Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

istick basic 2300mAh vermehrt Störungen

#1 von hermann1951 , 17.09.2017 07:00

-Bitte evtl. ins richtige Forum schieben
--Dampfe seit 1 Jahr mit istick basic 2300mA/h
-In letzter Zeit tritt häufiger folgendes Problem auf :
-der iStick streikt, obwohl erst kürzlich geladen, es tut sich nichts mehr....lade ich Ihn erneut auf ,obwohl er nicht leer ist, geht er wieder..
-oft geht er auch nach zig Dauer-Klicks wieder in Betrieb....
-Heißt das das das Gerät einen Defekt hat,oder oder sind das Anzeichen dafür das das Gerät den Geist aufgibt und das der Exitus bevorsteht ?


hermann1951  
hermann1951
Beiträge: 119
Registriert am: 15.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 34311 Naumburg


RE: istick basic 2300mAh vermehrt Störungen

#2 von Andi aus Bremen , 17.09.2017 07:31

Zitat von hermann1951 im Beitrag #1
... -Heißt das das das Gerät einen Defekt hat,oder oder sind das Anzeichen dafür das das Gerät den Geist aufgibt und das der Exitus bevorsteht ?

Aus der Entfernung würde ich sagen: ja, das hört sich so an.

Wenn es dein einziges Gerät ist, wird es auch schon so an die 300 Ladezyklen hinter sich haben. Auch der Mikroschalter gibt irgendwann den Geist auf.

Wenn es nicht dein einziges Gerät ist, wäre es vielleicht etwas früh für 'nen Exitus. Aber bei einem billigen Massenprodukt muss man auch damit durchaus mal rechnen.

Wie intensiv hast du es denn benutzt?



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.535
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: istick basic 2300mAh vermehrt Störungen

#3 von hermann1951 , 17.09.2017 08:32

- Meine Frau und ich besitzen insgesamt 4 isticks, wobei ich nur gelegentlich dampfe,meine Frau aber sehr intensiv
-Vor ca. 1Jahr traten erstmals gelegentlich diese Störungen auf,deshalb kauften wir 2 neue Geräte. Meine Frau lädt den Stick jeden Tag, greift aber jetzt schon häufiger auch auf mein neueres Gerät zurück, mittlerweile laufen alle 4 nicht mehr störungsfrei...
-Ich habe noch ein Istick 20W 5,5 Volt in Betrieb,ca. 2 Jahre alt, der muckt natürlich auch schon rum,also wohl insgesamt natürliche Verfallserscheinungen ?
-also wohl


hermann1951  
hermann1951
Beiträge: 119
Registriert am: 15.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 34311 Naumburg


RE: istick basic 2300mAh vermehrt Störungen

#4 von Rico66 , 17.09.2017 09:27

Mein iStick Basic zeigte sich auch einmal funktionslos bei fast vollem Akku, und das Gerät war da gerade mal 4 Wochen alt.
Da hat es geholfen, das Ladegerät kurz anzuschließen und gleich wieder zu trennen.
Mir ist auch aufgefallen, daß die Kontakte gern mal leicht feucht werden, deshalb wische ich diese alle paar Tage mit einem zusammengerollten Küchentuch ab.
Seit dem ist der Fehler nicht wieder aufgetreten. (auf Holz klopf)


Rico66  
Rico66
Beiträge: 91
Registriert am: 23.07.2017


RE: istick basic 2300mAh vermehrt Störungen

#5 von oreg2 , 17.09.2017 12:11

Diese Problematik kannte ich von einem iStick 30.
Durch Einstöpseln an den USB Anschluss und den Ladevorgang scheint sich sich die Software bzw. der Flashspeicher zu resetten.
Aber erst durch Reinigung des Boards (eventuelle Liquidreste/Kriechströme) und nach 2 Wochen Betrieb mit entsprechenden Ladevorgängen,lief das Teil wieder fehlerfrei.

Ich musste dem Gerät wirklich den Fehler abtrainieren,nach jedem Ladevorgang traten die Fehlermeldungen weniger auf,bis der Fehler dauerhaft verschwunden waren.
Keine Ahnung,ob sich in irgendeinen Flashpeicher oder Ähnlichem ein Fehler eingeschlichen hatte,der erst nach und nach vertrieben werden konnte.


 
oreg2
Beiträge: 3.400
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

   

Vaporshark rDNA 40
Sinous P80 Atomizer short ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen