Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#1 von Bass-T. , 08.11.2017 15:05

Hallo,

ich habe einen SMOK AL 85 Akkuträger inkl. Baby Beast Verdampfer und V8 Baby-Q2 0,6 Ohm Coils. Die Coils gehen von 20-50 Watt (Best at 30-40 laut Verpackung). Ich dampfe mit 30-35. Meine Züge haben laut Akkutäger eine Länge von 2-3 Sek. Und davon mache ich so 30 bei einer Session. Als Liquid nehme ich z.B. das Pinkman 70 VG oder von The Milkman 99 VG. Ziehe ich nun 2 oder 3 mal direkt hintereinander, schmeckt es verkohlt. Und das anschließend dauerhaft. Was mache ich falsch? Soll ich nach jedem Zug 60 Sek. Pause machen? Kann doch nciht sein. Watt zu hoch für die Liquids? Ich habe mir schon drei Coils zerstört in 2 Wochen. Sonstige Tipps? Das Problem ist, dass ich vo Liquids mit höherem VE Anteil huste, selbst bei 70/30 schon.



Bass-T.  
Bass-T.
Beiträge: 4
Registriert am: 25.10.2017


RE: VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#2 von achderEimer , 08.11.2017 15:48

VG = Glyzerin ... Glyzerin ist sehr zähflüssig und damit träge, insbesondere wenn es kalt ist, mit Wärme wird es dünnflüssiger. Bei normaler Raumtemperatur passt der Nachfluss scherlich noch halbwegs, gerade dann wenn der Tank schon angewärmt ist von den ersten Zügen, wenn aber die Umgebungstemperatur schon kühl ist und der Tank auch noch nicht angewärmt ist kann es gar nicht schnell genug nachfliessen in den Fertigcoils. Längere Pausen zwischen den Zügen helfen da sicherlich, evtl. auch Zwischenzüge ohne zu feuern. Wenn du bei dem hohen VG Anteil bleiben willst und nur immer diese "ca. 30 Züge Sessions" machst solltest du einen Tröpfler in Betracht ziehen.


***save this planet - it's the only one with fruit-steam***


 
achderEimer
Beiträge: 244
Registriert am: 03.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#3 von Sternenwolf , 08.11.2017 15:50

Misch ein wenig Wasser dazu, bis es passt ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.967
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#4 von Dirandos , 08.11.2017 16:24

Dann schmeckt das Liquid irgendwann aber auch nicht mehr ;) Es könnte aber auch an der Zugtechnik liegen. Es macht teils wirklich Unterschiede, ob man 3 Sekunden feste und mit offener Airflow zieht, oder ob man 3 Sekunden gemütlich zieht. Wird nicht fest genug gezogen, entsteht wenig Unterdruck und es fließt kein oder eben nicht genug Liquid nach.



Dirandos  
Dirandos
Beiträge: 57
Registriert am: 02.11.2012


RE: VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#5 von Michigan , 08.11.2017 16:24

In der kalten Jahreszeit kommen mir 5-10% Wodka in VG-lastigen Liquid, das schmeckt nicht so verwässert, und die meisten Aromen schmecken gar noch etwas intensiver.

Klar, wenn das Liquid wie Honig wird, denn kann es Probleme mit dem Nachfluss geben. Völlig Normal

Nachtrag: Wenn schon Wasser im Liquid ist, denn empfehle ich 2-5% 95% Alkohol (Trinkalkohol)


 
Michigan
Beiträge: 3.432
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 08.11.2017 | Top

RE: VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#6 von Bass-T. , 08.11.2017 17:22

Ich ziehe sehr sehr langsam/wenig mit komplett offener airflow. Das ist mir dann schon genug Dampf. Spielt das jetzt eine Rolle? Es zischt während dem ziehen auch immer so eigenartig. Der Verdampfer sollte warm genug sein, ich dampfe meist drinnen.



Bass-T.  
Bass-T.
Beiträge: 4
Registriert am: 25.10.2017

zuletzt bearbeitet 08.11.2017 | Top

RE: VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#7 von smoked , 08.11.2017 17:43

Zitat
Ich ziehe sehr sehr langsam/wenig mit komplett offener airflow. Das ist mir dann schon genug Dampf. Spielt das jetzt eine Rolle?


Ja.

Zitat
Es macht teils wirklich Unterschiede, ob man 3 Sekunden feste und mit offener Airflow zieht, oder ob man 3 Sekunden gemütlich zieht. Wird nicht fest genug gezogen, entsteht wenig Unterdruck und es fließt kein oder eben nicht genug Liquid nach.


Beim Tankverdampfer funktioniert alles in einem gewissen Bereich, ausserhalb davon kokelt es oder sifft es. Manche VD sind da zickiger, manche sehr tolerant, aber alle kannst Du dazu bringen was zu tun was Du nicht willst.
In Deinem Fall sieht es so aus als würdest Du zuwenig Unterdruck beim Ziehen erzeugen und evtl ist die Leistung für Dein Zugverhalten zu hoch eingestellt. Also entweder Airflow ein wenig zumachen oder stärker dran ziehen und/oder mit der Leistung etwas runter, in der Richtung liegt besserer Nachfluß.

Wenn aber Scheunentor mit leichtem Zug genau Dein Ding ist dann, wie achdereimer empfiehlt, passt eher ein Tröpfler dazu, dem ist total egal wie Du ziehst weil das Liquid in der Watte sitzt. Gibt ja mittlerweile welche wo 40-50 Tropfen Liquid reingehen, das reicht normalerweise für so eine "Session".
Oder direkt Upgrade auf Bottomfeeder/Squonker dann gibt es nur Nachflussprobleme wenn die Flasche alle ist. Kommt ja gerade wieder auf (wahrscheinlich zum Entsetzen der BF Veteranen ;) und es gibt auch geregelte Geräte die das können.


LoQ hat das geliked!
 
smoked
Beiträge: 1.533
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#8 von Bass-T. , 08.11.2017 20:33

Danke, das scheint zu funktionieren. Kokelt und zischt nicht mehr. Aber der Geschmack ist jetzt eins ganz anderer. Schmeckt viel mehr nach Luft, vorher hatte das locker 2/3 mehr Aroma. Ich glaube ich bin durch irgendein Video von Philgood darauf gestoßen so schwach zu ziehen. Er dampft allerdings kein subohm soweit ich weiß. Husten ist durch stärkeres ziehen auch besser. Airflow weiter schließen macht das Aroma etwas besser, dennoch kein Vergleich zu vorher. So scheint es auf jeden Fall zu funktionieren.



Bass-T.  
Bass-T.
Beiträge: 4
Registriert am: 25.10.2017

zuletzt bearbeitet 08.11.2017 | Top

RE: VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#9 von kaimichael , 08.11.2017 23:28

Zitat von Bass-T. im Beitrag #8
Danke, das scheint zu funktionieren. Kokelt und zischt nicht mehr. Aber der Geschmack ist jetzt eins ganz anderer. Schmeckt viel mehr nach Luft, vorher hatte das locker 2/3 mehr Aroma. Ich glaube ich bin durch irgendein Video von Philgood darauf gestoßen so schwach zu ziehen. Er dampft allerdings kein subohm soweit ich weiß. Husten ist durch stärkeres ziehen auch besser. Airflow weiter schließen macht das Aroma etwas besser, dennoch kein Vergleich zu vorher. So scheint es auf jeden Fall zu funktionieren.

ich mische (abgesehen von der nic-base) nur mit vg...ich bin zwar vorzugsweise tröpfel-user...aber bei den wenigen tankern, die ich nutze, gibt es in puncto nachfluss erhebliche unterschiede - gerade in der kühleren jahreszeit...wer nie probleme macht, ist der hurricane (v1)...nur, falls du mal zu den selbstwicklern umsteigst...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 5.036
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#10 von LoQ , 09.11.2017 00:04

Gut, dass du schon eine Antwort auf dein Problem gefunden hast. 30 Züge in kurzer Zeit sind halt auch schon recht heftig. Das Beast sollte mit 30/70P/VG ganz gut umgehen können, vorrausgesetzt mensch benutzt einen D>L als D>L. Möglicherweise solltest du dir einen weniger biestigen Verdampfer zulegen, der mit deinem "verhaltenen" Zugverhalten besser umgehen kann. Dann wirst du nicht husten, die Liquids schmecken wieder intensiver und du wirst vielleicht insgesamt weniger Liquid verbrauchen.
Schau dir mal den Veco von Vaporesso an.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.054
Registriert am: 07.05.2016


RE: VG-Liquid verkohlt mir massenweise Coils

#11 von Pillepalle , 09.11.2017 00:05

Zitat von Bass-T. im Beitrag #8
Danke, das scheint zu funktionieren. Kokelt und zischt nicht mehr. Aber der Geschmack ist jetzt eins ganz anderer. Schmeckt viel mehr nach Luft, vorher hatte das locker 2/3 mehr Aroma. Ich glaube ich bin durch irgendein Video von Philgood darauf gestoßen so schwach zu ziehen. Er dampft allerdings kein subohm soweit ich weiß. Husten ist durch stärkeres ziehen auch besser. Airflow weiter schließen macht das Aroma etwas besser, dennoch kein Vergleich zu vorher. So scheint es auf jeden Fall zu funktionieren.

Kann mich irren, aber habe den Eindruck das eigentlich ein (moderater) MTL-Verdampfer besser zu dir passen würde. (?)
Jetzt nicht die ganz "harten" MTL-Verdampfer wie Berserker oder Skyline mit kleinstem Düseneinsatz, sondern die die etwas
offeneren wie z.B. ein Merlin mini mit einer 2,2mm oder 3,8mm Luftdüse.
Weil ... dein ganz vorsichig nuckeln für fetten Dampf und mehr Geschmack ergibt sich mit passendem Verdampfer ganz von selbst.
Der Durchmesser der Düse unter der Wendel ist wichtig, die Airflowcontrol ist eher was fürs Feintuning, ein Open-Draw-Gerät mit
quasi geschlossener Airflow runterzuprügeln taugt wenig.


LoQ hat das geliked!
 
Pillepalle
Beiträge: 505
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW MG


   

Akkuträger vs Squonker
Triton 2 leerdampfen, Kaffeearoma kratzt, DL mit 1.8 Ohm




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen