Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Welchen Verdampfer für M2L

#1 von ToasterGod , 14.09.2017 11:24

Hallo zusammen,

nachdem ich 2011 schon mal einen ersten Anlauf mit einer eGo-T Dampfe gestartet hatte, der allerdings kläglich gescheitert ist, möchte ich mich nun an einen neuen Versuch wagen, aufs Dampfen um zusteigen.
Ich habe jetzt schon einiges gelesen und auch ein paar Youtube Videos geschaut und habe nun vor mit einen iStick Pico 75W Akkuträger zu bestellen. Meist werden diese ja im Set mit dem Melo 3 angeboten.
Für mich selbst habe ich entschieden, dass ich wohl einen M2L Verdampfer benötige, da ich wahrscheinlich als Pyro Raucher nicht mit D2L auf Dauer klar kommen würde. Leider ist der Melo 3 dafür ja nicht wirklich
geeignet, weswegen ich jetzt noch ein wenig Hilfe benötige den richtigen Verdampfer zu finden.

Was soll er können?
- Topfill wäre schon sehr schön
- kein Selbstwickeln, sondern fertig Coils
- einfach in der Handhabung
- Zuverlässig und so gut es geht Siff-Frei.

Bei meinen Recherchen bin ich auf den Aspire Nautilus 2 gestoßen, der scheinbar eine große Fanbase hat, aber auch andere Mütter haben ja schöne Töchter und da ich ja komplett unerfahren bin, habt ihr vielleicht noch einen
besseren Tipp.

Zunächst würde ich das erste Set auch gerne aus Deutschland bestellen, um nicht noch 3 Wochen Versand abwarten zu müssen. Ein weiteres Set soll dann wohl auch bald folgen, hier würde ich dann auch auf Fasttech oder Gearbest
zurückgreifen, um ein wenig Geld zu sparen.

Schon mal besten Dank für eure Tipps!

MfG
ToasterGod



ToasterGod  
ToasterGod
Beiträge: 10
Registriert am: 13.09.2017


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#2 von Vanillo , 14.09.2017 11:34



Da hast du dich ja schon richtig umfangreich informiert. Super.

Mit dem Accuträger machst du nichts falsch, der ist dann auch später für weitere Verdampfer geeignet.

Auch der Nautilus V1 und V2 sind für deine Zwecke geeignet.

Für Umsteiger wird immer weider die Endura T 18 oder T22 genannt und gelobt. Vielleicht schaust du dir die auch mal an. Die Verdampfer gibt es auch einzeln und sie passen auch auf den pico.

Viel Erfolg


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.212
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#3 von ToasterGod , 14.09.2017 11:41

Ja die Enduras hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst und auch phillgood hat diese ja in seinen Videos als super für Einsteiger bezeichnet. Mein Problem ist, ich bin ein Spielkind und Technik-begeistert und daher hätte ich gerne eine Dampfe, wo ich auch mal mit den verschiedenen
Wattzahlen spielen kann und dann auch mal einen D2L Verdampfer testen kann.



ToasterGod  
ToasterGod
Beiträge: 10
Registriert am: 13.09.2017


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#4 von Jan Schröder , 14.09.2017 11:44

Nautilus 1 mit grösserem Tank, dafür aber abschrauben um aufzufüllen....
Habe bei der Beratung selbst einen Pico mit einem MTL Verdampfer von Kangertech vorgeschlagen bekommen, mit Liquiden, welche Tabak-Aroma hatten.
Seit April nehme ich diese beiden, um gute Aromen zu dampfen....



 
Jan Schröder
Beiträge: 15
Registriert am: 10.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#5 von keeev , 14.09.2017 11:46

Hi,

also ich stand bis vor Kurzem auch vor der Wahl.
Hab mich dann nach bissl Recherche und Tipps für die Endura T22 entschieden. Sie vermittelt für mich das Gefühl einer Pyro, also klare Empfehlung meinerseits.
Des weiteren hab ich mir aber auch den Pico und den Nautilus 2 bestellt, warte aber noch sehnsüchtig drauf.

Mein Tipp wäre:
- Kauf dir erstmal die Endura T22 und probiers erstmal wieder aus ob es dir wirklich taugt
- Solltest du dann wieder gefallen am Dampfen entwickeln, leg dir nen Pico + Nautilus 2 zu (sollte meiner in den nächsten Tagen auftauchen, kann ich dir gerne mal einen Vergleich zukommen lassen.)

MFG



keeev  
keeev
Beiträge: 8
Registriert am: 24.08.2017


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#6 von Vanillo , 14.09.2017 11:47

Zitat von ToasterGod im Beitrag #3
Ja die Enduras hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst und auch phillgood hat diese ja in seinen Videos als super für Einsteiger bezeichnet. Mein Problem ist, ich bin ein Spielkind und Technik-begeistert und daher hätte ich gerne eine Dampfe, wo ich auch mal mit den verschiedenen
Wattzahlen spielen kann und dann auch mal einen D2L Verdampfer testen kann.


Also du mußt ja nicht die Endura als Set kaufen. Wenn du nur die Verdampfer nimmst, kannst du damit auf der pico wunderbar "spielen".


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.212
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#7 von ToasterGod , 14.09.2017 12:15

Zitat von Jan Schröder im Beitrag #4

Habe bei der Beratung selbst einen Pico mit einem MTL Verdampfer von Kangertech vorgeschlagen bekommen, mit Liquiden, welche Tabak-Aroma hatten.
Seit April nehme ich diese beiden, um gute Aromen zu dampfen....


Welchen Verdampfer von Kangertech verwendest du denn?


Zitat von keeev im Beitrag #5


- Solltest du dann wieder gefallen am Dampfen entwickeln, leg dir nen Pico + Nautilus 2 zu (sollte meiner in den nächsten Tagen auftauchen, kann ich dir gerne mal einen Vergleich zukommen lassen.)




Daran wäre ich auf jeden Fall interessiert!

Zitat von Vanillo im Beitrag #6

Also du mußt ja nicht die Endura als Set kaufen. Wenn du nur die Verdampfer nimmst, kannst du damit auf der pico wunderbar "spielen".


Die Idee klingt gut, aber wo bekomme ich den T18 oder T22 Verdampfer einzeln? Viele deutsche Shops haben ja Innokin gar nicht erst im Angebot, oder wenn dann finde ich die Enduras nur komplett.


MfG
ToasterGod



ToasterGod  
ToasterGod
Beiträge: 10
Registriert am: 13.09.2017


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#8 von WatchWinder , 14.09.2017 12:19

Zitat von ToasterGod im Beitrag #1
Hallo zusammen,

nachdem ich 2011 schon mal einen ersten Anlauf mit einer eGo-T Dampfe gestartet hatte, der allerdings kläglich gescheitert ist, möchte ich mich nun an einen neuen Versuch wagen, aufs Dampfen um zusteigen.
Ich habe jetzt schon einiges gelesen und auch ein paar Youtube Videos geschaut und habe nun vor mit einen iStick Pico 75W Akkuträger zu bestellen. Meist werden diese ja im Set mit dem Melo 3 angeboten.
Für mich selbst habe ich entschieden, dass ich wohl einen M2L Verdampfer benötige, da ich wahrscheinlich als Pyro Raucher nicht mit D2L auf Dauer klar kommen würde. Leider ist der Melo 3 dafür ja nicht wirklich
geeignet, weswegen ich jetzt noch ein wenig Hilfe benötige den richtigen Verdampfer zu finden.

Was soll er können?
- Topfill wäre schon sehr schön
- kein Selbstwickeln, sondern fertig Coils
- einfach in der Handhabung
- Zuverlässig und so gut es geht Siff-Frei.

Bei meinen Recherchen bin ich auf den Aspire Nautilus 2 gestoßen, der scheinbar eine große Fanbase hat, aber auch andere Mütter haben ja schöne Töchter und da ich ja komplett unerfahren bin, habt ihr vielleicht noch einen
besseren Tipp.

Zunächst würde ich das erste Set auch gerne aus Deutschland bestellen, um nicht noch 3 Wochen Versand abwarten zu müssen. Ein weiteres Set soll dann wohl auch bald folgen, hier würde ich dann auch auf Fasttech oder Gearbest
zurückgreifen, um ein wenig Geld zu sparen.

Schon mal besten Dank für eure Tipps!

MfG
ToasterGod

Moin und willkommen,

schau' Dir diese drei MtL Verdampfer an:

https://www.zazo.de/verdampfer/alle/589/...tank-verdampfer
https://www.edampf-shop.com/gs-air-m-bdc...-ismoka/a-1115/
https://www.zazo.de/verdampfer/alle/507/...-bvc-verdampfer

Sehr gut Wahl.......egal welchen von den Dreien....
und mit dem Pico bist Du sowieso allerbestens bedient.


 
WatchWinder
Beiträge: 165
Registriert am: 19.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Am Eiderstrand


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#9 von Vanillo , 14.09.2017 13:01

... und bei Zazo gibts noch 20 % Rabatt für Forumsmitglieder !


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.212
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#10 von Vanillo , 14.09.2017 13:11

Sehe gerade ... ausverkauft bei Zazo

aber hier:

https://www.schawenzl.de/epages/63173958...jectID=59895354


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.212
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#11 von ToasterGod , 14.09.2017 14:18

Besten Dank für eure Tipps, folgendes habe ich gerade bestellt:

Eleaf iStick Pico 75W TC
Innokin Endura T20 Verdampfer (Weil Phillgood ihn in seinem Video so sehr gelobt hat und meinte er wäre noch etwas besser als die der T18 und T22)
5x T20 Ersatzcoils

Sowie beim großen Fluss noch passende Konion Akkus und ein Ladegerät.

Bzgl. Liqiuds wollte ich nächste Woche mal bei hiesigen GermanFlavours Shop vorbei schauen, da ich nicht einfach ins Blaue bestellen will und auch gar keine Ahnung habe, was mir so schmecken wird.
Gibt es sonst noch Tipps, mit welchen Liquids man zum Umstieg am besten fährt? Nikotin hätte ich jetzt so zwischen 9 und 12 mg gewählt.



ToasterGod  
ToasterGod
Beiträge: 10
Registriert am: 13.09.2017


RE: Welchen Verdampfer für M2L

#12 von Vanillo , 14.09.2017 14:54

Na Glückwunsch, dann gut dampf.

Und die Idee in einen Laden zu gehen ist auch gut, da kannst du meistens ganz viele Sorten probieren. Eine Empfehlung zum Geschmack ist schwierig, das ist eben sehr individuell.
Probiers aus, das ist ja das schöne am Dampfen


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.212
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


   

endura t22
eLiquid Probierfläschchen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen