Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Triton 2 leerdampfen, Kaffeearoma kratzt, DL mit 1.8 Ohm

#1 von Max F. , 06.11.2017 15:47

Hi Leute,

hier mal meine ersten Fragen:

1. Wie "leer" kann ich meinen Triton 2 dampfen ohne, dass es zu Problemen kommt?
So richtig leer geht es ja nicht, da unterhalb der Zuflusslöcher noch Liquid gesammelt ist.
Kann man bis zu roten Linie gehen oder nicht?



2. Ich habe zwei Liquids zu beginn gekauft: 1x American Blend Gold von XEO und 1x Coffee von XEO, jeweils mit 3mg Nikotin.
Wenn ich das American Blend Gold dampfe habe ich keine Probleme. Beim Coffee huste ich doch öfter, es kratzt stark und meine Lunge fängt fast an zu pfeifen.
Bin ich hier auf ein Aroma allergisch? Kennt ihr das Problem auch?
Habe mal noch testweise ein anderes Kaffee bestellt, aber das kommt erst in den nächsten Tagen an.

3. Derzeit habe ich die 1.8 Ohm Coil drin und dampfe mit 11 bis 13 W, aber direkt auf Lunge. Geht dadurch die Coil schneller kaputt bei Zügen zwischen 5 und 7 Sekunden? Die Clapton-Coil ist mir bei 35W viel zu stark.

Viele Dank für eure Zeit und eure Hilfe.

Grüße
Max



Max F.  
Max F.
Beiträge: 15
Registriert am: 03.11.2017


RE: Triton 2 leerdampfen, Kaffeearoma kratzt, DL mit 1.8 Ohm

#2 von lenichen , 07.11.2017 00:12

1. Fährst du dein auto/moped auch immer bis es stottert oder ganz stehenbleibt ? Füll doch einfach nach, wenn du im unteren viertel bist.

2. Je nach roma(zusammensetzung) kann das schon sein, daß man manche liquids eher nicht so gut verträgt.

3. 11 bis 13 watt... 35 watt...was denn nun ?


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.518
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: Triton 2 leerdampfen, Kaffeearoma kratzt, DL mit 1.8 Ohm

#3 von Max F. , 07.11.2017 00:33

Hey, es geht bei 1. mehr darum, wenn der Geschmack gewechselt werden soll um nicht so viel zu vermischen.

Die Clapton coil ist mit 40-45W angegeben und für DL vorgesehen, soweit ich das verstanden habe. Das ist mir aber zu stark, deshalb habe ich die 1.8 Ohm Coil drin. Die geht bei der Zugdauer von 5-7 Sekunden aber nicht schneller kaputt?



Max F.  
Max F.
Beiträge: 15
Registriert am: 03.11.2017


RE: Triton 2 leerdampfen, Kaffeearoma kratzt, DL mit 1.8 Ohm

#4 von Chandra , 07.11.2017 04:54

Ich dampfe meinen Triton immer leer, wenn ich den coil wechseln will. Wenn der Füllstand beginnt, unterhalb der Coil-Löcher zu liegen, schwenke ich die Dampfe ab und an hin und her, um die coils benetzt zu halten. Gibt keine Probleme.

Ich wüßte nicht, warum die 1,8 Ohm coils schneller kaputt gehen sollte, als die mit weniger Widerstand. Habe allerdings keinen Vergleich, da ich ihn nur mit 1,8 Ohm coils dampfe und die halten ziemlich lange. Der Triton ist ja auch nur auf DzL Dampfen ausgelegt mit der weiten Öffnung des Drip Tips. Ich habe mal einen Drip Tip mit enger Öffnung draufgemacht, um MzL zu dampfen. Das hat nicht gut funktioniert, der Verdampfer hat damit zum "Absaufen" geneigt; d. h. es fing an zu blubbern und es kam nicht mehr richtig Dampf. Also habe ich den weiten Drip Tip wieder draufgesetzt, und nachdem er sich mit einigen Zügen gefühlterweise durch mehr Luft wieder "freigepustet" hatte, lief er wieder normal. Mein Fazit ist: zum MzL-Dampfen ist der Triton nicht wirklich geeignet. Also dampfe ich ihn immer mit 1,8 und DzL.


 
Chandra
Beiträge: 1.395
Registriert am: 29.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Goslar
Beschreibung: Eile mit Weile und immer Eins nach dem Anderen

zuletzt bearbeitet 07.11.2017 | Top

RE: Triton 2 leerdampfen, Kaffeearoma kratzt, DL mit 1.8 Ohm

#5 von Andi aus Bremen , 07.11.2017 08:36

Zitat von Max F. im Beitrag #3
Hey, es geht bei 1. mehr darum, wenn der Geschmack gewechselt werden soll um nicht so viel zu vermischen. ...

Hey @Max F.

Zu 1.:

wenn es darum geht, einen Geschmack beim Liquidwechsel wirklich gar nicht zu "verfälschen", kommt man nicht daran vorbei, den Tank und den Coil zu reinigen bzw. den Coil zu wechseln. Selbst kleine Reste eines anderen Aromas haben ihre Wirkung.

Andererseits kann die Vermischung von Resten eines vorigen Liquids mit einem anderen, neuen Liquid auch immer wieder interessante neue Geschmackserlebnisse liefern. Eine objektive Notwendigkeit, solch eine Vermischung zu verhindern, gibt es jedenfalls nicht.

Und darüber hinaus: zumeist schmeckt bereits die zweite Tankfüllung mit einem bestimmten Liquid anders als die erste. Ganz ohne Liquidwechsel.

Was besser ist, ist sowieso Geschmacksache.

Zu 2.:

Ja, verschiedene Aromen können unterschiedlich kratzen oder in der Lunge "drücken". Bei welchen Aromen solche Effekte auftreten ist individuell unterschiedlich.

Und ja, man kann auch auf bestimmte Aromen allergisch reagieren. Allerdings wird der Begriff "Allergie" im Zusammenhang mit dem Dampfen mMn etwas zu leichtfertig benutzt. Bei allergischen Reaktionen treten typischerweise Schwellungen auf, verbunden mit Beeinträchtigungen des gesamten Organismus (Müdigkeit, Schlappheit, Schwindel, ...). Speziell bei den Atemwegen führt das dann ziehmlich schnell zu Astma-artigen beschwerden und Atemnot und kann im Extremfall lebensbedrohlich werden.

Trotzdem, auch wenn es keine Allergie ist aber unangenehm im Hals kratzt oder in der Lunge drückt, ist das für mich Grund genug, ein solches Liquid zu meiden. Ich selbst dampfe inzwischen nicht selten ganz ohne Aroma.

Zu 3.

Was den Coil bei normalem Gebrauch auf die Dauer letztlich doch zerstört, ist im Wesentlichen die Liquidmenge, die in Summe verdampft wird. Dabei ist ein wichtiger Faktor, wieviel Rückstände die verwendeten Aromen hinterlassen. Auch habe ich den Eindruck, dass häufiges Wechseln der Aromen den Coil schneller verschleißt, als wenn ständig das selbe Aroma bzw. Liquid verwendet wird.

Ob der Coil bei langen DL-Zügen schneller verschleißt als bei (vielleicht etwas kürzeren) MTL-Zügen hängt im wesentlichen davon ab, wieviele Züge du über den Tag machst, also wieviel Liquid du über den Tag tatsächlich duch den Verdampfer jagst.

Es könnte sogar sein, dass der Coil bei DL (aber gleicher Leistung) weniger schnell verschleißt als bei MTL, selbst bei höherem Liquid-Verbrauch, weil er besser (durch mehr Luft) gekühlt wird.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.535
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Triton 2 leerdampfen, Kaffeearoma kratzt, DL mit 1.8 Ohm

#6 von Beanfart , 07.11.2017 12:24

zu 1. Den Triton 2 kann man konstruktionsbedingt niemals leer, die Coil aber durchaus trocken dampfen und das schmeckt man deutlich noch bevor es kokelt und die Coil ruiniert. Für übergangslose Geschmackswechsel helfen nur mehrere Tritons.
zu 2. wenn meine Liquids kratzen liegt's meistens am zu hohen PG-Gehalt, das empfindet aber jeder individuell
zu 3. Coils gehen durch Ablagerungen/Krusten auf dem Draht kaputt und deren Bildung hängt von der Zusammensetzung und verdampften Menge des Liquids ab. Wer keine pflegeleichten Selbstwickler will der zahlt für seine Bequemlichkeit halt teure Coils ...


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


Max F. hat das geliked!
 
Beanfart
Beiträge: 877
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


   

VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils
Kronos v 1.5 Verdampfer Sifft ''Hilfe''

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen