Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#26 von MarkPhil , 16.11.2017 18:30

Lunge zu Lunge? Ich nehme an du meinst Mund zu Lunge, also erst im Mund sammeln, dann Dampfe absetzen und dann erst inhalieren?
In dem Falle solltest du von allen halbwegs neuen Geräten Abstand nehmen, denn mehr als 15 Watt Leistung ist sinnfrei, wenn du nur 60cm³ Mundraum zu füllen hast.

Allerdings ist das dann fast sicher auch nicht zukunftssicher, weil du mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit früher oder später zu direkten Lungenzügen kommst.
Im Zweifelsfalle kannst du auch SOFORT dahin kommen, dazu musst du nur mal in einen Dampfshop gehen und fragen, ob du einen richtig grossen Tröpfler mit Luftzufuhr Marke Scheunentor mal probedampfen kannst.
Den stellst du dann auf vergleichsweise kleine Leistung, vielleicht 20-30 Watt und probierst es aus, da merkst du innerhalb von 2 oder 3 Zügen, dass man problemlos und im wahrsten Sinne des Wortes durch die Dampfe einatmen kann, wenn die Luftzufuhr gross genug ist.
Wenn du das einmal raus hast, musst du überhaupt nicht bei so einer grossen Dampfe bleiben, denn einmal gelernt, klappt das hinterher auch mit kleineren Dampfen.

Mein Rat: Probier das aus und dann überdenk deine Wünsche nochmal.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.126
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 16.11.2017 | Top

RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#27 von smoked , 16.11.2017 18:37

Mark er meint direkt Lunge, er sagt ja

Zitat
Mir fällt das Mund zu Lunge irgendwie schwer


es sei denn da gab es auch einen Wortdreher ;)

Zitat
Die Dampfe sollte noch kompakt sein, so dass man sie notfalls auch mal in die Hosen/Jackentasche stecken kann.


Jackentasche ist kein Problem so grosse Brummer wurden hier gar nicht vorgeschlagen, Hosentasche würde ich dringend von abraten. Durch die Höhe eines Tanks entstehen da Hebelkräfte am 510 Anschluß der genau der Schwachpunkt bei vielen Geräten ist.
Über kurz oder lang gibt es dann Probleme, entweder am Akkuträger oder am VD je nachdem wer den Stress besser verkraftet. Trägst Du nur sehr weite Hosen oder welche mit Taschen nach Bundeswehr-Art sollte das aber auch kein Problem sein.

Für die Fertigcoil Tanks im offenen Bereich mit gutem Geschmack halte ich mal einfach die Klappe und überlasse die Bühne den anderen weil ich da einfach keine Ahnung habe.

Aber soviel kann ich Dir sagen: richtig guter Geschmack läuft früher oder später auf selbst Wickeln hinaus. Ist eigentlich mittlerweile auch nicht viel schwerer als Schuhe zubinden, es braucht halt nur ein wenig Zeit bis man die passende(n) Wicklung(en) für einen selbst gefunden hat die einem richtig Spaß machen.



 
smoked
Beiträge: 1.753
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#28 von presslufthammer , 16.11.2017 18:40

Sorry da habe ich etwas verwechselt. Ich meine natürlich den direkten Lungenzug.



presslufthammer  
presslufthammer
Beiträge: 16
Registriert am: 14.11.2017


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#29 von MarkPhil , 16.11.2017 18:52

Na, wenn du eh schon direkt auf Lunge ziehst, dann ist der Himmel das Limit.

In dem Falle gilt, je mehr Akkus im AT, desto länger hält eine Füllung.
Bei gleicher Leistung gilt Pi*Daumen, ein AT mit doppelt so vielen Akkus drin hält bei gleicher Leistung 3x länger durch.

Ich bleibe bei meiner Empfehlung Smok GX2/4, weil er BEIDES bietet, Betrieb mit 2 Akkus für handlichen Betrieb unterwegs und Betrieb mit 4 Akkus, für langen Dauergenuss daheim.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.126
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#30 von Sternenwolf , 16.11.2017 18:53

Tja - wie du gemerkt hast, ist die Wahl eine Qual ...

Ich würde dir den Kauf von zwei AT und evtl. zwei VD empfehlen:

z. B. den bewährten PICO mit dem bewährten Melo ... für unterwegs. Oder den IJOY CAPO für deutlich längere Laufzeit mit 21700 Akku - und passendem Verdampfer deiner Wahl

Und für zuhause das, was dir am besten gefällt ... mit zwei oder gar drei Akkus


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.047
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#31 von MarkPhil , 16.11.2017 18:58

An Verdampfer würde ich ebenfalls Smok empfehlen, ob dann TFV4 oder TFV8 oder TFV12 bleibt sich gleich.
Dafür gibt es Fertig-Köpfe für so ziemlich jeden Leistungsbereich und für später (falls du dann doch mal selber wickeln willst) gibt es die passende RBA dazu.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.126
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#32 von hOHMer , 16.11.2017 19:54

Also...

Wenn dir der Alien so gut gefällt dann kannst Du den schon nehmen. Der kann nach einer Woche kaputt gehen,
genau wie so ziemlich alle anderen Akkuträger in der Preisklasse, das ist was mit dem man immer rechnen muss.
Sei dir aber bewußt das SMOK-Produkte immer deutlich teurer sind als gleichwertige Produkte der Mitbewerber.

Mach aber bitte nicht den Fehler und hol dir das Kit, ich krieg zwar gleich bestimmt Haue aber die TFVs sind der
letzte Sch... . Nimm dann besser den UWell Crown 3, das ist aktuell der beste D2L Verdampfer mit Fertigcoils.

Ansonsten würde ich auch, wie schon hier vorgeschlagen, den Pico in Kombination mit dem Melo 2(!) empfehlen.
Der Pico kostet kaum was und ist super für unterwegs, der Melo ist ein guter Standartverdampfer mit der größten
Auswahl an Fertigcoils die überhaupt geht.

Und wegen dem Thema China, ja es kann dauern und ja es kann Stress mit dem Zoll geben, es ist richtig dich
darauf hinzuweisen. Nicht das Du nachher sagst "wenn ich das gewußt hätte". ABER, wenn Du bei den richtigen
Shops bestellst ist die Chance sehr sehr klein das sowas passiert.

Aktuell funktioniert GearBest wieder gut (Versandmethode: Priority Line/Germany Express) und ebenso Everzon
(Versandmethode: EU Express). Bei Everzon zahlst Du zwar 5€ Versand, wenn Du dich dort aber als Wholesale
anmeldest haben die fast immer die besten Preise.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.131
Registriert am: 14.04.2017

zuletzt bearbeitet 16.11.2017 | Top

RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#33 von smoked , 16.11.2017 20:19

Zitat
ABER, wenn Du bei den richtigen
Shops bestellst ist die Chance sehr sehr klein das sowas passiert.


Hab nur die volle Warnung ausgesprochen weil er daran dachte sich von einer Bekannten in Beijing einen AT schicken zu lassen. Die hat vermutlich nicht GE als Versandoption und wie es da dann mit Garantie aussieht ist auch sehr unklar.
Dazu kommt das einige Produkte die man in China kauft wenn man physikalisch dort ist in der Qualität nochmal 1-2 Stufen unter dem sind was die uns schicken, viele Produzenten verkaufen dort anscheinend ihre Ausschußware.
Habe ein wenig Kontakt dorthin und bei Handys und Dronen bekommen die fast nur Montagsgeräte aber das identische Modell in EU und US funktioniert gut... mir wurde auf jeden Fall davon abgeraten vor Ort etwas kaufen und mir zuschicken zu lassen.

Klar, GB funktioniert recht gut im Moment, ich scheue mich aber noch davor da einen Neuling für seinen ersten richtigen AT hinzuschicken ;)



hOHMer hat das geliked!
 
smoked
Beiträge: 1.753
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 16.11.2017 | Top

RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#34 von hOHMer , 16.11.2017 20:44

War auch keine Kritik, der Hinweis ist ja gut und richtig. Das sind alles Dinge mit denen man sich notfalls
arangieren können muss, wenn man denn in China bestellt. Sonst sollte man es lieber bleiben lassen.

Wollte nur mal aufzeigen, das die Problemfälle einen doch eher überschaubaren Teil ausmachen, gerade
wenn man selbst ein wenig darauf achtet was man tut. Denn Weg über die Bekannte würde ich allerdings
auch nicht gehen.

Der TE hat ja eine funktionierende Dampfe, von daher war meine Scheu in dem Fall recht klein.
War aber so oder so kein Rat das er in China bestellen soll, das muß er ganz allein entscheiden.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.131
Registriert am: 14.04.2017

zuletzt bearbeitet 16.11.2017 | Top

RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#35 von LoQ , 16.11.2017 21:18

Lunge zu Lunge gibt es nicht ;-))) aber wir verstehen alle was du meinst.
Ich finde die Minikin V2 wirklich recht mini und habe die täglich dabei. Ob Hosentasche kommt natürlich immer auf die Hose an. Ins Hosensäckel? Nö, passt sie eher nicht. Mit Balgentaschen funktioniert das recht gut.
Ein bisken was zur Minikin findest du auch hier: Asmodus minikin v2 Kurzvorstellung
Bei Zazo bekommst du sie mit Forenrabatt für ca. 80,-€ (Zazo gewährt Foristen 20% Rabatt)
Die haben eigentlich auch den Vaporesso Veco (ist ein guter Hybridverdampfer bzw. D>L Verdampfer), derzeit aber aus. https://www.zazo.de/verdampfer/alle/614/...tank-verdampfer
Wenn du dir einen Mod für 2 Akkus kaufst musst du dich auch mit dem verheiraten von Akkus beschäftigen. Dazu wäre ein Ladegerät eher unerlässlich.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 16.11.2017 | Top

RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#36 von presslufthammer , 16.11.2017 21:25

Danke schon mal für die ganzen Tipps imund Informationen.
Ich werde mir morgen die genannten Geräte noch einmal genau anschauen. Vielleicht spricht mich ja optisch eins davon richtig an, so dass meine Wahl ein bisschen leichter fällt ;-)

Eine Frage habe ich noch.
Es wurde von euch nicht ein Gerät der Marke Joyetech genannt, hat das einen Grund?
Ich fand bisher den Cuboid Lite auch sehr ansprechend.



presslufthammer  
presslufthammer
Beiträge: 16
Registriert am: 14.11.2017


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#37 von hOHMer , 16.11.2017 21:37

Nö gibt nichts was gegen Joyetech spricht, kannst Du genauso nehmen wie alle anderen.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.131
Registriert am: 14.04.2017


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#38 von smoked , 16.11.2017 21:43

Zitat
Es wurde von euch nicht ein Gerät der Marke Joyetech genannt


Stimmt doch gar nicht, siehe meinen ersten Post.

Zitat
Joyetech Cuboid ist auch ziemlich stabil, man kann aber Pech mit dem 510er Anschluß haben (beim Alien übrigens auch), bei dem sollte man den VD eher vorsichtig einschrauben als zu weit rein.


Sollte noch dazu sagen das bei meinem (schwarz) sich die Feststellung von MarkPhil bewahrheitet hat, der Lack/Farbe hat sich durch den Schweiß aufgelöst und ist bröselig geworden und abgefallen, natürlich nur da wo Hautkontakt war. Ist aber nichts was man mit einer Klebefolie in "brushed" Optik nicht wieder hinbekommt.



 
smoked
Beiträge: 1.753
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 16.11.2017 | Top

RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#39 von Gliese777Ac , 16.11.2017 22:53

Zitat von presslufthammer im Beitrag #28
Sorry da habe ich etwas verwechselt. Ich meine natürlich den direkten Lungenzug.


Also wenn es ein DtL-Verdampfer sein soll, dann würde ich Dir den Veco plus empfehlen:
https://www.edampf-shop.com/veco-plus-ta...poresso/a-1762/

Guter Geschmack, einfach zu befüllen, auslaufsicher, Keramik und Watte coils verfügbar und mit 4ml ein ausreichend großer Tank. Für die volle Auswahl an coils musst Du aber in China bestellen:
https://www.fasttech.com/search?euc%20coil

Akkuträger gibt es ja auch wie Sand am Meer, aber wenn er kompakt sein soll und trotzdem 2 Akkus haben soll (für die Laufzeit), dann wäre der hier noch ein Option:
https://www.fasttech.com/products/3032/10011256/5027602

Akkus würde ich hier bestellen. Diese beiden sind gut:
https://www.nkon.nl/rechargeable/18650-s...r18650-25r.html
https://www.nkon.nl/rechargeable/18650-s...mr-battery.html


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.614
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#40 von Gliese777Ac , 16.11.2017 22:57

Zitat von smoked im Beitrag #33

Klar, GB funktioniert recht gut im Moment, ich scheue mich aber noch davor da einen Neuling für seinen ersten richtigen AT hinzuschicken ;)


Fasttech mit dem german express für 1-2 Euro funktioniert im Moment auch richtig gut und Fasttech ist kulanter als Gearbest.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.614
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#41 von hOHMer , 16.11.2017 23:07

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #40
Zitat von smoked im Beitrag #33

Klar, GB funktioniert recht gut im Moment, ich scheue mich aber noch davor da einen Neuling für seinen ersten richtigen AT hinzuschicken ;)


Fasttech mit dem german express für 1-2 Euro funktioniert im Moment auch richtig gut und Fasttech ist kulanter als Gearbest.



Also wenn ich per GE bestelle und die Ware statt von DPD dann von der Post per Einschreiben und
mit Zollaufkleber gebracht wird, dann würde ich da nicht umbedingt von gut funktionieren sprechen.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.131
Registriert am: 14.04.2017


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#42 von Gliese777Ac , 16.11.2017 23:16

Na ja, bei mir sind im Laufe der Zeit 3 mal Sendungen beim Zoll gelandet und alle waren per kostenfreiem Versand. Mit Express ist bisher immer alles durchgegangen. Toi, toi, toi...


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.614
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#43 von LoQ , 16.11.2017 23:29

Gegen einen kleinen Aufpreis zum normalen Pico bekommst du inzwischen auch den Pico 25 in der BRD, z.B. bei Zazo https://www.zazo.de/akkutraeger/alle/907...mod-akkutraeger
Der Vorteil vom 25er gegenüber dem normalen Pico ist, dass auch größere Verdampfer als 22mm Durchmesser draufpassen (wie der Name sagt bis 25mm). Somiit hast du auch mit dem Pico eine noch größere Auswahl an Verdampfern ;-))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#44 von presslufthammer , 17.11.2017 00:07

Der von euch genannte Minikin V2 hört sich in der Tat sehr gut an. Ich glaube da kann man ja nichts falsch machen, da man für alle Eventualitäten gewappnet ist.
Ich muss mich morgen im Shop bloß noch von der Handlichkeit überzeugen lassen. Auf den Bildern macht er irgendwie einen klobigen Eindruck (kann natürlich täuschen)

Ansonsten habe ich ja immer noch die sehr kompakte Alternative in Form der Ego Aio zu Hause.



presslufthammer  
presslufthammer
Beiträge: 16
Registriert am: 14.11.2017

zuletzt bearbeitet 17.11.2017 | Top

RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#45 von MarkPhil , 17.11.2017 01:52

Zitat von presslufthammer im Beitrag #36
Eine Frage habe ich noch.
Es wurde von euch nicht ein Gerät der Marke Joyetech genannt, hat das einen Grund?
Ich fand bisher den Cuboid Lite auch sehr ansprechend.


Für die Anderen kann ich nicht sprechen, aber in meinem Falle hat das einen guten Grund.
Ich habe in den ersten 2 Jahren meiner Dampferkarriere 4x ein Joyetech Gerät gekauft, alle 4x böse in die Sch***** gegriffen, seitdem schaue ich die Marke nicht mehr an, mir egal was die bauen, auch wenn sie mittlerweile was Gutes bauen sollten, 4x Reinfall hintereinander reicht mir.

Allerdings muss ich dazu sagen, dass meine Frau eGrip dampft und sie liebt, einfach weil sie so schön klein ist.
Sie hat so ihre Problemchen damit, obwohl sie sämtliche Arbeit damit nicht selber macht, sprich füllen, Akku laden und wickeln (mit RBA) mache ich für sie, aber alleine wegen der Tatsache, dass die so klein ist, nimmt sie alle Nachteile in Kauf.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.126
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 17.11.2017 | Top

RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#46 von dragonbeat , 17.11.2017 09:13

Und ich habe schon 5 x mit Smok ins Klo gegriffen und würde nie wieder was von Smok kaufen.
So macht wohl jeder seine Erfahrungen :)


Beanfart hat das geliked!
 
dragonbeat
Beiträge: 513
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: Nobody was there but me


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#47 von Beanfart , 17.11.2017 12:36

Zitat von presslufthammer im Beitrag #36
Es wurde von euch nicht ein Gerät der Marke Joyetech genannt, hat das einen Grund?

In meinem Falle hat das den Grund dass die im Laufe ihrer Produktentwicklung nicht unbedingt besser geworden sind und ihre Elektronik auch bei eleaf, Wismec und vielleicht noch Anderen verbaut ist - Arctic Fox lässt grüssen. Die Joyetech sind guter Durchschnitt, ansonsten aber nix Besonderes und ihre Elektronik gibt's billiger von eleaf und die Gehäuse gab's besser von VF (Vaporflask Lite bzw. Stout).
Was auch noch nicht erwähnt wurde ist die NX75 von Aspire, Top Elektronik, Top Preis/Leistungsverhältnis, massiv und schwer wie Blei aber halt nur 1 Akku und nicht mehr überall erhältlich.
Die Minikin V2 würde ich ihrer Qualitäten wegen jederzeit wieder kaufen hätte ich denn noch Bedarf an mehr als 40 Watt oder TC.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 969
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#48 von presslufthammer , 17.11.2017 16:28

Ich war heute im Dampfershop.
Der Verkäufer hat mir die Wismec Predator 228 schmackhaft gemacht. Dazu den Aspire Cleito.
Das sind Welten zu der Ego Aio.
Ich hoffe, mir wurde kein scheiß angedreht 😉🙄



presslufthammer  
presslufthammer
Beiträge: 16
Registriert am: 14.11.2017


RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#49 von Andi aus Bremen , 17.11.2017 16:38

Weder der Predator noch der Cleito sind per se Scheiße. Wenn dir das Ergebnis gefällt ist alles gut.



Gliese777Ac hat das geliked!
 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.548
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen

zuletzt bearbeitet 17.11.2017 | Top

RE: Neue Dampfe, bloß welche ?

#50 von TKK-Dampfer , 17.11.2017 16:49

Klaro Kleito ist Klasse. Der haut ordentlich Liquid durch die Drähte.


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.800
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


   

Neuer Pico für 5,50€ gefällig?
Erster sehr kurzer Blick auf Innokin Zenith MTL Tank

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen