Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Stab Akkuträger für FeV4?

#1 von DV_Stranger , 29.08.2017 23:01

Hi

Könnt ihr mir einen geregelten Stab Akkuträger empfehlen, der von den Dimensionen und von der Optik zum FeV4 perfekt passt? Vielleicht nicht in der Preisklasse von einem Dicodes Dani den ich bei meiner Suche gefunden habe. Irgendwas unter 100€ wenn möglich.

Danke im Voraus.



 
DV_Stranger
Beiträge: 129
Registriert am: 28.02.2016


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#2 von Gliese777Ac , 29.08.2017 23:16

Ah, so heißt ein Tube Mod auf deutsch. Gefällt mir.

Ich habe mal meinen FEV4 auf den Ehpro mod 101 geschraubt, damit Du Dir ein Bild machen kannst:

Mist, Fehlermeldung: Upload-Server ist aktuell nicht erreichbar! Bitte versuchen Sie es später noch einmal

Ich versuche es noch mal, aber die Kombi sieht gut aus und hier gibt es die Ehproröhre:
https://dampf-licht.de/akkutraeger/1333/mod-101
https://www.gearbest.com/mechanical-mods/pp_619369.html

Keine Ahnung warum Gearbest den bei mechanical stehen hat. Der ist geregelt. Er macht 0,5 Wattschritte, also nicht die üblichen 0,1 Watt. Er schalten nach ca. 30 Minuten ab, so dass man ihn häufiger Anschalten muss. Die One-Button Steuerung funktioniert gut.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.582
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#3 von Mario P. Hopps , 29.08.2017 23:16

Evtl wäre der EHPRO MOD101 passend.
Ich bin inzwischen dazu übergegangen den FeV auf ner Mech Tube zu benutzen.
Der Panzer https://www.fasttech.com/products/2405602 macht da ein sehr gutes Bild und ich möchte den FeV auch nicht mehr auf nem geregelten AT betreiben


Zuviele Geräte im ständigen Wechsel :-)


 
Mario P. Hopps
Beiträge: 232
Registriert am: 02.08.2016
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Starnberg


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#4 von Gliese777Ac , 29.08.2017 23:21

Scheint jetzt geklappt zu haben:


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.582
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#5 von Mario P. Hopps , 29.08.2017 23:24

Hier mal ein Bild von meiner Kombi


Zuviele Geräte im ständigen Wechsel :-)


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Mario P. Hopps
Beiträge: 232
Registriert am: 02.08.2016
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Starnberg


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#6 von DV_Stranger , 30.08.2017 00:56

Danke euch, auch für die Fotos. Also einen mechanischen Akkuträger möchte ich eigentlich nicht haben bzw. wüsste nicht wieso. Aber ich lasse mich gerne aufklären bzw. die Vorteile aufzeigen, vielleicht wäre es ja doch eine Alternative. Ich habe bisher keine Vorteile in mech. AT gesehen, jedenfalls für meine schlichten Zwecke. Ich dachte bisher das die nur gerne bei großen Leistungen eingesetzt werden, da hier der volle Saft direkt aus den Akkus gesaugt werden kann?

Der MOD101 wäre im Grunde schon bestellt, und er schaut auch gut aus. Aber die Sache mit dem automatischen abschalten geht mir irgendwie nicht in den Hals. Ich bin das nämlich nicht gewohnt meine Mods jedes mal einzuschalten. :-) Ich könnte mit gerade gut vorstellen das mich es nerven würde. Eigentlich schade.



 
DV_Stranger
Beiträge: 129
Registriert am: 28.02.2016


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#7 von Markus S. , 30.08.2017 00:57

Ich denke außer dem Ehpro gibt es auch keinen geregelten Stabträger unter 50€ mehr der was taugt?!
Ich war auch lange auf der Suche nach einem 22mm und bin beim Mod 101 hängengeblieben. Bin auch
sehr zufrieden mit dem Teilchen, sauber verarbeitet und funzt top. Ich hab nen Kayfun v5 drauf, sieht auch
passend aus. Ich hab auch noch einen Vision Deus, nicht einstellbar aber mit Schutzschaltung. Ein schickes
Teil und mit dem kann man zur Not auch Nägel in die Wand kloppen, sehr massiv die Röhre.


Zigarettenfrei nach 30 Jahren seit 29.07.2016


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Markus S.
Beiträge: 533
Registriert am: 28.12.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Südpfalz
Beschreibung: Gib ma her, ich reparier das


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#8 von Gliese777Ac , 30.08.2017 00:58

An das anschalten gewöhnt man sich sehr schnell. Man hat halt überflüssige Klicks, da ich meine ATs auch nur selten ausmache, aber was solls, sonst ist er echt gut.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.582
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#9 von Gliese777Ac , 30.08.2017 01:04

Zitat von DV_Stranger im Beitrag #6
Ich habe bisher keine Vorteile in mech. AT gesehen, jedenfalls für meine schlichten Zwecke. Ich dachte bisher das die nur gerne bei großen Leistungen eingesetzt werden, da hier der volle Saft direkt aus den Akkus gesaugt werden kann?



Sehe ich ähnlich. Eine zeitlang (vor dem 20.05) hatte ich mit dem Gedanken gespielt, weil da halt weniger dran ist was kaputt gehen kann, aber die TPD2 ist da und ATs gibt es wie Sand am Meer. Mit der Leistung ist das dann auch noch viel schwieriger. Der elektrische Widerstand bestimmt die Leistung. Wenn die Wicklung nicht stimmt, stimmt auch die Leistung nicht. Mehr Leistung ist da also auch nicht. Wenn ich einen geregelten AT mit 2,3 oder 4 Akkus nehme kann ich auf meine Wicklung Leistungen raufgeben, wie ich will.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.582
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#10 von Markus S. , 30.08.2017 01:05

Ein Mech sieht eben gut aus, kein optisch störendes Display.
Das der Mod ausgeht ist doch kein Problem, schnell fünfmal draugekläppert und weiter geht's,
ich z.B. schalte alle meine Dampfen nach dem paarmal ziehen wieder ab. Ausser
ich sitze gemütlich im Garten mit nem Bierchen, aber da bin ich eh am dauernuckeln, da hätte
die Dampfe gar keine Zeit auszugehen.


Zigarettenfrei nach 30 Jahren seit 29.07.2016


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Markus S.
Beiträge: 533
Registriert am: 28.12.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Südpfalz
Beschreibung: Gib ma her, ich reparier das


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#11 von Gliese777Ac , 30.08.2017 01:11

Zitat von Markus S. im Beitrag #10
Ein Mech sieht eben gut aus, kein optisch störendes Display.



Kein optish störendes Display? Kleiner gehts ja wohl kaum.

Bei mech Mods merkt man am weniger werden Dampf, dass der Akku leer ist. Da ist bei allem mehr Erfahrung gefragt. Sorgenfreier ist man wohl mit einem geregelten, aber die Auswahl an Tubes ist bei den Mechs riesig. Fasttech hat da wirklich viel im Angebot. Für mich sind Mechs kein Thema, aber jeder wie er will...


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.582
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#12 von Markus S. , 30.08.2017 01:12

@Gliese777Ac ja eigentlich war es komplett für die Katz Dampfer Hardware einzulagern wie ein
Gestörter, nicht war?! Aber was man hat, hat man! 😂 Und bei mir ist es zu einem tollen Hobby geworden
...ich bastel doch so gern! Ist fast so wie Lego früher!


Zigarettenfrei nach 30 Jahren seit 29.07.2016


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Markus S.
Beiträge: 533
Registriert am: 28.12.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Südpfalz
Beschreibung: Gib ma her, ich reparier das


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#13 von Gliese777Ac , 30.08.2017 01:16

Ach so, noch eine Info zum Ehpro mod. Der Akkubehälter ist unterteilt. Man kann Segmente abschrauben, dann wird er kürzer. Man muss ihn dann aber auch mit kleineren Akkus betreiben. Es gehen 18500er oder sogar 18350er. Die haben dann natürlich auch weniger Kapazität und es gibt weniger Auswahl an Akkus. Ich betreibe meine beiden Ehpros mit 18650ern, auch auf dem Foto.

Edit: hier kannst Du die Segmente sehen:
https://www.fasttech.com/products/0/1001...1-50w-tc-vw-mod


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.582
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 30.08.2017 | Top

RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#14 von Beanfart , 30.08.2017 10:37

Standesgemäss gehören ein Scarabäus Pro oder ein Vireo maxi unter einen Fev4, nur mal so grundsätzlich ...
Mech ausschliesslich für Nebelwerfer? Mein Fev4 auf dem Vireo ist auf 0,7 Ohm gewickelt, nix Nebelwerfer, angenehme Backendampfe.
Geregelte Tube kenn ich, neben Pipelines, nur noch Joyetech Twist+ Mega, Schrott von Ehpro schau ich mir garnicht erst mehr an.
Ungeregelt aber geschützt Wismec Vicino mit wechselbarem Akku zu 1/10 des Vireo, sein Taster dürfte aber auch nur 1/100 so lange halten ...
Der Vireo ist der letzte AT den ich mir nach langen Wehen und Überlegungen gegönnt habe, nun, nach einigen Wochen im Einsatz, bin ich aber der festen Überzeugung dass der auch der letzte sein wird der mich wieder verlässt.
Was das Nachlassen des Dampfes anbelangt - jeder randvolle Akku den ich kenne bricht bei'm Feuern sofort von 4,2V auf 3,9V ein. Von diesen 3,9V bis auf ca. 3,5V runter merkt man kaum was wenn man eine einigermassen breitbandige Wicklung verbaut. Sobald man's dann merkt ist der Akku eh' fällig für's Ladegerät. Dieses wie ein Teufel an die Wand gemalte Nachlassen hat mich jahrelang vom Einsatz mechanischer ATs abgehalten und erst die monatelange praktische Erfahrung mit einem stinkprimitiven iStick Basic konnte mich von seiner Harmlosigkeit überzeugen. Die 10-20% Akkuleistung die ein geregelter AT allein für sich und seine Elektronik verbrät verdampf ich mittlerweile lieber selber ...


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 882
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)

zuletzt bearbeitet 30.08.2017 | Top

RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#15 von Henry2409 , 30.08.2017 17:16

Na, dann schau Dir mal das "original" an. dicodes Dani V3 . Da kannst Du, unter vielen anderen Sachen, die Enladespannung unter Last auf 2,5 V einstellen.



 
Henry2409
Beiträge: 376
Registriert am: 21.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Marl


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#16 von crusher , 30.08.2017 18:34

Ich warte auch nur noch auf die schwarze Version vom Mod 101.
Dann wird der geordert! :)

Aktuell wird bei Ehpro wohl auch an einer V2 gewerkelt. Bin gespannt, was die an Ver(schlimm?)besserungen mitbringt...


Hier befindet sich keine Aufzählung meiner Dampfgerätschaften!


 
crusher
Beiträge: 1.352
Registriert am: 11.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#17 von tuxmuck , 30.08.2017 21:58

Bei mir werkelt auch seit 4 Wochen ein EHPRO MOD.
Für meine Belange als ca. 10W Dampfer ein geniales Teil. Davon werde ich mir sicherlich noch einen zweiten zulegen.


Gliese777Ac hat das geliked!
 
tuxmuck
Beiträge: 1.540
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#18 von Vapeuristi , 30.08.2017 22:39

hat hier schon jemand den Ehpro 101 ins Feld geworfen? Ist ja selten zu finden, das Teilchen.:) Kann den auch nur empfehlen. Auch bei mir seit einigen Wochen im regelmäßigen, problemlosen Betrieb.


Vapeuristi  
Vapeuristi
Beiträge: 827
Registriert am: 15.03.2016
Geschlecht: männlich


RE: Stab Akkuträger für FeV4?

#19 von crusher , 31.08.2017 21:30

Guten Morgen ;)


Hier befindet sich keine Aufzählung meiner Dampfgerätschaften!


 
crusher
Beiträge: 1.352
Registriert am: 11.08.2011
Geschlecht: männlich


   

Ijoy Captain oder TFV12?
[Suche]Fertigwicklung für Merlin & Engine Mini

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen