Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

SMOK TF RDTA Dual Coil

#1 von Caro1991 , 02.09.2017 10:19

Hallo

ich bin noch recht "wakelig" im Gebiet Dual Coil. Bisher habe ich nur Single Coil gewickelt... allerdings sagt mir das Zugverhalten meines KayV5 nich mehr zu... zu geschlossen! Ich hätte es zumindest gerne etwas offener. Bei meinem Ammit hab ich allerdings ständige Nachflussprobleme/kokeln/Dry Hits so das der mir schon gar keinen Spaß mehr macht... :(

Also hab ich mich mal umgeschaut im Netz und bin auf den SMOK gestossen. Schon weil er zum ausprobieren doch recht günstig ist. Aktuell besitze ich nämlich kein Zweitgerät :(

Hier greifen die Fragen etwas über:

Hat jemand Erfahrung mit dem Smok?

Ich dampfe immer irgendwo zwischen 15 - 40 Watt. Macht hier der DualCoil auch Sinn? Mir wird immer wieder gesagt das ein Dual Coil mehr Leistung besitzt = stärkere Akkus braucht (aktuell habe ich 2x20 Ampere, 3100 mAh in einer SMOK Alien). Sollten die Akkus dann auch ausgetauscht werden? Wenn ja, zu welchen sollte man tendieren?

Hilfe... man bekommt so viele unterschiedliche Informationen, dass ich tatsächlich überfordert bin.

Liebe Grüße
Caro



Caro1991  
Caro1991
Beiträge: 3
Registriert am: 02.09.2017


RE: SMOK TF RDTA Dual Coil

#2 von Sol81 , 02.09.2017 11:11

Also ich besitze auch den Smok Alien und einmal den Baby Beast und den Cloud Beast, Wickel selbst erst seit ein Paar wochen, aber der Cloud Beast sifft bei mir sehr gerne und das Baby Beast ist nicht grad einfach zu Wickeln und der Alien macht bei dem häufig problem erkennt ihn nicht oder die Ohm Zahl wird nicht richtig erkannt.
Wie das Jetzt mit dem TF RDTA ist kann ich leider nichts zu sagen.
Die Watt-Zahl hängt ja stark von deinen Wicklungen ab, Dual-Coils grade die im Cloud und Baby Wickelt man sehr niederohmig, da brauch es schon etwas mmehr Power, ich hab mir Wicklungen zwischen 0,3 und 0,5 Ohm gewickelt, und Dampfe zwischen 40 und 80 Watt.
Wenn du den Alien hast sollte das aber kein Problem sein, nur achte darauf das du gute Akkus verwendest die einen entladestrom vom min 20A haben wie Die alseitsbelibten Sony Konion, gibt aber auch noch andere gute Akkus.


Bitte nich so auf meine Rechtschreibung achten


Sol81  
Sol81
Beiträge: 96
Registriert am: 08.08.2017
Geschlecht: männlich


RE: SMOK TF RDTA Dual Coil

#3 von Sternenwolf , 02.09.2017 11:47

Nuja - bei (d)einem 2-Akku-Akkuträger spricht nichts gegen "Dual-Coil" ... da hast du freie Hand ...


Vom SMOK-RDTA würde ich abraten wollen ... der Preis ist nicht alles. Mir ist die Konstruktion nicht wirklich geheuer ...

Und die anderen SMOK'schen VD sind m.E. nicht wirklich für Anfänger geeignet.


Ein recht unproblematischer und sehr schön offener VD wäre der Fumytech Windforce - gibt es allerdings nur noch in schwarz ...

https://www.gearbest.com/rebuildable-ato.../pp_484110.html


Etwas kleiner (23mm) und recht offen ist der Vaproesso Gemini ... https://www.gearbest.com/rebuildable-ato.../pp_332775.html


Ein wirklich super guter offener und auch noch unproblematischer VD ist der Aromamizer supreme von Steam Crave ...

https://www.fasttech.com/products/0/1001...supreme-v2-rdta

Da muss nur noch ein besseres (größeres) Driptip drauf ...

Von diesen Aromamizern habe ich eine ganze Handvoll - und bin überglücklich damit. Die kann ich für deine Zwecke nur wärmstens empfehlen.


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.933
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden

zuletzt bearbeitet 02.09.2017 | Top

RE: SMOK TF RDTA Dual Coil

#4 von d4rkidampftjetz , 02.09.2017 14:59

Wenn es wirklich nur am Zugverhalten liegen sollte gibt es auch Selbstwickler mit Single Coils, wo die Airflow einiges mehr an Luft durchlässt (der Ammit von Geekvape z.B.).
Vom dem Smok habe ich die RTA Version nicht den RTDA - von dem RTA bin ich sehr begeistert und nutze ihn gerne (ist vergleichbar mit OBS Crius Plus, Griffin 25 u.ä. -> Velocity/Postdeck, Liquidcontrol...)

Zu RDTA´s kann ich nicht viel sagen da ich entweder nur RTA´s oder RDA´s besitze/nutze.


 
d4rkidampftjetz
Beiträge: 78
Registriert am: 20.02.2015
Geschlecht: männlich


RE: SMOK TF RDTA Dual Coil

#5 von Caro1991 , 02.09.2017 16:06

Danke für die schnellen Antworten

20A Akkus habe ich hier, die hat mir mein Händler damals empfohlen und ich bin bis jetzt auch sehr zufrieden damit.
Um auf Nummer sicher zu gehen, weil ich nicht weiß ob's auch der Smok Träger wird, hab ich aber 35A Akkus bestellt.

Danke für die Links, ich werd mich da mal durchstöbbern wo die Preise so im Inland liegen. Fliege am 19.09 in den Urlaub und wollte da gerne etwas haben was mir gefällt und mehr Spaß macht als der KayV5... der ist toll, ganz ohne Frage aber der Zug ist mir einfach zu feste.

Werde mir den Smok TF RDTA wohl mal auf Amazon kaufen, da liegt er bei 25€, da kann man ihn auch weiterverkaufen wenn er wirklich gar nichts sein sollte.
Der Avocado von GeekVape lächelt mich auch etwas an...

Ach ja der Ammit... der war mein erster Selbstwickler. Das ist so 'ne Hassliebe. Ich möchte ihn wirklich mögen! Ich kann es einfach nicht, ob ich echt einfach zu dämlich bin den zu wickeln (wobei das ja kinderleicht sein soll) oder er einfach 'spinnt' (wovon ich nicht ausgehe) aber er verpasst mir einen Dry Hit nach dem nächsten. Läuft auf 15 Watt ganz ok, bei allem darüber hat er Nachflussprobleme. Egal ob ich die Watte lege, in die Löcher fummel, ob viel Watte, wenig Watte... er hasst mich! Ich möchte nicht bis max. 15 Watt dampfen, sondern auch mal darüber hinaus gehen können...oder zumindest die Option dazu haben. Vom Zug her ist der echt top aber gerade vorgestern, nach 5 gescheiterten Wicklungen wäre er fast gegen die Wand geflogen .
Es gibt da wohl auch eine neue, verbesserte Version aber ich bin unfassbar bedient von dem Teil!



Caro1991  
Caro1991
Beiträge: 3
Registriert am: 02.09.2017


RE: SMOK TF RDTA Dual Coil

#6 von hellsteamer , 02.09.2017 21:00

Zitat von Caro1991 im Beitrag #5
Der Avocado von GeekVape lächelt mich auch etwas an... happy999]

Mich lächeln schon einige Avocados an.
Einfach zu wickeln, ob singel oder dual ist eigentlich egal. Leistungsmäßig halten die Avocados sich sehr zurück. Mit 30 Watt kommt man schon sehr weit. Geschmacklich ist ein Avocado hervorragend. Die 22mm finde ich persöhnlich sogar noch einen Tick besser als die 24mm Modelle.
Kleiner Tipp zum Wickeln. Mesh Röllchen als Dochte verwenden. Damit gestaltet sich ein Wattewechsel zur Sache von 2 Minuten. Die Röllchen halten ewig (ich habe welche schon 8 Monate ohne Unterbrechung in Betrieb) und sollten sie sich doch mal zugesetzt haben, einfach rausnehmen und durchspülen.
Einziger Nachtteil der Avocados: Auslaufsicher sind sie nicht. Sie können zwar bauartbedingt nicht beim Dampfen siffen aber sie müssen stehend gelagert und transportiert werden.


Das Universum ist einfach nur eine Platzverschwendung.


 
hellsteamer
Beiträge: 549
Registriert am: 31.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Weit im Süden, an der großen Pfütze.
Beschreibung: antiquarisches Mängelexemplar


RE: SMOK TF RDTA Dual Coil

#7 von Markus Ruf , 03.09.2017 19:57

Stimmt Avocado geht immer, ich nutze nur die 24er und mit Cotton Bacon bleiben sie auch dicht wenn sie mal kurz liegen.
Was mir momentan auch Spaß macht sind The Troll RTA, Azeroth und Reload.
Wenn du die erstmal testen willst, gibt es die bei fasttech als günstige Clone. Beim Troll sind Unterschiede vorhanden bzgl. Verarbeitung, aber marginal.


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 884
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


   

Pharao RTA - Da kommt einfach nix
Welche Coils (Fertigwicklungen) soll ich probieren?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen