Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#1 von Lincoln_Rhyme , 26.11.2017 12:43

Hi :)

Die Frage steht ja schon im Titel, würde das Ganze aber noch etwas präzisieren.

Also ich suche einen Fertigcoilverdampfer, ich will aktuell einfach nicht wickeln, sondern Coil rein und fertig.
Das Gerät sollte mind. 4ml Tankvolumen haben und, wie der Nautilus, ein M2L Verdampfer sein.

in der Hoffnung das Gerät gefunden zu haben, habe ich mir den Protank4 gekauft.
Zunächst mit dem Standardcoil gedampft und dann die mit 1,2 Ohm von dampfd*** bestellt.

Allerdings, und das merke ich die letzten Tage extrem, kommt er geschmacklich nicht an meinen 1000 Jahre alten Nautilus ran.
Ich habe Haselnuss (FA) 5% mit 60/30/10 gedampft.
Buttermilk Fresh von TV mit 10% und Pfirsich Maracuja von CBV mit 6%.

Beim Haselnuss kommt man einigermaßen an Gescchmack, aber gerade bei Buttermilk Fresh und
Pfirsich Maracuja liegen zwischen dem Nauti und dem Protank 4 Welten.
Im Nauti schmeckt alles sehr rund und harmonisch, während man beim Kangermodell zwar etwas schmeckt,
aber lange nicht so intensiv und rund.

Ich suche quasi einen Hybrid zwischen beiden. Nautigeschmack mit der angenehmen Handhabung des Protanks.

Habt ihr Tipps? Wie kann ich den Gechmack des Protanks evtl tunen? Welche anderen Modelle wären geeignet für mich?

Grüße



Lincoln_Rhyme  
Lincoln_Rhyme
Beiträge: 14
Registriert am: 19.02.2015


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#2 von Romilia , 26.11.2017 13:10

du könntest es mal mit anderen coils für den pt4 versuchen - und zwar mit den guten alten socc, 1,5ohm (und bitte nur die).
nicht verwechseln mit den ssocc, die eigentlich in den pt4 gehören.
die socc sind die hier

https://www.fasttech.com/p/2705100

um die jedoch anständig nach oben abzudichten, musst du bei pt4 vier der silikonkäpplis übereinander stapeln (geht ganz einfach, die lassen sich einfach abziehen). bei manchen pt4 auch drei käpplis übereinander und das vierte umgekehrt (es scheint da fertigungstoleranzen zu geben.)
beim toptank mini funktioniert das ganze dito, mit 3 kappen.
die kappen kann man auch durch passende stücke silikonschlauch ersetzen.
mehr als 10w sollten mit den socc aber nicht groß sein, aber man bekommt etwas sehr schönes für m2l dafür.
da die socc den kamin des pt4(toptank durch ihren eigenen engen kamin auch verengen, kann man sich schön airflow können, das tut dem dampfen gut. ich kann die dann sehr weit offen dampfen und durchaus auch mit dem mitgelieferten ofenrohr.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.904
Registriert am: 16.06.2016


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#3 von SPMS , 26.11.2017 14:00

Aus finanziellen Gründen kann ich dir trotzdem nur raten einen Selbstwickler + Fertigwicklungen zu verwenden. So ne Fertig-Wicklung hält ewig und 10-Tage. Lediglich die Watte muss man regelmäßig tauschen. Statt die ganze Fertigcoil für 2€ wegzuschmeißen, zieht man Watte für 5ct. ein. So ein Nautilus ist am ende des Jahres genauso teuer, wie ein original Kayfun. Der Aufwand und die Wartungs-Frequenz ist nahezu identisch.

Für einen Frischling haben die Fertigcoiler durchaus eine Existenzberechtigung. Es klingt aber so, als hättest Du schon das Gröbste überstanden. Später beißt man sich in den A..., wenn man erkennt wie einfach es sein kann.

Bis auf die Unterhaltskosten finde ich die "Tauchboote" für den Anfang nicht schlecht. Geschmacklich sind sie in ihrer Klasse ok, kommen aber an einen Kayfun nicht ran. Irgendwo habe ich auch noch einen "Nautilus mini" mit zwei Coils rumfliegen, falls Du Interesse hast. War als Backup gedacht, wird aber wohl niemals mehr von mir in Betrieb genommen.

In dem Sinne kann ich Dir nur Mut zur Veränderung wünschen!


Robin hat das geliked!
 
SPMS
Beiträge: 213
Registriert am: 25.08.2017
Geschlecht: männlich


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#4 von *_ein-fach-ich_* , 26.11.2017 14:12

Der ASPIRE Triton mini
sehr praktisch ist hier das die VD Köpfe ebenso beim Nautilus und Nautilus mini passen
Hat allerdings nur 2 ml
aber gut isser


Fang nie an aufzuhören,
hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*

Beiträge: 1.941
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: HH


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#5 von MarkPhil , 26.11.2017 14:18

Du müsstest noch dazu sagen, ob du die mit einem geregelten Akku(-träger) befeuerst und wenn ja, dann mit wieviel Watt.
Ausserdem müsstest du dazu sagen, wie weit du die regelbare Luftzufuhr offen hast, sprich ob du bei beiden denselben Zugwiderstand hast.

Geschmack ist NICHT eine Frage vom Verdampfer, sondern immer nur die Frage, wie viele Aromamoleküle pro Sekunde auf der Zunge ankommen.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.146
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#6 von Lincoln_Rhyme , 26.11.2017 14:21

Hi,

ich weiss, ich hab die ganze Zeit gewickelt. Hab den Squape auch noch hier mit 2 Decks.
Aber wie gesagt, ich wills aktuell nicht das rumpfriemeln. Ich werde ganz sicher bald wieder mal wickeln, aber aktuell Suche ich
einen zuverlässigen unmürrischen Coil Verdampfer :)

Der triton? Den einser hab ich noch hier. Der sifft und blubbert eigtl nur vor sich hin :D ich hab das Ding damals gehasst, fürchterliche Erinnerungen kommen da hoch :D



Lincoln_Rhyme  
Lincoln_Rhyme
Beiträge: 14
Registriert am: 19.02.2015


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#7 von Lincoln_Rhyme , 26.11.2017 14:23

Ich hab den Protank mit ziemlich zuener Regulierung am laufen. Trotzdem ist der Zug natürlich leichter als am Nauti.
Watt hab ich bis 20 Watt alles probiert. Ab ca 16 Watt Word der Dampf warm, das mag ich persönlich nicht. Und die 16 Watt Dampf ich aktuell auch.
Driptip habe ich mit dem Original Squape getauscht....



Lincoln_Rhyme  
Lincoln_Rhyme
Beiträge: 14
Registriert am: 19.02.2015


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#8 von Andi aus Bremen , 26.11.2017 15:04

Wenn dir der Nautilus gefällt, was spricht gegen einen zweiten Nautilus?



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.549
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#9 von d-o-b , 26.11.2017 17:28

Das der Triton Probleme macht wundert mich, den mag ich, weil er so problemlos ist....

Der Innokin iSub "G" fällt mir ein. Der hat eine AFC, die man fast ganz zumachen kann, die Coils sind billiger als Aspire und langlebig, geschmacklich hält er mit.....


Viele Grüße
Dirk


 
d-o-b
Beiträge: 276
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#10 von d-o-b , 26.11.2017 17:52

Ich hatte doch noch neulich was gesehen - Kabuki Clone - da passen wohl die Nautilus-Coils rein

https://www.fasttech.com/products/0/1001...oil-clearomizer


Viele Grüße
Dirk


 
d-o-b
Beiträge: 276
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#11 von vandusen , 26.11.2017 18:16

Wenn es denn ein Fertigcoiler sein soll warum nicht der vaporesso Guardian . Der ist lecker und die coils halten ewig absolut dicht


vandusen  
vandusen
Beiträge: 14
Registriert am: 21.11.2011


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#12 von Lincoln_Rhyme , 26.11.2017 19:04

Danke erstmal für alle Antworten.
Den Vapresso hatte ich auch in der engeren Auswahl, hab mich dann aber aufgrund der 2ml Volumen dagegen entschieden. Den gibts auch als 1,5er Version?

Nochmal zu meinem Squape, ich hab ihn aktuell in der Ecke gehabt, weil ich kein Subohm mehr will zur Zeit, und, zumindest ich, krieg keine
Geschmackswicklung hin, da gleiche vor 2 Jahren, als ich ihn geholt hatte. Deshalb bin ich dann in den Subohm Bereich.

Hab eben mal, vollkommen aus der Übung, einen 0,32 Kanthal mit Ø3mm auf 1,4 Ohm gewickelt(W-Deck), aber der Geschmack ist einfach nicht so *wow*
wie ich ihn eigtl gerne habe....



Lincoln_Rhyme  
Lincoln_Rhyme
Beiträge: 14
Registriert am: 19.02.2015


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#13 von Lincoln_Rhyme , 26.11.2017 19:19

Ist die RBA vom Protank auch als Duocoil höherohmig zu wickeln mit dem 0,32 er Kanthal?
Bin beim Wickeln auf einem recht niederen Stand, hab auf meinen Squape auf B und W Deck immer Standardwicklungen gemacht....



Lincoln_Rhyme  
Lincoln_Rhyme
Beiträge: 14
Registriert am: 19.02.2015


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#14 von Volker Hett , 26.11.2017 19:52

Die wird nicht viel anders sein als die RBA aus dem Subtank Mini, da ist absolut kein Platz für zwei Coils. Möglicherweise kann man zwei sehr kleine Coils aus dünnerem Draht rein quetschen, aber ob das Sinn macht?


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.101
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#15 von smoked , 26.11.2017 20:06

Ist die Protank 4 RBA nicht ein Velocity Deck?



 
smoked
Beiträge: 1.829
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#16 von *_ein-fach-ich_* , 26.11.2017 20:24

Ich hab den Triton mini da sifft und blubberts nichts


Zitat von Lincoln_Rhyme im Beitrag #6
Hi,

ich weiss, ich hab die ganze Zeit gewickelt. Hab den Squape auch noch hier mit 2 Decks.
Aber wie gesagt, ich wills aktuell nicht das rumpfriemeln. Ich werde ganz sicher bald wieder mal wickeln, aber aktuell Suche ich
einen zuverlässigen unmürrischen Coil Verdampfer :)

Der triton? Den einser hab ich noch hier. Der sifft und blubbert eigtl nur vor sich hin :D ich hab das Ding damals gehasst, fürchterliche Erinnerungen kommen da hoch :D


Fang nie an aufzuhören,
hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*

Beiträge: 1.941
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: HH


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#17 von Lincoln_Rhyme , 26.11.2017 20:31

Ja genau, das ist ein Velocity Deck, da sind von Werk aus 2 Claptons drauf.

Ich hatte den normalen Triton, gut möglich, dass der mini besser war.



Lincoln_Rhyme  
Lincoln_Rhyme
Beiträge: 14
Registriert am: 19.02.2015


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#18 von smoked , 26.11.2017 20:40

Was verstehst Du denn unter "höherohmig"? ZB um über 1Ω zu kommen müsste bei dual Coil jede einzelne über 2Ω kommen, bei Deinem 0.32mm Draht wären das ca 11-12 Windungen um 2.5mm Wickelhilfe... sprich ein ganz schöner Oschi um in der RBA Platz zu finden.
Würde eher versuchen bei ca 0.7Ω zu landen das wäre 1.4Ω pro Coil, müssten so 7-8 Windungen sein und die Angelegenheit sollte in etwa nur die halbe Leistung vom oben genannten Behemoth fressen um auf Touren zu kommen (schätze so 25W-35W).



 
smoked
Beiträge: 1.829
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 26.11.2017 | Top

RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#19 von Lincoln_Rhyme , 26.11.2017 20:46

Ja so zwichen 1 und 1,5.
Ne, das Deck ist relativ klein, da bekommt man die nicht rein :D
Hast du ne Idee für den Squape, ob man da Gechmackswicklungen zw. 1 und 1,5 Ohm hinbekommt?
Wenn ich den in die Puschen bekommen würde, würde ich halt doch wieder pfrimeln, der war ähnlich zuverlässig wie der Nauti,
und das Tankvolumen ist ja anpassbar bei ihm....



Lincoln_Rhyme  
Lincoln_Rhyme
Beiträge: 14
Registriert am: 19.02.2015


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#20 von smoked , 26.11.2017 21:08

Sorry, die Squapes kenne ich nur von Fotos/(Videos, in freier Wildbahn sind mir die noch nicht über den Weg gelaufen. Welchen hast Du denn überhaupt, "den" Squape gibt es nicht das sind mittlerweile 3 oder 4 (oder mehr) Verdampfer.
Zum Wickeln würde ich die Videos von "pbusardo", "todds reviews" oder "dirk oberhaus" auf youtube dazu empfehlen, die sollten jeden von denen bearbeitet haben.



 
smoked
Beiträge: 1.829
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#21 von TKK-Dampfer , 26.11.2017 22:03

Hm da soviele eigentlich vom T18 / T20 / T22 begeistert sind könnte der T22 doch was für dich sein.
https://www.zazo.de/verdampfer/alle/589/...tank-verdampfer


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.803
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#22 von Lincoln_Rhyme , 27.11.2017 08:46

Der T22 sieht interessant aus und iat ja quasi geschenkt. Wie ist der im Zugverhalten im Vgl zum Nauti?

Was haltet ihr von den Melo Vorschlägen hier?
Geschmacksverdampfer gesucht!



Lincoln_Rhyme  
Lincoln_Rhyme
Beiträge: 14
Registriert am: 19.02.2015


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#23 von Mario_Luigi , 27.11.2017 09:13

der T22 ist ganz gut wirklich:)



Mario_Luigi  
Mario_Luigi
Beiträge: 40
Registriert am: 06.11.2017


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#24 von Erau , 27.11.2017 10:57

Nach meiner anfänglichen Nautilus-Phase hatte ich mir damals den Melo2 zugelegt, weil ich nicht selber wickeln wollte. Er funktioniert immernoch völlig problemlos. Sifft nicht, pfeift nicht, blubbert nicht, Coils halten eeeeeeewig, Liquidverbrauch ist niedrig, das Handling ist total simpel, alles prima. Den kann ich dir als Fertigcoiler guten Gewissens empfehlen.



Erau  
Erau
Beiträge: 42
Registriert am: 17.05.2016
Geschlecht: weiblich


RE: Beratung: Zweitdampfe neben Nautilus

#25 von vandusen , 27.11.2017 11:43

Der T22 Verdampfer kommt dem Zugverhalten mit Abstand am ehesten einer Zigarette nahe. Da braucht man eigentlich auf nichts achten und der verzeiht wirklich viel
Und glaube der hat 4.5 ml Volumen


vandusen  
vandusen
Beiträge: 14
Registriert am: 21.11.2011


   

Suche Selbstwickelverdampfer der nicht so viel Dampf macht^^
"Leise" Köpfe?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen