Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Kurz und bündig ein Hallo

#1 von Paniko Tin , 25.12.2011 03:03

Hallo an alle,

mein Name ist Daniel und ich möchte mich hier bei euch kurz vorstellen.
Zu meiner Person.
Also ich bin 48 Jahre Alt und vom Beruf Kraftfahrer.
Pyroraucher bin ich schon seit dem ich Denken kann, wobei einige jetzt sagen würden, „na dann kannste ja noch nicht so lange qualmen.“^^
Meine Erste war wohl mit neun, wobei ich sagen muss, dass zu diesem Zeitpunkt sich der Konsum mangels Geld doch sehr in Grenzen hielt.
Richtig losgelegt hatte ich dann mit in der Lehre als ich 15J alt wurde.
Ich bezeichne mich gerne als „Kampfraucher der Leistungsklasse“ und würde mich als schwer abhängig einstufen.
40g Tabak vorzugsweise Halfzware Shag, sind innerhalb bzw. waren innerhalb von 1,5 Tagen aufgebraucht.
Diese Menge an Tabak vertilgte ich schon seit mehr als 25J.
Davor hielt diese Menge doppelt so lang, also 3 Tage.
Eine Zeitlang habe ich auch fertige Zigaretten geraucht und kam je nach dem ob ich arbeiten oder Zuhause war, auf 30 – 40 Zigaretten pro Tag, wobei ich Zuhause deutlich weniger verkonsumiert hatte als auf der Arbeit.
Zuhause kam ich am Wochenende auf ca. 20-25 Zigaretten.
Den Versucht aufzuhören, habe ich nie ernsthaft versucht, wobei ich sagen muss, dass ich zwei kleinere Versuche erfolglos abgebrochen hatte.
Mehr als 10 Std. ohne Rauch, dann musste ich schon Krank im Bett liegen.
Doch so Krank war ich in meiner Raucherkarriere bislang noch nicht, dass ich mehr als einen Tag ohne Zigis aushalten musste.
Im letzten Winter bekam ich dann eine schwere Bronchitis, die ich dummerweise verschleppt hatte, lange Rede kurzer Sinn, der Arzt hat bei mir dann im Sommer eine beginnende „noch leichte“ COPD diagnostiziert.
Sch…, was nun, weiterqualmen wie bisher, lieber reduzieren, oder besser noch, ganz aufhören?
In der Praxis war auch ein Mann der einen Inalator (oder wie diese Dinger auch wirklich heißen) mit sich rumschleppte und von seiner Tochter begleitet wurde, er war auch Raucher, mir wurde übel bei dem Gedanken, „auch ich in 15Jahren?“
Kaum aus der Praxis noch mit dem erschreckenden Bild vor Augen und dem Ergebnis in der Hand, musste ich mir erst mal zur Beruhigung eine anstecken.
Neben mir stehend habe ich nur noch über mein Verhalten den Kopf geschüttelt und gedacht, wie blöde ich doch im Grunde bin, dass ich so weiterqualme.
Mit, wollte ich nicht mehr und ohne, konnte ich nicht.
Also reduzieren und zwar drastisch und so schnell wie möglich.
Ich hatte es dann geschafft meinen Tabakkonsum auf die Hälfte runter zu schrauben, es war zwar immer noch nicht das Gelbe vom Ei, aber wer mich kennt, erachtete das schon als großen Erfolg.
Ich muss auch gleich anfügen, dass es mir deutlich besser ging, als ich nur noch die Hälfte geraucht hatte.
Dennoch wollte ich nicht ganz auf das Rauchen verzichten, es hat etwas beruhigendes, den Qualm in den Lungen zu spüren und das Nikotin im Gehirn „arbeiten“ zu lassen.^^
Ich versuchte eine reihe von Tricks, weniger zu rauchen.
Pflaster wollte ich nicht, und Kaugummis auch nicht, also mit dem Willen alleine versuchen.
Es gelang mir schließlich, meinen Konsum am Wochenende Zuhause auf ein Minimum von 8-10 Zigaretten pro Tag zu drosseln und an Arbeitstagen nicht mehr als 20 Zigaretten zu rauchen, ich war sehr mit mir zufrieden, welch grandiose Leistung.
Dann habe ich Mitte November zum ersten mal auf einer Tankstelle elektronische Zigaretten einer bestimmten Firma gesehen und gedacht, was ist das denn für ein Blödsinn?
Hab aber nicht weiter darüber nachgedacht, wie so häufig in meinem Leben.
Eine Woche später war ich wieder an derselben Tanke und ein junger Mann kaufte sich gerade eine Packung der E-Ziggis.
Neugierig geworden fragte ich so im vorbeigehen, ob DIE denn überhaupt schmecken und er antwortete mir mit ja, er könne nicht klagen, DIE seien auf jeden Fall gesünder als die normalen.
„Ja klar, gesunde Zigaretten, schmeiß mich weg und ich hab davon noch nie gehört oder gelesen, ne geh mir bloß weg mit dem Zeug, wer weiß was das wieder für ne Abzocke is, mit der Dummheit der Leute kann man aber mächtig Geld verdienen“!
Und das denkt (dachte) einer wie ich, der systematisch seinen Körper mit den Pyros zerstört „..Dummheit der Leute“.^^
Obwohl ich sehr viel am PC abhänge, kam ich nicht auf den Gedanken, das Netz nach E-Zigaretten abzusuchen.
Am nächsten Tag brauchte ich wieder Tabak, „Mist, warum habe ich mir denn gestern nicht zwei Packungen besorgt?“ dachte ich so bei mir und bog auf die Tanke ein.
Also stand ich wieder vor dem Regal an der Theke und besah mir die Packungen.
„Was kosten die?“ wollte eine Frau neben mir wissen und griff nach einer Packung E-Zigaretten mit Mentholgeschmack, „12,95 aber Sie brauchen dazu das Starter Set, das Kostet 29,95€“.
Die Packung war schneller wieder in der Halterung, als sie herausgenommen wurde und ich musste schlucken.
Die Frau bezahlte und ging ohne Elektrische Zigarette*s.
Ich war an der Reihe, „zwei Packungen Tabak, Blättchen und Eindrehfilter bitte… und ein … Starterset.“
„War ich das, der das gerade gesagt hat?... „Oh Gott, was hab ich getan, warum schmeiß ich das Geld nicht gleich zum Fenster raus?“
Kaum im Auto, riss ich Wütend über mich selber und meiner Verschwendungssucht die Packung auf, und besah mir den „Dreck“, den ich da soeben gekauft hatte.
Ach wie Peinlich, da ist sogar ein niedliches LED Lämpchen an der Spitze, die, die Glut simuliert. „Hoffentlich sieht mich jetzt niemand“.^^
Zusammengeschraubt und mal kräftig daran gezogen, man will ja schließlich was merken von dem Mist und siehe da, ich musste auch gleich kräftig husten. Oh man, damit hatte ich nicht gerechnet, die schmeckt ja fast wie ne echte Zigarette, ist das möglich?
Kaum Zuhause angekommen, Rechner an und diese Firma angesteuert.
„aha, so geht das also“, und „gibt es da noch andere Marken?“.
Ja die gab es und unter anderem auch die zum Nachfüllen.
Wie sich später herausstellte, waren es die Ego-T.
Foren, kamen mir nicht in den Sinn, warum auch, ich war Happy.
Jetzt konnte ich meinen Konsum nochmals halbieren. Werktags und am Wochenende kam ich jetzt auf schlappe 5-8 Kippen. Nach zwei Wochen, fühlte ich mich prächtig, nur an den Geschmack der E-Ziggis konnte ich mich nicht so richtig anfreunden, da sie doch etwas rau in der Kehle und auch geschmacklich nicht der Bringer waren. Aber das Verlangen nach einer „echten“ Kippe war nicht mehr so stark und meine Frau freute es, da die Wohnung nicht mehr so nach Qualm stank.
Dann machte mich meine Frau vorletzte Woche auf eine Anzeige in der Tageszeitung aufmerksam wo ein Shop für E.Zigaretten seine Wahre anbot.
Ach, das gabs auch, nicht mehr auf der Tanke die teuren Dinger kaufen müssen?
Letztes Wochenende, ich also runter in die Stadt und das Geschäft gesucht.
Ah da war es, Reklameschild war noch nicht angebracht, aber das Schaufenster war schon beschriftet also nix wie rein in die gute Stube und ein kräftiges Hallo gerufen.
Die Besitzerin war im Nebenraum wohl noch beschäftigt, kam aber kurze Zeit später in den Verkaufsraum.
Der Laden war Chick eingerichtet hatte was von einem Nagelstudio oder Parfümerie, ich weiß auch nicht, es war zwar nicht so wie ich mir solch ein Geschäft vorgestellt hatte, aber alles in allem eine angenehme Atmosphäre.
Nachdem ich Ihr mein Leid geklagt hatte, bat sie mich doch platz zu nehmen und reichte mir die Ego-T mit einem Geschmackstoff.
Welches es war, weiß ich nicht mehr, aber ich war verblüfft.
So angenehm hatte ich mir den Dampf nicht vorgestellt und es SCHMECKTE.

Jetzt bin ich voll auf den Geschmack gekommen, hab mir gleich einen Satz mit kompletter Reserve gekauft und bin mehr als zufrieden damit. Das ich jetzt noch am Tag ca 2-3 Pyrus rauche kommt daher, das ich noch eine fast volle Packung Tabak habe.
Sie ist seit einer Woche kaum geschrumpft und ich muss mich jetzt wirklich dazu überwinden mir mal wieder eine zu drehen.
Kaum angesteckt, merke ich, wie eklig der Geschmack tatsächlich ist, rauche diese ohne Begeisterung auf und bin froh, wenn ich dieses Stinkeding im Aschenbecher wieder ausdrücken kann.
Es wird meine Letzte Packung Tabak sein, da bin ich mir sicher.
Jetzt musste ich lesen, dass ein Verbot im Raum steht. Hatte mir so was schon gedacht, dass die Tabakindustrie sich das Treiben seiner Abtrünnigen nicht lange bieten lassen wird, somit habe ich beschlossen, dass ich mich im Forum mit meines Gleichen austauschen kann und mich dem Mobbing der Tabakindustrie und der echten Nichtraucher und Pyrusraucher entgegenstellen will.

So, ich hoffe ich war nicht zu weit ausholend, aber ich denke mir zum besseren Verständnis muss man schon mal etwas ausführlicher werden.

Den einen oder anderen Kommentar werde ich hier mit Sicherheit noch verfassen.
Aber keine Sorge, nicht alle meiner Beiträge werden diesen Umfang haben.
Hoffe ich doch.^^

Euch allen noch ein schönes Weihnachtsfest
Euer Paniko Tin (Daniel)

Sorry, aufgrund der großen Anzahl der täglichen Anmeldungen, werden Begrüssungen nach einem Tag geschlossen. Eure Fragen stellt bitte in den passenden Bereichen.



Seit dem 01.01.2012 bin ich Volldampfer. :))
Und auf Null Zigaretten zusätzlich runter.
Seit dem 09.01.12 von 20mg Nikotin auf jetzt 15mg.
Seit dem 29.01.12 von 15mg Nikotin auf jetzt 10mg.
Seit dem 15.04.12 von 10mg Nikotin auf jetzt 5mg. ;)
Seit dem Sommer auf 3-4mg
3-4 ist jetzt Schluss mit, noch weniger und ich hör auf zu Dampfen.^^


Paniko Tin  
Paniko Tin
Beiträge: 230
Registriert am: 20.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 26.12.2011 | Top

RE: Kurz und bündig ein Hallo

#2 von böser Bube , 25.12.2011 09:21

.
Moin Moin Daniel,



Viel Spaß bei uns.

Das war irgendwie keine " Vorstellung"- eher nen Tagebuch- aber ich habe es sehr gerne gelesen.


Gruß

böser Bube

An "Alle" die über mich lästern: I love to entertain "YOU" .


 
böser Bube
Bilder Upload
Beiträge: 20.447
Registriert am: 31.01.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Ennepetal


RE: Kurz und bündig ein Hallo

#3 von derplumber , 25.12.2011 09:59

das nenne ich einmal eine Vorstellung. Nicht bloß immer Moin oder so hier bin ich und habt mich lieb. Also ganz herzlich hier im Forum. Ich bin schon gespannt auf deine Beiträge. Hab viel Spaß hier.


"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile"
-Aristoteles-


 
derplumber
Beiträge: 175
Registriert am: 18.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Lindow


RE: Kurz und bündig ein Hallo

#4 von Giovanni ( gelöscht ) , 25.12.2011 11:14

Hallo

Schön, daß du uns gefunden hast.


Du bist freigeschaltet!



in unserem Forum zum dampfen, und kannst loslegen...

Bei weiteren Fragen zu elektrischen Zigaretten kannst du gerne die anderen Bereiche des Forums nutzen. Du findest hier Bewertungen zu e-Zigaretten Shops und Liquids, Mitgliederrabatte ect


Schau bitte für einen guten Start noch in unseren **Foren-Wegweiser** rein.

Fragen bitte in den entsprechenden Bereichen des Forums stellen. Übrigens du hast auch die Möglichkeit in deinem Profil ein eigenes Avatar hochzuladen. Falls du kein schönes findest, kannst du in deinem Profil eines aus der Galerie einpflegen. Besser ist natürlich etwas persönliches. Bitte achte darauf, dass du das Copyright einhältst. Im Profil kannst du dich auch in der Member Map eintragen.

In den Boxen rechts des Forums siehst du u.a. die Mitgliederrabatte, Testgeräte fürs Forum und die Bewertungstabelle/Links der Shops.

Info: Alle Shops die du unten in der Forenübersicht findest, sind keine Empfehlungen des Forums, sondern dienen unseren Usern zum Erfahrungsaustausch oder zur direkten Kontaktanfrage falls du Fragen hast an den Shop. Manche Shops bieten für die Mitglieder hier einen Mitgliederrabatt an, diese kannst du im jeweiligen Shop als freigeschaltenes Mitglied einsehen.


Viel Spass im Forum.


Giovanni

   

Vorstellen
Hi an Alle

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen