Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#26 von lenichen , 09.11.2017 13:19

Ok, sorry, da hab ich mich leider falsch ausgedrückt. *schäm*
Vllt. sollte ich langsam von 9er auf 6er runtergehen ? Das pöse nikotin war bestimmt schuld am "bären"...

Selbstverständlcih meinte ich damit, daß bernd unsere leidenschaft prima verteidigt und zusätzlich für aussenstehende und auch umsteigewillige transparenter und verständlicher gemacht hat.


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.685
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#27 von Michigan , 09.11.2017 13:35

Ja, dieses pöse Nikotin - schlimme Sache (es sei denn, es kommt aus der Apotheke) herrlich widersprüchlich.
Wahrscheinlich hat Alkohol aus der APO denn auch eine wundersame, heilende Wirkung.

Wir wissen alle, das Produkte aus der APO sehr teuer werden, das Nikotinspray kostet richtig viel Geld. Was drin ist? Sehr, sehr hohe Nikotin Konzentrationen. Wegen des Kicks, damit es auch schnell wirkt. Und das wird denn zum abgewöhnen empfohlen? Aua - da bricht aber die Argumentationslinie völlig zusammen, dass schnelles anfluten von Nikotin besonders süchtig macht. Scheint eher so, dass es am Preis liegt - teuer macht nicht süchtig oder so.


Kleiner Nachtrag: in wenigen Sekunden werden 1-2 mg Nikotin in den Mundraum gesprüht. Geht schneller als ein Zug an einer Zigarette oder E-Verdampfer, viel schneller. Eine gewaltige Menge in diesem Zeitraum.

Und Frage:
wie schnell kommt das Nikotin so in den Blutkreislauf? Angeblich in 60 Sekunden soll es voll wirken, dieses Spray


 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 09.11.2017 | Top

RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#28 von Guldi , 09.11.2017 13:51

Merkzettel


 
Guldi
Beiträge: 54
Registriert am: 29.09.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Weil am Rhein


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#29 von smoked , 09.11.2017 14:00

Für die ungeduldigen Computerhacker hier eine kurze Anleitung für Chrome (entsprechende Addons gibt es auch für FireFox und andere Browser)
-ein Proxy Addon installieren (zB SwitchyOmega)
-die IP eines österreichischen Proxys eintragen (zB 188.20.172.196)
-zur Seite der Sendung wechseln und die Glubscheronis benutzen http://tvthek.orf.at/profile/MERYNS-spre...aucher/14170572
-mW ist es nicht illegal eine IP Sperre zu umgehen



 
smoked
Beiträge: 1.753
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#30 von MagicMike , 09.11.2017 14:21

Gibts auf Youtube inzwischen!


.....Befüllschnuckel


 
MagicMike
Beiträge: 1.006
Registriert am: 01.06.2014
Geschlecht: männlich


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#31 von heimchen , 09.11.2017 15:50

Es braucht weder die illegale YT Aufnahme (die bald wohl eh gesperrt wird) noch eine VPN bzw. IP Umgehung

Bernd @Kuscheldampfer hat jetzt die offizielle Genehmigung den Stream 1 Jahr lang bereit zu stellen für Interessierte:

Zitat
Nunmehr habe ich die offizielle Genehmigung vom ORF III ein Link zu einem Videodownload der Sendung in den sozialen Medien zu posten. Laut Vertrag muss ich das Link in einem Jahr deaktivieren.


Quelle

https://drive.google.com/file/d/1onZLAXY...6JZ0xW7jqL/view



edit wird diesen Link auch noch in den ersten Post dieses Beitrags stellen.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.576
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 09.11.2017 | Top

RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#32 von Kuscheldampfer , 09.11.2017 15:53

hat sich erledigt. Danke @heimchen!


 
Kuscheldampfer
Beiträge: 516
Registriert am: 17.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Graz

zuletzt bearbeitet 09.11.2017 | Top

RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#33 von smoked , 09.11.2017 16:03

Das ging ja mal superschnell!
Vielen Dank nochmal an Bernd für den Kampf an vorderster Front im Schützengraben kann gar nicht genug sagen wie wichtig solche Auftritte in Sendungen sind bei dem Maß an sonst üblicher Desinformation.



 
smoked
Beiträge: 1.753
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#34 von Michigan , 09.11.2017 17:19

Habe es mir noch einmal mit Distanz angeschaut, und es war eine der ganz wenigen Sendungen, wo deutlich wird, dass "EZigaretten" keine strenge Regelung bedarf, es ist eh nur für Erwachsene. Und das sind in erster Linie Raucher. Schön, dass das Thema Nikotin verstärkt eingebracht wurde, da es ein ganz wichtiger Beitrag ist. Der Hinweis, dass Nikotin nicht Krebs erzeugt, wäre noch nett gewesen. Und der Hinweis von @Kuscheldampfer, ob in Abwesenheit von Schädigung eine Sucht wirklich so schlimm ist ?

Wenn Raucher weiterhin von Nikotin abhängig bleiben anders bewertet werden muss, als Nikotinkonsum ohne Tabakrauch, Nikotin alleine nicht das Sucht-Potential wie Tabakrauch hat. Ein wichtiger Punkt, der den Gegnern sicher zu schaffen machen wird. Auch die mind. 95% weniger schädlich weitere 4% dem Sucht zugeschrieben wird. Damit wären für mich die Aussage, Dampfen ist mind 99% weniger Schädlich. Eine Forderung nach 100% Unschädlich ist eh Unsinn, und "nicht ohne Risiko" sicher treffender, eben ein vergleichbar winziges Risiko gegenüber Rauch.

das 9 von 10 Lungenpatienten Raucher sind, dass spricht ganz sicher für sich.

Sich da auf die Kinder austoben, wo doch die Abgabe geregelt ist - mehr geht nicht. Es sei denn, es wird in die APO gebracht. Aber alles für Erwachsene in die APO bringen??? Da wird jedem wohl sofort klar, das ist nicht Sinne der Sache.

Woher bekommen die Kids die Zigaretten? Da wurde schnell das Thema abgeblockt und gewechselt. Das war allerdings eine sehr interessante Frage, die Antworten sucht. Wenn es nach den Gegnern ginge, würden wohl Zigaretten-Marken ausgegeben werden, mit strenger Kontrolle.

Alle Zahlen für die Krankheiten anderer. Dieser Punkt kann auch auf andere Bereiche ausgedehnt werden, Übergewicht, Alkohol, Sportler usw, alle, die ein erhöhtes Risiko verursachen, selbst Raser.
Es gibt ja Risikogruppen, die nix mit dem Rauchen zu tun haben, einige Berufe gehören auch dazu.

Das Schlusswort ist nach meiner Meinung pro E-Zigarette ausgefallen, von allen Seiten, auch wenn es nach Meinung der Lungenfachärztin streng geregelt werden sollte. Ich kann aber niemanden etwas empfehlen, wenn ich es nicht anbieten kann, oder die Auflagen hoch sind. Online bestellen? Geht das bei APO-Produkten in Österreich?
Und der preis spielt auch eine Rolle, anreize schaffen, vom Rauch auf Dampf zu wechseln.

Danke noch einmal von mir an Bernd, Klasse gemacht ;-)


 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#35 von Kuscheldampfer , 09.11.2017 17:37

Zitat von Michigan im Beitrag #34
Woher bekommen die Kids die Zigaretten?


Das ist in der Tat eine entscheidende Frage. Die meisten kaufen sich zum Ausprobieren Wegferfstifte um ein paar Euro in den Trafiken (bei uns) oder am Kiosk/Supermarkt (bei euch) und nicht ein Einsteigerset um 50.- Euro aufwärts in einem Dampfshop (selbst wenn die Händler so unmoralisch wären wie von Frau Hartl implizit dargestellt).

Dass man unbedingt die Quote des Dampfens von Kindern vermindern muss, ist mMn zu hinterfragen. Mir sind jedenfalls dampfende Kids lieber als rauchende. Aber wenn man das unbedingt möchte, sollte man umgehend die Billigsdorfer Wegwerf-Cigalikes verbieten, die für umstiegswillige Raucher nutzlos sind, von Kindern gekauft werden und nur Elektromüll erzeugen. Das habe ich übrigens auch bei der Anhörung im EU-Parlament angeregt. Ausnahmsweise hab ich mich dort mal kurzfristig ins Lager der Verbotspartei begeben.


 
Kuscheldampfer
Beiträge: 516
Registriert am: 17.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Graz

zuletzt bearbeitet 09.11.2017 | Top

RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#36 von Michigan , 09.11.2017 18:29

Macht auch Sinn, die Einwegdinger generell einzuschränken, oder ganz vom Markt nehmen. Aufladbar sollten sie mindestens sein, alles andere ist völlig unnötige Umweltverschmutzung. Und das waren die Geräte, wo sich Pöla so drüber aufgeregt hat, diese E-Shishas (ohne Nikotin)
Naja, ich meine auch, lieber eine E.Shisha probieren als Zigaretten, wenn es denn unbedingt sein soll, weil - verhindern kann es niemand, kein Gesetz, nichts.

Als Elternteil würde ich auch beides nicht wollen, klar, aber wenn, dann bitte das Produkt mit möglichst wenig Schadenpotential. War bei einen Eltern auch nicht anders, Verbote funktionieren nicht, wenn sie hintergangen werden. Diese Wahl wird durch Verbote genommen, das eigentliche Dilemma.


Ich meine, wenn die Kids etwas ausprobieren wollen, denn gibt es eh kein Halten - das wird allerdings gar nicht verstanden. Die Gegner sind der Meinung, dass Einschränkungen /Verbote alle Probleme lösen können. Sicher, es sollte ihnen nicht zu leicht gemacht werden, aber auch dieser Ansatz ist schon nicht umsetzbar. Umsetzbar wäre, Alternativen ohne die Schädigung von Rauch anzubieten, dass auch ganz legal. Ist irgendwie auch nicht so toll, Kinder in den Schatten-Markt zu drängen, und so Erfahrungen machen lassen, dass der Schwarzmarkt eine Lösung bietet. So läuft es doch ab, unter dem Ladentisch an allen Gesetzen vorbei sozusagen.

Vielleicht kann auch gesagt werden
statt "die E-Zig ist für Raucher gedacht" die Formulierung "die E-Zigarette wird von Rauchern genutzt, Nichtraucher haben da gar kein Interesse dran, was Untersuchungen eindrucksvoll belegen können"


 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 09.11.2017 | Top

RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#37 von heimchen , 09.11.2017 19:30

Soweit ich weiss, war aber der Verkauf von Nikotinliquids in e-cigs vor der TPD "offiziell" verboten in Österreich bzw. unter Präsentationsarzneimittel gestellt worden oder wie das damals hiess, und nur ein paar "mutige" Onlinehändler die aufgrund der berechtigen Zweifel an diesem "Papier", denn es war kein Gesetz sondern eine sogenannte Verlautbarung ( @Kuscheldampfer weiss es bestimmt noch besser als ich) haben dann doch eine Zeitlang auf Ihren Seiten Nikotinliquids verkauft, ob auch offline weiss ich nicht. Österr. Dampfer durften aber Nikotinliquids einführen, so viel sie wollten für den Privatgebrauch.

Nun soll mir einer erklären, wie die Kids dann zu diesen gefährlichen Nikotindampfen kamen, wenn sie gar nicht verkauft werden durften? Ja sie haben diese Einwegdinger gekauft, aber sie waren allesamt OHNE Nikotin (e-Shishas mit Fruchtgeschmack) genau wie bei uns in der Schweiz.

@Michigan Bernd hat ganz deutlich auf die Frage, wie viele Nichtraucher denn wegen Dampfens zum Raucher wurden, geantwortet: KEINER ! (oder war die Frage, wie viele Nichtraucher zu Langzeitdampfern wurden? kann auch sein).
Und dann kam die Hertl mit ihren Statistiken wo Kiddies gefragt wurden, ob sie schon mal eine e-cig ausprobiert hätten und wartete mit einer hohen Zahl auf, wurde aber auch wieder runter gewatscht, wegen der logischen Experimentierfreudigkeit, genau so als hätte man die Kids gefragt, ob sie schon mal Bier getrunken hätten.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.576
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#38 von Michigan , 09.11.2017 19:42

Was ich aus Untersuchungen heraus gelesen habe ist, dass jugendliche Raucher die Ezig auch regelmäßig nutzen, was ja auch sehr positiv ist. Gerade Jugendliche sind ja besonders empfindlich, und der Rauch sicher das schlechteste aller Möglichkeiten.
Einfach zu fordern "ganz aufhören" funktioniert bei jüngeren viel schlechter als bei älteren, wenn Schäden durch Rauch sich erst bemerkbar machen.

Wenn Regelungen\Gesetze, denn solche, die auch ein Ziel erreichen können. Das scheint beim Rauchen nicht erfolgreich zu funktionieren, wie auch andere Drogen so nicht zu verbannen sind.

In Deutschland fordern Richter vom Gesetzgeber, dass Marihuana nicht so hart geregelt werden sollte, da Verbote nicht greifen, Verbote nicht umsetzbar sind, und dementsprechend die Rechtsprechung nicht greift.


 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#39 von Michigan , 09.11.2017 19:50

Der Bericht würde auch in YouTube gestellt
https://www.youtube.com/watch?v=Ya3JCLKGE8k


 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#40 von HarryB , 09.11.2017 21:51

Ich habe mir den interessanten und aufschlussreichen Bericht auf YT angesehen, da der Stream von Bernd leider "überbeansprucht" wurde und ich keinen Zugriff bekam.
Danke @Kuscheldampfer für deinen Einsatz.


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 3.422
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#41 von UhrigerTyp , 09.11.2017 21:56

In Österreich scheint das Thema -Apotheke für E-Zigaretten- immer noch nicht durch zu sein, so scheint es mir nach den Aussagen dieser Lungenfachärztin.

Passt nur auf in Österreich ihr Dampfer !


Kardinal Uhriger - Euer Forumskardinal und Kaiser von China

Die fünf Sinne: Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Irrsinn


 
UhrigerTyp
Beiträge: 34.795
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach in Thüringen
Beschreibung: Super-Mod


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#42 von Kuscheldampfer , 09.11.2017 22:34

Zitat von UhrigerTyp im Beitrag #41
In Österreich scheint das Thema -Apotheke für E-Zigaretten- immer noch nicht durch zu sein, so scheint es mir nach den Aussagen dieser Lungenfachärztin.

Passt nur auf in Österreich ihr Dampfer !


Danke! Mir will das niemand glauben, aber genau so ist es. Der Pietsch im Gesundheitsministerium träumt noch immer von den dampfenden Arzneimitteln. So sehr ich mich mit dem permanent in die Haare bekomme, in einem Punkt waren wir uns einig: Ablehnung der TPD2. Nur halt aus völllig unterschiedlichen Gründen. Nachdem der Pietsch dermaßen auf die TPD2 schimpft, denke ich dass wir in Ö froh sein können, dass wir sie haben. Der Feind meines Feindes ist mein Freund.


 
Kuscheldampfer
Beiträge: 516
Registriert am: 17.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Graz


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#43 von Prof. Pinocchio , 09.11.2017 23:23

.







habe mir die Sendung eben angeschaut......

unsre Mitkämpfer B. Meyer/Kuscheldampfer hat sich mal wieder sehr gut und wacker geschlagen. Vielen Dank dafür.

jö, die Pharma schiene scheint mir leider noch aktuell zu sein in Ö.

menno.....und der andere mit seine Apotheke Nikotin-Spray , ach neee........

In große und ganze hat unsre Dampfe eine sehr gute Figur gemacht. Und ist sehr Positiv dargestellt worden. Yeah !

Und ja, ich habe mir vorgenommen nie wieder eZig oder eZigarette zu sagen und schreiben,

sonder nur und einzig, "meine/die eDampfe".

Und die kleene Pico hat auch ne gute Figur gemacht, oder?

Bravo und Danke an allen......











.


Orthografie,hmmm....jö,....Große Sorry !



 
Prof. Pinocchio
Beiträge: 3.639
Registriert am: 09.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Rödel...:-)))...heim
Beschreibung: PICTORIBUS ATQUE POETIS , QUIDLIBET AUDENDI SEMPER FUIT AEQUAS POTESTAS.

zuletzt bearbeitet 09.11.2017 | Top

RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#44 von vaping falconer , 10.11.2017 02:51

Zitat von heimchen im Beitrag #31
Es braucht weder die illegale YT Aufnahme (die bald wohl eh gesperrt wird) noch eine VPN bzw. IP Umgehung

Bernd @Kuscheldampfer hat jetzt die offizielle Genehmigung den Stream 1 Jahr lang bereit zu stellen für Interessierte:

Zitat
Nunmehr habe ich die offizielle Genehmigung vom ORF III ein Link zu einem Videodownload der Sendung in den sozialen Medien zu posten. Laut Vertrag muss ich das Link in einem Jahr deaktivieren.


Quelle

https://drive.google.com/file/d/1onZLAXY...6JZ0xW7jqL/view



edit wird diesen Link auch noch in den ersten Post dieses Beitrags stellen.



Link funktioniert leider nicht.
"Sie können auf diesen Inhalt nicht zugreifen, da er gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt."
@Kuscheldampfer ?


 
vaping falconer
Beiträge: 3.892
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#45 von vaping falconer , 10.11.2017 03:00

Zitat von Michigan im Beitrag #36
Als Elternteil würde ich auch beides nicht wollen, klar,

Also, wir sehen ja vieles ähnlich, aber an dieser Stelle hakt's bei mir irgendwie. Wenn Du überzeugt bist von der Aussage, dass Dampfen 95 respektive bei Abzug der Suchtgeschichten 99 % weniger schädlich als Rauchen ist, was, bitte spricht dann dagegen, dass Jugendliche dampfen?
Würdest Du Jugendlichen auch den Genuss von Kaffee oder Cola per Gesetz verbieten lassen wollen und / oder als Elternteil beides nicht wollen?

Klar, wenn man's wissenschaftlich genau nimmt (wogegen ja nichts einzuwenden ist), dann ist die Aussage, dass Dampfen harmlos sei, schlicht falsch. Aber so im allgemeinen Sprachgebrauch ... können wir uns da endlich drauf einigen und es wagen zu sagen, dass Dampfen völlig harmlos ist? Ich bin dieses Geeiere mit "weniger schädlich" um nur ja in keine Nesseln zu treten, langsam so was von leid ... so lange wir uns so fürchten Dampfen als das zu bezeichnen, was es ist, nämlich (allgemein sprachgebräuchlich) harmlos, so lange sind wir in den Propaganda-Klauen der ANTZ gefangen, und zwar in unseren eigenen Köpfen.


Ralf24 und sunnymarie32 haben das geliked!
 
vaping falconer
Beiträge: 3.892
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#46 von heimchen , 10.11.2017 07:29

Zitat von vaping falconer im Beitrag #44

Link funktioniert leider nicht.
"Sie können auf diesen Inhalt nicht zugreifen, da er gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt."
@Kuscheldampfer ?


Wie sieht es dann hiermit aus? :
https://shared-assets.adobe.com/link/395...a0-8441300aa230

bei mir geht er jedenfalls, werde ihn als Alternativlink in den 1. Beitrag auch noch einfügen


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.576
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#47 von Kuscheldampfer , 10.11.2017 08:08

Verstehe google nicht. Manchmal kommt die Meldung mit den Nutzungsbedingungen, ein andermal ist angeblich die Anzahl der Zugriffe überschritten. Ich zahle denen für die Speichererweiterung monatlich EUR 1,99.- von meinem mühsam verdienten Geld und die zicken rum.


 
Kuscheldampfer
Beiträge: 516
Registriert am: 17.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Graz


RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#48 von Michigan , 10.11.2017 08:59

Zitat von Kuscheldampfer im Beitrag #47
... ein andermal ist angeblich die Anzahl der Zugriffe überschritten. ...




Scheint wohl rege Nachfrage zu geben.
Die Alternative zum Rauchen, ohne die schädliche Wirkung des Rauchens, das ist gar nicht mehr weg zu denken, der Geist ist aus der Flasche. Und das Interesse daran wird immer größer.

Auch die Aussage, dass die Tabakindustrie immer wieder gelogen hat, und nicht getraut werden darf, eine Anspielung auch den Studien über Verdampfer nicht zu vertrauen. "Es gibt zu wenig und/oder keine unabhängigen Studien". Es geht nicht mehr um die Qualität und korrekte Interpretation einer Studie, niemanden wird vertraut und über dies hinaus auch noch ausgegrenzt.

Ich denke auch, die Forderung nach Regulierung und TPD2 hat für Rechts-Sicherheit gesorgt. Leider auch mit der Option, über diese Regelung hinaus zu regulieren. Das nennt sich denn "Binnenmarkt harmonisieren"

"Gefährliche Stoffe" generell nur in Apotheken mit Ausweispflicht verkaufen " Das muss nicht einmal direkt auf Liquid und Nikotin gemünzt sein, sondern generell. Gemünzt auf "Terrorabwehr", damit keine Sprengsätze oder gefährliche, giftige Stoffe auf dem freien Markt erworben werden können- oder so ähnlich.

Bei Gesetzen ist es ja so, dass Bereiche mit erfasst werden können, die direkt gar nicht angesprochen werden.

Erinnere da an die Definition "Teile einer E-Zigarette" wo Watte und Draht gesetzlich betrachtet auch drunter fallen, und ein 18+ notwendig macht - Rechtsunsicherheit also Hausgemacht

Was ich damit ausdrücken möchte, auch aus anderen Ecken und Bereichen sollten die Dampfer ein Auge haben, um nicht hinten herum ausgetrickst zu werden.


 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 10.11.2017 | Top

RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#49 von heimchen , 10.11.2017 09:13

Die Nicorette-Dinger sind doch auch nicht +18 meines Wissens, oder müssen jugendliche Raucher, die diese Kaugummis kaufen wollen, in österreichischen Apotheken den Ausweis zeigen für Rauchentwöhnungsprodukte @Kuscheldampfer ?


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.576
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 10.11.2017 | Top

RE: ORF III: Sprechzimmer“ zu E-Zigarette und Co

#50 von Michigan , 10.11.2017 09:21

Im Kleingedruckten steht, "nur für Erwachsene" aber es gibt keine gesetzliche Regelung für Nikotinersatz-Stoffe, was ein 18+ vorschreibt, soweit ich informiert bin.
Auch dürfen Apotheker Nikotinlösungen >20 mg/ml verkaufen, literweise, wenn sie es denn verkaufen (soll es ja geben). Die TPD2 Vorgaben greifen dort nicht.


 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 10.11.2017 | Top

   

Community-Beitrag: Die Tabakreform im Vaterland
10.10.17 orf.at - Aus für "Shisha-Kultuer" befürchtet, Ausnahmen fürs Dampfen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen