Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#1 von dnrtllr , 01.12.2017 16:26

Moin, ich bin Neuling und dampfe zZt einen Joyetec Ego AIO.
Jetzt habe ich bei NET ein paar Tabak Liquids bestellt. Kann ich die mit dem Gerät überhaupt dampfen?
Wenn nicht gibt es Alternative Geräte auch in dieser kompakten Bauform die das können?
Ein Satz den ich hier schon ein paar mal Gelesen habe trifft auch auf mich zu:
Ich brauche keine Nebelmaschine :-).
schonmal danke für die Hilfe



dnrtllr  
dnrtllr
Beiträge: 11
Registriert am: 01.12.2017


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#2 von smoked , 01.12.2017 16:42

Theoretisch kannst Du NETs da drin dampfen. Praktisch würde ich das allerdings nur in einem Selbstwickler tun der folgendes erfüllt
-single Coil
-man kommt schnell an die Wicklung selbst wenn der Tank randvoll ist
-Watte Wechsel ist schnell und unkompliziert

NETs enthalten oft noch Stoffe aus der Pflanze (zB Zucker) die sich kaum oder nur sehr teuer komplett entfernen lassen, manchmal sind die für den Geschmack wichtig und werden deswegen nicht entfernt. Das bedeutet das die Wicklung sich oft schneller zusetzt als mit einem "normalen" Aroma (auch da gibt es aber welche die für Schmock sorgen).
Bei Fertigcoils heisst das: es wird sehr schnell sehr teuer dauernd die Köpfe zu kaufen und zu wechseln. Bei vielen Selbstwicklern ist das überhaupt kein Problem da die Wicklung gereinigt und die im Vergleich spottbillige Watte gewechselt werden kann.
Am simpelsten wäre ein single Coil Tröpfler (VD ohne Tank) aber nicht jeder mag das Nachtröpfeln (obwohl es da auch Wege drumrum gibt). Ich benutze für NET (und andere "schmutzige" Liquids) ausschliesslich solche.

Für eine Auswahl von Tankverdampfern bin ich der falsche Ansprechpartner da ich nur einen einzigen davon benutze aber Du wirst bestimmt gleich eh von einer wildgewordenen Horde mit Empfehlungen überschwemmt ;)



 
smoked
Beiträge: 1.706
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#3 von peppone , 01.12.2017 17:53

Klar kannst du NETs damit dampfen, wie mit jeden x-beliebigen anderen Verdampfer auch.

Aber, wie smoked bereits geschrieben hat, die Coils setzen sich bei NETs halt relativ schnell zu, so dass du einen höheren Verbrauch hast als mit "künstlichen" Tabakliquids.


 
peppone
Beiträge: 3.870
Registriert am: 22.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Viernheim


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#4 von dnrtllr , 01.12.2017 18:04

Was wäre denn ein gutes Einsteigergerät? Tube in der Größe der Ego AIO und SBV? Nicht so teuer wenns geht.



dnrtllr  
dnrtllr
Beiträge: 11
Registriert am: 01.12.2017


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#5 von d-o-b , 01.12.2017 18:19

Warte ab bis das Liquid kommt und probier es in der AIO einfach aus, ob es Deine Erwartungen auch erfüllt. Die Erkenntnis kostet Dich nur einen Coil.....

Tube ist bei geregelten Akkuträgern immer etwas schwierig, Box ist einfacher, und da reicht ein Pico allemal. Dazu ein Selbstwickler-Clone alla Kayfun, Taifun, Hurricane, Squape oder sowas in der Richtung, kosten in Chinaland 15USD (oder ebay 25eu von den Hobbyimporteuren)...


Viele Grüße
Dirk


 
d-o-b
Beiträge: 276
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#6 von d-o-b , 01.12.2017 18:55

Gern geschehen.....

Ich rate deshalb zum Ball flach halten, weil Du möglicherweise enttäuscht sein wirst, daß auch NET's nicht wie Zigarette schmecken, verdampfen ist halt nicht verbrennen. Dann macht deswegen Geld ausgeben keinen Sinn. WENN die NET's Deinen Geschmack treffen, dann wirst Du Dir selbst wünschen da mehr rauszukitzeln, das ist eine ganz andere Liga als die meisten "normal"-Tabak-Liquids. Und Du wirst auch sehen wie schnell die Coils unbrauchbar werden. Aber dann ist immer noch Zeit den nächsten Schritt zu machen....


Viele Grüße
Dirk


 
d-o-b
Beiträge: 276
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#7 von dnrtllr , 01.12.2017 22:41

Stimmt auch wieder. Werde auf jeden fall erstmal gucken wie sich das net so durch die aio dampft.
Aber der Spieltrieb setzt schon wieder ein.



dnrtllr  
dnrtllr
Beiträge: 11
Registriert am: 01.12.2017


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#8 von peppone , 02.12.2017 10:51

Ist zwar etwas anderes als die eGo AIO, aber in so einem Fall halte ich den Kanger Toptank (oder auch den älteren Subtank) für eine gute Lösung. Es gibt dafür Coils in unterschiedlichen Ohm-Stärken und auch eine sog. RBA, die man selbst wicklen kann. Sie ist vorab bereits mit einer 0,5 Ohm-Wicklung ausgestattet. Wenn du mit solch einem niedrigen Widerstand zurecht kommst, musst du erst mal immer nur die Watte wechseln.


 
peppone
Beiträge: 3.870
Registriert am: 22.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Viernheim


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#9 von LoQ , 02.12.2017 17:56

Zitat von dnrtllr im Beitrag #7
Stimmt auch wieder. Werde auf jeden fall erstmal gucken wie sich das net so durch die aio dampft.
Aber der Spieltrieb setzt schon wieder ein.


Wenn Tube und nicht soo teuer, schau dir mal die an: Vorstellung: Die neue 50W Tube von EHPro (101 MOD)

dazu ein einfacher Verdampfer wie z.B. der Merlin von Augvape


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.129
Registriert am: 07.05.2016


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#10 von d-o-b , 02.12.2017 20:45

....Moment mal... , RBA.....

In der AIO sind doch BF-Köpfe wie beim Cubis drin.... und da gibts auch eine RBA die im Moment bei Fasttech gewaltig 2,97 USD kostet.
Kann man zumindest mal versuchen....


Viele Grüße
Dirk


 
d-o-b
Beiträge: 276
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#11 von dnrtllr , 03.12.2017 16:47

@Loq Ja diese EHPro Tub hab ich auch schon gesehen. Sieht interessant aus Und ist auch nicht so teuer.
@ d-o-b RBA? Was ist das denn? Heisst das ich könnte meine AIO behalten und einen anderen Verdampferkopf draufschrauben?



dnrtllr  
dnrtllr
Beiträge: 11
Registriert am: 01.12.2017

zuletzt bearbeitet 03.12.2017 | Top

RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#12 von Gliese777Ac , 03.12.2017 16:50

RBA bedeutet, dass es eine Coil gibt, die man selber wickeln kann. Du könntest also die Coil rausschrauben und eine von Dir gewickelte coil einschrauben.
Das ist aber recht frickelig, da wenig Platz vorhanden ist.

https://www.edampf-shop.com/cubis-bf-rba-joyetech/a-1441/


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 03.12.2017 | Top

RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#13 von dnrtllr , 03.12.2017 16:59

Und das ding würde dann nicht so schnell verkleben mit tabakliquids?



dnrtllr  
dnrtllr
Beiträge: 11
Registriert am: 01.12.2017

zuletzt bearbeitet 03.12.2017 | Top

RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#14 von Gliese777Ac , 03.12.2017 17:04

Das ist nicht gesagt, aber Du kannst jederzeit die Watte entfernen die Wicklung ohne Watte ausglühen und neue Watte einziehen.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#15 von LoQ , 03.12.2017 17:04

wahrscheinlich genauso schnell....
was der Nachteil dieser frickeligen Coils ist, dass mensch meist nicht so einfach mal die Wicklung aus/freiglühen kann, Reste noch vorsichtig abbürsten, neu bewatten und weiter gehts....
Es gibt Verdampfer bei denen das geht (zum Beispiel mit CLR Coils) da bräuchtest du aber wieder einen anderen Verdampfer und somit auch einen anderen Unterbau (sprich Box/Mod/Tube wie immer du es nennen magst).


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


Gliese777Ac hat das geliked!
 
LoQ
Beiträge: 3.129
Registriert am: 07.05.2016


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#16 von Gliese777Ac , 03.12.2017 17:06

Zitat von LoQ im Beitrag #15
wahrscheinlich genauso schnell....
was der Nachteil dieser frickeligen Coils ist, dass mensch meist nicht so einfach mal die Wicklung aus/freiglühen kann, Reste noch vorsichtig abbürsten, neu bewatten und weiter gehts....
Es gibt Verdampfer bei denen das geht (zum Beispiel mit CLR Coils) da bräuchtest du aber wieder einen anderen Verdampfer und somit auch einen anderen Unterbau (sprich Box/Mod/Tube wie immer du es nennen magst).


Das ist bei einem "richtigen" Selbstwickler einfacher.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


LoQ hat das geliked!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#17 von LoQ , 03.12.2017 17:14

CLR Coils sind ja so eine "Zwitter"-Form (oh Gott dafür krieg ich bestimmt wieder irgendwoher eine auf den Deckel).
Jedenfalls lässt sich da die Watte schnell entfernen, ausglühen, neue Watte und gut ist. "Fertigcoils" , die mensch selbst wickeln kann, aber eigentlich nicht muss, sofern mensch mit 1,0 Ohm zufrieden ist, dann sind es auf laaange Zeit einfach nur "bewattbare" Coils ;-)))

So wie es viele auch mit SWVD machen.....Wicklung kann ewig und drei Tage drinne bleiben, Watte wird wöchentlich getauscht.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


Gliese777Ac hat das geliked!
 
LoQ
Beiträge: 3.129
Registriert am: 07.05.2016


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#18 von Keksbruch , 03.12.2017 19:06

Denke auch , das du dir einen einfach händelbaren Selbstwickler zulegen solltest ... Kann dir nur zu einem FeV V3 Clone von z.b. Hotzig raten ... erstmal schmecken deine neuen Liquids darin hervorragend , zweitens ist er noch recht einfach zu wickeln auch wenn er zusätzlich Meshröllchen als docht benötigt, ist günstig und sehr gut auf die eigenen Vorlieben abzustimmen was Zugwiederstand und dergleichen angeht...

Passt sehr gut auf z.b. einen Pico AT der schon für 25€ zu bekommen ist ...
Mit Mesh , Watte, Draht , fev v3 und dem Pico kommst du auf 55-60 € und hast was richtig brauchbares ...

Hab viele Verdampfer aber der FeV v3 Hotzig zählt mit zu meinen liebsten Tabak-Liquid Verdampfern ...

LG der Keks


 
Keksbruch
Beiträge: 5.894
Registriert am: 01.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Lünen/NRW


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#19 von smoked , 03.12.2017 19:35

Zitat
zweitens ist er noch recht einfach zu wickeln auch wenn er zusätzlich Meshröllchen als docht benötigt


Mag Dir so vorkommen das das einfach ist, kann dazu nur sagen das ausnahmslos alle VD mit Meshröllchen unterm Tank die sich Wickelneulinge aus meinem Bekanntenkreis gekauft haben ziemlich schnell bei mir aufm Tisch gelandet sind.
Vielleicht sind die auch alle handwerklilch unbegabt (was bei manchen wohl tatsächlich der Fall ist) aber für einen Wickelanfänger der von nix weiss und ist das mM schon ein gehöriger Schritt.
Einen normalen TankVD mit single Coil und Watte so zu wickeln des es nicht sifft und kokelt reicht mM als Komplexität für einen Anfänger aus, da muß nicht noch eine Variable dazu.
Wir wollen ja den Frustfaktor erstmal möglichst gering halten, oder?

Später kann man immer noch aufsteigen und sich bessere VD anschaffen die evtl komplizierter zu wickeln sind als der 0815 Tank und dafür aber besser schmecken.



 
smoked
Beiträge: 1.706
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#20 von Gliese777Ac , 03.12.2017 19:51

Ich kann den neuen Kayfun prime wärmstens empfehlen. Einfach zu wickeln, schmeckt gut, einfach die Watte tief genug in die Taschen ohne zu quetschen, läuft...
https://www.gearbest.com/vapor-styles/pp...aign=shareasale


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#21 von Keksbruch , 03.12.2017 19:53

...ja das wollen wir und ja ich glaube das ist zu schaffen und durch diese kleinigkeit mehr mit dem Mesh ist es danach sowas von einfach nen Fev zu wickeln,da kann nichts mehr schief gehen eigendlich ...

Nen Singelcoilverdampfer ist er ja und nen Meshstreifen 1,5cm mal 1cm zwischen den Fingern rollen bis er in das loch passt wo er rein muss , wieder raus und ausglühen , wieder rein ... das ganze zwei mal ist wirklich machbar ...
Gibt zig Videos zum feV V3 und dieser hat einfach den Vorteil das in ihm Tabakliquid bombe schmeckt ...

Natürlich ist nen guter alter Sub/Toptank mit RBA z.b. was leichter zu wickeln und schmeckt auch nicht so schlecht aber gerade bei Tabakliquids ist er leider nicht wirklich gut und echte MtL Liebhaber müssen auch bei diesem noch den ' Kamin' verjüngen damit er einen strengen Zug bekommt ...

Haben alle vor und Nachteile


 
Keksbruch
Beiträge: 5.894
Registriert am: 01.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Lünen/NRW

zuletzt bearbeitet 03.12.2017 | Top

RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#22 von dnrtllr , 05.12.2017 11:15

Moin zusammen,
erstmal danke für die vielen Antworten. Ich glaub das mit dem wickeln krieg ich schon hin. Bei gearbest gibts aber nur noch den V4. Was haltet ihr von dem?



dnrtllr  
dnrtllr
Beiträge: 11
Registriert am: 01.12.2017


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#23 von Dampfnudel16 , 05.12.2017 12:20

Der Flash e Vapor V4? Kannst Du genauso nehmen, da ist nur der Tank anders aufgebaut. ;)



Dampfnudel16  
Dampfnudel16
Beiträge: 429
Registriert am: 04.01.2016
Geschlecht: weiblich


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#24 von dnrtllr , 05.12.2017 13:51

Muss man den mit diesem Mesh Gitter wickeln oder geht das auch mit dem Baumwollfaden?



dnrtllr  
dnrtllr
Beiträge: 11
Registriert am: 01.12.2017


RE: Dampfe für Tabak Liquid gesucht

#25 von Keksbruch , 05.12.2017 13:54

Kannste auch nehmen aber hier gibts V3 noch: http://clearomizer-seller.de/selbstwicke...i-v3-clone.html dieser steht dem Originalen in fast nichts nach , genauso wie der V4 , zumindest bei denen von Hotzig mit dem Glastank ist das so ...


 
Keksbruch
Beiträge: 5.894
Registriert am: 01.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Lünen/NRW


   

Verdampferköpfe für den Eleaf iStick Pico 25
Suche Mesh Cotton Coil Verdampfer und Single Coil RTA

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen