Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

1. Fragen wie vorgesehen

#1 von Terry9999 , 02.11.2017 23:57

Hallo, dann nutze ich diese Möglichkeit gleich, um 1. Fragen zu stellen:

1. Ich habe gehört, dass man im Prinzip nur Wasserdampf ausatmet und dampfen in Räumen niemanden gefährdet. Allerdings dampfe ich in der Schlafstube, und nach einigen Tagen bildet sich sowohl auf Fenster als auch auf Spiegel ein Überzug. Sieht aus wie normaler Beschlag durch feuchte Luft, geht aber außer durch Wischen nicht weg. Was ist das?
2. Irgendwie produziert mein Gerät (Eleaf Pico, 50/50, 0,5 Ohm) inzwischen sehr wenig Dampf. Zu Beginn war das Resultat beeindruckend, selbst bei unter 20 Watt. Erst heute habe ich einen neuen Akku und einen neuen Coil eingesetzt und das Ergebnis ist bei 40 Watt doch sehr ernüchternd. Wie kann das sein?

Viele Grüße



Terry9999  
Terry9999
Beiträge: 10
Registriert am: 02.11.2017


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#2 von Vanillo , 03.11.2017 00:05

Moin,

zu1) Mit dem Wasserdampf ist im Prinzip richtig ... nur im Liquid ist ja auch z.B. VG (Glyzerin). Ein "fettiges" Zeuchs, das sich eben gerne an kühlen Flächen absetzt. Fensterputzen ist angesagt ...

zu2) Da solltest du bitte noch den benutzten Verdampfer benennen. Vorher ist schwer nen Ratschlag zu geben.


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.293
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#3 von jogi , 03.11.2017 00:17

ich nehme mal an das es der verdampfer ist den er im thread beschrieben hat, wie alt ist der accu leistung vom accu ??volt amp?


cu datt
jogi
yamaha xv1600 wild-star

Rechtschreibfehler dürft ihr behalten


 
jogi
Bilder Upload
Beiträge: 927
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: ich bin wieder hier in meinem revier war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt ! ! !


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#4 von Terry9999 , 03.11.2017 00:28

Ist der Standard Verdampfer, Melo III Mini. Akku ist neu, heute gewechselt. Akku ist jetzt Sony Konion VTC 2600 mAh. Vorher ein brauner, LG glaube ich mit 3000? mAh.



Terry9999  
Terry9999
Beiträge: 10
Registriert am: 02.11.2017


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#5 von Romilia , 03.11.2017 00:28

ich rate mal ins blaue: melo3
im vorstellunsgtröd nachgeschaut: bingo! welche überraschung....

40w gehören imho in keine schlafstube (nice, dieses altertümliche wort - du bist nicht zufälligerweise aus dem vogtland wie die hälfte von mir?) - aber derlei befindlichkeitskram hilft dir natürlich nicht weiter und eigentlich gehts mich auch nichts an.

vielleicht hast du dich einfach dran gewöhnt an die dampfmenge und es gibt keinen wow-effekt mehr?
zweite möglichkeit wäre ein mäßiger coil, die dinger unterliegen leider serienstreuungen.
anderes liquid mit weniger vg-anteil? vg macht den dicken dampf.
viertens: der schlier klebt mittlerweile auch auf deiner brille... - sorry, der musste sein, ich haue mir gern auch selbst eine runter :-)))


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.873
Registriert am: 16.06.2016


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#6 von Vanillo , 03.11.2017 00:30

Jo, hier des Rätsels Lösung:

Hallo, ich dampfe seit 2 Monaten

Eleaf Pico
Melo 3 Mini
0,5 Ohm
30-40 Watt
50/50 8 mg N

Habs mal hierher kopiert


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.293
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa

zuletzt bearbeitet 03.11.2017 | Top

RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#7 von Terry9999 , 03.11.2017 00:34

Ich kann euch gerade nicht folgen. Angefangen habe ich mit 20 Watt, da ich mich erst an das Gefühl gewöhnen musste, Husten usw. Aber die Dampfmenge war wirklich beeindruckend. Jetzt kommt bei 20 Watt fast gar nichts. Damals waren es auch 50/50.



Terry9999  
Terry9999
Beiträge: 10
Registriert am: 02.11.2017


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#8 von Vanillo , 03.11.2017 00:41

Den Melo kenne ich pers. nicht.
Es ist aber so, daß diese Fertigcoils nicht ewig halten. Selbst völlig neu eingesetzte Coils können bereits Schrott sein (Serienstreuung).

Viel Erfolg bei der Fehlersuche ...

hier kommen bestimmt noch Hinweise von Melo-Experten ...

Guts Nächtle


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.293
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#9 von Terry9999 , 03.11.2017 00:47

Danke. Aber an dem Akkuträger (Kontakte, Lötstellen, usw.) kann es nicht liegen? Dann werde ich einfach einen neuen Coil probieren.



Terry9999  
Terry9999
Beiträge: 10
Registriert am: 02.11.2017


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#10 von jogi , 03.11.2017 00:47

kann ich nur bestätigen hatte auch mal nen melo mini der reste verdampferkopf hielt 5tage dann hab ich mir nen 5 pack geholt da waren 3 schon schrott kurz angedampt schon nen knappen tank leer gezogen und kaputt,seit dem liegt der irgenwo inner schublade unter ferner liefen


cu datt
jogi
yamaha xv1600 wild-star

Rechtschreibfehler dürft ihr behalten


 
jogi
Bilder Upload
Beiträge: 927
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: ich bin wieder hier in meinem revier war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt ! ! !


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#11 von Vanillo , 03.11.2017 00:51

Zitat von Terry9999 im Beitrag #9
Danke. Aber an dem Akkuträger (Kontakte, Lötstellen, usw.) kann es nicht liegen? Dann werde ich einfach einen neuen Coil probieren.


Eher unwahrscheinlich. Der pico ist ein sehr guter und zuverlässiger AT.

Kann aber nicht schaden mal den Melo abzuschrauben und den 510er Anschluß abzuwischen ...


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.293
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#12 von Vanillo , 03.11.2017 00:54

... und gib dem neuen Fertigcoil Zeit sich mit Liquid vollzusaugen ...

Min 15 Minuten Wartezeit vor dem 1. Zug


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.293
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#13 von Terry9999 , 03.11.2017 00:57

Das habe ich gemacht, sogar länger. Was mir auffält ist, dass nach dem Zug einige Zeit lang Dampf aus dem Mundstück kommt. Das war vorher auch nicht der Fall. Aber ich werde Morgen einen neuen Coil probieren und dann berichten.



Terry9999  
Terry9999
Beiträge: 10
Registriert am: 02.11.2017


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#14 von Terry9999 , 03.11.2017 01:06

Gibt es denn hochwertige Coils, die man für den Melo 3 empfehlen kann?



Terry9999  
Terry9999
Beiträge: 10
Registriert am: 02.11.2017


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#15 von WatchWinder , 03.11.2017 01:15

Ja klar, ich würde es auf jeden Fall mit diesen hier probieren:

https://www.zazo.de/zubehoer/verdampferk...-verdampferkopf

https://www.zazo.de/zubehoer/alle/478/5x...-verdampferkopf

https://www.gearbest.com/accessories/pp_437699.html

wobei für mich die 0,9 Ohm cCell Köpfe absolut erste Wahl sind


 
WatchWinder
Beiträge: 165
Registriert am: 19.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Am Eiderstrand

zuletzt bearbeitet 03.11.2017 | Top

RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#16 von Terry9999 , 03.11.2017 11:55

Darf ich hier denn weitere Fragen stellen? Oder soll ich in den normalen Forenbereich abwandern?



Terry9999  
Terry9999
Beiträge: 10
Registriert am: 02.11.2017


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#17 von Luisette , 03.11.2017 12:27

@Terry9999 Bitte stelle deine Fragen in den entsprechenden Foren, damit auch Andere das finden, die die selben Fragen haben.


Lieben Gruß, Luisette
Nimm das Leben wie es ist und die Menschen wie sie sind, so wirst du wenig trübe Tage haben.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch.
Bitte vormerken!


 
Luisette
Moderatorin
Beiträge: 18.145
Registriert am: 03.08.2011
Ort: Augsburg / im DTF-Team seit 2011


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#18 von LoQ , 03.11.2017 14:06

Zitat von Romilia im Beitrag #5


40w gehören imho in keine schlafstube (nice, dieses altertümliche wort - du bist nicht zufälligerweise aus dem vogtland wie die hälfte von mir?) - aber derlei befindlichkeitskram hilft dir natürlich nicht weiter und eigentlich gehts mich auch nichts an.




Also echt in meine "Schlafstube" gehört was ich darin haben will (Tiere dürften da z.B. NIE rein) ;-)))
Jeder Jeck ist anders und bei mir könnten es dann auch mal mehr sein ..... (Watt, nicht Tiere)


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.039
Registriert am: 07.05.2016


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#19 von Romilia , 03.11.2017 14:49

schlafstube, gott, welche erinnerungen: eiseskälte in den wintern in den 80igern im vogtland bei oma (natürlich nicht heizbar), gigantische federbettenberge...morgendlicher sprint nach minutenlangen kampf überhaupt eine zehe aus dem berg zu stecken durch das noch ungeheizte wohnzimmer in die küche, wo der beistellherb bollerte, das b-brot (brot auf der ofenplatte) schmorte, es nach kaffee roch und die butter viertelpfundweise auf das heiße brot geschmiert wurde ("butterbrot macht wangen rot, butterbröter machen sie noch röter" - so die einfache lebensweisheit meiner oma). ein wort und soviel kopfkino...
seither: keine schlafstube ohne hund, am besten mehrere (macht warm und nichts ist gemütlicher als das schnurgeln eines hundes :-))) ) dafür nur 10w, damit hunde und mann noch sichtbar sind ;-))) und immer kaffee. und wenn ich ganz lieb bin, auch mal einen buttertoast :-)))
auch wenn ich jetzt ein schlafzimmer habe :-)))


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.873
Registriert am: 16.06.2016


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#20 von LoQ , 03.11.2017 15:38

Im wilden Odenwald bei meiner Uroma ging es ähnlich her wie bei dir im Vogtland.... i- Tüpfelchen waren auf dem Ofen geheizte Backsteine in Tücher gewickelt als Wärmflasche (auslaufsicher halt, um den Bogen zurück irgendwie zu kriegen ;-))))

Sorry für OT Terry


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.039
Registriert am: 07.05.2016


RE: 1. Fragen wie vorgesehen

#21 von der665 , 03.11.2017 18:28

Zitat von Terry9999 im Beitrag #1
Hallo, dann nutze ich diese Möglichkeit gleich, um 1. Fragen zu stellen:

1. Ich habe gehört, dass man im Prinzip nur Wasserdampf ausatmet und dampfen in Räumen niemanden gefährdet. Allerdings dampfe ich in der Schlafstube, und nach einigen Tagen bildet sich sowohl auf Fenster als auch auf Spiegel ein Überzug. Sieht aus wie normaler Beschlag durch feuchte Luft, geht aber außer durch Wischen nicht weg. Was ist das?
2. Irgendwie produziert mein Gerät (Eleaf Pico, 50/50, 0,5 Ohm) inzwischen sehr wenig Dampf. Zu Beginn war das Resultat beeindruckend, selbst bei unter 20 Watt. Erst heute habe ich einen neuen Akku und einen neuen Coil eingesetzt und das Ergebnis ist bei 40 Watt doch sehr ernüchternd. Wie kann das sein?

Viele Grüße


Hallo @Terry9999

Da ich nicht hellsehen kann, reime ich mir mal was zusammen:
Zu 1.: Kleinste Partikel ausgeatmet, nehmen NOCH kleinere Partikel mit, fangen sie und schlagen sich mit ihnen nieder. Noch nicht gesättigt nehmen weitere Platz.
Ein sichtbarer Film entsteht. -Wie Wasserdampf- nur Wasser verdunstet schnell, Liquid l a n g s a m
Zu2.: Der Verdampferkopf den Du hast ist ein Guter.
Die Fertigcoils unterscheiden sich in der Bauweise bei gleichem Wiederstand dadurch, dass es Keramik oder Watte-Coils gibt.
KeramikCoils sind sehr langlebig. Brauchen aber ewig sich zu sättigen.
Zudem sind auf den Fertigcoils von Melo sichtbar, feine Netze aus Kantal oder so über die Transfermasse verlegt, die solltest Du gut einfeuchten.
Keramikcoils bade ich, vor dem Einbau eine Stunde in Liquid.
Dann noch der Hinweis, dass der Luftstrom wichtig ist um ordentlich Dampf zu erzeugen. Ist die Airflow voll auf?
40 Watt sind voll OK für 0.5 Ohm, meine Coils im Melo halten im Verbund mit anderen Geräten EWIG. (geschätzt 60-100 ml 50:50 mit 6 tausendstel Nik.)
Klare Liquids schonen die Ausgaben für Fertigkoils erheblich. Farbstoffe sind auch immer Stoffe welche sich auf der Wendel absetzen können und werden.

Hoffe Dir weitergeholfen zu haben.
Ps: Ich dampfe ebenfalls im Schnarchsaal, den Spiegel putzt nun stets, der665


der665  
der665
Beiträge: 59
Registriert am: 15.02.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


   

Verbrannter Geschmack, trotz Coil-wechsel?
Probleme mit dem TFV8 Big Baby Beast

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen