Quote und der Klicks wegen. Mag alles noch ok und verständlich sein. Was aber meist fehlt ist eine deutliche anschliessende Aufklärung im selben Stil. Wenn dann "nur" ein Akku ausgegast ist (Um mal diesen Fall zu nehmen) Dann muss auch das anschliessend eine Seite1 Meldung sein und nicht irgendwo auf Seite 300 ganz unten klein in irgendeinem Nachsatz. .


Ach naja weißt du das wäre vielleicht ein bisschen zu viel verlangt, eine vollumfängliche Erklärung, die BBC ist keine Dampfer-Interessenvertretung oder Aufklärungsorgan, die Akkus sind unerlässliche Teile der Ezigs. Und der Klicks wegen ... also die BBC ist nicht The Sun oder sonst eine Journaille. Das sch* Ding ist hochgegangenund auch wenn Mobiltelefone es auch tun könnten, passiert das erstens auf diese Weise eher selten und wenn es passiert, dann beschuldigt man die Hersteller, weil der Nutzer ja da nicht wirklich vorsorgen kann. Aber wäre das passiert, wäre die Berichterstattung nicht anders gewesen - Explosion in der U-Bahn ist nichts, was man unter den Teppich gekehrt wünschen sollte.

Aber wer da Lern- und Nachholbedarf hat, sind die Dampfer selbst, denn diese Dinge wären vermeidbar und sind nicht primär herstellerbedingt.

Naja, ich hab mich halt geärgert, wie jedes Mal bei diesen Geschichten.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 718
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: 29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#10 von Vanilledampfer , 31.08.2017 16:50

Zitat von Volker Hett im Beitrag #4
Die haben da ein bisschen Angst vor Terroranschlägen. Nicht ganz unbegründet, möchte ich meinen.
Wenn da eine Tasche funken sprüht und qualmt, warten die nicht lange ob es noch eine zweite, bessere Bombe gibt.


sehe ich auch so, abgesehen davon, steht ja drin, Zitat No-one was injured in the explosion, which was reported at 19:40 BST.
(no.one heisst aber auch, dass derjenige mit der mutmasslichen e.cig auch keine verletzung davon getragen hat)



lenichen hat das geliked!
 
Vanilledampfer
Beiträge: 6.320
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos bis 15.03.2018 :)

zuletzt bearbeitet 31.08.2017 | Top

RE: 29.8.2017 - BBC Online, U-Bahn-Station evakuiert

#11 von lenichen , 31.08.2017 18:40

Und so ein großes dingens kanns ja auch wieder nicht gewesen sein, sonst hätten sich die berichte sicher überschlagen. Weitere schlagzeilen zu dem fall konnte ich jedenfalls nicht mehr finden...


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.689
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


   

7-9-17, Bolton Smokers Club (Blog): The Disruption Caused By Ecigs
28.8.17 - [Engl.] - Bestimmung von ausgewählten chemischen Verbindungen in Raumluft und auf Oberflächen ...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen