Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Welcher Fertigverdampfer für 20W Akkuträger

#1 von Smokesteam , 07.09.2017 01:35

Hallo, habe folgendes Problem.
Ich habe noch einen schicken Akkuträger, dieser leistet aber nur maximal 20Watt
Zum Wegschmeissen ist der viel zu schade, und war auch nicht gerade günstig.

Setzte ich einen Verdampfer mit 0,5 Ohm ein, kommt aus dem AT nur ein laues Lüftchen und es bringt eher wenig und ist so zum Dampfen ungeeignet.
Dabei hab ich den Akkuträger schon komplett auf 20 Watt eingestellt.

Welche Verdampfer, bringen was, das man damit vernünftig dampfen kann.
Muss ich einen Verdampfer mit mehr Ohm kaufen oder muss ich einfach nur ein Selbstwickeler kaufen?

Und was Für ein Draht muss ich nehmen, falls es ein Selbstwickler sein muss?


SMOKING IS DEAD - VAPING IS THE FUTURE


 
Smokesteam
Beiträge: 488
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 07.09.2017 | Top

RE: Welcher Fertigverdampfer für 20W Akkuträger

#2 von LoQ , 07.09.2017 02:14

Es muss kein Selbstwickler sein und du hast dennoch viele Optionen. Coils rund um 1 Ohm können prima mit 15-20 Watt betrieben werden (zumindest wenn ich dampfe), da ist z.B. der Tron, ein grundehrlicher Fertigcoilverdampfer, der mit den 1 Ohm Coils (https://www.riccardo-zigarette.de/Riccar...pf-5-St%c3%bcck ), die mensch auch selbst wieder bewatten oder auch komplett neu wickeln kann bei 15 Ohm super schmeckt.
Der Nautilus (1 oder 2 oder mini) kann auch gut mit ca. 10 Watt betrieben werden
Der Innokin T22 https://www.zazo.de/verdampfer/alle/589/...tank-verdampfer
uvam


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.036
Registriert am: 07.05.2016


RE: Welcher Fertigverdampfer für 20W Akkuträger

#3 von Volker Hett , 07.09.2017 11:43

Ich dampfe immer mal wieder einen Eleaf GS Air auf einem alten iStick 30W. Der läuft gut bei 10-12 Watt.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


LoQ hat das geliked!
 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 2.900
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Welcher Fertigverdampfer für 20W Akkuträger

#4 von Gliese777Ac , 07.09.2017 11:56

MtL-Dampfen brauchen fast alle weniger als 20 Watt. Kommt denn MtL für Dich in Frage?


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.514
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Welcher Fertigverdampfer für 20W Akkuträger

#5 von Beanfart , 07.09.2017 14:15

20W? Ganz klar irgendein GS-Air-Tank (welcher auch immer) mit den 0,7 Ohm Köppen des iStic Basic. MTL mit wenig Zugwiderstand aber auch DTL mit Nebenluft bei gutem Geschmack - die einzigen Fertigköppe die ich noch kaufe.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 877
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Welcher Fertigverdampfer für 20W Akkuträger

#6 von Dampfphönix , 07.09.2017 16:09

Die 20 Watt Akkuträger kommen aus der Zeit als man das DL noch gar nicht kannte.
Mit 20 Watt und einem Selbstwicker den du entsprechend wickelst kannst du aber jeden Piepser an der Decke zum piepen bringen.
Hast du einen Dani Akkuträger? Hab meinen verloren, sehr traurig. Da würde ich mir einen schicken Selbstwickler der optisch dazu passt kaufen und mit 20 Watt hast du dann eine schöne Kombi die aus ausreichend Dampf macht, allerdings eher MTL, wobei es auch kein Problem ist 20 Watt Dampf DL zu ziehen, der ist dann verdünnt, mit mehr Nikotin im Liquid knallt das dann auch richtig in der Lunge und der Verbrauch hält sich trotzdem in Grenzen.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.947
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Welcher Fertigverdampfer für 20W Akkuträger

#7 von Smokesteam , 08.09.2017 06:08

Ich habe wieder mal Lust gemütlich mir einen Selbstwicklererdampfer für den Genuss für MTL zu kaufen.
Daher würde ich für den Genuss auch teure Premium Liquids, die wirklich spitzenmässig sind, verdampfen wollen.
Das soll eher was im gemütlichen Unfeld wie zu Hause oder in Pubs genutzt werden.
Jedenfalls soll der Verdampfer einen guten Geschmack liefern.
Sonst dampfe ich gewöhnliche 5€ Liquids und mische selten selber, da ich leider momen nicht mehr auf dem Laufenden bin.
Hab noch genug Base, muss nur die entsprechenden "guten Aromen" finden.
Das Gerät was bei mir leider momentan noch keine Funktion mehr hat, ist die Pipeline Pro, die ist jetzt knapp 3 Jahre alt und leistet leider nur 20 Watt.
Mit nieddirohminge Coils funktioniert diese leider nicht.
Möchte deshalb gerne den FEV V3 oder V4 mir zulegen, erst mal als Clonemit Glastank, selbstwickeln ist für mich kein Problem, das hab ich damals mit dem Kayfun auch gemacht, nur ist dieser nicht wirklich mein Favorit gewesen.
Fertigverdampfer kommen auch in Frage nur germe welche von 22-23mm durchmesser und wenigstens 3-5 ml Tankvolumen.
Geh mal von Widerständen von 1-1,5 Ohm aus, so wie es bei FEV angewendet werden sollte.


SMOKING IS DEAD - VAPING IS THE FUTURE


 
Smokesteam
Beiträge: 488
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 08.09.2017 | Top

   

Zeit für was Neues bitte helft mir !?
Suche MTL Kit mit viel Dampfentwicklung




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen