Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#1 von BerndD , 13.02.2011 05:45

Ein liebes Hallo in die Runde,

zuerst, um ungeduldige Leser nicht mit langem Text zu nerven, mein Anliegen warum ich mich hier im Forum anmelde:
Ich will, als Geburtstagsgeschenk, eine Starter-Set Joye eGo mit 510 Verdampfer kaufen und hoffe hier auf Unterstützung beim Finden des richten Händlers. Das Forum habe ich über einen Link im Shop eines chinesischen Händlers gefunden.

Hier mein Vorstellungsbeitrag:
Durch ein TV-Beitrag vor ca. einem Jahr habe ich das Erste mal über "elektronisches Rauchen" erfahren. Als Nichtraucher hat es mich aber nicht sonderlich interessiert, zumal es so dargestellt wurde, als wäre es nur dazu gut, das Rauchverbot in Gaststätten zu umgehen. Beim Googeln eines Themas das eigentlich nichts mit Rauchen zu tun hat, fand ich vor ca. 3 Wochen das Forum auf e-rauchen-forum.de. Dort wurde meine Neugierde geweckt, weil mir die Signaturen der Mitglieder auffiel, wo steht, seit wievielten Tagen sie Rauchfrei sind und wie viel Geld sie dadurch gespart haben (wie hier auch).

Da ich zwei Freundinnen habe, die schon aus finanziellen Gründen eigentlich nicht rauchen dürften - ganz zu Schweigen vom Gesundheitlichen Aspekt - war mein Interesse geweckt. Als ich dann auch noch lass, dass elektronisches Rauchen eigenlich ein Dampfen ist, das nach heutigen Wissensstand viel weniger gesundheitsgefährdend als Rauchen ist (ich formuliere es bewusst vorsichtig), war mein Interesse vollends geweckt.

Meine Freundinnen rauchen beide so ca. eine Schachtel am Tag. Wenn sie den ganzen Tag zusammen verbringen auch mal deutlich mehr. Ich habe mit ihnen über das Dampfen geredet. Beide möchten es gerne probieren. Eine Freundin würde sogar versuchen darüber mit den Rauchen aufzuhören. Das möchte ich gerne unterstützen. Leider haben beide keinen Internetzugang und verlassen sich schon deshalb fast vollständig darauf, dass ich mich kümmere. Das ist keine gute Ausgangslage, aber ich möchte es trotzdem Versuchen.

Es ist schon witzig wie viel ich in den letzten drei Wochen übers Rauchen/Dampfen gelesen habe, obwohl ich doch Nichtraucher bin. Leider nehmen meine Freundinnen eine ziemlich abwartende Haltung ein, so dass ich mich genötigt sehe Entscheidungen zu treffen, die eigentlich sie treffen müssten. Zum Glück habe ich bisher noch nichts gekauft. Das wäre sicher ziemlich schlecht gelaufen, weil ich mich am Anfang zu sehr auf die Zigarettenimitate versteift habe. Ein häufiger Anfängerfehler, wie man auch hier im Forum lesen kann. Die Seite dampfzeichen.de hat bei mir ein Aha-Erlebnis ausgelöst. Ich fühle mich nun schon besser Informiert und bin den Autor sehr dankbar dafür.

Wie bereits oben geschrieben, habe ich mich dafür entschieden, eine Starter-Set Joye eGo mit 510 Verdampfer zu kaufen. Ich hoffe es ist ein pflegeleichtes Gerät das eine Anfängerin nicht zwingt herumzubasteln. Das würde sicher sehr schnell zur Ablehnung führen. Selbst das Drehen von Pyros haben sie vorerst aufgegeben, weil sie es nervig fanden.

Eigentlich sind über 100Euro für ein Geburtstagsgeschenk mehr als ich ausgeben will. Zumal es ja zwei Freundinnen sind. Anderseits ist mir klar, dass jeder billige Fehlversuch den Erfolg gefährdet.

Über ein regen Erfahrungsaustausch würde ich mich sehr freuen.



BerndD  
BerndD
Beiträge: 6
Registriert am: 13.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Halle/Saale


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#2 von didi-1 , 13.02.2011 07:13

Hallo Bernd,
finde ich echt gut dein Vorhaben!!
Ich würde aber zwei Sets kaufen damit man wechseln kann. Ich bin ja selber noch Neuling, aber dazu werden sich bestimmt die Profis noch melden.
Ich selber dampfe die eGo-T, die wie ich finde, sehr anwenderfreundlich ist. Tank befüllen, akku laden und losdampfen. Bis jetzt hatte ich mit meinem Set noch keine Probleme. Dampfe sie aber auch erst seit gut einer Woche.

Hätte ich eigentlich oben gleich schreiben sollen. Herzlich willkommen hier als Nichtraucher/Dampfer im Forum!!!


entschuldigen sie, regnet es?


 
didi-1
Beiträge: 1.367
Registriert am: 30.01.2011
Geschlecht: männlich
Ort: am Chiemsee


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#3 von heimchen , 13.02.2011 10:00

Hallo Bernd


Schön, dass Du zu uns gefunden hast. Du hast Dich schon so gut informiert. Das beweist, wie sehr es Dir am Herzen liegt, Deinen Freundinnen zu helfen, von den Kippen los zu kommen.

Es gilt nun Dir ein unkompliziertes Gerät und dazu die Liquids zu finden und alles in einem vernünftigen Preisrahmen, damit sie testen können, ob ihnen das Dampfen auch zusagt.

Du hast bestimmt auch gelesen, dass Dampfen nicht genau gleich wie Rauchen ist was Zugverhalten und Liquidnachfüllen etc. ist. Das muss Deinen Freundinnen erst mal bewusst werden.

Mein Vorschlag wäre daher 2 Doppel-Starter Set der Joye Ego mit 510 Verdampfer (z.B. bei Dampferbude.de), damit jede Freundin ihr eigenes Set mit genügend Akkus und Verdampfer hat. Dazu benötigst Du natürlich Liquids, und das in mehreren Sorten und verschiedenen Nikotinstärken z.B. 11 mg 16 mg und evtl. auch 0 mg; und die gibt es auch in unterschiedlichen Preisklassen, je nach Händler. Von günstig bei wegwerpsigaret bis zu teuer bei vinirette.eu

Dies würde aber Deine Preisgrenze von 100 Euro zwar sprengen, aber dafür hast Du die Sicherheit, dass Deine Freundinnen ausgiebig testen können.

Es kommen bestimmt noch mehrere Vorschläge hier und wir finden bestimmt eine gute Lösung. Es würde mich sehr freuen, wenn Deine Freudinnen einen gelungenen Ein-/Umstieg hätten.

Vielleicht schaust Du mal in der Zwischenzeit in unser Händlerboard und in die Preisliste um mal selbst zu vergleichen.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 25.634
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#4 von Desero , 13.02.2011 10:20

Hallo Bernd

Ich kann mich heimchen eigentlich nur anschließen mit meiner Empfehlung. Mit dem Joye 510 Starter-Set kann man eigentlich nichts falsch machen.
Das Set kostet so um die 40 Euro und beinhaltet:

* 2 x wiederaufladbare Akkus, manuell mit Drucktaster, mit 180mAh Kapazität & 200 mal aufladbar,
* 2 x Verdampfer in Schwarz (TAWA)
* 1 x Ladegerät für die 510er-Akkus mit Euro-Stecker
* 1 x ausführliche Bedienungsanleitung (Englisch)
* 5 x Depots, leer (bitte Bestellen Sie noch Liquid mit, welches für die Depots benötigt wird)

Dies ist meines Wissens das günstigste Set das man Anfängern empfehlen kann. 2 Akkus müssen es schon sein, da man ja schließlich nicht Stunden warten will mit dem Dampfen, bis er wieder aufgeladen ist.
Da der Akku hier auch nur 180mAh Kapazität hat wird dieser vermutlich auch nicht den ganzen Tag halten!
Genauso 2 Verdampfer, da diese auch mal kaputt gehen.

Liquid dazu findest du bei den meisten Shops auch. Für den Anfang ist sicherlich Tabak Aroma das beste. (Fand ich zumindest die ersten Tage recht angenehm, bin später jedoch auf Menthol/Minze & Fruchtige Aromen umgestiegen)

Wenn du evtl. doch etwas mehr ausgeben willst würde ich die zu dem Joye eGo Starter set raten. Dies beinhaltet (bei Dampferbude.de):

* 2 Akkus 650 mAh
* 1 Verdampfer Einweg TYP A + 1 GRATIS
* 1 USB-Wandladeadapter 220V (Eurostecker)
* 1 USB-Schnellladegerät
* 5 Depots (Leer, zum befüllen mit Lieblingsliquid)
* 1 Tasche
* 1 Drip Tip Typ A GRATIS dazu!
* 2 Switch Protection Ringe
* 1 Anleitung (Englisch)

Dieses enthält Akkus die deutlich länger durchhalten und auch Verdampfer / Depots mit mehr Fassungsvermögen, welche nicht so oft nachgefüllt werden müssen. Was meiner Meinung nach ein deutlich angenehmeres dampfen an den Tag legt.

MFG,
Desero // Flo



 
Desero
Beiträge: 284
Registriert am: 12.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Hecken


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#5 von paulinchen , 13.02.2011 12:37

Auweia....also, ich finde deine Idee und deine Intention absolut löblich, keine Frage....aaaaber (jaaa, das musste jetzt kommen ), bist du dir bewusst, daß wenn die Damen kein I-Net haben, du für quasi alles in Folge herhalten musst?
Sei es nur nicht schmeckende Liquids, neue Verdampfer, Reklamationen...und so weiter und so weiter...
Allein das passende Liquid zu finden, oder besser, ein passendes Liquid zu finden ist für die sich selbst informierenden Leuts schon echter Akt..

Ich will dir das um Himmels Willen nicht ausreden, wie gesagt, ich finds vom Ding her total klasse...nur vllt. auf eventuelle 'Mehrarbeit' hinweisen... is nich bös gemeint..



 
paulinchen
Bilder Upload
Beiträge: 1.458
Registriert am: 30.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 13.02.2011 | Top

RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#6 von böser Bube , 13.02.2011 12:56

Hallo Bernd,

finde ich icht toll was Du vorhast, aber auch auf Dauer ist das so, nen harte Film für Dich.

Mein Vorschlag wäre:

Du schaust,ob Du in deiner Nähe nen On-Offline Shop hast, wo Du mit deinen Freundinen mal hinfahren kannst, zwecks Beratung oder eventuell noch nen paar Liquids austesten kannst. Manche machen das.

Kannst das ja mal mit nen Besuch in ner Konditorrei kombinieren.

Die meisten Frauen lieben Kaffee und Kuchen.

Und dann siehste ja, ob die wirklich Interesse haben oder nicht.


Mit 2 Ego Sets und 2 Liquidfläschen liegste zwar nen bischen drüber.

Aber zu empfehlen, auf jeden Fall.

Wo wohnst du denn überhaupt.

Gruß

Micha


Gruß

böser Bube

An "Alle" die über mich lästern: I love to entertain "YOU" .


 
böser Bube
Bilder Upload
Beiträge: 20.447
Registriert am: 31.01.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Ennepetal


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#7 von Reinhold , 13.02.2011 16:58

im Forum, Bernd

Auf Dauer ist es mMn für dich preiswerter wenn du einen gebrauchten PC für die Damen auftreibst.
Die Zugangkosten sind auch nimmer so hoch.
Dann lenkst du sie her und die Sache ist für dich erledigt


Liebe Grüsse, Reinhold____o0o___‹(•¿•)›___o0o____ will hier nur spielen

Der Vorteil von Klugheit ist, dass man sich bei Bedarf dumm stellen kann, was umgekehrt schon problematischer wird.


 
Reinhold
Bilder Upload
Beiträge: 5.899
Registriert am: 05.06.2010
Geschlecht: männlich
Ort: genau dort, oder wars hier?


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#8 von DerZombie , 13.02.2011 17:57

Oder lässt sie einfach von deinem Rechner aus surfen
Besser als wennst alles du machen mußt.

Bin ja hier auch noch Neuling und finde die Idee von Desero am besten.
Habe mit ner Einwegzigarette angefangen und die sind ja baugleich mit den 510er Set und auch nur minimal billiger (Stück 15,- € ohne Ersatzakku)
Aber da du ja 2 versorgen willst kommt dich das 510er Set billiger.
Bestelle auf alle Fälle nen Ersatzakku mit, da meiner 2 Stunden laden mußte und genau so lange dann auch hielt. Deswegen "mußte" ich zwangsläufig auf
Pyros zurückgreifen. So konnte ich binnen 2 Tage feststellen, dass das was für mich ist und hab mir dann gleich n eGo Set bestellt.


Liquid kann ich DarkVarp 18er empfehlen, schmeckt ziehmlich neutral, in etwa so wie ich meine Marlboro auch wargenommen habe (Gschmäcker sind aber sehr unterschiedlich)

Hab letzte Woche angefangen und bin schon runter auf 1 - 2 Kippen am Tag (1 morgens und 1 abends) wobei das bei mir noch Kopfsache ist.
Mal schaun wenn meine halb volle Schachtel weg ist ob ich dann auf 0 komme.

Wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben



 
DerZombie
Beiträge: 1.995
Registriert am: 06.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: tiefstes Niederbayern


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#9 von Ananas , 13.02.2011 18:15

Zitat von DerZombie
... (1 morgens und 1 abends) ...



Die ungeheuer wichtige Fruehstueckszigarette habe ich anfangs "kompensiert", indem ich 2 Dampfgeraete gleichzeitig in den Mund gesteckt habe - hat ja keiner gesehen, konnte sich also auch keiner drueber lustig machen




 
Ananas
Beiträge: 2.043
Registriert am: 19.09.2010
Geschlecht: männlich


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#10 von DerZombie , 13.02.2011 18:22

*gg* sieht bestimmt komisch aus aber ich werds ausprobieren...das Ergebnis zählt und nicht der Weg



 
DerZombie
Beiträge: 1.995
Registriert am: 06.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: tiefstes Niederbayern


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#11 von Hase , 13.02.2011 19:28

aloha und

ich finde toll was du vor hast
aber auch der tip mit dem ofline laden ist nicht falsch.
ansonsten würde ich auch vorschlagen was desero schrieb.

viel glück und feste die daumen drücke das es funzt


der hase



Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.
Wilhelm Busch


Hase  
Hase
Beiträge: 678
Registriert am: 06.11.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#12 von petit.manni , 13.02.2011 19:31

Hallo Bernd

Ein herzliches
Viel hier im Forum.

Schau doch mal bei Wegwerpsigaret.com rein. Dort ist das 510er Set für 23 Euro zu haben.
good Vaping


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 4.348
Registriert am: 03.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: In Bayern


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#13 von t-cp , 13.02.2011 23:35

Hallo Bernd

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Die kleinen 510er wirkten bei mir super zum "anfixen"
und ich hielt sogar fast 3 Monate damit durch. Aber nun nerven mich die Akus doch zu sehr (gut, vieleicht sind die auch einfach langsam durch) und die eGos sind bestellt.

wegen den Liquids ists extrem schwierig. Ich lese du hast das ERF (e-rauchen-forum.de) bereits kennengelernt. Im Flohmarkt hat's dort diverse Liquid-wander-Pakete. Die könnten was für deine Girls sein (zum das richtige finden zusätzlich zu was dir die andern hier empfehlen) Auf alle Fälle nicht nur Tabak bestellen (von gefühlten 10 die ich bestellt hatte hab ich eins das ich verwende, aber auch nur um das Menthol zu strecken )

Ansonsten muss ich Reinhold recht geben. insbesondere da ich überzeugt bin dass ich nur so angefressen bin weil ich so viel hier und im ERF lese. Macht immer Lust mehr neues auzuprobieren.


Gruss
t-cp


 
t-cp
Bilder Upload
Beiträge: 78
Registriert am: 06.01.2011


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#14 von BerndD , 14.02.2011 00:22

Guten Abend,

vielen Dank für den äußerst herzlichem Empfang. Ich bin gerade erst nach Hause gekommen und hatte noch nicht die Gelegenheit mich mit eurem Vorschlägen genauer auseinander zu setzen. Jetzt bin ich schon ganz schön müde und will deshalb erstmal nur vorab auf die Themen eingehen die keine weiteren Recherche benötigen.

Paulinchen hat das Hauptproblem schon richtig angesprochen. Zur Zeit ist Dampfen sehr mit "sich kümmern müssen" verbunden. Es wird noch einige Zeit vergehen, bis alles so bequem verfügbar ist, wie es für Tabakwaren selbstverständlich ist. Mir ist bewusst, dass ich mir da eine ziemlich Zeitraubende und wenn was schief geht doppelt frustrierend Beschäftigung aufhalse. Aber ich bin das bereits gewöhnt, mache ich doch bereits den Chauffeur, Animateur, Handwerker und kümmere mich um Handyverträge und dergleichen. Gebraucht zu werden ist schon ein schönes Gefühl und hält die Freundschaft am Leben.

Meine langjährige Freundin hat mein alten PC geschenkt bekommen und wäre in der Lage ins Internet zu gehen (Ein analoges Modem habe ich ihr bereits vor 10 Jahren geschenkt). Aber sie interessiert sich nicht dafür und da sie gleich um die Ecke wohnt, nutzt Sie lieber mein PC und meine diesbezüglichen Kompetenzen. Ich glaube damit ist sie selbst in ihrer Altersgruppe (39+) bereits eine seltene Ausnahme.

Ich hatte mich schon nach Adressen von Tabakhändlern in Halle/Saale umgeschaut. Angesprochen habe ich aber bisher nur eine Apothekerin. Wobei ich gleich die Chefin erwischt habe. Nachdem geklärt war, was eine E-Zigarette ist, hat sie gleich mal einen Großhändler angerufen. Den Mitarbeiter musste dann auch erst erklärt werden, was eine E-Zigarette ist. Mit diesem Wissen ausgestattet konnte er dann ein Smoxy Easy Starter Set für 60Euro und 4Stk Einweg Filter für 10Euro anbieten. Für Apotheker(Listen?)preise eigentlich gar nicht mal so schlecht. Aber dafür dass ich die Beratungsleistung erbracht habe, nicht wirklich attraktiv. Mich stört dabei, dass ich mich im direktem Verkaufsgespräch zu sehr gedrängt fühle etwas zu Kaufen, wovon ich nicht wirklich überzeugt bin. Rückgabelkulanz ist bei einer Apotheke sicher nicht zu erwarten. Wäre sicher auch zu viel verlangt. Meine Hoffnung war, dass ich dort das Nikotin, aus sicherer Quelle beziehen könnte. Ist ja immerhin ein Nervengift. Aber was erzähl ich das Rauchern *lol*.

Wenn mir jemand eine kompetente Offline-Quelle in Umkreis von Halle/Saale nennen könnte, würde mir das sehr helfen. Ein Ausflug Richtung Leipzig ist auch machbar.

Da es für meine Freundinnen kein Problem ist, sich etwas zu teilen, würde ich lieber jetzt erstmal nur ein eGo Einsteigerset kaufen und bei gefallen noch eins Nachkaufen. Falls es gefallen findet, und hilft das Rauchen abzugewöhnen, kommt es mir auf ein paar Euro mehr oder weniger nicht an. Falls nicht, kann das Set an die zweite Freundin weiter gereicht werden und bekommt so noch eine zweite Chance. Besser als wenn nach kurzer Zeit zwei Sets herumliegen.

Die Joye 510 hatte ich eigentlich bereits abgewählt, nachdem ich www.dampfzeichen.de/wp/2010_02_26/welcher-dampfer-fur-den-anfang/ gelesen habe. 23Euro bei wegwerpsigaret ist natürlich verlockend. Kann es bei Lieferungen aus den NL Zollprobleme geben?

Gegen die 510 spricht, wie hier mehrfach bestätigt, dass es meistens sehr schnell zum Nachkauf/Umstieg auf eine eGo kommt. Ich habe auch schon mehrfach gelesen, was Desero hier bestätigt: Der Geschmack der eGo scheint besser zu sein. Der Vorteil der 510 Verdampfer soll sein, dass sie weniger Liquid verbrauchen als die größeren Systeme A, B und T. Kann das jemand bestätigen? Oder wird der Vorteil, durch das öfters Befüllen müssen, aufgehoben? 510 sollen doch die geringste Neigung zum Auslaufen haben? Nur leider scheint es schwierig zu sei, die 510 Zerstäuber in ein eGo Einsteigerset zu bekommen. Wenn man Depots benutzt, wozu braucht man dann Drip Tip? Ist Drip Tip für Einsteiger geeignet, oder doch mehr was für Fortgeschrittene Dampfer, die mit Depots nicht völlig zufrieden sind?
Von der Hygiene gibt es doch keine Probleme, wenn jede ihre eigenen Depots bekommt?
Ist es eigentlich praktikabel, dass man die Akkus nach jedem Gebrauch wieder ans Ladegerät dranhängt? Sind doch nur wenige Handgriffe nötig.

Liquid-Beschaffung ist ein Thema für sich ...



BerndD  
BerndD
Beiträge: 6
Registriert am: 13.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Halle/Saale


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#15 von t-cp , 14.02.2011 00:42

Zitat von BerndD
Guten Abend,
Ist es eigentlich praktikabel, dass man die Akkus nach jedem Gebrauch wieder ans Ladegerät dranhängt? Sind doch nur wenige Handgriffe nötig.



Noch kann ich nur von 510ern sprechen:
Vom Aufwand her kein Problem, dagegen spricht:
bei mir gibt's sowas wie nach jeder Anwendung nicht... ich nehme alle paar Minuten 1-2 Züge zwischendurch. -> eine geladene ist immer Griffbereit, ein Ersatz in der Tasche, der dritte im Ladgerät.
und zweitens ist das Ladegerät nicht in der Hosentasche wie es die Pyros (sorry, = Zigaretten) waren... Sie hätten dann die Wahl mit einem Griff zur Zigarette oder aufstehen, Akku holen, aufschrauben und erst dann losdampfen.


 
t-cp
Bilder Upload
Beiträge: 78
Registriert am: 06.01.2011


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#16 von mamamia , 14.02.2011 03:50

Hallo Bernd,
du bist echt ein Phänomen - und intelligent dazu!

Ich bin (wie du) auch der Meinung, dass das eGo-Set DAS Einsteigergerät schlechthin ist! Hätte ich das gewusst, bevor ich mir, ohne jemals ein Dampfer-Forum gesehen zu haben, völlig blauäugig eine sog. "Mini" gekauft habe und noch einen "Pen" hinterher (weil mir der Dampf in der Mini nicht ausreichte, um auf Null zu reduzieren), hätte ich mir schon mal schön viele Kosten erspart!

So bin ich einen teuren Umweg gegangen, und wer weiß: wäre ich nicht so wild entschlossen gewesen, dem Dampfen DIE Chance zu geben, mich endlich richtig von den Pyros wegzubringen, hätte ich die e-Zigaretten vielleicht wirklich nach kurzer Zeit in die Ecke gelegt und resigniert-frustriert weiter geraucht. So aber hatte ich zumindest das Glück, mit meiner sub-optimalen Ausrüstung den Weg in ein großes Forum zu finden, in dem man wochenlang lesen und auch Fragen stellen konnte ... und meinem (sehr erwachsenen) Sohn habe ich dann zu Weihnachten gleich ein gescheites eGo-Doppelset gekauft. Und zwar mit einem 650 mAh-Akku sowie dem normalen 510er-Verdampfer. Damit ist er heute noch happy! Das einzige, was er sich jetzt mal an Zusatz-Hardware gegönnt hat, ist ein Verdampfer Typ A, nicht dass er ihn bräuchte, aber bei der Arbeit ist es für ihn praktischer, wenn er von vornherein mehr ins Depot füllen kann. Noch kann ich nicht sagen, wie er damit klarkommen wird, denn wir haben diese Teile direkt in China bestellt, weil ich eh für meine inzwischen auch angeschafften eGos eh noch ein paar Ersatzteile haben wollte und keine Eile mit der Auslieferung habe.

Was meine Vorgänger geschrieben haben, kann ich alles bestätigen: Für mich war die Umstellung vom Rauchen aufs Dampfen erst einmal auch ein wochenlanges Sich-schlau-Machen! Aber diese Zeit habe ich gern investiert, schließlich ist Dampfen nicht nur weitaus weniger schädlich als das Rauchen, sondern ein viel größeres Vergnügen. Wie herrlich, dass man nicht mehr drauf angewiesen ist, unbedingt den Tabakageschmack in Kauf zu nehmen, nur weil man irgendwann im Leben mal das Pech hatte, der Nikotinsucht zu verfallen!

Im Gegensatz zu vielen anderen, die ihre eGo auspacken, das Dampfen beginnen und ab sofort keine Pyro mehr anfassen, hatte ich eine ausgeprägte Umstellungsphase von ca. 5 Wochen, in der ich parallel gedampft und geraucht habe. Aber die Tendenz zu rauchen war steil fallend! In den letzten 2 Wochen, bevor ich die Pyros endgültig ignoriert habe, war ich von weit über 40 Zigaretten/Tag mit Leichtigkeit auf 1-3/Tag heruntergekommen: ohne die geringsten Entzugserscheinungen und (wichtig für Frauen!) ohne auch nur ein Gramm an Gewicht zuzulegen!! Meiner Meinung nach ist das Ausbleiben der Gewichtszunahme darauf zurückzuführen, dass man 1. immer was zum Nuckeln im Mund haben kann - und schon allein deswegen braucht man als Anfänger einfach ständig die Gewissheit, weiterdampfen zu können, wenn der Akku plötzlich alle ist; sprich: ohne Doppelset wird das nix! und 2. weil ich sehr schnell vom Tabakgeschmack weg und zu leckeren Geschmäckern hin gewechselt habe. Ich dampfe so feine Sachen wie Karamell, Banane (lach nicht!), Vanille, Pina Colada, Champagner... usw. Was dazu geführt hat, dass ich jetzt trotz Nicht-Rauchens weniger nasche als vor der Umstellung! Und die Liste der verschiedenen Geschmäcker endet hier nicht!
Das Beste aber ist: selbst der Umweg über die teure Hardware hat mir über die 2,5 Monate hinweg noch genug Geld gespart, dass ich mir diese vielen Liquids oder eben auch mal ein neues Stück Hardware locker leisten kann. Denn ich gab ja von Anfang an permanent weniger Geld für Zigaretten aus! Während es vor dem Dampfen noch 1,5 Big Packs pro TAG waren, kam ich plötzlich mit 3 Päckchen pro Woche aus, später dann mit 1 Päckchen in 2 Wochen etc. Seit Weihnachten liegen hier noch 1,5 BigPacks herum, aber ich habe nicht vor, die je nochmal anzufassen. Weggeworfen habe ich sie allerdings auch nicht. Vielleicht findet sich ja nochmal ein armer Raucher, der sie brauchen kann... dann darf er sie gerne haben!

Also, Zusammenfassung.

Wichtig für Anfänger ist die innere Sicherheit, dass ihnen nichts Böses passieren kann! Dazu braucht man eine gescheite Ausrüstung, ein GUTES und BEFRIEDIGENDES Dampferlebnis, stets einen geladenen Ersatzakku sowie einen Ersatzverdampfer. Gerade am Anfang können einem Fehler in der Verdampferanwendung unterlaufen, womit man sich so ein Teil von einer Sekunde zur anderen selbst kaputtmachen kann! (z.B. wenn man noch kein richtiges Gefühl dafür hat, wann es Zeit ist, Liquid nachzufüllen und ihn dann trocken dampft, das nehmen die kleinen Dinger übel.) Dazu sollte man eine Auswahl Liquids haben in verschiedenen Geschmäckern und Nikotinstärken. Ich hatte mit meiner Erstausrüstung alle Liquids doppelt bestellt: einmal mit rel. hohem NIkotingehalt und einmal mit Null-Nikotin, so dass ich mir bei Bedarf die Liquids mischen und somit den Nikotingehalt herunterfahren konnte. Das fand und finde ich immer noch eine gute Strategie. [Und man braucht auch noch ein Päckchen Zigaretten griffbereit, damit man weiß, wenn alle Stricke reißen, kann man sofort zur Pyro greifen.]

FALLS deinen Damen das Dampfen nach einigen (ernsthaften) Versuchen wider Erwarten doch nicht zusagen sollte, ist auch nicht sooo viel verloren, dann sammelst du die Teile einfach alle wieder ein und stellst sie hier oder drüben im großen Forum einfach in den Flohmarkt zu einem anständigen Preis sprich: deutlich günstiger als Neuware, dann kriegst du die innerhalb ein, zwei Tagen auch wieder verkauft!

So -- ich hoffe, das reicht erst mal an Infos, wenn du noch mehr offene Punkte hast: einfach aufgreifen und hier als Frage stellen. Irgendwer ist immer hier, der dir eine Antwort geben wird. Und wie es so ist im Leben: die Antworten von verschiedenen Leuten werden auch immer etwas verschieden ausfallen, weil jeder so seine eigenen Präferenzen hat.

Viel Erfolg mit deinem Geschenk bei deinen Freundinnen!

PS: Mit einem Shop in der Gegend von Halle kann ich dir momentan grad nicht weiterhelfen, ich sitze weit im Westen und kenne mich in eurer Gegend so gar nicht aus.

PS2: Und lass bloß die Finger von der Apothekenware. Das ist garantiert nix Halbes und nix Ganzes und obendrein dann noch maßlos überteuert, was das Preis-/Leistungsverhältnis betrifft!

PS3: Es ist sicher eine GUTE Idee, erst mal nur ein eGo-Doppelset zu kaufen, es aber lieber üppig auszustatten, und erst soll die eine versuchen, dann die andere. Wobei: wenn's bei der einen einschlägt, wird sie es nicht mehr hergeben wollen - und zwar vom ersten Tag an! Aber falls es nichts für sie ist, dann kann sie die gesammelten Werke an ihre Freundin weitergeben.... so seh ich das! Ist natürlich nur meine rein subjektive Meinung.


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.333
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!

zuletzt bearbeitet 14.02.2011 | Top

RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#17 von signorina , 14.02.2011 07:51

hi,

besser spät als nie. herzlich willkommen im dampfertreff.


Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. Gandhi


 
signorina
Dampf-Piratin & S-Mod a.D
.
Beiträge: 13.780
Registriert am: 02.05.2010
Geschlecht: weiblich


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#18 von AlexTM , 14.02.2011 17:41

Hallo und willkommen im Forum!

Was das finanzielle angeht, und 510/eGo: Die eGo ist eigentlich eine aufgebrezelte 510. Wenn es also finanziell eng ist, sind 2 510er-Sets von Betty für je 23 Euro durchaus überlegenswert; die Verdampfer passen auf die eGo, die Akkus sind Backup für wenn es eng wird. (Und das Liquid ist auch sehr preiswert da.) Zwar ist ein eGo-Set besser, behaupte auch ich, aber rausgeworfenes Geld ist ein 510er-Set nicht.


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#19 von BerndD , 14.02.2011 23:55

@Mamamia Danke für das Kompliment. Durch deinem ausführlichen, informativen und sympathisch geschriebenen Beitrag fühle ich mich in meiner Entscheidung bestärkt.

@t-cp : Der Gedanke mit dem vorher Akku aufschrauben kam mir, weil die Freundin, die ich als erstes mit einer eGo versorgen möchte, zum Rauchen immer auf den Balkon geht. Genauer gesagt, vorher zum Kühlschrank, um ein Schluck Orangensaft zu holen, dann im Flur Jacke anziehen und so ausgerüstet auf dem Balkon. Also durchaus nicht ganz ohne Aufwand.

Durch eure Beschreibung ist mir nun klar, dass sich dieses Verhalten radikal ändern könnte. Dampfen kann man ohne Geruchsbelästigung und dieser Vorteil wird sicher gerne angenommen. Gut zu wissen, dass dieses sich ständig mit Dampfen beschäftigen auch gegen Fressattacken hilft.

Wegen des radikal anderen Einnahme-Intervalls mache ich mir Gedanken über die Nikotindosierung. Einerseits scheint es besonders Morgens wichtig zu sein, seine Sucht mit einen Nikotin-Flash zu befriedigen (Sagt man das so? Ananas hat das "Die ungeheuer wichtige Fruehstueckszigarette" genannt). Anderseits Dampft man tagsüber öfters als man rauchen würde. Kann man dabei auf den Nikotin-Flash verzichten? Wenn nicht, fände ich das schon bedenklich. Ich hoffe tagsüber wird mehr die psychische Abhängigkeit befriedigt, so dass man mit wenig oder sogar ohne Nikotin auskommt. Sind 6mg genug für eine Raucherin, die milde Zigaretten bevorzugt?

@signorina danke für deine lieben Willkommensgruß!

@AlexTM Auch ein liebes Hallo an dich! Betty = wegwerpsigaret.com - Da steht zur Zeit bei 510 Sold Out. Beinah wäre ich schwach geworden, aber es sollte wohl nicht sein.
Ich gebe dir, manni und allen anderen, die auf die 510 hinweisen recht. Wenn man aufs Geld achten muss, sollte man vernünftig sein und nicht das Beste, sonder das ausstreichend Gut kaufen. Das Gesparte kann man dann in die laufenden Verbrauchskosten stecken. Anderseits fällt es mir schwer Vernünftig zu sein, als recht wenn es ums Verschenken geht.

Was mich als Neuling verunsichert, und mir den Einkauf dort verleidet, ist der enorme Preisunterschied von 23Euro für eine 510 zu 65 Euro für eine eGo-T. Für beide Modelle müsste doch die gleiche beworbene Modalität gelten: Billiger durch Verzicht auf die Garantie. Ok, die Tank Variante zielt eindeutig auf ein höherpreisiges Marktsegment, ist aber für fast den gleichen Preis auch in Deutschland zu finden. Und das Model eGo 510, für das ich mich interessiere, wird nicht angeboten. Gebe es das mit eben so großen Rabatt, würde ich zuschlagen. So aber werde ich die Erstausrüstung lieber in Deutschland kaufen. Vom Shop her gefällt mir www.steamo.de bisher an besten. Ist übersichtlich und das Liquid-Angbot erscheint mir reichhaltig.

Gab es hier im Forum nicht die Möglichkeit, sich für ein Paket mit Liquid-Proben anzumelden? Entweder das war woanders oder ich sehe langsam den Wald vor lauter Bäume nicht mehr.



BerndD  
BerndD
Beiträge: 6
Registriert am: 13.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Halle/Saale


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#20 von mamamia , 15.02.2011 00:25

Hmmm.. okay. Das mit dem Liquid ist schon hier, genannt die DT-Liquid-Wundertüte. Aber das kann Wochen dauern, bis man da an der Reihe ist. Das ist ne nette Spielerei, um sich mal durchzuprobieren, wenn man das Dampfen angefangen hat und dann schauen will, welches Geschmackserlebnis einem am meisten zusagt.

Zu deinem Preisvergleich zwischen Joye 510 und eGo-T --- Da liegen Welten dazwischen, die kannst du nicht miteinander vergleichen, ist wie Äpfel und Birnen. Ich habe jetzt nicht so die Preise der Shops im Kopf, aber ich gehe davon aus, dass du dich vorher durch unser Anbieterboard gewühlt und alles miteinander verglichen hast.

Ich selbst habe meine erste eigene eGo in Holland bestellt (ebnferro.com) - das ist allerdings keine 510er (kleiner Verdampfer, von dem man sagt, er sei geschmacklich am besten - mit Sicherheit kann man sagen, er ist im Handling am problemlosesten, auch was das Depot betrifft) ... sondern ein XXL-Verdampfer (der sog. Typ B). Mit dem hatte ich anfangs meine Anlaufschwierigkeiten bzw. nach einer Woche ging plötzlich nix mehr, obwohl er nicht kaputt war/ist. Da hat mir natürlich hier ein Fori im Chat mit engelsgleicher Geduld aus der Patsche geholfen, und einige andere Foris haben auch gute Tipps und Bemerkungen beigesteuert. Nun bin ich wieder glücklich mit meinem XXL. (Das Angebot bei ebnferro lag übrigens unter 50 Euro -- ABER, dabei wird es nicht bleiben, wie schon mehrere dir hier gesagt haben, macht es Sinn, ein, zwei weitere Verdampfer dazuzukaufen... und in diesem Fall würde ich einfach 2 Verdampfer für die Joye 510 dazukaufen, die sind ja kompatibel mit der eGo!) Sowie ein paar Depots, sowie ein paar Liquids ... also von wo auch immer du guckst: du wirst mehr oder weniger bei +/- um die 65-70 Euro landen. Der Service bei ebnferro war übrigens recht schnell, ich hatte die Geräte am 3. Tag nach Bestellung in der Hand. Schneller ist auch kein deutscher Shop. [Ich fand die Versandkosten mit 8 Euro ein bisschen hoch, aber wenn die holl. Post diese Preise nimmt, was will man das machen. Jedenfalls klebten für 8 Euro Briefmarken auf dem Brief; dh. der Händler hat sich davon nix mehr in die eigene Tasche gewirtschaftet, was ich nur fair finde.]

Der Shop, den du dir nun ausgeguckt hast, liefert genauso schnell, aber keinesfalls schneller. Im anderen Forum hab ich aber hier und da schon mal Kritik an diesem Shop gelesen, weil angeblich der Service nur im Verkauf so gut sei, aber zu wünschen übrig lasse, wenn mal was kaputt geht udn man einen sog. Garantiefall geltend machen wolle. In wie weit da was dran ist, weiß ich nicht, ich hatte selbst diesen Fall noch nicht. Von ebnferro hab ich gelesen, dass auch im Fall eines Falles der Service immer noch gut sei -- auch dazu kann ich keine eigene Erfahrung beisteuern, ganz einfach, weil bei mir noch keine Garantiefälle eingetreten sind.

Yoh, ich seh schon: du hast genauso die Qual der Wahl wie jeder Raucher, der hier ankommt und aufs Dampfen umsteigen will.

Schön, dass du dir um deine Freundin so viele Gedanken machst! *daumenhoch*


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.333
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#21 von BerndD , 16.02.2011 21:59

Das es lange dauert, bis die DT-Liquid-Wundertüte bei einen ankommt, ist verständlich. Sicher hast du recht damit, dass es nichts für den absoluten Anfang ist. Zum Durchprobieren benötigt man genügend Depots und muss bei jedem Wechsel den Verdampfer reinigen. Zu viel zusätzliche "Unruhe" am Anfang.

Das mit den Preisvergleich hatte ich wohl etwas unglücklich beschrieben. Ich meinte das der günstige Preis eben nur für das 510 Doppelset galt. Alle anderen Angebote sind nicht so günstig, dass ich mich dafür durchringen könnte im Ausland zu bestellen.

Deine Erfahrungen mit den größeren Verdampfer bestätigen was ich an anderer Stelle gelesen habe. Deshalb gehe ich erstmal auf Nummer sicher und bleibe, bei der Erstausstattung, bei den 510 Verdampfer. Das die Joye 510 Verdampfer preiswerter sein sollen, als eGo 510 Verdampfer, verstehe ich nicht. Ich dachte es gibt nur einen Typ 510 für beide Systeme. Muss ich wohl noch genauer recherchieren.

Für die Zukunft (falls meine Freundinnen auf Dampfen umsteigen) interessiere ich mich für die eGo-T. Scheint ein Hoffnungsträger zu sein, der voll einschlagen könnte, sobald die Kinderkrankheiten beseitigt sind. Allerdings nur wenn der Liquid-Verbrauch bei wenig Dampfen nicht signifikant höher ist als bei den Depots. Ich hoffe meine Freundinnen werden nicht zu Vieldampfer.

Den Shop ebnferro.com hatte ich auch schon entdeckt. Leider sind da alle eGo 510 Sets vergriffen. Um endlich weiter zu kommen, habe ich nun bei steamo bestellt. Auch da sind die eGo 510 nicht auf Lager. Vermutlich durch das chinesisches Neujahrsfest. Bis zu zwei Wochen Lieferzeit stellt für mich aber kein Problem dar.

Mitbestellt habe ich drei Sorten des LIQUIDO TRADITIONAL von FlavourArt (je 10ml)
malle 18mg 6,40 Euro
vanilla tahiti 9mg 5,40 Euro
cappuccino 9mg 5,40 Euro

Ich hoffe der über doppelte Preis gegenüber den Angeboten bei Betty wirkt sich positiv auf den Geschmack aus. Auf Dauer müssen aber auch billigere Liquide Verwendung finden. Die Geschmacksrichtungen habe ich mit meiner Freundin zusammen ausgesucht. Ich dachte ein Tabakgeschmack ist Pflicht. 18mg für den Morgen und über den Tag dann 9mg. Ich hätte noch was fruchtiges genommen.

Meine Freundin war sehr gerührt, über den Aufwand den ich mir mache. Leider hat sie sich nicht die Mühe gemacht hier vorbeizuschauen, obwohl ich ihr es dringendst empfohlen habe. Mal sehen ob sich das ändert wenn sie das Dampfen erstmal probiert hat.

PS: Ich habe überlegt ob es zu aufdringlich ist, aber es muss einfach raus: Mamamia, ich finde dein Bild genauso sympathisch wie deine ausführlich und hilfreich geschriebenen Beiträge.
An dieser Stelle ein ganz liebes Dankeschön an dich.



BerndD  
BerndD
Beiträge: 6
Registriert am: 13.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Halle/Saale


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#22 von AlexTM , 17.02.2011 01:24

Zitat von BerndD
Das die Joye 510 Verdampfer preiswerter sein sollen, als eGo 510 Verdampfer, verstehe ich nicht. Ich dachte es gibt nur einen Typ 510 für beide Systeme. Muss ich wohl noch genauer recherchieren.



Die eGo-510-Verdampfer sind die Joye-510-Verdampfer; die gleichen Teile. Allerdings gibt es manchmal interessante Preisgestaltungen …

Was es allerdings gibt, sind 510er-Klone, also Nachbauten, ebenso wie es eGo-Nachbauten gibt. Zu den 510er-Klonen steht hier mehr: http://www.dampfzeichen.de/wp/2010_05_07/typenchaos-die-510/


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Der vielleicht 1. Nichtraucher hier :-)

#23 von BerndD , 23.02.2011 16:26



BerndD  
BerndD
Beiträge: 6
Registriert am: 13.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Halle/Saale


   

....ich will auch bald Dampfen
Hallo




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen