Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Probleme beim in die Lunge ziehen

#1 von Mordekai , 12.11.2017 11:12

Huhu :)

Meine Frau hat folgendes Problem:
Sie dampft aber sie schafft es weder den Dampf von direkt in die Lunge zu ziehen noch vom Mund in die Lunge. Sie zieht den Dampf normal in den Mund und dann beschreibt sie es wie ein "Kloß im Hals" wenn sie versucht den Dampf in die Lunge zu ziehen gefolgt von heftigem Husten.

Wir sind nun schon 7Tage Rauch frei aber sie bekommt die Ersatzbefriedigung nicht durchs dampfen.

Wir haben schon unterschiedliche Liquids probiert, von 0mg/ml bis zu 9mg/ml, aber egal wie es klappt nicht.

Woran könnte das liegen?Gibt es jemand mit dem selbem Problem? Vielleicht hat auch jemand ne Lösung oder Tipps?

LG


 
Mordekai
Beiträge: 42
Registriert am: 03.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe-Durlach


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#2 von Gliese777Ac , 12.11.2017 11:26

MtL = Backedampfen ist schon mal das Mittel der Wahl. So steigen die meisten um.
Wenn es gar nicht funzt, dann würde ich mich vorsichtig rantasten. Als ich noch Dualuser war brauchte es immer ein paar Züge bis ich mich an das jeweilige Rauch/Dampfprodukt gewöhnt hatte.
Also ich würde mich mit wenig Leistung vorsichtig hochtasten bis ich meinen Sweetspot gefunden habe.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#3 von Michigan , 12.11.2017 11:27

Welche Geräte, welche Leistung wird genutzt, welches Liquid (Zusammensetzung)

So pauschal ist das nicht zu beantworten. Die Gründe können sehr vielfältige sein.


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 3.354
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#4 von Mordekai , 12.11.2017 11:35

Zitat von Michigan im Beitrag #3
Welche Geräte, welche Leistung wird genutzt, welches Liquid (Zusammensetzung)

So pauschal ist das nicht zu beantworten. Die Gründe können sehr vielfältige sein.



Sie hat die eCom-C, mit 5,6W wir haben schon Vampire Vape Pinkman probiert; hat glaub ich 60/40, dann auch von WannaVapor diverse Liquids, Ciggi, Red Kiwi, Liquideo Think, Sourmont, Erste Sahne uvm.

Sorry hab nicht dran gedacht es zu erwähnen


 
Mordekai
Beiträge: 42
Registriert am: 03.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe-Durlach


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#5 von heimchen , 12.11.2017 11:54

Ich habe irgendwie den Verdacht, dass die Köpfe zu wenig Liquid bekommen, d.h. es stimmt was nicht mit dem Liquidnachfluss und ein leichter "Dryhit" (Kokeln) kann entstehen, das reizt dann den Hals ziemlich.

Die C2 Köpfe sollen 2.4 ohm haben, also leistet das Gerät wohl so zwischen 5 - 7 Watt. Dass es da zu Husten bzw. zu einem Kloss im Hals kommt, erscheint mir irgendwie fast nicht möglich. Solche Miniköpfchen vertragen aber auch nicht unbedingt dickflüssiges oder zu süsses Liquid, dafür sind sie nunmal nicht "konzipiert".


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.455
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#6 von Mordekai , 12.11.2017 12:02

was meinst du mit zu süßem und zu dickflüssig Liquid?


 
Mordekai
Beiträge: 42
Registriert am: 03.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe-Durlach


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#7 von heimchen , 12.11.2017 12:09

mit dickflüssig meine ich z.B. Liquids zu viel VG haben, und mit "süss" meine ich natürlich nicht zuckerhaltig, es gibt Liquids, die mehr "Ablagerungen" an den Coils verursachen, wie andere, und Tatsache ist, dass solche hochohmigen und kleineren Coils (ich dampfe ja auch solche) lieber "flüssigeres" und "klares" Liquid haben.

Es kann natürlich auch am Coils also am C2 Köpfchen liegen (defekt). Hast Du auch schon daran gezogen? Hattest Du dasselbe Gefühl wie Deine Freundin? Das Gerät ist ausschliesslich ein MtL Gerät, und man darf auch nicht stark und kurz daran ziehen, sondern eher sanft und länger.

Mehr kann ich Dir auch nicht helfen. Ist halt schwierig so eine "Ferndiagnose".


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.455
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#8 von Gambler* , 12.11.2017 12:10

Hast Du schon einmal an dem Gerät Deiner Frau gezogen ? Vermutlich schon, aber ich frage trotzdem nach. Nur um auszuschliessen, dass es wirklich am Gerät liegt.
Und wie empfindest Du den Dampf ?


 
Gambler*
Beiträge: 912
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#9 von Mordekai , 12.11.2017 12:13

Ja hab auch dran gezogen, hab das Problem nicht, sie dampft zwar süße Liquids aber ich denke nicht das sie das Problem sind. An meinem Protank2 und mit meiner Pico25 mit Ello hat sie das selbe Problem.

Ich finde es normal wenn ich dran ziehe. Also kein Kratzen oder Kokeln. Dampf entwicklung ist gut und geschmacklich auch.


 
Mordekai
Beiträge: 42
Registriert am: 03.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe-Durlach


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#10 von heimchen , 12.11.2017 12:17

Ok, dann wirds schwierig. Zugtechnik? Unverträglichkeit irgend eines Inhaltsstoffes, Aroma etc.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.455
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#11 von Mordekai , 12.11.2017 12:19

Inverträglichkeit, keine Ahnung. Zwar hat sie eine Zuckeraustauschstoff(Aspartam, Xanthan usw.) unverträglichkeit aber hat das was mit PG oder VG zu tun?


 
Mordekai
Beiträge: 42
Registriert am: 03.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe-Durlach


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#12 von Mordekai , 12.11.2017 12:29

Sie wird es mal mit dem MtL versuchen ob es nach 2 bis 3 Husten besser wird. Bis jetzt hat sie ja nie wirklich "durchgehustet" da sie zwar mal auf Lunge zieht aber danach wieder nur pafft.


 
Mordekai
Beiträge: 42
Registriert am: 03.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe-Durlach


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#13 von Gambler* , 12.11.2017 12:34

Vielleicht auch einfach einmal ohne Nikotin versuchen - so nach dem Ausschlussverfahren.


 
Gambler*
Beiträge: 912
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#14 von Kessia , 12.11.2017 12:36

Ich muß von bestimmten Liquids auch sofort Husten. Karamell zum Beispiel oder Heidelbeere. Warum weiß ich nicht. Weil eigentlich mag ich gerne Karamell essen oder Heidelbeere in Joghurts. Aber dampfen kann ich sie nicht. Ich muß sofort Husten nach dem ersten Zug.
Ich muß auch Husten, wenn zu viel Dampf oder zu wenig Dampf heraus kommt. Keine Ahnung warum das so ist. Das direkt auf Lunge ziehen, ist für mich auch nix, zu viel Dampf, also Husten.
Ich ziehe an meiner jetzigen, wie an einer Zigarette und ein 50/50 Liquid ist für mich am besten geeignet. Das sind nur meine Erfahrungen, aber vielleicht hilft das ein wenig.


Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#15 von Mordekai , 12.11.2017 12:39

Zitat von Gambler* im Beitrag #13
Vielleicht auch einfach einmal ohne Nikotin versuchen - so nach dem Ausschlussverfahren.


Das haben wir gestern auch gedacht und auch welche geholt aber das Husten bleibt.


 
Mordekai
Beiträge: 42
Registriert am: 03.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe-Durlach


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#16 von Michigan , 12.11.2017 12:47

Schwierig, schwierig.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich Phasen habe, wo ich auch ein sehr unangenehmes Kratzen empfinde und Husten muss. Oft liegt es daran, dass eine Erkältung und schon vorhandene Reizung vorhanden ist.

In Zigarettenrauch befinden sich auch Stoffe, welche betäuben, zudem der Körper darauf eingestellt ist. Die meisten Anfange mit Rauchen beginnen auch mit Husten.

Es bedarf auch eine Zeit der Anpassung.

Ich würde mit diesem Problem in ein gutes Fachgeschäft gehen, und dort versuchen eine Lösung zu finden, passendes Geräte und Liquid, welches in diesem Fall das Kratzen möglichst minimiert.

Mehr kann ich an dieser Stelle leider nicht beitragen.


 
Michigan
Beiträge: 3.354
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 12.11.2017 | Top

RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#17 von heimchen , 12.11.2017 12:51

Zitat von Mordekai im Beitrag #12
Sie wird es mal mit dem MtL versuchen ob es nach 2 bis 3 Husten besser wird. Bis jetzt hat sie ja nie wirklich "durchgehustet" da sie zwar mal auf Lunge zieht aber danach wieder nur pafft.


Raucht sie noch ab und zu Zigaretten? Wenn ja, dann kommt der Husten immer erstmal, sobald man an der Dampfe zieht.

Hat sie denn die e-Com direkt auf Lunge gezogen??

MtL heisst nichts anderes, als so zu ziehen wie an einer Zigarette, Direktlunge heisst ja so wie Shisharaucher das machen.

Die eCom ist wirklich nur für MtL gemacht, also Mundstück mit Lippen schliessen und den Dampf wirklich zuerst in die Mundhöhle ziehen und dann erst inhalieren, so als würde sie an einer Kippe ziehen.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.455
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#18 von Devassa , 12.11.2017 12:55

Schon mal Traditionales Liquid probiert ( 55 PG, 35 VG, 10 Wasser). Ich muss z. B. husten, wenn mein Liquid zuviel VG hat.
Wenn sie nur pafft, würde ich mal das Nikotin erhöhen, einen Verdampferkopf mit ca. 1,8 Ohm und dann etwa 4 - 6 Watt. Ich habe mit 12 mg angefangen. Dann aber auf jeden Fall Mund zu Lunge, sonst
wird es zu viel. Das Nikotin wird ja schon von den Schleimhäuten im Mund aufgenommen, das muss nicht unbedingt in die Lunge.
Es kann aber natürlich auch einfach nur an der Umstellung vom Rauch auf den Dampf liegen. Im Zigarettenrauch sind Inhaltsstoffe, die den Rauch weicher machen und einen
Hustenreiz unterdrücken. Das hat man beim Dampf nicht.
Ich hoffe, sie schafft es. Viel Glück und Geduld euch beiden.



 
Devassa
Beiträge: 1.609
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#19 von Mordekai , 12.11.2017 13:01

@Michigan
ich werd3 ihr raten mal in den örtlichen Shop zu gehen.

@heimchen
ja sie zieht wie an einer Zigarette daran. Seit 7 Tagen keine Zigarette mehr aber halt auch kein wirklicher Ersatz da ja der Kick/Flash fehlt durch das paffen.

ich hatte ja auch das Problem das ich mir einen abgehustet hatte bei den ersten Zügen an Dampfe, als ich neben bei noch Pyros hatte war es sogar so das ich nach jedem Pyro es wieder kam beim Dampfen.

Wie gesagt, wir werden das "durchhusten" probieren und bei nächster gelegenheit falls es das nicht bringt im Offline Shop nochmal nachfragen.


 
Mordekai
Beiträge: 42
Registriert am: 03.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe-Durlach


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#20 von Dampfphönix , 12.11.2017 15:04

Für mich klingt Kloß im Hals wie eine psychische Reaktion auf den Dampf. Sie kann ihn demnach gar nicht runter in die Lunge ziehen. Fast schon wie ein Reflex, da geht der Eingang zu.
Das könnte auch an den Aromen liegen, die sind normal nicht für in die Lunge sondern für den Magen. Eventuell ist sie da ja besonders sensibel. Und wenn dann so hoch dosierte gekaufte Liquids /Dampf in den Mund kommt weiss der Körper nicht
was er damit machen soll, weil eigentlich gehören Geschmäcker in den Magen.
Ich kann zb Dampf mit Aromen drin nicht schön tief in die Lunge ziehen, aber ohne Aromen schon. Daher ist ohne für mich befriedigender. Das ist noch kein Kloß aber es geht in die Richtung.
Wenn ihr habt, probiert mal mit sauberem frischen Kopf ganz ohne Aromen, etwas wenig Menthol vielleicht. Ohne Aromen ist eher wie Zigarette.
Menthol gehört auch in die Lunge, da wehrt sich die Psyche nicht so falls dies das Problem sein sollte.
Oder es ist einfach nur unbewusste Angst vor dem Dampf oder vor dem Husten oder oder....und da könnte etwas Menthol und keine Aromen auch helfen...versucht es mal, wäre schlimm nicht alles zu versuchen....und am Ende wieder Rauchen müssen...


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.946
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#21 von Romilia , 12.11.2017 17:09

die ecom-c hat doch einen regelbaren akku (sind übrigens die besten 14mm-stiftakkus ever wegen der regelung und der gleichmäßigen leistungsabgabe bis zum schluß) von 5-10w.
5w ist selbst für die c2-köpfe arg am unteren limit, wenn sie den protank2 mit socc auf auf diesen 5w dampft, geht das eigentlich nicht.
habe ich heute grade wieder mit mutti ausprobiert (pt2 mit ecom-c akku), die will sowenig dampf wie möglich wegen ihrer copd, aber 5,4w - da saufen die coils ab. die socc vom pt2 auf jeden fall. 6,3w auf dem stellrad ist mit ach und krach untere grenze, 7w wäre besser...
die cecom-c war meine umstiegdampfe, mit den c2-köpfen habe ich sie damals bei 7,7w gedampft - bis mir das zuwenig dampf war irgendwann.
nicht, dass deine freundin ewig unverdampfte liquid in den hals bekommt, das ist ja wirklich "bäh" und quasi eine art gegenreaktion wäre der kloß im hals....
ansonsten rate auch ich zum dampfversuch ohne aroma.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.869
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 12.11.2017 | Top

RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#22 von didi-1 , 12.11.2017 17:50

Das Problem kenne ich mit dem Klos im Hals. Seit ich das pg aus dem Liquide raus lasse ist bei mir alles gut.


entschuldigen sie, regnet es?


 
didi-1
Beiträge: 1.415
Registriert am: 30.01.2011
Geschlecht: männlich
Ort: am Chiemsee


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#23 von Mordekai , 12.11.2017 18:01

Zitat von Romilia im Beitrag #21
die ecom-c hat doch einen regelbaren akku (sind übrigens die besten 14mm-stiftakkus ever wegen der regelung und der gleichmäßigen leistungsabgabe bis zum schluß) von 5-10w.
5w ist selbst für die c2-köpfe arg am unteren limit, wenn sie den protank2 mit socc auf auf diesen 5w dampft, geht das eigentlich nicht.




nee da hast du mich falsch vetstanden ;) der PT2 ist auf meinem Akku und der läuft rund in der Kombi ^^ selbst auf dem Pico 25 hat sie den PT2 nicht vertragen und da war er auch richtig eingestellt.


 
Mordekai
Beiträge: 42
Registriert am: 03.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe-Durlach


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#24 von sir dampf-a-lot , Gestern 13:42

Ich habe noch in Erinerung als ich mit meinem Evods begann, das ich husten musste wenn ich zu kurz und zu schwach gezogen hatte.
Wenn Sie daran zieht wie an einer Zigarette würde ich raten einmal fester und länger zu ziehen.
Klingt unlogisch ist aber so.....


HARDCORE HWV´ler und bekennender Geniusaholic


 
sir dampf-a-lot
Beiträge: 1.446
Registriert am: 03.11.2013
Geschlecht: männlich


RE: Probleme beim in die Lunge ziehen

#25 von oreg2 , Gestern 13:57

Ich schliesse mich dem Vorredner (Vorschreiber klingt zu doppeldeutig) an.
Wenn Du zu langsam ziehst,wird die Wicklung zu heiss und es kann zum Hustenreiz kommen.


 
oreg2
Beiträge: 3.400
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich


   

Wismec Releaux RX2/3

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen