Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

antibiotikum und ibu gefährlicher

#1 von faith.1981 , 26.12.2011 20:24

hallo liebe leute ,ich musste mich mal wieder aufregen .ich war vor den feiertagen noch beim arzt mit heftigen halsschmerzen diagnose mandelentzündung ,vom arzt natürlich antibiotikum und zur schmerz erleichterung ibu.die ibu nehme ich nie ich habe den ärzten schon so oft gesagt das ich das mit meinem herz nicht nehmen darf (anordnung vom kardiologen)und bekomme die denoch immer.ist ja nur ibu naja die nebenwirkungen sind da auch nicht ohne .

was mich erschrocken hat und ich auch nicht genommen habe war das antibiotikum mal von den heftigen nebenwirkungen abgesehen ( herzinfakt, hallo`s u.s.w) stand da "nur unter ärtzlicher beobachtung bei herzklappenfehlern und rytmusstörungen einzunehmen " also darf ich die schon mal ohne von meinen kardio das ok zu bekommen nicht nehmen . und dann kam der hammer weiter unten stevens-johnson-syndrom kann auftretten . für jeden der das nicht kennt google mal sind allerdings heftige bilder bei.kurz gesagt hängt deine haut am ganzen körper schmerzhaft in fetzten runter und man sieht aus als hätte man schlimme verbrennungen und genau so soll das auch weh tun essen und trinken nur intravenös möglich .

was ich da mit sagen will ist es kann doch nicht sein das ein fremder nur weil er was studiert hat ,wo wir noch nicht mal wissen ob er nicht gerade so durchgerutscht ist , über unseren körper und gesundheit entscheiden darf und uns mit heftigen teilweise zum tod führenden mitteln zu pumpen darf .wir aber nicht für uns entscheiden dürfen was für uns geund oder besser ist oder nicht siehe dampfen .langsam komme ich auf diese welt nicht mehr klar und ich frage mich immer mehr mit was für ein recht nimmt mir einer den ich nicht mal kenne meine entscheidungen ab und verbietet mir was .

jeder der so film verrückt ist wie ich kann damit was anfangen

zitat " wen du denkst du bist frei dann geh mal in den laden und piss dort in den kaffee " ist was wares dran .

unterfreihet verstehe ich auch was anderes



faith.1981  
faith.1981
Beiträge: 19
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: mönchengladbach


RE: antibiotikum und ibu gefährlicher

#2 von bits , 26.12.2011 20:35

Bei Vorerkrankungen muss man vorsichtig sein, aber wenn ein gesunder Mensch ne normale Packung Ibuprofen (400 mg) schluckt, bekommt man nur Sodbrennen... Ich kann ein Lied davon singen. :D

Rate trotzdem davon ab, Sodbrennen ist schrecklich wenn man schlafen möchte. :(



bits  
bits
Beiträge: 562
Registriert am: 16.07.2011


RE: antibiotikum und ibu gefährlicher

#3 von Chrisi , 26.12.2011 22:25

Wenn ich das richtig verstanden habe, verschreibt dein Arzt entgegen der kardiologischen Anweisung ein Medi, das fatale Auswirkungen für dich haben könnte? Wie wärs damit, wenn unsere Gesundheitsminister-(inen) sich damit beschäftigen würden, dass solche Scharlatane mit sofortiger Wirkung ihrer Approbation entledigt werden, statt verhältnismäßig harmlose Liquids zu verbieten?

Ich wünsche dir trotzdem eine gute Besserung!!

Chris



 
Chrisi
Beiträge: 20
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich


RE: antibiotikum und ibu gefährlicher

#4 von Jack Steam , 26.12.2011 23:15

@ faith.1981

Mir ist jetzt wirklich nicht klar, warum du dich jetzt hier so aufregst. Egal bei welchen Medikament du den Beipackzettel liest, kannst du immer ein Horrorszenario darin sehen. Der Hersteller sichert sich gegen Schadenersatzansprüche ab, indem er alle möglichen Nebenwirkungen angibt. Warum diese alle bei dir auftreten sollten, ist mir schleierhaft. Ein zu hoher Knoblauchkonsum kann Kreislaufstörungen verursachen. Am Wochenmarkt gibt es vom Verkäufer zum Knoblauch keinen Beipackzettel dazu und schon ist alles in bester Ordnung. Andere haben wieder eine Nickelallergie. Auch bei Kochtöpfen gibt es keinen Beipackzettel.
Wie schon Paracelsus sagte, die Dosis macht das Gift. Also komm wieder herunter, soviel Aufregung schadet dem Selbstheilungsprozess.
Im übrigen tut es mir leid, daß du krank bist. Ich wünsche dir von ganzen Herzen eine baldige Genesung.

Gut Dampf


In der Diktatur hat man einen Diktator, in der Demokratie viele.


 
Jack Steam
Beiträge: 2.359
Registriert am: 12.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Beschreibung: "Original-Fetischist"


RE: antibiotikum und ibu gefährlicher

#5 von ghalagher , 26.12.2011 23:19

Thread-Nr. 9


 
ghalagher
Beiträge: 794
Registriert am: 16.04.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Germany
Beschreibung: Händler ohne Dampfertreff-Service


RE: antibiotikum und ibu gefährlicher

#6 von tronac , 27.12.2011 13:24

Hallo,

@Faith.1981

Der Titel von dem Thread sollte nicht so stehen bleiben, der ist unsachlich wie auch der ganze Thread selbst. Jeder Gegner vom Dampfen würde sich die Hände reiben über so ein Argumentation.

Anibitikum und Ibu gefählicher: ja als was denn?? Rauchen oder Dampfen? Diese Dinge können doch garnicht verglichen werden

Ich werde dir auch nicht erklären wollen, warum oder wieso Antibiotika wichtig und lebensrettend sein können, oder wo es sinnig ist Alternativen einzusetzten.
Oder Ibu: warum, wieso oder wann nicht, dass gehört hier nicht hin.

Auch der Sinn und Zweck der Beipackzettel ist dir hier von JackSteam erklärt worden.

Auch hast du hier in D noch die freie Arztwahl und du und nur du musst entscheiden welche Medikament du nimmst oder welche du nicht nimmst! Was regst du dich auf, verstehe ich nicht.

!!!!Was überhaupt nicht geht, ist das hier:

Zitat Faiht.1981:

" was ich da mit sagen will ist es kann doch nicht sein das ein fremder nur weil er was studiert hat ,wo wir noch nicht mal wissen ob er nicht gerade so durchgerutscht ist , über unseren körper und gesundheit entscheiden darf und uns mit heftigen teilweise zum tod führenden mitteln zu pumpen darf .wir aber nicht für uns entscheiden dürfen was für uns geund oder besser ist oder nicht siehe dampfen .langsam komme ich auf diese welt nicht mehr klar und ich frage mich immer mehr mit was für ein recht nimmt mir einer den ich nicht mal kenne meine entscheidungen ab und verbietet mir was ." Zitat Ende

Diese Aussagen sind Beleidigend, zeugen von Unwissenheit und jeder Menge Frust

Und noch eins, wenn herzkrank und bei einem Kardiologen in Behandlung bist, wieso hast du geraucht?? (google mal die Bilder über die Folgen die sind schlimmer und eindrucksvoller!) wenn du dich schon über Antibiosen und Ibu aufregst.

Ist nicht bös gemeint, aber mit mit solchen Parolen ist mir und den Dampfer nicht geholfen, im Gegeteil.

LG Tronac


"im Auftrag des Herrn unterwegs"


 
tronac
Beiträge: 185
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Schalkenbach (Eifel)


RE: antibiotikum und ibu gefährlicher

#7 von faith.1981 , 27.12.2011 14:27

Zitat von Chrisi
Wenn ich das richtig verstanden habe, verschreibt dein Arzt entgegen der kardiologischen Anweisung ein Medi, das fatale Auswirkungen für dich haben könnte? Wie wärs damit, wenn unsere Gesundheitsminister-(inen) sich damit beschäftigen würden, dass solche Scharlatane mit sofortiger Wirkung ihrer Approbation entledigt werden, statt verhältnismäßig harmlose Liquids zu verbieten?

Ich wünsche dir trotzdem eine gute Besserung!!

Chris




genau sowas mein ich aber ärzte werde geschütz ist schon immer so gewesen .deswegen muss man auch immer so ne scheisse vor ner op unterschreben .



faith.1981  
faith.1981
Beiträge: 19
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: mönchengladbach


RE: antibiotikum und ibu gefährlicher

#8 von faith.1981 , 27.12.2011 14:30

Zitat von Jack Steam
@ faith.1981

Mir ist jetzt wirklich nicht klar, warum du dich jetzt hier so aufregst. Egal bei welchen Medikament du den Beipackzettel liest, kannst du immer ein Horrorszenario darin sehen. Der Hersteller sichert sich gegen Schadenersatzansprüche ab, indem er alle möglichen Nebenwirkungen angibt. Warum diese alle bei dir auftreten sollten, ist mir schleierhaft. Ein zu hoher Knoblauchkonsum kann Kreislaufstörungen verursachen. Am Wochenmarkt gibt es vom Verkäufer zum Knoblauch keinen Beipackzettel dazu und schon ist alles in bester Ordnung. Andere haben wieder eine Nickelallergie. Auch bei Kochtöpfen gibt es keinen Beipackzettel.
Wie schon Paracelsus sagte, die Dosis macht das Gift. Also komm wieder herunter, soviel Aufregung schadet dem Selbstheilungsprozess.
Im übrigen tut es mir leid, daß du krank bist. Ich wünsche dir von ganzen Herzen eine baldige Genesung.

Gut Dampf




danke erstmal .aber das ist es was ich meine es gibt viel mehr dinge de wir zu uns nehmen aber unsere liqueds sollen verboten werden ;-)das stimmt schon mit der dosis immer grunde kann uns alles umbrn wen wr zuvel aufenmal davon nehmen ;-)



faith.1981  
faith.1981
Beiträge: 19
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: mönchengladbach


RE: antibiotikum und ibu gefährlicher

#9 von Sabine , 27.12.2011 14:35

Hi,

allgemeines Ärzte-bashing?
ja geht es noch?

Sicherlich gibt es bessere und schlechtere Ärzte. Mit Sicherheit tritt aber kein Arzt an um einen Patienten zu schädigen.
Als Patient hat man natürlich auch Eigenverantwortung und bei entsprechenden Vorerkrankungen sollte man bei jeder Medikamentengabe mit dem Arzt ausführlich über die eventuellen Nebenwirkungen sprechen.
Dabei wird eine Risikoabwägung stattfinden.

Und genau diese Abwägung treffen wir beim Dampfen doch auch: Es gibt keine Langzeittests (wie auch), wir vermuten dass es weniger schädlich ist als Rauchen, also tun wir es

Grüße

Sabine


 
Sabine
Beiträge: 7.142
Registriert am: 27.09.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Raum München

zuletzt bearbeitet 27.12.2011 | Top

RE: antibiotikum und ibu gefährlicher

#10 von Jack Steam , 27.12.2011 17:54

Zitat von faith.1981
was ich da mit sagen will ist es kann doch nicht sein das ein fremder nur weil er was studiert hat ,wo wir noch nicht mal wissen ob er nicht gerade so durchgerutscht ist , über unseren körper und gesundheit entscheiden darf und ...



...und außerdem ist es zumindest für den Arzt ungünstig, wenn jeder Patient ihn vor der Behandlung heiraten will, damit er kein "Fremder" mehr ist.

Gut Dampf


In der Diktatur hat man einen Diktator, in der Demokratie viele.


 
Jack Steam
Beiträge: 2.359
Registriert am: 12.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Beschreibung: "Original-Fetischist"


   

Rundschreiben Apothekerkammer
Übersetzung des Beitrags aus dem Guardian: England empfiehlt Verwendung von e-Zigaretten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen