Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#26 von emvier , 15.02.2012 10:03

Ich glaub ich spinne:
Am Wochenende mein LT-Set mit dem Trustfire erhalten, bin aber noch nicht dazu gekommen zu laden.
Zum Glück habe ich das hier gelesen.
Die unteren Bilder sprechen glaube ich für sich, verd.... Sch...e

Kabelbeschriftung: KEMA-KEUR, SINOFAIR, NL-2729, 0.75mm2X2C


Grüße emvier

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
DSC1.jpg   DSC2.jpg   DSC3.jpg  

 
emvier
Beiträge: 416
Registriert am: 10.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.04.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#27 von Daniel , 15.02.2012 10:08

Zitat von emvier

Kabelbeschriftung: KEMA-KEUR, SINOFAIR, NL-2729, 0.75mm2X2C



Die habe ich auch. Wird halt Massenware sein.



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#28 von emvier , 15.02.2012 10:17

Danke Daniel, auf den "Kurzen" kann ich gern verzichten. Entweder hat es, so geknickt, wie es in dem durchsichtigen Plastikbeutel gelegen ist, die Kälte nicht vertragen, Produktionsfehler/Ermüdung, oder sonst was.....!
Ich finde das echt nicht lustig und kann dich und dein Unverständnis nach einigen Kommentaren, die hier so abgegeben wurden, sehr gut verstehen.
Habs gleich mal getauscht gegen ein heiles Digicam-Ladekabel, funzt.


Grüße emvier


 
emvier
Beiträge: 416
Registriert am: 10.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 15.02.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#29 von Daniel , 15.02.2012 10:27

Zitat von emvier
Danke Daniel, auf den "Kurzen" kann ich gern verzichten. Entweder hat es, so geknickt, wie es in dem durchsichtigen Plastikbeutel gelegen ist, die Kälte nicht vertragen, Produktionsfehler/Ermüdung, oder sonst was.....!



Der Gedanke kam mir dann auch. Die werden halt allesamt (habe 3 Stück bereits davon) in den Plastikbeutel ausgeliefert.
Vielleicht liegts auch an der momentane Kälte bzw. die unterschiedlichen, klimatischen Bedingungen etc...

Ich werde alle prüfen und bei Bedarf tauschen. Nichts desto trotz werde ich mir ein Xtar-Ladegerät jetzt zulegen.
Das hat mich heute wieder sensibilisiert.



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#30 von smokieego , 15.02.2012 11:11

Also Leute. Was ein Zufall. Mein Kabel am TF-001 sieht 100% exakt so aus, wie das des Threadersteller (Bild3).
War bei ecig-wizard in der Lieferung mit der Lava dabei.
Gekauft irgendwann Anfang Dezember. Da gabs keine Kälte etc. Das Ding wurde auch nie gequetscht. Stecker ein / raus, ja, aber die Steckverbindung an der Stelle zum Ladergerät wurde nie gelöst.
Geladen hat es meine 18650er ca. 15 mal, zuletzt nur noch 2x 18350er.

Ich hab es gerade heute morgen entdeckt und meinen Augen nicht getraut. Aber erstmal das Kabel weggeschmissen, und gedacht, ein Montagskabel erwischt zu haben.

Da ich das aber nur als Reserve habe, da mittlerweile ein Pila Lader seinen Dienst tut, bin ich noch vorsichtiger geworden mit dem TF-001 und anderen Billigladern.

Ich werde nun nein anderes Kabel nehmen, und das würde ich JEDEM! JEDEM! JEDEM! von euch empfehlen. #
Schmeisst das mitgelieferte Weg!
Das Gerät wird aber nur noch als Ersatz benutzt, mir ist das nun insgesamt zu heiss.




Meine Flohmarkt Bewertungen: Danke an smokieego


smokieego  
smokieego
Beiträge: 1.057
Registriert am: 13.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Rhein-Neckar-Kreis

zuletzt bearbeitet 15.02.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#31 von smokieego , 15.02.2012 11:16

Nochmal: Sollte man nicht darüber nachdenken, einen WARNThread irgendwo festzupinnen, und gff. auch die ERFler zu informieren.
Ich halte das für geboten. Von den Dingern sind in beiden Foren sicherlich tausende unterwegs...
Forenoldies / MODS - denkt mal drüber nach bitte.




Meine Flohmarkt Bewertungen: Danke an smokieego


smokieego  
smokieego
Beiträge: 1.057
Registriert am: 13.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Rhein-Neckar-Kreis

zuletzt bearbeitet 15.02.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#32 von abramotte , 15.02.2012 14:37

Gibt es dafür eigentlich ein Ersatzkabel?
Habe eben gesehen das bei mir die Kabel frei liegen!!!
Das wird ermal nicht genommen.
Das Ladegerät kostet zwar nicht viel, aber es ist ja nur das Kabel hin.

Vielen Dank!


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#33 von smokieego , 15.02.2012 17:05

Die Kabel sind an allen möglichen Geräten dran. Oft an Radios, Ext. Ladegeräten für Digicams etc.




Meine Flohmarkt Bewertungen: Danke an smokieego


smokieego  
smokieego
Beiträge: 1.057
Registriert am: 13.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Rhein-Neckar-Kreis


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#34 von blubbender , 15.02.2012 17:09

Das sind billiglader aus China, da kann sowas schon mal passieren. Macht halt nen neues Kabel/Stecker dran und gut.



blubbender  
blubbender
Beiträge: 180
Registriert am: 06.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Schwalmstadt


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#35 von Egoist , 15.02.2012 17:44

Scheint kein guter Tag für die Kabel der Trustfire TR-001 Lader zu sein.





Akku in den Lader gesteckt, Multifunktionssteckdose eingeschaltet und Peng, Sicherung raus. Kabel ist nur auf der Seite des Laders weggeflogen.

Werde mir jetzt auch einen hochwertigen Lader kaufen, auch wenn ich hier genug Ersatzkabel rumliegen habe, um den Trustfire Lader weiterhin verwenden zu können.


 
Egoist
Unser Dampfer-Smilie-Erschaffer
Beiträge: 496
Registriert am: 09.10.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#36 von blubbender , 15.02.2012 19:20

Das liegt aber dann nicht am Lader, nur an den minderwertigen Kabeln.



blubbender  
blubbender
Beiträge: 180
Registriert am: 06.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Schwalmstadt


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#37 von abramotte , 15.02.2012 19:24

Hab leider nicht so nen Kabel! Wo kann ich sowas bestellen? ebay?
Danke!


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#38 von Daniel , 15.02.2012 21:31



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 13.05.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#39 von Carto66 , 15.02.2012 21:36


Grüße Carto66
Ich bin für die Freiheit der Bilder; sperrt Sie nicht in Signaturen ein.
Ich dampfe seit dem 14.06.11; Kostenneutralität geplant bis zum 31.12.2022

Neugierige Menschen sollen deutlich länger leben, also weitermachen.
Lesen gefährdet sehr stark die Dummheit


 
Carto66
Beiträge: 1.589
Registriert am: 19.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 85567


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#40 von Manni Gfaltig , 15.02.2012 21:41

Mein TR-001 ist ähnlich geendet, es hatte einen satten Kurzschluss. Innen ist die Sicherung komplett weggebrannt und es ist ein dicker schwarzer Fleck auf der Platine...

Nuja, ich habe mir jetzt ein ordentliches Ladegerät zugelegt (Pila), Xtar WP2.2 und WP6 kann man sicher auch ohne weiteres Empfehlen...

Das TR01 habe ich zum Akkutester umgebaut...



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

Golden Greek GGTS-Presale Turorial

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
IMG_1706.JPG  

 
Manni Gfaltig
Beiträge: 1.984
Registriert am: 02.08.2011


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#41 von AdamJensen , 15.02.2012 22:03

Dabei ist eine fehlerfreie Isolierung doch sehr wichtig, wegen Wohnungsbrand und tödlichen Stromschlägen und so.
Ich nehme mal an ihr habt kein Kaninchen, das ihr frei in der Wohnung rumhoppeln lasst.
Der Hersteller sollte informiert werden. Vieleicht gibt es auch irgendeine Behörde für so was.


Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.


 
AdamJensen
Beiträge: 1.643
Registriert am: 04.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Bunkerer


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#42 von Ansa , 15.02.2012 22:14

Stimmt, auch mein Kabel vom Trustfire taugt nichts. Am Stecker ist die Isolierung schon fast durch, das Material scheint insgesamt sehr sehr weich, wenn man mal mit dem Fingernagel am Kabel kratzt.
Wenn man es überbiegt bricht das nach und nach. Also austauschen.
Das Ladegerät selbst werd ich weiter benutzen.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Ansa
Beiträge: 1.146
Registriert am: 16.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#43 von abramotte , 15.02.2012 22:20

Vielen Dank.
Direkt mal bei Amazon bestellt!


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#44 von maglite , 15.02.2012 22:31

Habe auch schon das Kupfer am Stecker gesehen und das Kabel direkt entsorgt.
Das LT Set war gerade 4 Tage alt.
Ein altes Braun - Rasiererkabel lag noch im Keller.
Wetten, daß das nicht kaputt geht?


 
maglite
Beiträge: 45
Registriert am: 20.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 86720 Nördlingen


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#45 von Dampfer0815 , 15.02.2012 22:44

Bei mir war ein Kalbel auch nach kurzer Zeit futsch, habs sofort entsorgt.


A2 Klassik`s - Just Vapor Tank`s - Vivi Nova Tank`s .
Verschiedene ego Akkus - Lavatube silber - Bulli Extreme - Vapor V1 - Volcano black chrome.
Dampfer seit 4.11.11


Dampfer0815  
Dampfer0815

wg wiederholte Verletzung der Regeln
Beiträge: 1.441
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#46 von smokieego , 16.02.2012 00:01

So, hier nun die Bilder meines Kabels, damit ihr auch seht, wer der Hersteller ist. Die Prüfzeichen können nur Plagiate sein.
Also diese Kabel bitte SOFORT entsorgen!




Meine Flohmarkt Bewertungen: Danke an smokieego

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
3.jpg   4.jpg   2.jpg   1.jpg  

smokieego  
smokieego
Beiträge: 1.057
Registriert am: 13.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Rhein-Neckar-Kreis


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#47 von Jack Steam , 16.02.2012 00:18

Es wäre ja interessant zu wissen, woher ihr euere Lader mit dem Ausschußkabeln habt und zu welcher Zeit sie gekauft wurden. Wobei sich eine zeitliche Eingrenzung durch Lagerhaltung des Verkäufers schwierig gestalten kann. Mein Trustfire ist von Cetin (auch mit dem Netzkabel von Kema) und einwandfrei. Da kann es sich eigentlicht nur um eine zeitlich begrenzte Fehlproduktion handeln.
Das soll natürlich keine Wertung der Händler sein, die können (denke ich zumindest) nichts dafür.

Gut Dampf


In der Diktatur hat man einen Diktator, in der Demokratie viele.


 
Jack Steam
Beiträge: 2.359
Registriert am: 12.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Beschreibung: "Original-Fetischist"


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#48 von Dampfer0815 , 16.02.2012 00:33

Hab 2 von Cetin da sind die Kabel in Ordnung - eines seit einer Woche im Einsatz, das Andere noch org. verpackt hat aber eben die Sichtkontrolle bestanden.
Das was sehr schnell kaputt war, genau an der selben Stelle wie bei smokieegos Fotos war beim Lavatube Set von Vaping Paradise dabei.
Klar der Händler kann nichts dafür, es wird wohl eine fehlerhafte Produktionsserie sein.
Alle 3 Kabel die Selben wie oben auf den Bildern.

Grüß Euch!!!


A2 Klassik`s - Just Vapor Tank`s - Vivi Nova Tank`s .
Verschiedene ego Akkus - Lavatube silber - Bulli Extreme - Vapor V1 - Volcano black chrome.
Dampfer seit 4.11.11


Dampfer0815  
Dampfer0815

wg wiederholte Verletzung der Regeln
Beiträge: 1.441
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 16.02.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#49 von Akaris , 17.02.2012 10:26

Hallo zusamen,
Vorsicht mit dem Ladegerät das bei manchen LavaTubes mitgeliefert wird!
Es handelt sich hierbei um das Schnelladegerät für nur 1nen Akku!

Auf diesen Bildern von mir seht ihr wie sich das Kabel am Ladegerät der Akkus gelöst hat. Durch Zufall hab ich von einem anderen Shop - als den wo ich die LT gekauft habe eine Email erhalten - wo Käufern vorgeworfen wird das Sie quasi an der Ladebox ziehen würden anstatt am Stecker um es auszustecken.

Ich habe natürlich nicht am Kabel gezogen sondern stets am Stecker (zumal das Ladegerät bei mir meistens am selben Ort / Stelle lag). Aber die Email von dem Shop ist für mich das Indiz das dieser Qualitätsmangel nicht nur bei mir auftritt!

Für mich daher selbstverständlich das ich Euch warne anstatt zu sagen "zieht nicht am Kabel..." Schliesslich ist so ein blankliegendes Kabel an ner 220V Steckdose nicht gerade lustig!







Überschrift angepasst. LG


gibbet nix zu signieren


 
Akaris
Beiträge: 48
Registriert am: 18.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Bad Wildungen

zuletzt bearbeitet 17.02.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#50 von Nofan , 17.02.2012 10:27

CE- China Export :D


| SvoeMesto Nivel | Kayfun Lite+ |


 
Nofan
Beiträge: 251
Registriert am: 29.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hanau


   

Sammelthread Xtar-Ladegeräte und EFest BIO Charger - Anwenderfragen
Ego-Akkus: Kann die Taktung "kaputt gehen"?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen