Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Hilfe! Meine Verdampfer laufen aus (Wotofo SMM und Troll RTA)

#1 von Fara , 19.09.2017 18:19

Hallo liebe Dampfergemeinde,

ich habe hier zwei Problemkinder die zu meistern ich scheinbar nicht in der Lage bin. Ich habe erfolglos gegooglet und auch die Forensuche brachte keine Ergebnisse (falls ich etwas übersehen habe bitte ich um Nachsicht und Verlinkungen). Doch nun zu meinen Problemen.

Der Troll RTA und der SMM von Wotofo sind vom Deck her relativ ähnlich aufgebaut, vom Postdesign mal abgesehen. Relativ tiefe Liguidwanne unter dem Deck, recht hoher Abstand zwischen Wickeldeck und Boden, große Löcher für die Watte.... und auch mein Problem ist ein und das selbe bei beiden Geräten. Sie laufen aus. Und zwar so richtig. Nicht nur beim nachfüllen, was ich ansatzweise ja noch verstehen könnte (wobei auch das natürlich unerfreulich ist, speziell unterwegs), sondern auch einfach so. Es läuft wie ein Wasserfall aus der Airflow, und nochmal etwas schlimmer wenn ich nachfülle. Ich habe verschieden dicke Drähte bei unterschiedlichen Durchmessern versucht (immer Microcoil, 2,5mm bis 4mm Durchmesser, SS-Draht), habe mit der Watte rumgespielt (Cotton Bacon, viel oder wenig, fluffig oder eher "gepresst"). Doch egal was ich versuche, es läuft zu allen Öffnungen raus. Ich verstehe einfach nicht was ich falsch mache zumal ich in Videoreviews auf YT dauernd höre dass sowohl der eine als auch der andere absolut sifffrei sein sollen. Zugegeben, der SMM ist ein Schnelltech-Clone. Da ich zuerst mit diesem die Probleme hatte habe ich dann einen echten Troll RTA gekauft und musste erschrocken feststellen dass hier das selbe Problem besteht. Also gehe ich davon aus dass ich grundlegend etwas falsch mache. Nun wickel ich nicht erst seit gestern, aber das System der beiden Wotofo-RTAs ist mir bisher nicht vertraut. Hat jemand hier ähnliche Erfahrungen gemacht oder spontan eine Idee wo mein Fehler liegen könnte?

Ich bin für jeden Hinweis echt dankbar! Bin schwer am verzweifeln dran am sein.

LG



Fara  
Fara
Beiträge: 17
Registriert am: 29.01.2017


RE: Hilfe! Meine Verdampfer laufen aus (Wotofo SMM und Troll RTA)

#2 von Markus Ruf , 19.09.2017 20:32

Also ich habe vom Troll RTA einen original und 2 Clone, den SMM nur als Clone.
Beim Troll habe ich wenig Probleme, benutze immer Cotton Bacon V2. Packe meistens 3mm Coils rein und die Watte stramm aber nicht zu stramm.
Wenn er mal 2-3 Tage steht sifft er ein bisschen, aber weit weg vom Wasserfall.

Mit dem SMM Clone hatte ich auch Probleme, mit ordentlich Cotton Bacon V2 geht es jetzt aber.

Sind die Dichtungen ganz? Sind die Gläser intakt (habe beim Troll schon zwei geschrottet).

Achja, zwar nicht relevant aber ich verbaue Clapton Draht


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 884
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim

zuletzt bearbeitet 19.09.2017 | Top

RE: Hilfe! Meine Verdampfer laufen aus (Wotofo SMM und Troll RTA)

#3 von Theop , 19.09.2017 23:18

Wicklung ist egal, kommt auf die Watte an. Habe den Serpent SMM und den troll styled rdta von Fasttech.
Beide siffen nicht.
Wenn die AFC geschlossen ist, darf, wenn Du dran ziehst, keine Luft durchgehen. Ist das so?
Ansonsten irgendwo was defekt.
Hier ml Bilder, wie ich die Watte beim SMM reingestopft habe.
Vielleicht hilft es.



Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.883
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Hilfe! Meine Verdampfer laufen aus (Wotofo SMM und Troll RTA)

#4 von Schrupie , 19.09.2017 23:52

Bei mir das gleiche Problem mit dem SMM. Ich hab oben bei der Topcap ein Vapeband drum gemacht, seitdem ist der Spuk vorbei!


 
Schrupie
Beiträge: 109
Registriert am: 23.10.2010
Geschlecht: männlich
Ort: München

zuletzt bearbeitet 19.09.2017 | Top

RE: Hilfe! Meine Verdampfer laufen aus (Wotofo SMM und Troll RTA)

#5 von smoked , 20.09.2017 00:22

Zitat
bei der Topcap ein Vapeband drum gemacht, seitdem ist der Spuk vorbei


Hört sich so an als würde einer der ORinge (Tank oder Topcap) da nicht richtig abdichten.
Kann 3 Ursachen haben
-gar kein ORing drin
-ORing defekt (kleinste Risse reichen dafür und können schwer zu erkennen sein)
-ORing nicht mit Liquid/VG benetzt vor Gebrauch (ist der Ring zu trocken kann er sich beim festdrehen verformen und ist dann undicht)

Klar gibts noch Möglichkeit 4: Produktionsfehler, aber da kann man dann nicht mehr viel machen ausser improvisieren (oder Umtausch falls noch geht).

Zurück zum TE:
wenn ORinge oben ok sind würde ich als nächstes mal eine Wicklung probieren mit: Wicklung Durchmesser = Nachfluss Loch Durchmesser
und evtl Watte leicht auffluffen bevor sie in die Löcher kommt (hängt davon ab wie dicht die Watte ist), sollte nicht zu stramm drin sitzen. Das sollte eigentlich ohne Probleme funktionieren, abgesehen von üblichen Siffproblemchen von VDs mit Zuschraub-Topfill die im Tank Druck erzeugen (alter Trick mit schnell füllen, zuschrauben und kurz auf den Kopf stellen hilft da ein wenig).


 
smoked
Beiträge: 1.491
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Hilfe! Meine Verdampfer laufen aus (Wotofo SMM und Troll RTA)

#6 von Fara , 20.09.2017 07:41

Erstmal danke für die vielen Lösungsansätze :)

Ja, die O-Ringe sind alle in Ordnung. Wenn die Tanks zu sind und ich dran ziehe kommt bei verschlossener Airflow nirgendwo Luft durch. Inzwischen bin ich immerhin so weit dass die Tanks im Betrieb nicht mehr siffen, aber dafür beim befüllen nach wie vor. Wobei das beim Original-Troll deutlich weniger schlimm ist als beim SMM-Clone. Geholfen hat, eine Wicklung zu verbauen die mit der Breite der Liquidlöcher übereinstimmt und dementsprechend viel Watte zu nehmen. Jetzt muss ich noch testen ob es einen Unterschied macht die Watte vorher aufzufluffen oder, wie bisher, eben nicht.

Anmerkung: Beim Troll war wohl eines der Hauptprobleme die zugekaufte Topcap. Das schwarze Original hält dicht während das bunte Delrin-Teil das meine Frau gerne haben wollte (weil der Verdampfer ja auch in Rainbow sein musste damit er zum Pico in Rainbow passt >.<) leider nicht richtig dichtet sodass der Tank auch im normalen Betrieb ausläuft.



Fara  
Fara
Beiträge: 17
Registriert am: 29.01.2017


RE: Hilfe! Meine Verdampfer laufen aus (Wotofo SMM und Troll RTA)

#7 von Schrupie , 20.09.2017 10:27

Zitat von smoked im Beitrag #5
[quote]bei der Topcap ein Vapeband drum gemacht, seitdem ist der Spuk vorbei

Hört sich so an als würde einer der ORinge (Tank oder Topcap) da nicht richtig abdichten.
Kann 3 Ursachen haben
-gar kein ORing drin
-ORing defekt (kleinste Risse reichen dafür und können schwer zu erkennen sein)
-ORing nicht mit Liquid/VG benetzt vor Gebrauch (ist der Ring zu trocken kann er sich beim festdrehen verformen und ist dann undicht)

Klar gibts noch Möglichkeit 4: Produktionsfehler, aber da kann man dann nicht mehr viel machen ausser improvisieren (oder Umtausch falls noch geht).

Die 3 Ursachen habe ich alle davor beachtet, der SMM ist aus der ersten Produktion. Daher muss leider von möglichkeit 4 ausgehen....
Danke für deine Antwort!


 
Schrupie
Beiträge: 109
Registriert am: 23.10.2010
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Hilfe! Meine Verdampfer laufen aus (Wotofo SMM und Troll RTA)

#8 von Fara , 21.09.2017 07:38

Update: Der Troll scheint nun zu funktionieren. Kein siffen mehr, auch nicht beim befüllen :) Der SMM hingegen ist wohl nicht zu retten. Ich nehme mal an dass da irgendwo ein Fehler am Produkt vorliegt. Hab nen Ticket bei Schnelltech offen, hoffentlich haben die ne Lösung (sonst waren es halt 10€ Lehrgeld).

Danke für die Hilfe :)



Fara  
Fara
Beiträge: 17
Registriert am: 29.01.2017


RE: Hilfe! Meine Verdampfer laufen aus (Wotofo SMM und Troll RTA)

#9 von IndigoRC , 29.09.2017 15:47

Mein SMM hat gestern beim Nachfüllen angefangen zu siffen, an der Watte kann es nicht liegen da ich nichts verändert habe. Ich werde mal die o-rings anschauen, aber nach ein paar Tagen Benutzung sollte das nicht passieren. Geschmacklich ist der SMM super



IndigoRC  
IndigoRC
Beiträge: 2
Registriert am: 26.09.2017


   

Limitless RDTA Plus Schmeckt kokelig
Augvape Merlin sifft durch AFC

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen