Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#1 von Sulas74 , 04.11.2017 12:06

Tag liebe Dampfer,

ich habe einen iStick Pico mit Melo 3 mini und habe mir eine Mod gemacht, damit ich Backe dampfen kann, aber das ist nicht so das Wahre.
Deswegen suche ich einen guten Verdampfer um "echt" Backe dampfen zu können.
Mein Liquid ist 95%VG mit 5% H2O, ich denke, dass ich dabei bleibe, oder reines VG dampfen werde (je nach Verfügbarkeit)
Kann mir da jemand einen empfehlen?
Ausgeben wollte ich so 20 bis max 30 Euro (wenn es sich lohnt).

Hoffe ihr habt einen Tip für mich.

Christian


Sulas74  
Sulas74
Beiträge: 51
Registriert am: 21.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Eschwege

zuletzt bearbeitet 04.11.2017 | Top

RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#2 von Olivarius , 04.11.2017 12:29

Hi Christian,

würde hierfür den Aspire Nautilus 2 empfehlen, knapp 30€. Habe selbst mit dem ersten Nautilus angefangen und diese Verdampfer sind ideal zum auf Backe dampfen, schmecken anständig und funktionieren gut. Habe allerdings keine Erfahrung mit Nautilus und reinem VG, dampfe nur 30/70 oder 50/50 (PG/VG).

Cheers, O.


 
Olivarius
Beiträge: 8
Registriert am: 07.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Breisach


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#3 von Sulas74 , 04.11.2017 12:40

Danke, habe ihn mir mal angesehen, stimmt das mit dem unhandlichen Befüllen?


Sulas74  
Sulas74
Beiträge: 51
Registriert am: 21.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Eschwege


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#4 von Olivarius , 04.11.2017 15:01

Ist Ansichtssache, mich hat es damals nicht gestört, war mit dem Nautilus immer zufrieden. Ob du oben oder unten aufschraubst ist eigentlich egal. Habe z.B. auch den Joyetech Cubis mal gedampft, der ist mir aber regelmäßig abgesoffen, was deutlich nerviger war. Kenne aber einige Leute die mit der Cubis Serie glücklich sind, Cubis Pro mit passender M2L Coil wäre also auch eine Möglichkeit. Innokin macht auch gute M2L Verdampfer mit Ferticcoils, habe ich aber keine eigenen Erfahrungen, da ich nach Nautilus direkt zu Selbstwicklern gewechselt bin.


 
Olivarius
Beiträge: 8
Registriert am: 07.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Breisach


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#5 von casca , 04.11.2017 16:47

Ich habe auch einen Nautilus, den dampfe ich aber nur mit 50/50 Base.
Das man den Nautilus mit fast reinem VG vernünftig dampfen kann, kann ich mir nicht vorstellen.
Ich habe es mit 85% VG und den 1,2 Ohm Coils jedenfalls nicht hinbekommen.
Vielleicht klappt es mit sehr kurzen Zügen, dann aber auch sehr langen Pausen zwischen den einzelnen Zügen.
Ich bin aber auch der Meinung das sich reines VG nicht so richtig für MTL eignet.
Es wird wohl auch schwer für 20-30€ einen geeigneten Verdampfer zu finden.


 
casca
Beiträge: 3.422
Registriert am: 07.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#6 von vandusen , 04.11.2017 18:02

ich werfe mal Vaporesso Guardian ins Rennen. Geschmacklich finde ich den gleich auf mit dem Nautilus 1 und 2. ich habe alle drei.
Die Keramik coils sind echt nicht übel und der ist absolut dicht da er die air Flow oben hat. Der Nautilus 2 ist schon eine kleine Diva. Wenn er richtig montiert ist und alle Dichtung sitzen ist der auch lecker aber sobald da irgendwas im System nicht dicht ist wirst du das Teil verfluchen ohhh sorry sehe gerade das du was für reines VG suchst ... da wird es schwer, da bei MTL eh alles einwenig geschlossener und enger ist.


vandusen  
vandusen
Beiträge: 8
Registriert am: 21.11.2011

zuletzt bearbeitet 04.11.2017 | Top

RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#7 von Rico66 , 04.11.2017 19:19

Zitat von Sulas74 im Beitrag #1
Tag liebe Dampfer,

ich habe einen iStick Pico mit Melo 3 mini und habe mir eine Mod gemacht, damit ich Backe dampfen kann...

Ich weiß ja nicht, was genau du damit gemacht hast, aber meine Frau kommt mit dieser Kombination mit dem "Aspire Triton Coil 1,8 ohm" als Backendampferin prima zurecht.
Ansonsten, wenn es auch ein Selbstwickelverdampfer sein darf, der Coppervape Skyline (oder der originale Skyline von ESG wenn man reich ist oder ihn überhaupt mal zu kaufen bekommt) ist sowas von prima zum Backendampfen geeignet mit sowas von Geschmack.


Rico66  
Rico66
Beiträge: 91
Registriert am: 23.07.2017

zuletzt bearbeitet 04.11.2017 | Top

RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#8 von Volker Hett , 04.11.2017 19:31

Ich habe 30/70 PG/VG im Kayfun Prime und das geht so gerade eben noch. Dickflüssiger würde ich meiner momentanen Wicklung nicht zumuten wollen. Mit Fertigcoils wäre ich da sehr vorsichtig.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 2.898
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#9 von Sulas74 , 05.11.2017 09:02

Danke allen. Das ist ja blöd :/ Gibt es denn in höheren Preisklassen etwas?

@ Rico66

Ich habe unten rund um den Schlitz, wo die Luft angesaugt wird einen Streifen Tesafilm geklebt und mit einer Kanüle ein kleines Loch rein gemacht. Das funktioniert soweit auch einigermaßen, aber es ist eben gepfuscht.


Sulas74  
Sulas74
Beiträge: 51
Registriert am: 21.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Eschwege


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#10 von casca , 05.11.2017 09:06

Ich denke nicht,
weil die Kombination MTL(Backendampfen) und reines oder fast reines VG passt nicht zusammen.


 
casca
Beiträge: 3.422
Registriert am: 07.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#11 von liberty29 , 05.11.2017 09:09

Ja wenn du mehr Geld ausgeben willst findet sich schon einiges mehr.
Z.b der fev oder Taifun gt usw.
Aber da bist gleich mal gute hundert € los.
Oder du schaust mal hier im Flohmarkt nach gibt es manchmal richtig gute Angebote.
Aber grundsätzlich reines vg zu dampfen wird für jeden Verdampfer eine schwere Aufgabe weil das einfach dickes Zeugs ist.
Auch bei den teuren wo es möglich ist musst du dann erstmal dein set Update finden wo es damit richtig läuft weil das gleich richtig 100% funktioniert glaube ich nicht das du es hinbekommst



liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.376
Registriert am: 30.01.2014


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#12 von liberty29 , 05.11.2017 09:11

Zitat von casca im Beitrag #10
Ich denke nicht,
weil die Kombination MTL(Backendampfen) und reines oder fast reines VG passt nicht zusammen.


Für dtl ist es auch nicht die beste Lösung,
Ehrlich nur reines vg ist einfach zu zähes Zeug für jeden Verdampfer



liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.376
Registriert am: 30.01.2014


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#13 von Sulas74 , 05.11.2017 09:12

OK, danke nochmal, dann lasse ich das so. Ich vertrage das PG nicht, denke dann jedes mal ich muss sterben beim Husten o.O


Sulas74  
Sulas74
Beiträge: 51
Registriert am: 21.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Eschwege


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#14 von Sulas74 , 05.11.2017 09:20

Aber nochmal eine Frage:

Mein Arzt sagt, ich habe chronische Bronchitis (oder eben starken Raucherhusten, habe die letzten 2 Monate wieder nur geraucht).
Ist es denkbar, dass ich das PG vertrage, sobald sich die Bronchien erholt haben?


Sulas74  
Sulas74
Beiträge: 51
Registriert am: 21.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Eschwege


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#15 von Dampfnudel16 , 05.11.2017 09:37

Kann ich mir schon vorstellen. Ich bin da z.B. total empfindlich, hatte immer ordentlich Raucherhusten bei durchschnittlich 12 Zigaretten am Tag. Ich bekomme immer noch Würfelhusten, wenn ich 10ml am Tag dampfe. Bei ca. 7 geht's, besser ist 5. Hat bei mir aber nichts mit PG oder VG zu tun, gefühlt setzt mir VG sogar mehr zu. Ich dampfe im Winter 75% PG, damit ich nicht ständig Fenster putzen muss... ;)

Ich würde es mal mit einem ganz sparsamen Setup versuchen und da eine 50/50 Mischung mit viel Nikotin rein packen. Hauptsache, Du kommst erstmal von den Zigaretten weg. Wenn Deine Atemwege sich erholt haben, kannst Du ja ein bischen experimentieren, was Du nun verträgst und was nicht.



Dampfnudel16  
Dampfnudel16
Beiträge: 407
Registriert am: 04.01.2016
Geschlecht: weiblich


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#16 von Sulas74 , 05.11.2017 09:43

Danke, habe hier mal ein neues Topic aufgemacht, nicht, dass es Ärger gibt^^
Aber das beruhigt mich schonmal

Vertrage ich PG vielleicht später?


Sulas74  
Sulas74
Beiträge: 51
Registriert am: 21.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Eschwege


RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#17 von lenichen , 05.11.2017 10:07

Wir haben dir eben drüben schon genatwortet, aber ähnliche ansätze haben dir die foris ja hier schon empfohlen.
Also wir meinen auch, lieber backe statt lunge und mehr nik und das ganze bei 50/50.

Ich dampfe zB. seit 2 jahren nautilus (ohne 2) und ja, der ist bissi umständlich zu befüllen im vergleich zu meinem kay mini v3, aber selbst ich bekomme das mittlerweile ganz gut hin. Hab motorikstörungen in den händen (und ansonsten null ahnung von wickeln und mischen etc.), aber das einizige, was beim nauti oft passiert ist, daß ich mir die AC beim zu-/-aufschrauben verstelle, aber sonst ist das ding lenichen-sicher befüllbar. Und seit ich die dichtungen mit bissi liquid vor zusammenschrauben benetze geht das auch prima mit wieder aufbekommen. *grins*

Cubis (ohne pro) hab ich auch und klappt auch ganz gut, nur das der die ersten 2-3 züge nach dem wiederbefüllen minimal blubbert. Das kann man aber abstellen, wenn man den nach dem auffüllen paarmal kräftig mit DT nach unten "schleudert". Zewa vors MS halten...

Und mein liebling ist der kay mini v3 (1,8 ohm bei 10 watt mit 9 mg nik)....die gibts bei den chinesen wohl schon für deine preisvorstellung.


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.511
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs

zuletzt bearbeitet 05.11.2017 | Top

RE: Verdampfer (Backendampfen) für iStick Pico gesucht

#18 von SPMS , 05.11.2017 16:04

Testweise kannst Du dir auch einen günstigen Clone anlachen. Sicherlich sind Qualitätsnachteile zu erwarten, aber Du kannst dich mit dem Prinzip des jeweiligen Verdampfers auseinandersetzen. Sollte es ein Fehlgriff sein, ist der Verlust nicht ganz so schlimm. Sollte es dir jedoch dann zusagen, kann ich nur anraten die Ingenieursleistung mit einem Original zu würdigen. Ein guter Offliner kann dir auch zur Seite stehen!

Ich würde in deinem Fall auch auf einen Selbstwickler gehen, da die Drahtsorte bzw. Material eine Auswirkung haben könnte. Z.B. würde ich mich von Kupfer, Nickel, Chrome, ja sogar Silber ist möglich, fernhalten. Vielleicht SS316L... Einmal gewickelt hält der Draht sehr lange. Nur die Watte muss man gelegentlich wechseln. Bio-Watte, ungebleicht!

Dann würde ich sämtliche Liquid-Komponenten einzeln kaufen, sodass ich das Mischverhältnis selbst kontrollieren kann und anpassen kann. Evtl. anfänglich auf Aromen verzichten, um keine unklaren Stoffe mit ins Spiel zu bringen. Dann würde ich mit meinem Arzt den Einsatz von Minze & Menthol diskutieren. Vielleicht auch Koolada und Teearomen. Besser irgendein Geschmack, als keiner.

Parallel Pyros rauchen verfälscht jede empirische Erkenntnis! Auf deinen Wasserhaushalt solltest du natürlich auch achten.


 
SPMS
Beiträge: 72
Registriert am: 25.08.2017
Geschlecht: männlich


   

Verdampfer mit RBA Coils
Backupkombi mit Melo 3 kompatiblen Coils gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen