Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#1 von Yuichi , 16.10.2017 21:53

Ich bin über google ja hier im Forum gelandet. Hab mir auf Youtube schon Videos zum richten Zug an der Dampfe angesehen und wie man sie so reinigen sollte.
Jedoch habe ich nirgends eine Antwort auf meine Frage gefunden.

Ich habe mir als Anfängerin das Aspire K3 Starterset mit einem Liquid dazu bestellt. In dem Set ist ein Ersatzverdampfer. Den Tank kann ich ja so reinigen da man den ja wunderbar auseinandernehmen kann.
Nun aber meine Frage. Ich muss morgen zum ersten Mal das Liqid wechseln. Ich hab bis jetzt einen Tabak drin und hab mir nun auch eine andere Sorte Tabak und 1x Wassermelone Geschmack bestellt. Muss ich beim Liquidwechsel auch den Verdampfer mit wechseln oder macht das dem Geschmack nicht so viel aus? Bei den beiden verschiedenen Tabaksorten nehme ich mal an das wird nicht so viel ausmachen, oder?
Ich bin für jeden Tip dankbar. Und denkt dran ich dampfe erst seit Freitag. bin also noch gaaaaaaaanz neu was das angeht


 
Yuichi
Beiträge: 12
Registriert am: 16.10.2017
Geschlecht: weiblich
Ort: Diemelstadt


RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#2 von hOHMer , 16.10.2017 22:03

Hi Yuichi,

erstmal willkommen im Forum. Ich gehe mal davon aus Du meinst den Verdampferkopf (Coil),
der Verdampfer ist ja das ganze Dingen oben drauf. Den jedes Mal zu wechseln wenn Du das
Liquid wechselst kann ganz schön kostspielig werden wenn Du das öfters machst.

Ich mache das jedenfalls immer so, ich dampfe den Verdampfer so leer wie möglich (es ist dann
also sogar noch ein Rest vom alten Liquid drin) und fülle dann erstmal wenig vom neuen Liquid
dazu. Wenn er dann wieder leer ist fülle ich normal nach.

Man schmeckt zwar am Anfang noch das alte Liquid ein wenig, aber bei den meisten verschwindet
das dann recht schnell. Außerdem ergeben sich so auch schon mal leckere Kombinationen.

Ich würde mir das mit dem Wechsle also schenken, wenn Du wirklich Mal ein Liquid erwischst wo
Du den Geschmack nicht rausbekommst und dich das stört, dann kannst Du das ja immer noch
machen.

Liebe Grüße


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.003
Registriert am: 14.04.2017


RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#3 von Yuichi , 16.10.2017 22:32

Naja ich mein das kleine Teil wo die Watte drin ist. Das Glasding is für mich der Tank weil ich da immer nachfülle

Aber wenn ich den "Tank" mal reinigen will...weiß ich zwar wie (durch ein Youtube Video), aber wann macht ihr das so? 1x in der Woche? 1x im Monat? Wenn ihr das Liquid wechselt? Und was macht ihr mit dem restlichen Liquid, das sich noch im "Tank" befindet? Wegschütten? In nen anderen Behälter und dann wieder reinkippen?


 
Yuichi
Beiträge: 12
Registriert am: 16.10.2017
Geschlecht: weiblich
Ort: Diemelstadt


RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#4 von hOHMer , 16.10.2017 22:42

Mach das einfach so das Du dich damit wohlfülst. Ich wasche den Verdampfer (also Tank ;D) so einmal im
Monat aus, das reicht mir. Das Mundstück dafür spätestens alle zwei Tage. Feste Regeln gibts da nicht.
***

Beim Liquidwechsel, wie oben beschrieben, mache ich das jedenfalls nicht. Kommt halt darauf an ob es
einen stört wenn man das alte Liquid noch ein bißchen schmeckt.

Der K3 hat ja die Coils vom Nautilus drin (also die Wattedinger^^). das ist mein Hauptverdampfer und
den kann ich so leer dampfen das sich die Frage nach Restliquid gar nicht stellt. Da kommen höchstens
noch zwei, drei winzige Tröpfchen raus, die werden einfach mit ausgewaschen.

***
Edit: Ich zwirble allerdings bei jedem Befüllen mit einem Stück Küchenrolle durch den "Kamin", also da
wo das offene Ende vom Verdampferkopf drinsteckt, um etwaige Reste zu entfernen.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.003
Registriert am: 14.04.2017

zuletzt bearbeitet 16.10.2017 | Top

RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#5 von Yuichi , 16.10.2017 23:02

Ich hab mich das nicht getraut. In der Beschreibung steht man soll nicht weniger als 0,5 ml Liquid im Tank haben da man den sonst trocken dampft. Also hab ich einfach bis kurz über die Löcher gedampft wo man das Weiße von der Watte sieht. Deshalb ist da bei mir noch so viel drin und deshalb war auch meine Frage wegen dem Restliquid. Aber ich versuch es mal so wie du gesagt hast.
Danke das du so hilfsbereit bist


 
Yuichi
Beiträge: 12
Registriert am: 16.10.2017
Geschlecht: weiblich
Ort: Diemelstadt


RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#6 von hOHMer , 16.10.2017 23:13

Immer gern. Also zumindest bis ans untere Ende der Löcher kannst Du ohne Probleme dampfen.
Im Zweifel merkst Du wenn es eng wird, Du fängst dir nicht sofort einen ekligen Dryhit ein.
Probier da am besten einfach mal ein wenig rum, Du kriegst schnell ein Gefühl dafür
wie viel oder wenig Restliquid geht.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.003
Registriert am: 14.04.2017


RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#7 von smoked , 16.10.2017 23:15

Mit der Zeit merkt man auch welche Liquids gut miteinander harmonieren und welche gemischt nach altem Ziegenbock oder Orangensaft mit Zahnpasta schmecken.
Ich habe zwei verschiedene Geräte für zwei verschiedene Gruppen von Liquids die jeweils untereinander mischbar sind ohne das man sich danach den Mund ausspülen muß.
Dh ich wechsle das Wattedingens nur wenn es durch ist (nur noch komisch schmeckt oder kein Dampf mehr kommt oder es kokelt) und benutze viele unterschiedliche Liquids im gleichen Wattedings.

Achja, wenn Du beim Dampfen bleiben willst würde ich unbedingt ein zweites Gerät empfehlen, falls mal was nicht funktioniert oder der Tank auf den Fliesen zerspringt ist man dann nicht sofort wieder auf Tabak als einzige Nikotinquelle angewiesen.


 
smoked
Beiträge: 1.533
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 16.10.2017 | Top

RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#8 von Yuichi , 16.10.2017 23:27

Zitat von hOHMer im Beitrag #6
Immer gern. Also zumindest bis ans untere Ende der Löcher kannst Du ohne Probleme dampfen.
Im Zweifel merkst Du wenn es eng wird, Du fängst dir nicht sofort einen ekligen Dryhit ein.
Probier da am besten einfach mal ein wenig rum, Du kriegst schnell ein Gefühl dafür
wie viel oder wenig Restliquid geht.


Danke dann teste ich das morgen mal.

Zitat von smoked im Beitrag #7
Mit der Zeit merkt man auch welche Liquids gut miteinander harmonieren und welche gemischt nach altem Ziegenbock oder Orangensaft mit Zahnpasta schmecken.
Ich habe zwei verschiedene Geräte für zwei verschiedene Gruppen von Liquids die jeweils untereinander mischbar sind ohne das man sich danach den Mund ausspülen muß.
Dh ich wechsle das Wattedingens nur wenn es durch ist (nur noch komisch schmeckt oder kein Dampf mehr kommt oder es kokelt) und benutze viele unterschiedliche Liquids im gleichen Wattedings.

Achja, wenn Du beim Dampfen bleiben willst würde ich unbedingt ein zweites Gerät empfehlen, falls mal was nicht funktioniert oder der Tank auf den Fliesen zerspringt ist man dann nicht sofort wieder auf Tabak als einzige Nikotinquelle angewiesen.


Also eigentlich wollte ich schon von den Zigaretten weg und zum Dampfen umsteigen. Ich merk jetzt schon das ich nicht mehr so viel husten muss und auch etwas weniger "pfeiffe" wenn ich mich abends hin lege. Dann werde ich mir irgendwann noch mal so ein zweites Teil bestellen. Das gefällt mir bis jetzt ganz gut und ich bin zufrieden damit. Das braucht wohl auch nur ne Stunde zum Laden weil dann ist die Lampe aus. Und soweit ich das in der Beschreibung richtig verstanden hab is der Akku dann voll. Das hält dann auch so gut nen Tag.


 
Yuichi
Beiträge: 12
Registriert am: 16.10.2017
Geschlecht: weiblich
Ort: Diemelstadt


RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#9 von Yuichi , 17.10.2017 14:47

Getestet und eigentlich für gut befunden. DEr neue Geschmack war sofort da. Ich hatte nur ein anderes Problem. Es brannte die Tage schon zwischendurch dauernd im Hals und seit gestern war es ganz schlimm.
Fazit: Musste alles saubermachen und den Verdampferkopf wechseln, der alte war angekokelt. Deshalb hat auch alles so komisch geschmeckt und ich konnte nie lange an der Dampfe ziehen. Jetzt tut es nicht mehr weh im Hals beim Ziehen. Hab das Liquid statt 2 Minuten mal 20 Minuten im neuen Verdampferkopf einziehen lassen. Nun klappt es viiiieeeeel besser.
Und nun konnte ich auch die Wassermelone ausprobieren statt nur dem MB Tabak oder dem Tabacco ULTRA und soll ich euch was sagen? Die Wassermelone schmeckt köstlich.
Ich dachte schon das ich mit 15mg Nikotin vielleicht zu viel hatte und es deshalb so komisch, stark schmeckte und brannte. Also kann ich die nächsten wieder in 15mg bestellen.

Nur mal als kurze Rückmeldung zum Liquidwechsel. Aber einfach zum anderen dazu kippen ist ne gute Sache. Danke für die hilfreichen Tips


 
Yuichi
Beiträge: 12
Registriert am: 16.10.2017
Geschlecht: weiblich
Ort: Diemelstadt


RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#10 von kirschm , 17.10.2017 18:56

Wenn es bei anderen auch so ist wie bei mir, dann muss man sich keine Gedanken um Reinigungsintervalle machen:

Meine Nautilusse (der alte, der Mini, der Nautilus 2) saufen nach ein paar Liquidnachfüllungen immer mal wieder ab (Liquid-Siff in der Base, also unter dem Coil)... 'zum Glück' kann ich mich auf solche Unfälle regelmässig verlassen und habe dann einen Zwangs-Grund, das Ding komplett zu reinigen...



kirschm  
kirschm
Beiträge: 242
Registriert am: 08.08.2017

zuletzt bearbeitet 17.10.2017 | Top

RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#11 von smoked , 17.10.2017 19:13

Zitat
Hab das Liquid statt 2 Minuten mal 20 Minuten im neuen Verdampferkopf einziehen lassen.


Um das zu beschleunigen kannst Du auch 3-5 Tropfen von oben (also von da wo der Dampf zum Mundstück gehen wird) direkt auf die Watte geben bevor Du den Kopf einbaust (wieviel genau ist Erfahrungswert und hängt vom Typ des Kopfes ab). Wenn die Watte in diesen kleinen "Fenstern" an der Seite des Kopfes mit Liquid durchzogen sind sollte der Kopf dampfbereit sein.
Am Anfang nur wenige Tropfen (wie gesagt von oben, nicht direkt auf die Fenster tropfen), kurz warten, und wenn die Fenster noch trocken aussehen ein wenig nachtropfen.


 
smoked
Beiträge: 1.533
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 17.10.2017 | Top

RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#12 von Yuichi , 17.10.2017 19:15

Ah das ist natürlich auch super. Werde ich dann beim nächsten Wechsel mal ausprobieren. Hoffe der hier hält dann auch bis ich wieder bestelle. Dann bestell ich gleich eine Packung Verdampferköpfe mit.
Danke für den Tip


 
Yuichi
Beiträge: 12
Registriert am: 16.10.2017
Geschlecht: weiblich
Ort: Diemelstadt


RE: Bei Liquidwechsel auch Verdampfer wechseln?

#13 von kirschm , 17.10.2017 19:16

Was auch beschleunigt (geht nur bei Topfill)... aber Vorsicht, damit es nicht zu viel des Guten wird:

Den Verdampfer erst nach max 5 Minuten zuschrauben... Durch den fehlenden Unterdruck des offenen Verdampfers saugt sich die Coil viel schneller voll... ich hatte es mal mit über 5 Minuten übertrieben... da war schon alles geflutet...



kirschm  
kirschm
Beiträge: 242
Registriert am: 08.08.2017

zuletzt bearbeitet 17.10.2017 | Top

   

Passende Liquidwahl für meine Geräte
Zubehör für 4-5 Euro ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen