Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

13.10.2017, UK: "Sales of vape starter kits soar by 37 per cent as NHS Stoptober campaign embraces E-cigarettes"

#1 von vaping falconer , 16.10.2017 13:52

http://www.londonlovesbusiness.com/lifes...s/18225.article

So kann's auch gehen.
GB muss der Horror für Big P und die ANTZ sein.


 
vaping falconer
Beiträge: 3.840
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 13.10.2017, UK: "Sales of vape starter kits soar by 37 per cent as NHS Stoptober campaign embraces E-cigarettes"

#2 von Vanillo , 16.10.2017 14:45

Jo, das hört sich gut an (soweit ich das verstehe).

Bei meinem letzten Spanienurlaub habe ich sehr viele Dampfer/innen aus GB gesehen und mich zunächst gewundert, daß die fast alle so eine kleine Dampfe mit ego-Accu und CE4 kopf benutzten. Hab mich dann irgendwann mal getraut zu fragen und hab zur Antwort bekommen, daß sie diese ecig als Umstiegswillige von ihrer Krankenkasse gesponsert kriegen.

Hab arge Verständigungsschwierigkeiten gehabt (meine Englischkenntnisse sind nicht die besten) ...
Kann also bis heute nicht einschätzen ob die mich veräppeln wollten oder ob da was dran ist


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.376
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: 13.10.2017, UK: "Sales of vape starter kits soar by 37 per cent as NHS Stoptober campaign embraces E-cigarettes"

#3 von heimchen , 16.10.2017 14:57

Zitat von Vanillo im Beitrag #2
Jo, das hört sich gut an (soweit ich das verstehe).

Bei meinem letzten Spanienurlaub habe ich sehr viele Dampfer/innen aus GB gesehen und mich zunächst gewundert, daß die fast alle so eine kleine Dampfe mit ego-Accu und CE4 kopf benutzten. Hab mich dann irgendwann mal getraut zu fragen und hab zur Antwort bekommen, daß sie diese ecig als Umstiegswillige von ihrer Krankenkasse gesponsert kriegen.

Hab arge Verständigungsschwierigkeiten gehabt (meine Englischkenntnisse sind nicht die besten) ...
Kann also bis heute nicht einschätzen ob die mich veräppeln wollten oder ob da was dran ist


Ich wusste doch, dass ich das irgendwo auch gelesen hatte. Ja es könnte sehr gut sein, dafür wurde ja auch Werbung gemacht.

Der Artikel ist ja irgendwie bissi händler lastig und ist nur aus der Sicht dieses einen Online-Hänlders der wohl aus seinen letztmonatigen Umsatzzahlen hervorgeht, wo er auch noch Rabatte gegeben hat.

Interessant wäre zu erfahren, wie es hier jeweils mit der monatlichen Umsatzsteigerung aussieht, nach solchen Artikeln in der Regenbogenpresse mit Schlagzeilen, "wie viel Millionen Raucher durch das Dampfen gerettet werden könnten" (von vor letzter Woche)... ich denke ähnlich hoch ;)


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.495
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 13.10.2017, UK: "Sales of vape starter kits soar by 37 per cent as NHS Stoptober campaign embraces E-cigarettes"

#4 von Dampfer-Manfred , 16.10.2017 15:23

Nun ja, in England funktioniert das Gesundheitssystem ja auch bischen anders.

Ob das aber nun soweit geht, das britsche Krankenkassen ihren aufhörwilligen Rauchern tatsächlich E-Zigaretten 'verschreiben'? Ich weiss es nicht, könnt mir aber vorstellen, das Kassen und Ärzte zumindest E-Zigaretten empfehlen so als Mittel zum Zweck, wenn nichts anderes hilft.

Nur: warum laufen dann die subventionierten Umsteiger dann mit einem eher leicht veraltetem Dampfgerät rum, denn auch in Englang bit es ne Menge schönere/besser Gerätschaften als eben ein EgoAkku mit CE4 drauf.


Auf einer ganz anderen Seite frag ich mich, wie 'glaubhaft' ist diese Seite überhaupt? Teils liest sich das ja ganz gut, klickt man durch die Berichte, stösst man allerdings auch darauf, das schwedische Wissenschaftler auch mal was ganz negatiefes über die E-Zigarette rausgefunden haben wollen.

Lustig, der Bericht kommt mir dem selben, qualmigen Bild:

http://www.londonlovesbusiness.com/lifes...s/17631.article

Ganz schlimm. Da geht der Blutdruck hoch, der Pulsschlag ebenfalls, und es sollen sich sogar ein paar Arterien versteifen...

Ist das nicht vielleicht ein ganz grundsätzliche Reaktion auf Nikotin? Obwohl die Steifigkeit bei den nikotinhaltigen Probanden 3mal so hoch war wie bei den nikotinfreien Dampfern?

Ist das nicht vielleicht eher eine ganz normale Wirkung des Nikotins, die aber - solange damit nicht übertrieben wird und man sich an die Regeln hält - ziemlich unschädlich für den gesunden Menschen ist?

Ist Nikotin vielleicht sogar fast so unschädlich wie der Wasserfleck vorne auf der Hose, wenn man beim Händewaschen bischen zu viel gespritzt hat mit dem Wasser. Unschön, macht aber nichts kaputt und trocknet wieder. Und anschliessend ist alles wieder beim alten?

Da würz mich ja fast mal interessieren, um ein wievielfaches ein Zigarettenraucher steifer wird, wenn er anstatt zu dampfen, richtig raucht?



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.835
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: 13.10.2017, UK: "Sales of vape starter kits soar by 37 per cent as NHS Stoptober campaign embraces E-cigarettes"

#5 von TKK-Dampfer , 16.10.2017 17:02

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #4
Nun ja, in England funktioniert das Gesundheitssy­s‍tem ja auch bischen anders.


Jepp. Schon letztes Jahr als die Ergebnisse von GB in Bezug auf die E-Zig veröffentlicht wurden schrieben einige, dass in GB ein Arzt Geräte per Rezept verschreiben kann.
Wen wunderts, das dann möglichst einfache kostengünstige Geräte raus gegeben werden. Man schaut halt aufs Geld. Einige Suchtberatungstellen geben die Geräte einfach her, welche sie haben.
Die werden aber aus anderen Quellen finanziert.

In England scheint man auch nicht so erpicht darauf zu sein wie bei uns große Wolken zu erzeugen.
Warum hat die Vype sonst so viele Käufer dort gefunden?


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.749
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: 13.10.2017, UK: "Sales of vape starter kits soar by 37 per cent as NHS Stoptober campaign embraces E-cigarettes"

#6 von heimchen , 16.10.2017 19:11

@Dampfer-Manfred Genau diese 2 Artikel beweisen doch, dass das Medium einfach alles kopiert, was man Denen vor die Nase setzt, und genau so läuft es überall. Siehe mein Beispiel mit den zwei sich völlig widersprechenden Artikel innerhalb von paar Tagen über die e-cigs... in ein und demselben Medium...

Meinst Du da liest einer noch gegen und kratzt sich am Kopf, denkt "Hey, da kann doch was nicht stimmen, gestern hiess es noch, es wäre genau so schädlich wie rauchen und heute rettet es plötzlich Mio Rauchern das Leben? - Ich gehe mal meinen Chefredakteur fragen, da muss ich mal genauer recherchieren usw."

Die Zeiten wo Journalisten sich in Eigenregie sozusagen Watergate-Affären aufdecken, Lügen und Betrügereien nach gehen, allen Widrigkeiten trotzen, weil sie einfach die Wahrheit suchen, sind schon lange und endgültig vorbei.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.495
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 16.10.2017 | Top

RE: 13.10.2017, UK: "Sales of vape starter kits soar by 37 per cent as NHS Stoptober campaign embraces E-cigarettes"

#7 von vaping falconer , 17.10.2017 01:57

Zitat von heimchen im Beitrag #3
Zitat von Vanillo im Beitrag #2
Jo, das hört sich gut an (soweit ich das verstehe).

Bei meinem letzten Spanienurlaub habe ich sehr viele Dampfer/innen aus GB gesehen und mich zunächst gewundert, daß die fast alle so eine kleine Dampfe mit ego-Accu und CE4 kopf benutzten. Hab mich dann irgendwann mal getraut zu fragen und hab zur Antwort bekommen, daß sie diese ecig als Umstiegswillige von ihrer Krankenkasse gesponsert kriegen.

Hab arge Verständigungsschwierigkeiten gehabt (meine Englischkenntnisse sind nicht die besten) ...
Kann also bis heute nicht einschätzen ob die mich veräppeln wollten oder ob da was dran ist


Ich wusste doch, dass ich das irgendwo auch gelesen hatte. Ja es könnte sehr gut sein, dafür wurde ja auch Werbung gemacht.

Der Artikel ist ja irgendwie bissi händler lastig und ist nur aus der Sicht dieses einen Online-Hänlders der wohl aus seinen letztmonatigen Umsatzzahlen hervorgeht, wo er auch noch Rabatte gegeben hat.

Interessant wäre zu erfahren, wie es hier jeweils mit der monatlichen Umsatzsteigerung aussieht, nach solchen Artikeln in der Regenbogenpresse mit Schlagzeilen, "wie viel Millionen Raucher durch das Dampfen gerettet werden könnten" (von vor letzter Woche)... ich denke ähnlich hoch ;)


Ich glaube, es ist so, wie TKK-Dampfer schon schrieb - einige Stop-Smoking-Services geben kostengünstig oder gar kostenlos Dampfen an solche Raucher ab, die nicht so viel Geld haben. Wie genau die das finanzieren, weiß ich nicht, ob von ihrem (steuerfinanzierten) Budget oder anderweitig. Auf Krankenkasse kriegt man, so weit ich weiß, keine Dampfe. Aber ich könnte mir vorstellen, dass die Dampfer mit den CE4s das etwas vereinfacht ausgedrückt haben und eben nicht ide Krankenkasse (NHS), sondern so einen Stop Smoking Service meinten.
Ja, @heimchen , der Artikel war händlerlastig bzw. bezog sich nur auf einen Händler - aber vielleicht liest ja hier der eine oder andere Händler im Fred mit und fängt an drüber nachzudenken, dass der Kampf für die Dampfe und die Dampfer sich rechnen könnte, wenn man mal weiter als von 12 bis Mittag denkt.
Nicht, dass ich mir beim Posten dieses Freds da irgendwas bei gedacht hätte. Nein, nein, mit Nichten und mit Neffen nich'.


 
vaping falconer
Beiträge: 3.840
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 17.10.2017 | Top

RE: 13.10.2017, UK: "Sales of vape starter kits soar by 37 per cent as NHS Stoptober campaign embraces E-cigarettes"

#8 von LoQ , 20.10.2017 00:35

war Quatsch


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.054
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 20.10.2017 | Top

   

21.10.17, ecigarette-research.com (Farsalinos): Cancer risk from e-cigarettes > 50 000 (thousand) fold lower than smoking
10.10.2017 - DKFZ - WHO-Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle bestätigt (zum 4. Mal)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen