Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Richtiges Befüllen von DualCoil Tank

#76 von vonderalb , 02.08.2012 16:13

Zitat von sirf im Beitrag #75
der weisse Nippel ist für gar nix, bzw. Transportschutz vom Carto
bei manchen DCT's ist allerdings ein ähnliches Teil in einem extra Plastik mitbei, das soll wohl Spritzer verhindern/auffangen, aus meiner Sicht ergibt sich mit dem Ding aber häufig zu viel Unterdruck und die Cartos sauffen ab

Danke dir Die Hardware ist immer noch für mich ein Buch mit sieben siegeln



vonderalb  
vonderalb
Beiträge: 21
Registriert am: 05.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Auf der schönen Schwäbischen Alb


RE: Richtiges Befüllen von DualCoil Tank

#77 von Rebelhawk , 08.08.2012 23:06

Ich hab das Teil seit 2 Tagen, dampfe ihn auf Lavatube mit 3.9 Volt, darüber wirds heikel vonwegen kokeln usw.
Flash ist gut, Aroma kommt sehr gut zum Vorschein.

Was ich beim ersten mal gemacht hab war:

Cartomizer komplett rausziehen, etwa 10 tropfen Liquid direkt in die Watte träufeln und dann reinpusten damit das Liquid nach unten gedrückt wird ( nicht voll durchblasen )
Dann noch ein paar tropfen auf die Watte, Cartomizer halb rein in den Tank und befüllen.
Zusammenschieben und 15 Minuten stehen lassen.

Voila, mehr brauchts nicht.
Wichtig ist aber wirklich das sich die Watte erst mal richtig vollsaugen muss, sonst schmeckts scheisse, und den Kokelgeschmack kriegt ihr nimmer raus.



 
Rebelhawk
Beiträge: 60
Registriert am: 08.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Wildeshausen


RE: Richtiges Befüllen von DualCoil Tank

#78 von Baumeister1972 , 09.08.2012 08:35

HALLO ICH HOFFE ICH BIN HIER RICHTIG: MEINE FRAU DAMPFT DCT AUF LAVA TUBE IHRE COILS GEHEN NACH KURZER ZEIT INS JENSEITS:NUN MAL MEINE FRAGE WELCHE OHM-ZAHL SOLLTEN DIE COILS HABEN: IHRE LT ZEIGT AN 1,5-1,7 AMPERE AN:

GRUß RONNY


 
Baumeister1972
Beiträge: 333
Registriert am: 09.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bei Bautzen


RE: Richtiges Befüllen von DualCoil Tank

#79 von Dunkelwerker , 01.02.2013 15:59

Hatte schon ähnliche Probleme mit den Dual Coils welche ,wenn ich das hier richtig verstehe ,einzig auf meine nur sehr rudimentär ausgebildete Geduld zurückzuführen sind.
Nur damit ich das richtig verstehe: Ein DC der einmal gekokelt hat ist also ein Fall für die Tonne ? Nix mit durchspülen ,trockenlegen und dann neuer Versuch ?
Weil dann müsste ich mich schleunigst um Ersatz kümmern ,habe nur noch einen einzigen der vernünftig dampft ,aber etliche "Fehlversuche" in der Dampfkiste.
LG
Der Dunkelwerker


Geiz ist geil. Aber den ganzen Tag mit nem Ständer rumrennen ist auch nicht das Wahre.

~Neues Spielzeug:Smok X-Cube II & TFV4~

~Kayfun Lite/Russian 91% Microcoil/Watte auf FT-Nemesis~


Dunkelwerker  
Dunkelwerker
Beiträge: 351
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: BaLi /NRW
Beschreibung: Wick-a-holic ,Erklär-Bär ,Fasttech-Fan

zuletzt bearbeitet 01.02.2013 | Top

RE: Richtiges Befüllen von DualCoil Tank

#80 von borntobewild2012 , 02.02.2013 08:24

Versuchen kannst du es, aber der Bereich um die Wicklung ist verbrannt und kann nicht gereinigt werden.
Besort dir "Reserven" ist das A und O beim dampfen.


Hardware:6 Vamo, 2 KTS Telescop; SWVD: Taifun GT, Fogger V2, Kaifun V3.1, Genesis LV, Trident; Software:Selbstmischen


borntobewild2012  
borntobewild2012
Beiträge: 546
Registriert am: 09.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 9170 Ferlach


RE: Richtiges Befüllen von DualCoil Tank

#81 von Jolly_Steamer , 17.02.2013 18:24

Ich ziehe den Carto immer, 10-15 Tropfen,dann wie ein Quecksilber Fiebertehermometer schlagen. Das Ganze wiederholen.Anschließend führe ich den Carto in den Tank und fülle den Tank auf. Lasse das Ganze so 30 - 40 min stehen, und ab geht die Luzy.


Grüne Gesundheitsministerinnen sind wie Edelsteine. Man muß sie mit Fassung tragen.
ProVari V2+DCT V1 und V2, eGo-C Typ B ESS, eGo-C Twister + eGo DCT, Odyssey und 2 SCC Tanks, E-Vic (silber und schwarz),Vivi Nova und Vivi Mini, U Cigar


 
Jolly_Steamer
Beiträge: 8
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


   

Verdampfer für die evic von joyetech gesucht!
Unwissender sucht Wissen : 3 ml /6 ml Tank

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen