Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Mini Bewertungen

#1 von channi , 22.02.2011 23:34

Wir haben uns überlegt, wenn manche Newbies schon unbedingt mit einer Mini anfangen wollen, sollten wir wenigstens gemeinsam unsere Erfahrungen zusammentragen, um zu sehen welche Minis am ehesten geeignet sind.

Auch Newbies können natürlich berichten...jedes Gerät kann natürlich mehrfach bewertet werden.

Am besten kopieren und ausfüllen:

- Gerät:
- Kompatibel mit:


- Akkulaufzeit?
- Verdampfer:
- Dampfverhalten:
- Dampfentwicklung:
- Flashempfinden:
- Akku-/Verdampferverschleiß:
- gedampft mit VG oder PG?
- Geschmacksempfinden:
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich):
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt?

- Verkaufsnamen mit Shop:
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis:
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg?
- seit wann dampft du?

- Endnote:


LG channi
Bitte keine PNs. Ich spiele hier nur...

Facebook:
Aktionen auf Facebook
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook

Letzte Forums-Beiträge kompakt






Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!
Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.

Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE




Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.

Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...
Wir sind was wir denken.



[center]


Bitte bewertet eure Geräte & Zubehör


 
channi
Admini
Beiträge: 33.809
Registriert am: 02.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 22.02.2011 | Top

RE: Mini Bewertungen

#2 von mamamia , 22.02.2011 23:56

Am besten kopieren und ausfüllen:

- Gerät: Luna 510 (wird wohl auch unter dem Namen Riva verkauft, ist aber eine Info aus 2. Hand, kann ich nicht für garantieren)
- Kompatibel mit: allen 510er-Modellen

- Akkulaufzeit - für eine Mini erstaunlich gut: um die 4 Stunden bei Dauernuckeln; LÄNGER, wenn man seltener dran zieht; der Akku hat 210 mAh
- Verdampfer: 510er (ich habe keinen Unterschied zu den 510er eGo-Verdampfern festgestellt, jetzt im nachhinein)
- Dampfverhalten: Was ist damit gemeint? Da mir das nicht klar ist, lass ich das mal aus.
- Dampfentwicklung: Für eine Mini ganz ordentlich, war mir aber trotzdem "zu dünn".
- Flashempfinden: Eher wenig - hat mich an Wasserpfeife-Rauchen erinnert
- Akku-/Verdampferverschleiß: Ein Verdampfer hat nur ca. einen halben Tag funktioniert - wurde ausgetauscht; der andere ist immer noch in Betrieb. Einen weiteren habe ich frühzeitig dazugekauft, auch der läuft noch. (Aber die Geräte werden nun auch maximal geschont, sprich: seit 1 Monat gar nicht mehr verwendet.) Hielten aber locker 2,5 Monate durch - und laufen auch noch.
- gedampft mit VG oder PG? .... PG-lastiger Mix, mit VG pur ging der eine Verdampfer praktisch sofort kaputt
- Geschmacksempfinden: ganz nett, aber nichts gegen kräftigere Modelle (wie z.B. die eGo 510); es hat nur einen Hauch, eine Andeutung von "Geschmack" gegeben
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): schwarze, abgeflachte Mundstücke, hart, aber nicht unangenehm
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? ...Für eine Woche ausschließlich, danach im Wechsel mit einer Pen

- Verkaufsnamen mit Shop: wird Luna genannt und bei e-*bitte keine Werbung für diesen Shop* gekauft

- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: Wenn ich bedenke, was ich anderenorts für dasselbe Geld bekomme (und den Zufriedenheitsfaktor für beide Geräte gegeneinander abwäge), dann würde ich sagen: sie war maßlos überteuert! Doppel-Starterset: 55 Euro (gerundet) ohne Liquids + ohne weiteren Kleinkram, den man halt noch so braucht. Allerdings 2 vollwertige Geräte mit USB- sowie Netzladegerät.

- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? Ich wundere mich selbst, dass ich es damit halbwegs geschafft habe: konnte meinen Pyroverbrauch ordentlich reduzieren. Der komplette Umstieg gelang mir erst, als ich noch die Pen dabei hatte, aber auch das hat noch seine Zeit gebraucht. Also für mich waren beide Geräte zusammen okay, aber nicht wirklich zum Jubeln.

- seit wann dampfst du? Ende November 2010

- Endnote: ausreichend


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.346
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!

zuletzt bearbeitet 23.02.2011 | Top

RE: Mini Bewertungen

#3 von rafaelwv , 23.02.2011 13:00

- Gerät: Dealextreme "Health E-Cigarette"
- Kompatibel mit: ???


- Akkulaufzeit: Nimmt nach 3-5 Tagen stark ab, reicht dann für umgerechnet 5 Pyros.
- Verdampfer: sehr einfach gehalten, wahrscheinlich zu nichts weiter kompatibel
- Dampfverhalten: Je nach Liquid unterschiedlich, nicht mit Pyros zu vergleichen, aber anständig, mann muss aber schon ordentlich ziehen.
- Dampfentwicklung: Aromen kommen gut durch, Dampf beisst nicht im Rachen, durchaus angenehm und vollmundig.
- Flashempfinden: Eindeutig ja!
- Akku-/Verdampferverschleiß: Wie bei Billigprodukte zu erwarten würde ich den Verdampfer nach 10 Tagen entsorgen. Der Akku wird wohl noch 1-2 Monate schaffen bis er dann schrittweise in die Knie geht. Kosten also etwa 6-8€/Monat für die Hardware.
- gedampft mit VG oder PG? Wahrscheinlich PG, aber wer weiss das bei DX so genau?
- Geschmacksempfinden: Aromen eindeutig zu identifizieren, sehr vollmundig, alle Nuancen kommen gut durch, überraschend gutes Ergebnis.
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): Hart. Flüssigkeitsdepot im Mundstück hält ca 3 Tropfen (wenig!), Nachfüllen möglich, sifft dann aber beim 3. mal zunehmend. Mod mit Qtip-Spitze geht, aber das Aroma leidet darunter (schmeckt kokelig)

- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt?
Ausschliesslich!

- Verkaufsnamen mit Shop: dealextreme.com, Health E-Cigarette, SKU 18431
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: 8-10$ inkl. Versand. Akzeptabel für das Produkt.

- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg?
Für jemanden der das dampfen NUR antesten möchte, neugierig ist und sich vor einem Fehlkauf fürchtet, aber keine Scheu hat eventuell mal 6€ in den Sand zu setzen und 3 Wochen auf die Lieferung zu warten - DEFINTIV geeignet zum Ausprobieren. ALLERDINGS gibt es einen Nachteil: Diese Ecgis kommen mit "Zufallsaromen" d.h. es ist nicht vorherzusagen welche Nikotinstärke und welche Geschmacksrichtig kommt, es ist beinahe alles möglich (ausser Bacon und Grillhuhn derzeit).

- seit wann dampft du? 1 Monat

- Endnote: Schwierig... Also reines Testgerät für Neugierige würde ich auch wegen Preis/Leistung zu einer 2 tendieren. Für jemand der sich entschlossen hat umzusteigen und definitiv dampfen will (und das viel und gut) eher ungeeignet, daher in diesem Fall eher 4.



 
rafaelwv
Bilder Upload
Beiträge: 119
Registriert am: 10.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: San Cayetano, Spanien


RE: Mini Bewertungen

#4 von petit.manni , 28.02.2011 05:18

Gerät : Starterset = 130 mAh

- Kompatibel mit??

- Akkulaufzeit : Bei dauergebrauch 70- 80 minuten die ersten 10 Tage. Dann nimmt die Akkuleistung langsam ab und liefert nochmals
ca 10 Tage für ca 40-50 minuten gleichmässig Energie. Ladedauer 90-110 Minuten.Note 3

- Verdampfer : Sehr gut. Geht selten kaputt. Note 2

- Dampfverhalten : Sehr stetig und gleichmässig Note 2

- Dampfentwicklung : Sehr ordentlich für eine Mini Note 2

- Flashempfinden Ausreichend Note 3

- Akku / Verdampferverschleiß

Akkus sind bei starkem Gebrauch nach ca 16-20 Tagen verschließen.
Verdampfer sind sehr robust und halten meist einen Monat .

- gedampft mit Vg oder PG : PG

- Geschmacksempfinden : sehr gut Note 1

- Mundstücke : rund

- Wurde die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt : ausschließlich

- Verkaufsnahmen mit Shop : eZ 88D85 von Asaro

- Preis / Preisniveau /

Man muß sich eine zweite Batterie für 9,90 Euro und einen Wallcharger für 5 Euro dazukaufen
und hat dann ein handelsübliches Set , bestehend aus zwei Batterien, 1 Verdampfer, 1 USB-Charger,
1 Wallcharger, 10 befüllte Depots, für 34,80 Euro

- Preis-Leistungsverhältniss : Der Preis ist gerechtfertigt.

- Ist das Gerät als Erstgerät zum Umstieg geeignet :

Ja es geht damit. Als starker Raucher ist es aber besser, 4 Batterien davon in Gebrauch zu haben.

- seit wann dampfst Du : 2 Jahre

- Endnote : Note 2,5

- persönliche Erfahrung mit dem Shop

Ein sehr gut geführter Shop. Bei Reklamationen ( meist Ausfälle von Batterien ) gibt es immer umsonst und sehr schnell

Ersatz . ( auch wenn die Batterien schon 3 Wochen im Gebrauch waren ). Hervorzuheben ist bei diesem Shop auch

das der Versand schon ab 35 Euro Kostenfrei ist.


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 4.395
Registriert am: 03.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: In Bayern

zuletzt bearbeitet 28.02.2011 | Top

RE: Mini Bewertungen

#5 von bjmq , 10.04.2011 21:50

- Gerät: ESmoker ES - 504
- Kompatibel mit: 510


- Akkulaufzeit? zum kennenlernen zu hause reicht es. musste min. 4 x tgl. laden - später auch häufiger :(
- Verdampfer: super. ich benutze das ding noch heute (nach 2 monaten) auf meiner ego zum tröpfeln. habe ihn nie gebadet und wechsele ständig die aromen - das ding läuft trotzdem und neue aromen kommen schnell durch!
- Dampfverhalten: je nach liquid
- Dampfentwicklung: je nach liquid
- Flashempfinden: je nach liquid
- Akku-/Verdampferverschleiß: k. A. - läuft beides noch (nach 2 monaten) - akku hat etwas nachgelassen und wurde zeimlich schnell gegen ego gewechselt
- gedampft mit VG oder PG? beides
- Geschmacksempfinden: je nach liquid
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): hart und rund
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt?

- Verkaufsnamen mit Shop: Esmoker Einsteigerset ES-504 weiss mit automatischem Akku
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: set mit 5 vorgfüllten depots für 39,95 €
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? ja
- seit wann dampft du? 02/2011

- Endnote: dies war meine erste. ich hab sie im zigarettengeschäft gesehen und gekauft ohne mich vorher zu informieren (wie viele anfänger) und konnte meinen zigarettenkonsum sofort von 25+ /tgl. auf 3 - 5 reduzieren.
ohne eine steckdose/pc in der nähe wäre das aber aufgrund der geringen akkuleistung nicht möglich gewesen.
leider fehlt im starterset ein adapter für die steckdose, den man jedoch in jedem grösseren supermarkt/elektromarkt bekommt.
insbesondere der verdampfer scheint recht robust und langlebig zu sein. mir fehlt leider der vergleich zu anderen 510 verdampfern.
für den anfang und besonders zum kennenlernen kann ich das teil sehr empfehlen, da man ohne probleme auf z B ego aufrüsten kann und die alten teile einfach weiter verwendet


 
bjmq
Bilder Upload
Beiträge: 15
Registriert am: 16.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Salzburg


RE: Mini Bewertungen

#6 von AlexTM , 10.04.2011 23:38

- Gerät: Joye 510
- Kompatibel mit: Das ist halt *die* 510

- Akkulaufzeit - Akku hat 180mAh (die langen 280mAh), bei mir damals hat der kleine Akku eine Stunde oder so gehalten, wenn ich dauerdurchgedampft habe. Zum Glück hatte ich gleich einen PCC dazu bekommen, und sehr schnell einiges an Ersatzakkus.
- Verdampfer: 510er
- Dampfverhalten: Tadellos
- Dampfentwicklung: Tadellos - obwohl die eGo dann doch noch einen Tacken besser war, bei gleichen Verdampfern.
- Flashempfinden: Bin eh eine Flash-freie Zone.
- Akku-/Verdampferverschleiß: Joye 510er halt - ziemlich unkaputtbar. Einen habe ich ganz zu Anfang höchstselbst kaputtgereinigt, Anfängerfehler. Einer machte nach 100 Tagen als Hauptdampfer die Grätsche, einer war nach 2 Wochen kaputt, wohl defekte Lötstelle. Alles andere hat einige Monate hinter sich gebracht, ehe ich sie - noch dampfend - in Rente schickte.
- gedampft mit VG oder PG? Immer PG-lastig
- Geschmacksempfinden: Sehr gut
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): Ich habe die ganz harten halbflachen ebenso wie die runden, etwas weicheren gehabt
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? Etwa 3 Monate ausschließlich, dann auf eGo umgestiegen. (Die gab es noch nicht als ich anfing.)

- Verkaufsnamen mit Shop: Privat neu gekauft, als Joye 510

- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: Damals knapp unter dem unteren Normalpreis, heute würde ich Bettys Angebot immer noch für preiswert halten. Teurer sind die PCCs und Ersatzakkus, ohne die die 510 doch etwas nervt mit den Akkus.

- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? Ich wollte damals nichtmal aufhören und hatte nach 2 Tagen meine letzte Kippe gequarzt. Hat gereicht.

- seit wann dampfst du? Ausschließlich seit 28.11.2009, vorher eine Zigarre gehabt, hat nix funktioniert, danach 510, aber wegen des geschrotteten Verdampfers ein paar Tage beigequarzt, ehe Ersatz da war.

- Endnote: Für eine Mini hervorragend. Ist halt ne Mini. Also: Eins!
(Vergleichen mit der eGo etwa rutscht es dann doch auf ne Drei, wegen der Akkulaufzeit.)


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 11.04.2011 | Top

RE: Mini Bewertungen

#7 von sylkemaus ( gelöscht ) , 11.04.2011 08:07

- Gerät: M401
- Kompatibel mit: ????


- Akkulaufzeit? Anfangs ca 4 Stunden nimmt aber schnell ab dann zw 1-2 Std.
- Verdampfer: Klein und einfach
- Dampfverhalten: nicht überwältigend
- Dampfentwicklung: mittelmäßig
- Flashempfinden: am Anfang gut ließ schnell nach
- Akku-/Verdampferverschleiß: Accu ing nach 4 Wo kaputt Verdampfer geht noch
- gedampft mit VG oder PG? PG
- Geschmacksempfinden: die Geschmacksrichtung war immer erkennbar.
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): rund und hart.
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? Anfangs ausschließlich, hab schnell auf Ego umgestellt, sonst hätte ich wieder voll geraucht.

- Verkaufsnamen mit Shop: MIld E-smoke.de
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: zu teuer- Meine Ego war billiger
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? Bedingt man will schnell mehr Dampf und mehr Flash
- seit wann dampft du? 13.1.2011

- Endnote 4


sylkemaus

RE: Mini Bewertungen

#8 von Coldfire76 ( gelöscht ) , 22.04.2011 00:42

- Gerät: "Vitarette X10"
- Kompatibel mit: M40x


- Akkulaufzeit: 1. Tag ca.4h, Tendenz abnehmend bei 2h nach einer Woche
- Verdampfer: bin froh, daß sie einen hat - will sagen - klein aber funktioniert
- Dampfverhalten: stark schwankend, Tendenz abnehmend (nach 6 Tagen)
- Dampfentwicklung: stark schwankend, Tendenz abnehmend (nach 6 Tagen)
- Flashempfinden: mittelprächtig
- Akku-/Verdampferverschleiß: nach 6 Tagen zwar die ersten "Ermüdungserscheinungen", halten aber noch
- gedampft mit VG oder PG? PG ausschliesslich
- Geschmacksempfinden: schlechter als bei einer 510
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): hart und rund aber nicht unangenehm
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? Derzeit ausschliesslich

- Verkaufsnamen mit Shop: Vitarette "X10"
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: 99 € für zwei Micros + PPC + 2 Ladegeräte und 10ml, Paket als solches überteuert !
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? Umstieg von Pyro auf X10 ging mit dem Paket realtiv gut, wenn auch unangenehm im alltäglichen Gebrauch (Akkuleistung/Depots)
- seit wann dampft du? seit dem 15.04.2011

- Endnote: Funktion 3- (fehlende Alltagstauglichkeit), Preis / Leistung 4- (überteuertes "Einsteiger-Angebot")

Lieben Gruss, Andre


Coldfire76

RE: Mini Bewertungen

#9 von Coldfire76 ( gelöscht ) , 01.05.2011 16:29

Update : nach 14 Tagen automatische Akkus (alle beide in kurzem Abstand) defekt, ich werte mal neu mit einer 4 bis 4- insgesamt !


Coldfire76

RE: Mini Bewertungen

#10 von Captain Smoker , 05.07.2011 16:42

Gerät:Insmoke Luxury
- Kompatibel mit: Akkus passen auf 510er Verdampfer


- Akkulaufzeit? Ca. 1ne Stunde bei Dauergebrauch
- Verdampfer: Keine Ahnung, auf jeden Fall kein 510er oder ähnlich
- Dampfverhalten: Mal so mal so. Manchmal klasse, manchmal kein Dampf.
- Dampfentwicklung: Wenn alles stimmt, sprich perfekte Füllmenge in den Depots, Batterie voll und was weis ich noch, ganz ok
- Flashempfinden: siehe Dampfentwicklung
- Akku-/Verdampferverschleiß: Nach einer Stunde ist Ende im Gelände. Der Verdampfer funzt noch, wird aber selten genutzt.
- gedampft mit VG oder PG?: PG
- Geschmacksempfinden: Siehe Flashempfinden
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): Hart und rund
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? Am Anfang auschschliesslich, nach vier Tagen habe ich mir ein richtiges, Alltagstaugliches Gerät gekauft. Wird jetzt nurnoch für das Probieren neuer Liquids genutzt.

- Verkaufsnamen mit Shop: Insmoke Luxury gekauft im "Werners Headshop" in Zürich
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: CHF 129.-- / Preis übertrifft die Leistung
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? - War mein zweites Gerät, und hat geholfen von ca. 25 Pyros auf 4 runterzukommen. Aber das befüllen der Depots war/ist sowas von mühsam.
- seit wann dampft du? Ende April 2011

- Endnote: Ich gebe eine 2,75 (Schweizer Notensystem 6=Bestnote)

Noch ein par Bemerkungen. Die Insmoke Luxury kommt mit einem Ladecase mit dem Man mobil die Akkus laden kann. Zum Glück passen die auf 510er Verdampfer, denn so habe ich wenigstens noch einen Nutzen von dem Teil. Der Verdampfer ist an und für sich ok, die Depots sind aber viel zu klein und es braucht sehr viel Fingerspitzengefühl um sie perfekt zu füllen und das ist nötig, denn - Sind die Depots zu Voll hat man ständig Liquid im Mund, sind sie zu leer, kommt kein Dampf und kein Flash. Sehr mühsam! Das Beste ist wirklich die Ladebox, den Rest kann man sich sparen. Ich empfehle dieses Teil niemandem. Wer etwas kleines für unterwegs will, ist mit einer 510 oder 510-T bestens bedient.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Captain Smoker
Beiträge: 164
Registriert am: 20.05.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zürich


RE: Es "muss" unbedingt eine Mini sein!? Aber...

#11 von TomCat , 10.07.2011 19:44

Hallo,

ich habe eine E-CIG, (e-cig.com, eine E8), die ich mir mal, als die Gedanken nicht mehr rauchen zu wollen wieder kamen, im Urlaub geholt habe. Mir wurde zwar gesagt, da sei keine Nikotin drin, aber ich wollte trotzdem probieren, wollte wissen, wie sehr mein Rauchverlangen vom Nikotin einerseits und von diesem Nuckel-Zieh-Effekt und etwas in die Lunge bekommen andererseits abhängt. Die Depots sind 1x Wegwerf-Depots.

Dampf: So gut wie keiner, wenn man inhaliert, ist dieser "ich atme etwas ein" Flash kaum wahrnehmbar, nach 2-3 Zügen gar weg. Beim Inhalieren in die Lunge kommt auch kein Dampf mehr heraus beim Ausatmen, alles weg.

Effekt: Nach spätestens 10 Zügen wollte ich eine echte Zigarette mehr als vor Verwendung der E8.

Ich habe dann mal versucht das Gerät zu nehmen und, weil ja kein Nikotin drin ist, so wie ich es gekauft hatte, parallel Nikotinkaugummi zu kauen. Effekt: Siehe oben, nichts, nada, wollte nur noch eine echte Pyro.

Bei einem Kollegen habe ich dann die eGo-T gesehen und war überrascht wie schön viel Dampf da raus kommt. Ich habe sie mir bestellt, mehr als noch mal Geld in den Sand setzen konnte ja nicht passieren. Ich war auf Anhieb Pyro frei damit, nutze allerdings Nikotin high.

Fazit: Eine Mini wie die E8 bringt gar nichts, sie demonstriert eher nur, dass nichts das Rauchen ersetzen kann. Lieber etwas größeres nehmen, dass auch richtig dampft. Einige hier sagen ja, die 510 würde super funktionieren, aber ich würde keinem mehr raten etwas Kleines zu nehmen. Dass eine eGo-T recht viel schwerer ist im Vergleich zu einer Zigarette hat mich nicht wirklich gestört, wo es doch störte war der Effekt nach 3 Tagen weg.

Gruß
TomCat


Ausgaben Dampfen initial: 880,27 € - Break-Even: 18.09.2011
Gesamtausgaben aktuell: 3397,82

Ticker? > hier <.
-------
Man must explore. - And this is exploration at its greatest.
(David R. Scott, Commander of the Apollo 15 moon landing mission at EVA-1 begin, 31-Jul-1971)


TomCat  
TomCat
Bilder Upload
Beiträge: 873
Registriert am: 09.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Mannheim


RE: Es "muss" unbedingt eine Mini sein!? Aber...

#12 von tattooshipper , 20.09.2011 14:48

- Gerät: http://www.elektronische-zigarette24.de
- Kompatibel mit:???


- Akkulaufzeit? 130 mAh o. halbe Schachtel
- Verdampfer: D85, offener, leicht zu reinigen
- Dampfverhalten: ähnlich einer Pyro
- Dampfentwicklung: ähnlich einer Pyro
- Flashempfinden: ahnlich einer Pyro
- Akku-/Verdampferverschleiß: theroetisch > 300 ladezyklen / unbekannt
- gedampft mit VG oder PG? VG
- Geschmacksempfinden: angenehm
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): hart, rund
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? Umstieg geschafft, dann anderes Gerät
- Verkaufsnamen mit Shop: http://www.elektronische-zigarette24.de
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis:40,00 € Starterset
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? Bei mir ja, Wille spielt auch ne Rolle
- seit wann dampft du? 22.07.2011

- Endnote:2,5

Fazit: Zum Testen für leichte bis normale Raucher gut. Eignen sich auch als Ersatz oder für Unterwegs da sie handlich sind.
Aber am Ende muss das jeder für sich selbst entscheiden.


Liebe grüße Tattooshipper

Zeit ist relativ, denn 1 Minute hängt empfindlich davon ab, auf welcher Seite der Klotür man steht.
Meine Geräte: The Don mit A2 und Bulli Extreme A1, Gennypenny mit DCT, Lava mit V3 Cartotank, Kingkong mit A2


 
tattooshipper
Beiträge: 496
Registriert am: 08.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bogel

zuletzt bearbeitet 20.09.2011 | Top

RE: Es "muss" unbedingt eine Mini sein!? Aber...

#13 von sumatra66 , 14.11.2011 16:30

Gerät: LYX

- Akkulaufzeit: etwa 1,5 h
- Verdampfer: ?
- Dampfverhalten: Sehr unterschiedlich. Anfangs dachte ich, ich kann es noch nicht richtig, da kaum Dampf rauskam, aber seit ich heute die eGo-T habe, weiss ich, daran lags nicht
- Dampfentwicklung: schwach, nur der erste Zug einer Patrone ganz ok
- Flashempfinden: Habe nichts gespürt, waren aber auch die Standard-Patronen
- Akku-/Verdampferverschleiß: Keine Ahnug, ich habe nur ein Wochenende probiert und dann direkt heute ne eGo-T gekauft
- gedampft mit VG oder PG? keine Ahnung, bei diesen minis steckt man fertige Patronen auf, fertig. Das fand ich übrigens richtig easy!
- Geschmacksempfinden: eher schwach
- Mundstücke: rund
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? Am Wochenende ausschließlich, dafür ungeeignet
- Verkaufsnamen mit Shop: http://www.lyx-cigarettes.de/

- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: Man bekommt zwei Akkus, 5 PAtronen, Ladebox für unterwegs, Ladekabel, einen Verdampfer. Zunächst einmal mutet das alles sehr hochwertig und stylisch an. Auch das mit dem mobilen Ladegerät in Zigarettenschachtelform finde ich klasse: Man schraubt einen Akku rein, dann sind da noch Steckplätze für die Patronen. Aber schnell war ich entnervt, weil man ständig Akkus und Patronen wechseln muss. Und so richtig dampfen tut da auch nix!

- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg: Nein, da es ja noch teurer war als das eGo-T - Paket, was ich mir heute geholt habe. Sicher, es war so, dass ich dadurch wusste, dass wenn das mit Akkus und Dampf besser gelöst wäre, das Dampfen mich zum Umstieg bringen könnte. Aber da würde ich jetzt das tun, was ich eigentlich vor hatte, nämlich so einen Einwegdampfer ausprobieren. Jedenfalls war das alles kein Vergleich zu dem Dampfer jetzt, da geht was :-)
- seit wann dampfst du? Seit letztem Samstag ;-)
- Endnote: schwach ausreichend



sumatra66  
sumatra66
Beiträge: 4
Registriert am: 14.11.2011


RE: Mini Bewertungen

#14 von ashna , 18.11.2011 19:04

- Gerät: D501
- Kompatibel mit: eGo-Akku


- Akkulaufzeit? beim Dauernuckeln 2 Stunden
- Verdampfer:
- Dampfverhalten: gleichmäßig
- Dampfentwicklung: für das kleine Teil ziemlich gut
- Flashempfinden: anfangs gut liess es schnell nach (nach ca. 2 Wochen)
- Akku-/Verdampferverschleiß: zu kurz benutzt, Verdampfer geht heute noch
- gedampft mit VG oder PG? PG
- Geschmacksempfinden: nicht schlecht
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): rund und hart
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? ausschliesslich 1 Woche

- Verkaufsnamen mit Shop: eSmoker redkiwi
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: viel zu teuer (40€)
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? geeignet zum Aufhören ja, als Erstgerät oder überhaupt aber nicht zu empfehlen
- seit wann dampft du? August 2011

- Endnote: 3


 
ashna
Beiträge: 840
Registriert am: 09.08.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW


RE: Mini Bewertungen

#15 von DaMar , 07.12.2011 14:55

- Gerät: 510-T auf 510er 220mAh AutoAkku+PCC
- Kompatibel mit: allem was 510 Anschluss hat (insbesondere allen eGos)


- Akkulaufzeit: 120 Züge/Akkuladung (also 6-8 Zigaretten) ca. 450 Züge/PCC Ladung
- Verdampfer: 510-T
- Dampfverhalten: gleichmäßig
- Dampfentwicklung: gut, ähnlich eGo-T
- Flashempfinden: keine Ahnung
- Akku-/Verdampferverschleiß: keine Ahnung, benutze das Teil eher selten (VD jetzt seit 1 Monate im Einsatz)
- gedampft mit VG oder PG? FA Traditional (55% PG, 35% VG, 10% Aq)
- Geschmacksempfinden: gut bis besser (wie eGo-T)
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): hart, rund
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? zusätzlich

- Verkaufsnamen mit Shop: kein Set, 510-T Verdampfer, 510-T Auto Akku, gekauft bei Steamo.de
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: ca. 60EUR (inkl. PCC), angemessen
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? Jein: Als Einzelgerät nicht geeignet, als Ergänzung zur eGo-T sher gut, falls man mal etwas kleineres, leichteres haben will.
- seit wann dampft du? 09/11

- Endnote: gut


Motto: Tertium datur

Hardware:
3x eGo-C(A) auf 650mAh oder KingKong
1x 510-T auf 220mAh + PCC
1x A2-T(M) auf Lavatube
Nikotin: 12 - 9


 
DaMar
Beiträge: 810
Registriert am: 01.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Halle / Saale


RE: Mini Bewertungen

#16 von Dunsti , 09.12.2011 18:39

- Gerät:Sammy von Elektrische Zigarette*.de
- Kompatibel mit: Was genau ist damit gemeint?
- Akkulaufzeit?: 1 1/2 Tage reicht bei mir ein Akku
Ich dampfe über Tag nicht so viel aber abends schon recht stark
- Verdampfer:Was ist damit gemeint?
- Dampfverhalten: Welches, das von mir oder von der Sammy?
- Dampfentwicklung:Wie bei einer Echten Zigarette
- Flashempfinden:Mir reicht es - was auch immer damit gemeint ist. Ich habe von sofort meinen Zigarettenkonsum von einem Päckchen am Tag auf max 3 Stück reduziert
- Akku-/Verdampferverschleiß:Ein Akku scheint kaputt zu sein, dies nach nur zwei wöchigem Gebrauch. Allerdings hab ich da auch an diesem Ding rumgespielt und gepuhlt
- gedampft mit VG oder PG?: ??? Keine Ahnung was damit wieder gemeint ist
- Geschmacksempfinden: Manchmal nach toter Hund - manchmal kokelig aber meistens gut, liegt doch wohl am Liquid, oder?
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich):Hart und rund. Am Anfang etwas schwer im Mundwinkel liegend, inzwischen halte ich das Mundstück mit den Zähnen fest und finde es toll, dass mir der Qualm nicht in die Augen zieht!!!
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? Zu was? - ich rauche morgens zwei richtige Zigaretten und ggf. bei Bedarf am Abend auch noch eine. Es gab inzwischen sogar Tage, da rauchte ich gar keine.

- Verkaufsnamen mit Shop:www.Elektrische Zigarette*.de - Sammy
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: Das Starterset kostet unter 50 Euro
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg?: Ja, absolut
- seit wann dampft du?:

- Endnote: noch bin ich begeistert und gebe eine gute 2 - allerdings habe ich auch keine Vergleichswerte.
Sicher könnte diese Elektrische Zigarette* besser sein. Der Geschmack sollte konstant bleiben, das macht er nicht, meistens schmecken die ersten Züge immer am Besten, der Verdampfer wird schnell heiß, keine Ahnung ob das normal ist oder an meinem genuggel liegt.

Was mich viel mehr stört ist, dass hier viele auf diese Mini´s schimpfen und ich nicht viel Infos über den Gebrauch mit der Sammy erhalte. Wie ist das mit der Reinigung des Verdampfers z.B.
Wieso legen hier alle das Ding in Wodka und nicht in Essig?
Wie ist das überhaupt, da sind doch Kontakte drin...und die in Verbindung mit nass oder feucht...ist das nicht das vorprogrammierte Ende? Ich lege doch auch meine Stecker vom Fön nicht in Alkohol...

Tja, Fragen über Fragen, ich denke, ich werde mich weiter durchwurschteln und selbst meine Erfahrungen machen.

Was mich auch noch stört ist, dass hier nur in technischer Sprache geschrieben wird, das ist sowas von verwirrend für mich, da stürzt eine Flut Informationen über mich her und ich bin mir jedesmal nicht sicher, ob ich in einem Technikforum gelandet bin.


Dunsti, mein Name ist Programm


 
Dunsti
Beiträge: 6
Registriert am: 24.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Filz


RE: Mini Bewertungen

#17 von Kastell , 14.12.2011 12:03

RE: Es "muss" unbedingt eine Mini sein!? Aber...



- Gerät:N&B Micro ( zigaretten optik )
- Kompatibel mit: den meisten micros ( DEPOT )


- Akkulaufzeit? bei starkem betrieb ca 6 Std
- Verdampfer: ist ok aber es löst sich langsam das geflächt vom bügel
- Dampfverhalten: ähnlich einer Pyro
- Dampfentwicklung: ähnlich einer Pyro
- Flashempfinden: ist ok
- Akku-/Verdampferverschleiß:Akku ok / Verdampfer hält wohl nicht mehr lang aber noch gehts
- gedampft mit VG oder PG? fertig depot
- Geschmacksempfinden: angenehm
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): hart, rund
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? Umstieg geschafft
- Verkaufsnamen mit Shop:http://www.amazon.de/elektro-Zigarette-D...n/dp/B00642IC76
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis:22,95 € Starterset + vers.
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? Bei mir ja, Wille spielt auch ne Rolle
- seit wann dampft du? 3.12.2011

- Endnote:2,5

Fazit:für anfänger finde ich es ok leichte handhabe und nicht teuer gerade zum testen ok.



 
Kastell
Beiträge: 8
Registriert am: 13.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Wuppertal


RE: Mini Bewertungen

#18 von heimchen , 14.12.2011 12:17

Zitat von Kastell

- Gerät:N&B Micro ( zigaretten optik )
- Kompatibel mit: den meisten micros ( DEPOT )

- Akkulaufzeit? bei starkem betrieb ca 6 Std




Echt? Das ist ja ein Ding. Diese Micro-zigis haben eigentlich nur max. 180 mAh's dachte ich, die halten so ca. 2 Std.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 25.951
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Mini Bewertungen

#19 von Kastell , 14.12.2011 12:25

RE: Mini Bewertungen



RE: Es "muss" unbedingt eine Mini sein!? Aber...



- Gerät:e-cigarette Health ( zigaretten optik )
- Kompatibel mit: den meisten micros ( DEPOT )


- Akkulaufzeit? bei starkem betrieb ca 4-6 Std
- Verdampfer:optisch alles ok aber hat einen ganz starken ekeligen geschmack der nicht weg gehen will ( zum abgewöhnen von allem )
- Dampfverhalten: recht dick für ne micro
- Dampfentwicklung: recht starck
- Flashempfinden: schlecht durch den grund geschmack
- Akku-/Verdampferverschleiß:kann ich nicht sagen da ich den verdampfer nicht benutzen kann akku ok passt auf dandere micros
- gedampft mit VG oder PG? fertig depot
- Geschmacksempfinden: starker ekeliger geschmak vom verdampfer depot kommt garnicht durch
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): hart, rund
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? leider garnicht
- Verkaufsnamen mit Shop:http:http://www.amazon.de/Doppelpack--Zigaret...23861609&sr=8-1
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis:18,38 € Starterset inkl.vers.
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? nein sollte ein ersatzgerät sein falls der andere mal nicht geht
- seit wann dampft du? 3.12.2011

- Endnote:5 da das akku ok ist und auf andere past

Fazit:ja wenn man nur das bestellt hat und hat den gleichen geschmack im verdampfer ist damit nichts anzufangen. Sollte der geschmack nicht da sein ist das ding bestimmt in der note 2-3



 
Kastell
Beiträge: 8
Registriert am: 13.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Wuppertal


RE: Mini Bewertungen

#20 von Kastell , 14.12.2011 12:32

Zitat von heimchen

Zitat von Kastell

- Gerät:N&B Micro ( zigaretten optik )
- Kompatibel mit: den meisten micros ( DEPOT )

- Akkulaufzeit? bei starkem betrieb ca 6 Std




Echt? Das ist ja ein Ding. Diese Micro-zigis haben eigentlich nur max. 180 mAh's dachte ich, die halten so ca. 2 Std.




ja ich kann mich nicht beklagen da ich mit meinem mann zusammen jetzt 4 akkus habe und die laufen alle so die zeit und ich benutze die echt noch viel.
Ich habe nur die probleme mit den beiden verdampfern von e-cigarette Health



 
Kastell
Beiträge: 8
Registriert am: 13.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Wuppertal


RE: Mini Bewertungen

#21 von dampfernoob , 20.12.2011 03:59

- Gerät: "Dampfer.biz" (pyroähnlich)
- Kompatibel mit: kann ich nich eindeutig beantworten (besitze bis jetzt nur dieses System) habe aber gehört es ist ein 510er Anschluss und wäre deshalb mit Akkus oder Akkuträgern die den gleichen Anschluss besitzen kompatibel


- Akkulaufzeit: je nach Nutzung, bei mir 1/2 bis 1 Tag; wer viel dampft braucht zwei Akkus und muss am Tag mindestens 1-2 mal laden (je 2 Stunden)
- Verdampfer: Verdampfer und Depot sind eine Einheit, wenn also das Depot leer ist oder der Verdampfer nicht mehr richtig funktioniert > Mülltonne
- Dampfverhalten: /
- Dampfentwicklung: man muss sehr leicht und lang daran ziehen für verhältnismäßig wenig dampf, trotzdem ausreichend; Dampf nimmt mit zunehmender Akkulaufzeit ab
- Flashempfinden: die Depots bekommt man in 6, 12, 18, und 24mg Nikotin-Stärke je nachdem ist der Flash entsprechend intensiv, aber als Vergleich bei der 18 mg Dosierung nehme ich persönlich kaum Flash war (habe zuvor rote L&M geraucht > und rauchen ist ja schädlich); außerdem gibt es auch nikotinfreie Biz die ich allerdings nicht getestet habe
- Akku-/Verdampferverschleiß: zum Akku: habe die Geräte erst seit ein paar Wochen in Benutzung deshalb sind die Akkus auch noch so gut wie neu, allerdings laden sie jetzt schon ein wenig länger
zum Verdampfer: wie schon gesagt sind Depot und Verdampfer eine Einheit, deshalb schmerz es schon ein wenig wenn man von insgesamt 12 gekauften Depots 3-4 nach kurzer Zeit entsorgen muss da diese stark verbrannt (kokelig) schmecken (3 Stück > 10 EUR), desweiteren habe ich von diesen 12 Einheiten nur zwei Stück so lang in Betrieb gehabt bis das Depot leer war (meist versagt der Verdampfer vorher)
- gedampft mit VG oder PG: laut Hersteller PG
- Geschmacksempfinden: sehr unterschiedlich: manchmal kaum, manchmal stark (aber nich nach Tabak), ab und an süßlich, und ich hatte das gefühl sie würden auch ab und zu ein wenig nach Marzipan oder Amaretto schmecken (bei Tabak Liquids), im Großen und Ganzen aber ertragbar; die Menthol-BIZ sind ein wenig gewöhnungsbedürftig wer zuvor nur echte Menthol-Zigaretten geraucht hat (leicht wie Husten-Bonbons), aber man kann sich daran gewöhnen
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): rund und hart
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? leider nur zusätzlich

- Verkaufsnamen mit Shop: Website: Dampfer.biz Starter Kits: Kadett, Maat, Eisschlepper BIZ/Depots: Schiffsjunge, Matrose, Eisbrecher etc.
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: laut Hersteller stecken in einer Nachfüll-Packung drei "BIZ" (Depots) die insgesamt vier Schachteln Pyros entsprechen (insgesamt ca. 900 Züge), ich habe allerdings fast alle Biz vor der aufgeführten Grenze von ca. 300 Zügen (pro Depot) entsorgen müssen; der Akku plus das USB-Ladegerät sind jedoch für 15 EUR recht preiswert (Starterset 3 BIZ, 1 Akku, 1 USB-Ladegerät zusammen 25 EUR);
zum Einstieg preiswert, im Betrieb teuer
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? nein leider nicht, rauche immer noch
- seit wann dampft du? seit ca. einem Monat

- Endnote: 4
- Fazit: Als Gerät zum probieren geeignet, jedoch stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht ganz und auf Dauer einfach zu teuer und störungsanfällig

Freu mich jetzt schon auf mein erstes richtiges Gerät, wird wahrscheinlich ne eGo-C, ist aber noch nicht ganz raus.

Viel Spaß noch an alle Lesenden und Schreibenden!


Wir erschaffen unsere Welt aus Körper, Rede und Geist


dampfernoob  
dampfernoob
Beiträge: 85
Registriert am: 15.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Mini Bewertungen

#22 von Planlos83 , 07.01.2012 22:31

- Gerät:e-health Cigarette
- Kompatibel mit: 510er anschluss nur andersrum... also denk ich nichts...


- Akkulaufzeit seit 2 wochen kann ich dran ziehn... aber es kommt garnix
- Verdampfer:neues depo 5 züge denn kommt nix mehr
- Dampfverhalten: dampf machts die ersten 3 züge
- Dampfentwicklung: ehr schlecht
- Flashempfinden:null
- Akku-/Verdampferverschleiß:akku für die größe ok
- gedampft mit VG oder PG? kann ich nicht sagen
- Geschmacksempfinden: null
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): hart und rund
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? angetestet dann zur ego-t

- Verkaufsnamen mit Shop: amazone
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: mehr als mangelhaft...
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? es dampft mit neuem depo aber es ist wie luft
- seit wann dampft du? ca 3 wochen

- Endnote:5-6



 
Planlos83
Beiträge: 3
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Weißenfels


RE: Mini Bewertungen

#23 von Marita , 08.01.2012 16:59

- Gerät: 504 T Red Kiwi Anfängerset, Ergänzung zur Bewertung der 504
- Kompatibel mit:510, habe ich aber auch erst hier gelesen, ich wäre nie auf die Idee gekommen, etwas das 504 heißt mit 510 zu kombinieren, funktioniert aber problemlos hin und her


- Akkulaufzeit? nicht lang, großer Kritikpunkt
- Verdampfer:er funktioniert einwandfrei
- Dampfverhalten: es dampft, mir persönlich sogar fast zuviel, aber ich mag auch nicht viel Dampf
- Dampfentwicklung:? es dampft, da entwickelt sich(noch) nichts
- Flashempfinden:je nach Liquid
- Akku-/Verdampferverschleiß:keine Veränderung seit Anfang Dezember
- gedampft mit VG oder PG?Fertigliquid
- Geschmacksempfinden: super
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich):hart, eckig
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? Gleichzeitig, je nach Bedarf.

- Verkaufsnamen mit Shop:keine Ahnung, war Geschenk
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis:weiß nicht, da Geschenk
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? Ja
- seit wann dampft du? Anfang Dezember 2011

- Endnote: 2, wäre die Akkuleistung besser wäre es eine 1

Die Kritk an Minis kann ich nicht nachvollziehen, ich finde das Teil genial.Es ist klein und robust, man kann es ohne weiteres mal in der Handtasche versenken und wenn man dampfend nicht auffallen will, passt es auch in die Handfläche. Schade, dass nur ein USB Stecker zum Laden dabei ist.Die mitgelieferte Aufbewahrungstasche ist superpraktisch, für so ein Teil eigentlich überproportioniert, aber es passt viel hinein, selbst verschiedene Verdampfer, Liquidfläschchen und praktischerweise auch ein dickes weiteres Gerät, in meinem Fall ein Icon.Wäre das Akkuproblem nicht gewesen, wäre ich längere Zeit bei diesem Teil geblieben, so bleibt es ein praktisches Unterwegsgerät für den schnellen Zug zwischendurch auf Reisen z.B., oder für den pc. Zum Liquidtesten eignet es sich auch hervoragend, die kleinen Depots lassen sich schnell ausspülen und für ein anderes Liquid verwenden. Wozu es sich im Praxistest noch eignen wird, werde ich weiter testen.


In der Ruhe liegt die Kraft


 
Marita
Beiträge: 77
Registriert am: 15.12.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Mini Bewertungen

#24 von Galoppi , 09.01.2012 02:42

Aaaalso:
Ich bin eine, die immer alles genau wissen will - deshalb habe ich mir als allererstes gleich VIER(!) 510-T-Sets bestellt - von unterschiedlichen Anbietern und Herstellern (damit ich gleich die Spreu vom Weizen trennen kann). Die Vergleiche innerhalb einer Baureihe sind durchaus nennenswert (zur besseren Übersicht habe ich jedes Modell anders eingefärbt):


- Gerät: 510-T (alle vier),
Hersteller/Vertrieb:
-Original Innokin
-Original Joyetech
-Just Enjoy - ein "Joyetech-Nachbau"
- M510-T Einsteigerset Automatik

- Kompatibel mit: alle Modelle mit 510er Gewinden (KEINE LR-Verdampfer)

- Akkulaufzeit?
Innokin (190mAh Automatik): zwischen 3 und 4 Stunden (je nach Nuckelverhalten), Aufgeladen in etwa 2-3 std (PC deutlich schlechteres Ladeverhalten)
Joyetech (220mAh Automatik): gut einen halben Tag (bei Dauernuckeln), Aufladen: ca. 5 Stunden
Joyetech (340mAh Automatik): beinahe den ganzen Tag (je nach dem, wie lange der Tag ist) bei Dauernuckeln, Aufladen: am besten über Nacht

Just Enjoy (180mAh Manuell): ca. 3 Stunden (bei Dauernuckeln), Aufladen: 2 bis 3 Stunden
M510-T (180mAh Automatik): ca. 3 Stunden (bei Dauernuckeln), Aufladen: 2 bis 3 Stunden
Dauernuckeln heißt: ich trag das Teil den ganzen Tag mit mir rum, ziehe nicht so häufig hintereinander, wie an einer Pyro, dafür aber irgendwie ständig und gleichmäßig über die Stunden verteilt.
Interessant auch: Alle Akkus sehen ziemlich gleich aus. Lediglich die M510-T fällt auf: Sie hat abgerundete LED-Abdeckungen (alle anderen sind flach) und die Luft-einlaß-Aussparungen sind deutlich schmaler gefräßt.

- Verdampfer:
Alle haben einen Tank-Verdampfer der 510er Baureihen (kein Dual Coil, kein LR, ganz stink-normal).
Unterschiede:
Die Kontakteinheit/das Gewinde/der Innenraum ist bei allen Modellen goldfarben - bis auf die Innokin, da ist alles silberfarben.

- Dampfverhalten:
Eigentlich ähnlich einer echten Zigarette. Man muß ein wenig ziehen, damit die Automatik-Akkus anspringen und das kommt einer Pyro doch sehr nahe.
Ausnahme: Innokin: Kein Zugwiderstand (man hat das Gefühl, als ziehe man an einem Strohhalm!), Just-Enjoy: Zugverhalten muß auf den manuellen Akku abgestimmt werden (wenn man nicht lange genug drückt, kommt auch nix raus, drückt man zu lange, bekommt man einen "Schwarzer-Krauser-Effekt")

- Dampfentwicklung:
Bei allen Modellen gut, wenn man die richtige Zugtechnik raus hat. Man hat dann "was in der Lunge" und der Rauch wird noch deutlich sichtbar ausgeblasen. Steht einer echten Pyro eigentlich nicht nach.

- Flashempfinden: Mir ist leider schleierhaft, was das genau sein soll. Der Nikotinkick? Die "Befriedigungsstufe"? Liquidabhängig, würde ich sagen

- Akku-/Verdampferverschleiß:
Verdampfer:
Innokin: Seit drei Wochen in Betrieb, nix gereinigt, nur ab und zu auspusten. Geht wie am ersten Tag
Joyetech: seit bald 5 Wochen in Betrieb, noch kein Ausfall, keine Reinigung, nur auspusten: Merk noch nix. Allerdings sind die Verdampfer etwas "mäkelig", wenn es um die Tanks geht: Bei Tanks mit Plastikverschlüssen neigt der Verdampfer dazu, auszulaufen. Mit Silikonkappen bleibt er ganz gut dicht. Wenn man zu oft dran zieht, wird er gern mal etwas heiß, wenn man zu oft hintereinander zieht (unabhängig vom Füllstand des Liquids!).
Just Enjoy: Erster Verdampfer machte nach 20 Tagen schlapp (wurde plötzlich sehr heiß, trotz Liquid und gab danach keinen Piep...äh Dampf mehr von sich). "Wiederbelebung" via Alkoholbad war zwar erfolgreich (er dampfte wieder), schmeckte aber so furchtbar (trotz gründlichem Nachspülen nach dem Alk-Bad mit klarem Wasser), daß er dennoch in die Tonne gewandert ist.
M510-T: Machte bereits nach zwei Wochen die ersten Zicken (kein Dampf mehr, wurde aber nicht warm), durchlief die selbe Reinigungsprozedur wie der Enjoy-Verdampfer. Ergebnis wurde noch nicht getestet.
Akku:
Zwei Akkus machten bisher Probleme:
Einer der M510-T-Akkus war schon bei Ankunft defekt, wurde aber ausgetauscht
Die Manuellen der Just-Enjoy sind auch nicht ohne: Der eine schien von anfang an ein wenig zu schwächeln (man muß beim Drücken des Knöpfchens schon ein wenig "genauer" arbeiten, sonst tut sich nix), der andere - eigentlich bessere - hat nach 25 Tagen das Zeitliche gesegnet (könnte an dem Schalter liegen).
Alle anderen haben noch keine Leistungsminderung verzeichnet

- gedampft mit VG oder PG? PG

- Geschmacksempfinden:
Bei allen vieren unverfälscht - mir fehlt allerdings der Vergleich zu Modellen mit Watte

- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich):
Rund + Hart, Flach + hart (Tank- bzw. Herstellerabhängig. Der eine bietet diese an, der andere jene.)

- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt?
Alle vier Modelle werden seit Anfang Dezember ausschließlich benutzt (von vier Personen, sind also alle vier im Dauerbetrieb)

- Verkaufsnamen mit Shop:
510er T von INNOKIN, Actor's Shop (AT)
Joyetech 510-T, Zigg-E
Just Enjoy 510-T, Wohlfühl24
(Irritierend, da eigentlich falsch)EGO-T M510, E-Zigarette-preiswert

- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis:
-Original Innokin knapp 40 Euro als Einsteigerset incl. 2. Akku (niedrigste Leistung) und Steckdosenadapter, aber nur mit einem Verdampfer. Insgesamt trotzdem ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, Note 1
-Original Joyetech, knapp 50 Euro als Set, dafür aber mit 2 "großen" Akkus (mehr Leistung) und 2. Verdampfer, incl. Steckdosenadapter. Ebenfalls sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, Note 1
-Just Enjoy, auch knapp 50 Euro im Set, selbe Ausstattung wie die Joyetech, aber mit kleinster Akkuleistung. Dafür aber große Farbauswahl. Gemein: Das Set mit den größeren, aber manuellen Akkus kostet exakt das selbe, ist aber nur in Schwarz erhältlich. Qualitativ definitiv schlechter als das Original, daher nur ein mäßige Preis-Leistungsverhältnis, Note 3
- M510-T Einsteigerset Automatik, das günstigste Angebot für zwei vollständige E-Zigaretten (ebenfalls kleine Akkus), kostet rund 45 Euro. Macht auf mich aber bisher auch den qualitativ "billigsten" Eindruck, weshalb ich hier nur ein mäßiges Verhältnis gebe, Note 3
Bei allen Geräten kommt früher oder später das Nachkaufen von Liquid, Verdampfer und Akku dazu, weshalb ein Budget von rund 25 Euro pro Person monatlich gerechnet werden sollte.

- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg?
Ja und Nein: Aufgrund der Bauart (Tank-Modelle), muß man sich darauf einlassen, daß es ein wenig mehr Aufwand und Equipment bedarf (Spritzen zum Füllen, Büroklammer zum Auseinander nehmen, eventuell Pinzette zwecks Reinigungsbad). Für "Faule" sind die 510-T daher nicht als Erstgerät zu empfehlen. Wer sich aber davor nicht scheut, für den sind diese Modelle prädestiniert, da sie eine echte Pyro ziemlich zu 100% ersetzen. Sie sind klein wie eine Mini, bieten aber fast so viel Rauchvergnügen wie die großen. Als Einstieg daher eigentlich perfekt.

- seit wann dampft du?
8. Dezember 2011

- Endnote: 2
Begründung: T-Modelle sind nicht ganz einfach in der Handhabung und man muß am anfang etwas tüfteln, bis man weiß, welches Modell am besten mit welchem Tank zurecht kommt, wie voll man den Tank tatsächlich machen darf, etc. Denn auch die T-Modelle können "siffen" bzw. das Liquid in den Mund leiten.
Fazit: Wenn man mit diesem Gerät einsteigen will, muß man wirklich dampfen wollen. Für "nur-mal-so" ist ein Tanksystem nicht die richtige Wahl.

LG
Galoppi


 
Galoppi
Beiträge: 15
Registriert am: 06.01.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Mini Bewertungen

#25 von Blu3t0oth , 15.01.2012 13:58

- Gerät: s'moke Starterset
- Kompatibel mit: Nur Depots vom gleichen Hersteller sind soviel ich weiß, nutzbar.


- Akkulaufzeit? Eine Akkueinheit hält bei mir so ca 8 Stunden(Je öfters die s'moke benutzt wird, umso weniger Akkuleistung hat sie).
- Verdampfer: Keine zusätzliche Verdampfereinheit, da der Verdampfer/Zerstäuber im Depot enthalten ist.
- Dampfverhalten: Kommt einer Pyro schon Nahe. Hätte eigentlich was schlechteres erwartet.
- Dampfentwicklung: Sehr gut, hätte ich für eine Mini nicht erwartet.
- Flashempfinden: Wenig, fühlt sich an wie Wasserpfeife
- Akku-/Verdampferverschleiß: Da der Verdampfer im Depot enthalten ist, muss man sich darum keine Gedanken machen. Die Akkus halten auch ganz gut.
- gedampft mit VG oder PG? PG
- Geschmacksempfinden: Schmeckt mit der Sorte "Tabak" leicht süßlich.
- Mundstücke (hart, spitz, rund, weich): Rund.
- Wurde/Wird die Mini ausschließlich oder zusätzlich benutzt? Bisher ausschließlich.

- Verkaufsnamen mit Shop: s`moke E-Zigarette auf shop.s-moke.com
- Preis/Preisniveau/Preis-Leistungsverhältnis: 59,00 €. Ansich geht der Preis noch für ein Starterset, mit 2 Akkueinheiten, 6 Depots, einer Ledertasche und Aufladegerät.
- Ist/war das Gerät als Erstgerät geeignet zum Umstieg? Für Gelegentheitsraucher schon. Kettenraucher sollten gleich zur eGo greifen.
- seit wann dampft du?
Seit ca 2 Wochen.
- Endnote: 2-

Ansich ein sehr gutes Gerät, da die Dampfentwicklung wirklich gut ist. Der Geschmack ist auch ganz in Ordnung, auch wenn etwas süßlich. Ich kann jedem Einsteiger, der mit Minis anfangen möchte, nur die s'moke empfehlen. Schade ist nur, dass es so aussieht, als könnte man nur die Depots vom Hersteller benutzen.



Blu3t0oth  
Blu3t0oth
Beiträge: 3
Registriert am: 14.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Nordrhein-Westfalen

zuletzt bearbeitet 15.01.2012 | Top

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen