Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#51 von SiYing , 17.09.2017 15:48

Egal, wie ihr auf Pöla und Mons schimpft. Das hat sie richtig gut hingekriecht. In 10 Jahren gibt es weder Raucher noch Dampfer.
Abgesehen mal vom "harten Kern" hier


Der Weg zurück ist viel zu steil ...es gibt keine unglücklichen Dampfer

"Gar keinen Sex zu haben ist natürlich wesentlich sicherer als Sex mit Kondom" - Prof.Dr.B.M. Mayer
in Verbindung zum Genuß von Koffein, Alkohol und Nikotin


 
SiYing
Beiträge: 3.690
Registriert am: 29.11.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin-Neukölln
Beschreibung: Reflex~ und Haptikdampfer


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#52 von Michigan , 17.09.2017 15:49

In den Tabak-Verdampfern von PM ist immer noch Tabak mit all seinen Stoffen drin, nur entstehen nicht die vielen schädlichen Komponenten wie durch Verbrennung. Die brauchen da nix rein mischen, alles schon da. (Meine bescheidene Meinung) PM und ihre IQOS

Aber es gibt eine Hürde, die Anschaffungskosten. Mal eben probieren wie mit einer Kippe ist nicht. Da sehe ich schon eine natürliche Beschränkung, Jugendliche anzusprechen.

Einzig die kleinen Einwegdinger oder etwas in der Größe evod - OK, aber das sind Liquidverdampfer. Und da werden sich die Jugendlichen auch eher ein Liquid rein tun, was ihnen beliebt. Das sind also eher die Liquid, die wir auch nutzen.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#53 von SiYing , 17.09.2017 15:55

Zitat von Michigan im Beitrag #52
Mal eben probieren wie mit einer Kippe ist nicht.


Habs ja gestern schon erzählt. In meiner Nähe hat ein Offliner aufgemacht. So Pi mal Auge hat der 50 Testgeräte in seiner Dampfbank.
War auch ziemlich voll heute.
"Hat jemand eine kurze Frage ?"
"Ja, hier. Kaffe mit Milch, ohne Zucker. Ich stell mich dann mal hinten an."


Der Weg zurück ist viel zu steil ...es gibt keine unglücklichen Dampfer

"Gar keinen Sex zu haben ist natürlich wesentlich sicherer als Sex mit Kondom" - Prof.Dr.B.M. Mayer
in Verbindung zum Genuß von Koffein, Alkohol und Nikotin


 
SiYing
Beiträge: 3.690
Registriert am: 29.11.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin-Neukölln
Beschreibung: Reflex~ und Haptikdampfer

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#54 von Michigan , 17.09.2017 16:01

Aber doch nicht für Jugendliche :-)


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#55 von SiYing , 17.09.2017 16:12

Bei Kaffee gibt es keine Altersbeschränkung


Der Weg zurück ist viel zu steil ...es gibt keine unglücklichen Dampfer

"Gar keinen Sex zu haben ist natürlich wesentlich sicherer als Sex mit Kondom" - Prof.Dr.B.M. Mayer
in Verbindung zum Genuß von Koffein, Alkohol und Nikotin


 
SiYing
Beiträge: 3.690
Registriert am: 29.11.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin-Neukölln
Beschreibung: Reflex~ und Haptikdampfer

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#56 von lenichen , 17.09.2017 20:17

Noch nicht....


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.506
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#57 von Michigan , 17.09.2017 23:49

Wo die Reise hingeht, das ist nur zu erahnen.
Entweder macht BigT Deals, was ich vermute, und Konkurrenz nach und nach vom Markt fegen.

Oder auch, die Verbraucher spielen nicht mit, und machen sich von den Big Playern unabhängig.
Ich bin es schon lange Zeit - unabhängig, was das Dampfen anbelangt. Und das scheint mir das einzig wahre zu sein. Diese Richtung anderen weiterhin auch zu ermöglichen wäre schön.

Aber wie das im einzelnem aussehen kann, das lasse ist mal so stehen.
Derzeit ist das Dampfen weiterhin möglich, und das auch noch preisgünstig, wenn das Liquid denn auch noch selber gemischt wird.

Wie heißt es so schön, Not macht erfinderisch.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#58 von vaping falconer , 19.09.2017 17:10


 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#59 von vaping falconer , 19.09.2017 17:35

Hier noch der im Blog genannte Offene Brief an PMI: http://ash.org/open-letter-to-pmi-from-95-orgs/


 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#60 von Kuscheldampfer , 19.09.2017 18:15

Auweia! Da waren ja offenbar die Ober-ANTZ am Werk. Nach der Logik müssten viele Industriezweige dicht machen. Allen voran die Autoindustrie. Tausende Verkehrstote jährlich sind eine für jeden offensichtliche Konsequenz deren Produkte und der Autohandel somit ein Verstoß gegen die Menschenrechte auf Unversehrtheit und Gesundheit. Zumindest könnte man Autos im Sinne von harm reduction auf 20 km/h begrenzen. Ähnlich wie bei den very low-nic Zigaretten hätte dann ohnehin niemand mehr Bock auf deren Benutzung.

Ich weiß schon, dass die Analogie hinkt, weil Autos (angeblich) unverzichtbar sind. Aber es soll auch Menschen geben für die Zigaretten unverzichtbar sind. Dass es Menschen gibt, die das Rauchen genießen und keinerlei Ambition haben damit aufzuhören, geht diesen Hardcore-Regulatoren nicht ins Hirn. Wenn es keine Zigaretten mehr gibt, gibt es keine Rauchertoten mehr. Und ohne Autos keine Verkehrstoten, ohne Schusswaffen keine Erschossenen, ohne Messer keine Erstochenen, ohne Fett & Zucker keine Übergewichtstoten, ohne alkoholische Getränke keine Alkoholtoten und so weiter und so fort. Schuld ist die böse Industrie, tschüss Eigenverantwortlichkeit!


vaping falconer, heimchen, Beanfart und JG59 haben das geliked!
 
Kuscheldampfer
Beiträge: 512
Registriert am: 17.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Graz

zuletzt bearbeitet 19.09.2017 | Top

RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#61 von smoked , 19.09.2017 18:20

Die interpretieren halt "Recht auf Gesundheit" als "Pflicht zur Gesundheit".
Als nächstes muß ich mein Recht auf Freiheit wahrnehmen und darf nicht länger als 30 Minuten in meiner Wohnung bleiben sondern habe draussen rumzurennen.


 
smoked
Beiträge: 1.490
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#62 von vaping falconer , 19.09.2017 18:29

Zitat von smoked im Beitrag #61
Die interpretieren halt "Recht auf Gesundheit" als "Pflicht zur Gesundheit".
Als nächstes muß ich mein Recht auf Freiheit wahrnehmen und darf nicht länger als 30 Minuten in meiner Wohnung bleiben sondern habe draussen rumzurennen.

Aber nur, wenn vorher die Autos verboten werden. Und die restliche Industrie. Sonst kriegst Du ja lauter Schadstoffe ab und bist in Deinen Menschenrechten versehrt.
Für mich sind die das unterschrieben haben erheblich versehrt - mentally challenged ...


 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#63 von vaping falconer , 19.09.2017 18:31

Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr komme ich zu dem Schluss, dass Derek Yach a) irre sein muss, b) irre sein muss, c) wahnsinnig mutig sein muss, so dass er schon irre sein muss, d) nichts zu verlieren hat oder e) so viel bezahlt bekommen muss, dass ihm alles egal sein kann.
Jeder nur ein Kreuz bitte.


 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#64 von heimchen , 19.09.2017 18:42

Und warum jetzt gerade? Oder ist das etwa schon der tausendste offene Brief an BigT seitens dieser Organisationen der letzten 63 Jahren (seit Bekanntwerden, dass rauchen schadet)?
Und wo ist das WHO Logo? Warum fordern die das eigentlich nicht, die waren doch "so drauf" seit Jahrzehnten? *zwinker*

Ach so ja, offene Briefe.... kennen wir doch, und wir wissen wo sie landen... ;)

Katching


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.451
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#65 von Beanfart , 19.09.2017 18:56

Zitat von Kuscheldampfer im Beitrag #60
... keine Alkoholtoten und so weiter und so fort.

Jo, und die ganzen ewig Überlebenden bzw. uralten Untoten dürfen dann wie im Mittelalter malochen bis sie tot umfallen weil die Renten nicht mehr finanzierbar sind oder wie im Mittelalter verhungern weil die Nahrungsmittel nicht mehr für Alle reichen oder werden par ordre du mufti zu Soylent Green verarbeitet ...


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 873
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#66 von vaping falconer , 19.09.2017 20:43

Zitat von heimchen im Beitrag #64
Und warum jetzt gerade?

Weil ihnen PMI gerade die Steilvorlage(n) geliefert hat? Und weil das alles so schön moralisch einwandfrei klingt, so lange man nicht von 12 bis Mittag denkt?
Und warum die WHO nicht? Die hehre Organisation, die sich der Weltgesundheit verschrieben hat, steht über solchen profanen Aktionen (außer man hat die Wahl zwischen Ebola und Tabakkontrollkonferenz, wobei letzteres in schicken Hotels und Kongresszentren mit guter Verpflegung stattfindet und ersteres eher nicht) und lässt ihre Knechte (also die weltweiten, in erheblichem Umfang von Steuergeldern finanzierten NGOs) schreiben. Dafür hat man das Personal der useful idiots doch, oder?


 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 19.09.2017 | Top

RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#67 von vaping falconer , 21.09.2017 01:40

Stehen wohl doch nicht drüber - aber wollten wohl unbedingt ein eigenes Statement loslassen. Hier isses:
"WHO Framework Convention on Tobacco Control Secretariat’s statement on the launch of the Foundation for a Smoke-Free World"
http://www.who.int/fctc/mediacentre/stat...-free-world/en/


 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#68 von vaping falconer , 21.09.2017 23:40


MagicMike hat das geliked!
 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#69 von vaping falconer , 22.09.2017 15:07


 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#70 von vaping falconer , 22.09.2017 15:15


 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#71 von Michigan , 22.09.2017 22:08

Es wird scharf geschossen. Die WHO will weiter ausgrenzen, Yach kommt ihnen da echt in die quere.

WHO schreibt dazu
Zitat ( Goockle Übersetzung )
Das Kongress-Sekretariat betrachtet diese von der Tabakindustrie finanzierte Initiative als einen klaren Versuch, die WHO-FCTC zu verletzen, indem sie in die öffentliche Ordnung eingreift. Es ist eine zutiefst beunruhigende Entwicklung, die darauf abzielt, die Umsetzung des Vertrages zu beschädigen, insbesondere durch die strittigen Forschungsprogramme der Stiftung....

...Die Vertragsparteien (Länder ) des Übereinkommens haben sich darauf verständigt, die Anwendung von Regulierungsmaßnahmen zu prüfen, um die Herstellung, die Einfuhr, den Vertrieb, die Aufmachung, den Verkauf und die Verwendung von ENDS zu verbieten oder zu beschränken, soweit dies ihren nationalen Gesetzen und Zielen der öffentlichen Gesundheit entspricht.

Edit
In Klammer von mit - Ergänzung
Quelle
http://www.who.int/fctc/mediacentre/stat...-free-world/en/


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 22.09.2017 | Top

RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#72 von Michigan , 29.09.2017 09:15

Heute in der Presse
Zitat
WHO will nicht mit Philip-Morris-Stiftung zusammenarbeiten

Es wird abgeraten, mit dieser Stiftung zusammen zu arbeiten.
Das ist schon heftig, was sich die WHO da heraus nimmt, und voreingenommen.

Quelle
https://www.welt.de/gesundheit/article16...enarbeiten.html


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#73 von vaping falconer , 29.09.2017 13:35

Zitat von Michigan im Beitrag #72
Heute in der Presse
Zitat
WHO will nicht mit Philip-Morris-Stiftung zusammenarbeiten

Es wird abgeraten, mit dieser Stiftung zusammen zu arbeiten.
Das ist schon heftig, was sich die WHO da heraus nimmt, und voreingenommen.

Quelle
https://www.welt.de/gesundheit/article16...enarbeiten.html



Hattest Du was anderes erwartet? Das würde ja das Umschwenken der gesamten Tobacco Control bedeuten, wenn die nicht demokratisch Legitimierten der WHO da nicht lauthals schreien würden. Die sägen sich doch nicht ihre schönen Pöstchen nebst netten Neben-Incentives ab.


 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#74 von heimchen , 29.09.2017 13:50

Zitat von vaping falconer im Beitrag #73
Zitat von Michigan im Beitrag #72
Heute in der Presse
Zitat
WHO will nicht mit Philip-Morris-Stiftung zusammenarbeiten

Es wird abgeraten, mit dieser Stiftung zusammen zu arbeiten.
Das ist schon heftig, was sich die WHO da heraus nimmt, und voreingenommen.

Quelle
https://www.welt.de/gesundheit/article16...enarbeiten.html



Hattest Du was anderes erwartet? Das würde ja das Umschwenken der gesamten Tobacco Control bedeuten, wenn die nicht demokratisch Legitimierten der WHO da nicht lauthals schreien würden. Die sägen sich doch nicht ihre schönen Pöstchen nebst netten Neben-Incentives ab.



Da hängen ja über 100 Länder und Nationen dran an der FCTC, was denkt Ihr wie die auf die WHO los gehen würden, weil man "sie" und ihre "Ratifizierung" missbraucht, sofort würden Spenden eingestellt werden etc.etc. (es geht ja nur darum).

Nur, hatte ich da nicht irgendwo gelesen, das der Gigant Bill Gates sich auch an dieser Stiftung beteiligen würde?? Wenn ja.... wie lässt sich das mit der WHO vereinbaren, wo er doch auch Millionen (oder waren es Milliarden) reingebuttert haben soll, für die Tabakbekämpfung?

Wie gesagt, mir war so als hätte ich seinen Namen gelesen...


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.451
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 29.09.2017 | Top

RE: 13.9.17, bloomberg.com: Philip Morris Pledges $1 Billion to Fight Smoking

#75 von Michigan , 29.09.2017 13:53

Ist ja sein Geld, wo er mit machen kann, was er will. Aber vielleicht verzichtet die WHO auch auf eine Milliarden-Spende (es war viel Geld, aber eine Milliarde kann ich nicht nachweisen)? Weil, der Gates denn ja die Gegner unterstützt, geht ja gar nicht.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


   

WHO sorgt sich um ihren Ruf
20.10.17 - SZ.de - Die "Diät-Pfeife"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen