Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kaufberatung

#1 von Denis5694 , 21.11.2017 22:57

Guten Abend,

so dann Stelle ich mich hier auch mal vor:
Mein Name ist Denis und mein Ziel ist es mit dem rauchen aufzuhören heißt also komplett weg von den Stängeln. Aktuell rauche ich eine 8er "Gauloises Blau" Schachtel am Tag weg (28 Stück ca).
Von einem Bekannten habe ich den "Smok Alien" sowie den "Smok Babytank" empfohlen bekommen. Jedoch würde ich mir gerne mal eine zweite Meinung einhohlen. Gibt es evtl. was besseres für das Geld ?
Wollte so um die 100€ +/- für einen vernünftigen Dampfer ausgeben.
Gibt es sonst noch Zubehör welches ich dazu kaufen sollte ?

Mit freundlichen Grüßen,
Denis



Denis5694  
Denis5694
Beiträge: 7
Registriert am: 21.11.2017


RE: Kaufberatung

#2 von Volker Hett , 21.11.2017 23:19

Smok Alien ist jetzt nicht unbedingt das Gerät mit der langlebigsten Lackierung und der Babybeast ist ganz gewaltig in die Shisha Richtung. Also tiefe Lungenzüge mit gewaltigen Dampfwolken.
Für die meisten Zigarettenraucher ist das nicht ganz das Wahre.
Meine beste Freundin raucht auch die blauen Gauloises und ich hab ihr einiges an Dampfen zum Ausprobieren gegeben, am besten gefielen ihr die Eroll von Joytech die es leider nicht mehr gibt. Eleaf iCare 110 kam bis vor ein paar Tagen ihre zweite Wahl, dann durfte sie mal meinen Kayfun Prime probieren. Die Reaktion war: "Genau so muss das sein, das fühlt sich wie eine Zigarette an!"
Den hat sie aber nicht bekommen, soooo gute Freunde sind wir dann doch nicht :)

Eine andere Freundin raucht rund 30 Selbstgedrehte aus Halfzware mit Filter am Tag. Mit Evods sind wir da nicht weit gekommen aber mit einem Eleaf iStick Basic hat es fast und mit einer Endura T22 dann fast vollständig geklappt. Sie raucht noch ihre Frühstückszigarette und ab und an wenn wir feiern gehen.

Langer Rede kurzer Sinn, wenn du schon mal Shisha geraucht hast und Gefallen daran gefunden hast, ist die Kombi sicher nicht schlecht für dich.
Willst du etwas das vom Zuggefühl eher einer Zigarette entspricht, dann schau dir die Enduras näher an.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Gliese777Ac, LoQ und Andi aus Bremen haben das geliked!
 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.092
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Kaufberatung

#3 von LoQ , 21.11.2017 23:20

Puh, hat dir dein Bekannter auch mal die Kombi zum dampfen gegeben?
Ist halt schon ein ganz schöner Klopper..... also je nachdem welches Babybeast, aber alle haben eigentlich für sich, dass sie reine D>L Geräte sind. Dazu kommt, dass Smok jetzt nicht gerade die Marke ist die für hohe Konsistenz in der Qualität ihrer Produkte spricht (bezieht sich sehr auf die Mods).

Wenn du in der Nähe einen Dampfladen hast werde dort vorstellig. Dampf dort mal verschiedene "Genres", also reine M>L, Hybriddampfen, D>L Dampfen.

Es kann immer sein, dass so ein Wolkenmacher von Anfang an das richtige ist, es kann aber auch völlig falsch sein. Am Anfang hast du auch noch viel mit der Umstellung zu tun, PG/VG machen den Hals sehr trocken und deine Lunge reagiert völlig anders als bei Kippen. Da kann so ein Wolkenmacher wie die Smokkombi völlig falsch sein.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


Gliese777Ac hat das geliked!
 
LoQ
Beiträge: 3.144
Registriert am: 07.05.2016


RE: Kaufberatung

#4 von Gliese777Ac , 21.11.2017 23:35

Die wichtigste Frage ist, wie schon oben erwähnt, ob Du MtL (erst wird der Dampf in der Mundhöhle gezogen, wie bei der Kippe und dann in die Lunge inhaliert) oder DtL (wie der Name schon sagt, direkt in die Lunge mit viel, bis sehr sehr viel Dampf) dampfen willst. Wenn die Entscheidung gefallen ist, steht Dir eine riesige Auswahl an Geräten zur Auswahl, erst Recht wenn Du in einem Forum unterwegs bist und ein interessantes Gerät das nächste jagt.
Ergänzen möchte ich noch als gute Einstiegsgeräte für MtL:
Vaporesso Drizzle
Nautilus
Ego AIO

Alles Fertigcoiler, so dass Du nicht gleich zu Beginn auch noch das wickeln lernen musst.

Und noch ein gutes DtL-Gerät:
Vaporesso Veco

Auch ein Fertigcoiler.

Und viel Glück beim Umstieg.

Edit: Youtube ist auch eine gute zusätzliche Informationsquelle, denn ich habe auch schon haarsträubendes von Offlineshops gehört...
Aber die beste Quelle hast Dir ja gerade mit dem Forum erschlossen.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


LoQ hat das geliked!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.709
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 21.11.2017 | Top

RE: Kaufberatung

#5 von MarkPhil , 22.11.2017 04:09

Als GANZ blutiger Neueinsteiger hast du zuerst mal ein paar Probleme.
Du musst dich nämlich überhaupt erstmal mit dem Dampfen anfreunden und das geht (leider) nur, wenn man sich gaaaaaanz langsam rantastet.
Es soll Leute geben, die mit was Grösserem angefangen haben und trotzdem zum Dampfer geworden sind, aber das sind (soweit ich weiss) nur Ausnahmen, den Meisten die zu gross anfangen ist es zu viel Umstellung und die rauchen 2 Wochen später wieder.
Will sagen, ich würde für den allerersten Anfang ein Starterkit aus der MtL Gruppe wählen.

Allerdings kannst du von Anfang an schon mal den Gedanken ins Auge fassen, dass du dieses Starterkit wirklich nur zum Eingewöhnen benutzen wirst, also bestenfalls ein paar Wochen.

Das nächste Problem ist der Preis fürs Liquid.
Smok Babytank ist nicht gerade sparsam mit Liquid, da dürfte beim Kauf von Fertig-Liquid alleine das Liquid schon mehr kosten als das Rauchen vorher, auch nicht gerade eine Motivation.
Darum auch hier die Empfehlung eines Starterkits, was deutlich weniger Liquid verbraucht.

Es mag für die Experten hier komisch anmuten, aber ich würde dir die guten alten Starterkits von Zazo empfehlen.
Sowas z.B.: https://www.zazo.de/angebote/angebote-10...n-10ml-flaschen
Die Auswahl an Aromen und Nikotinstärke kannst du da etwas streuen, dann kannst du selber probieren was dir passt und schmeckt und am Ende kostet dich der Einstieg gerade mal 50€.

In 2-3 Wochen, wenn du dich dran gewöhnt hast, kannst du dann mal über was "Besseres" nachdenken.
Wenn du das mit einer Schachtel Pyros pro Tag vergleichst und vorausgesetzt du kommst mit dem Kit mindestens 2 Wochen aus, kommst du am Ende sogar deutlich unter dem Preis deiner Pyros raus, hast also nichts verloren, wenn du die Entscheidung für eine gute Dampfe erst später triffst.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.142
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 22.11.2017 | Top

RE: Kaufberatung

#6 von Gliese777Ac , 22.11.2017 08:15

Ich habe auch schon von vielen gehört, dass sie mit einem DtL-Geräte erfolgreich umgestiegen sind. Das würde ich also nicht ausschliessen, aber das Einsteigerset von Zazo finde ich richtig gut. Die AIO hatte ich ja auch empfohlen und mit den vielen Liquids ist das natürlich richtig klasse. Noch ein Tip zur Nikotinstärke. DtL-Geräte machen mehr Dampf und deshalb sollte man da ein Liquid mit weniger Nikotin wählen.
Liquid für MtL: 6-20 mg Nikotin, am besten 9-15 mg
Liquid für DtL: 3-9 mg Nikotin, am besten 3-6 mg


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.709
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Kaufberatung

#7 von torsten müller , 22.11.2017 08:49

ich hab den umstieg mit der eleaf istick 75 w geschafft, bin mit einer 50/50 6mg (pg/vg) ganz gut klar gekommen!!! hab mir inzwischen einiges an geräten zugelegt aber nuckel nach wie noch an meiner eleaf!!!


LoQ hat das geliked!
 
torsten müller
Beiträge: 105
Registriert am: 08.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: neuss


RE: Kaufberatung

#8 von Mario_Luigi , 22.11.2017 08:54

Es gibt viele Startersets für den Umstieg. probiere es doch mit einem all in one gerät, ist unkomplizierter.



Mario_Luigi  
Mario_Luigi
Beiträge: 40
Registriert am: 06.11.2017


RE: Kaufberatung

#9 von Sternenwolf , 22.11.2017 09:56

Nimm doch SMOK ... oder gleich etwas Besseres ... (frei adaptiert nach der alten "PHILIPS-Anti-Werbung")

Nur weil jeder Shop die verkauft und an jeder Ecke dafür Werbung gemacht wird, muss das nicht unbedingt das Beste sein - oder "parshipst" du auch?

Die SMOK'schen Verdampfer sind nicht die Schlechtesten - und zugegebenermaßen können sie auch Spaß machen, wenn man sie in den Griff bekommt - aber einem Einsteiger und gleichzeitig Umsteiger würde ich die nicht empfehlen ... nicht mal im Traum ...

Um die SMOK'schen Akkuträger mache ich schon lange einen Bogen. Einen habe ich noch - schön ganz in Chrom und ein ansehnliches Ding - aber wenn ich den mal zum Dampfen nehme, ärgere ich mich spätestens beim Akkuwechsel ...

Die heutigen sehen schick aus - gefällig - handlich - bunt ... sie können, was andere auch können ... und das war's dann. Weil es so viele davon gibt, gibt es auch relativ viele negative Meldungen ... und die Firma WISMEC hat sich in meinen Augen ebenfalls dahin entwickelt. Von denen habe ich auch nur noch alte Geräte im Bestand.


Erwarte nicht, dass ein Akkuträger für 30 oder 40 Euronen zwei Jahre hält. Kann - muss aber nicht ... so solltest du IMMER einen in Reserve haben. Wäre doch zu blöd, wenn du über Weihnachten wieder zu Pyros greifen müsstest, weil dein AT verreckt ist - und du so schnell keinen Ersatz bekommst ...


Ich würde mit ein oder zwei simplen PICOs von eleaf anfangen - und dazu ein oder zwei Verdampfer für Anfänger ... nichts "Großartiges", sondern gute Durchschnitts-VD ... Nautilus, Melo, Merlin und ähnliche ... so etwas in der Art.

Ganz ärgerlich ist, dass viele gute Geräte hier wegen TPD noch gar nicht verfügbar sind ... aber daran können wir leider nichts ändern. Es ist auch nicht jedermanns Sache, direkt in China zu bestellen.

Manchmal gibt es auch nette Angebote bei eBay ... falls dir da etwas ins Auge springt, kannst du einfach hier fragen ... und manchmal ist auch etwas im hiesigen "Flohmarkt" ...


LoQ hat das geliked!
 
Sternenwolf
Beiträge: 2.056
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Kaufberatung

#10 von fmz21 , 22.11.2017 11:56

ich denke auch, dass ein all-in-one Gerät eine gute Wahl ist.
Vielleicht eine Joyetech eGrip II.
Kein Stress am Anfang mit Akkus und Ladegerät.
Durch den Adapter kannst du auch andere Verdampfer drauf setzen.
Bis 80 Watt völlig ausreichend.
Schmeißt keine riesigen Wolken

Insgesamt würde ich nicht mit 220 Watt und einem Wolkenschmeißer anfangen.

Vielleicht auch ganz klein erstmal. My von Erl. 25€, immer dabei, hohe Nikotinstärken für den Anfang verfügbar und du musst dich um nix kümmern. Keine Einstellungen probieren, einfach ziehen und dampfen


möge die Macht mit mir sein


 
fmz21
Beiträge: 42
Registriert am: 03.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Braunschweig


RE: Kaufberatung

#11 von Denis5694 , 05.12.2017 23:33

Guten Abend,

so dann melde ich mich auch mal wieder.
Hab es die Tage nicht geschafft zu antworten oder auf gut deutsch: ich habs vergessen.

Habe mich jetzt trotz der vielen negativen Meinungen für das Smok Alien Kit entschieden - schien mir am einfachsten.
Bin bisher recht zufrieden mit dem Ding - hab natürlich aber auch keine vergleiche. Klar gibt es was besseres für das Geld aber naja....

Bekommen habe ich das gute Stück am Freitag und dann auch direkt losgedampft und bisher läuft es ganz gut. Am Montag mal einen Zug von einer Zigarette bekommen und festgestellt wie ekelhaft die Dinger doch sind :D
Aktuell rauche ich selbstgemischtes Liquid mit Dawn Aroma und 3MG Nikotin - das Aroma ist vom Geschmack her zwar nicht schlecht, haut mich aber jetzt auch nicht vom Hocker.
Könnte sich natürlich mit der Zeit ändern - auch in Shishabars habe ich sogut wie nichts aus den Pfeifen rausgeschmeckt während ich als Nichtraucher mir noch vorkam als hätte ich nen ganzen Obstsalat im Maul. Ich hoffe der Geschmack kommt mit der Zeit wieder.
Ich rieche es aufjedenfall morgens im Bus wenn jemand geraucht hat das ist schonmal ekelhaft und gut zugleich :D

Werde mir das ganze jetzt noch anschauen und wenn es gut läuft ggf. aus was besseres bzw. ordentliches umsteigen - ist schon ein Klopper das teil.

Achja dampfen tuh ich auf 45Watt mit 0,4 Ohm; 75ML 50/50 Base; 10ML Dawn Aroma; 15ML Nikotin shots = 100ml mit 3Gramm Nikotin.

Fazit:
Bin Zufrieden und ging leichter als gedacht :) Die 120€ sind 2 Wochen Zigaretten Vorrat also verkraftbar.



Gliese777Ac hat das geliked!
Denis5694  
Denis5694
Beiträge: 7
Registriert am: 21.11.2017

zuletzt bearbeitet 05.12.2017 | Top

RE: Kaufberatung

#12 von Gliese777Ac , 05.12.2017 23:44

Das klingt doch richtig gut und freut mich für Dich, wenn Du zufrieden bist.

Das Smok Kit ist ja auch nicht schlecht und auch wenn ich das Kit nicht habe und nur mal ausprobiert habe, kann ich nur sagen, dass meine verschiedenen Akkuträger von Smok funktionieren.

Ist schon komisch, dass einem erst auffällt wie übel Zigaretten riechen sobald man aufgehört hat...


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.709
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


   

Coils passen nicht in den Verdampferkopf
Innokin Endura T20 undicht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen