Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#201 von Nichtraucher , 17.03.2012 10:53

Hallo

Habe ein Problem dass mein trustfire TR-001 nur noch rot blinkt,egal ob akkus eingelegt sind oder nicht.War vor dem rot blinken mit zwei 18350 am laden.Temperatur war warm,aber nicht heiß..Hatte es auch schon längere zeit vom Netz getrennt,nutzt aber auch nix.Hatte jemand so etwas schon einmal? Finde leider keine Bedienungsanleitung.
gruß Juergen


 
Nichtraucher
Beiträge: 43
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Mehlingen

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#202 von Nichtraucher , 17.03.2012 11:03

Zitat von Nichtraucher
Hallo

Habe ein Problem dass mein trustfire TR-001 nur noch rot blinkt,egal ob akkus eingelegt sind oder nicht.War vor dem rot blinken mit zwei 18350 am laden.Temperatur war warm,aber nicht heiß..Hatte es auch schon längere zeit vom Netz getrennt,nutzt aber auch nix.Hatte jemand so etwas schon einmal? Finde leider keine Bedienungsanleitung.
gruß Juergen


OK Hat sich erledigt,ist gerade abgeraucht.


 
Nichtraucher
Beiträge: 43
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Mehlingen

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#203 von Obiwan77 , 17.03.2012 11:05

Zitat von Nichtraucher
OK Hat sich erledigt,ist gerade abgeraucht.


na man muß es nur abwarten können




2. Versuch


Obiwan77  
Obiwan77
Beiträge: 644
Registriert am: 28.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Augsburg,Bayern
Beschreibung: 2 Versuch

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#204 von Nichtraucher , 18.03.2012 09:32

Zitat von Obiwan77

Zitat von Nichtraucher
OK Hat sich erledigt,ist gerade abgeraucht.


na man muß es nur abwarten können



Auf was warten sollen.Auf Deinen Komentar vielleicht.Hat mir sehr geholfen... Danke


 
Nichtraucher
Beiträge: 43
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Mehlingen

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#205 von JayKay1910 , 21.03.2012 15:57

Mein Trustfire hat sich mit einem riesigen Knall samt grauer Rauchwolke verabschiedet. Ich bin schnell hin und habe den Stecker rausgezogen, meine Hände sind immer noch schwarz vom Ruß! Zum Glück lade ich die Akkus (AW IMR 2000mA 18650) nie unbeaufsichtigt auf. Ich möchte mir gar nicht vorstellen was Nachts hätte passieren können
Fuck, ich bin immer noch ganz zittrig...
Leider ist mein XStar aus der Sammelbestellung von SabbeIMR noch nicht da..
Später lade ich Bilder hoch.
Leute lasst die Finger von dieser billig Scheisse!


De leevens Gods Fründ und aller Welts Feind


 
JayKay1910
Beiträge: 728
Registriert am: 29.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Keller
Beschreibung: Asoziale Zecke St. Pauli

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#206 von Ande , 21.03.2012 16:12

Da bin ja froh, dass bei meinem Trustfire nach einer Woche das Kabel gebrochen ist...



 
Ande
Beiträge: 159
Registriert am: 23.10.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#207 von dieberlinermaus ( gelöscht ) , 21.03.2012 16:31

mein trustfire läuft seit über 1 jahr wie ne biene


dieberlinermaus
zuletzt bearbeitet 04.05.2012 17:07 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#208 von Spledid_One , 21.03.2012 16:32

Zitat von JayKay1910

Leute lasst die Finger von dieser billig Scheisse!


True. Bestätigt den qualitativen Gesamteindruck des Lavatube-Sets.
(Ich nehme an du beziehst dich auf den 001 aus einem Lava-Set)


 
Spledid_One
Beiträge: 1.180
Registriert am: 05.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Kassel

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#209 von JayKay1910 , 21.03.2012 16:34

Genau, von Da...gs.de :(


De leevens Gods Fründ und aller Welts Feind


 
JayKay1910
Beiträge: 728
Registriert am: 29.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Keller
Beschreibung: Asoziale Zecke St. Pauli

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#210 von Lord Helmchen , 22.03.2012 07:07

Das große Trustfire sterben...
Hoffentlich kommt mein XtarWP2 von Sabbel bald



 
Lord Helmchen
Beiträge: 125
Registriert am: 17.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Solingen

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#211 von bigmike82 , 22.03.2012 09:22

Uhh? Ich hatte genau das gleiche problem. mein Kabel ist an der gleichen Stelle gebrochen. ist zwar nix passiert da mir es zum Glück rechtzeitig aufgefallen ist, aber trotzdem. ist wahrscheinlich ein Serien Fehler. Ich habe mein Ladegerät aus unna bezogen, ich will den shop !NICHT! schlecht machen, aber vllt. besteht eine Verbindung....


schönen Gruß aus Frankfort!


[/rl]
Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal [url=http://nst.arkon.org/]hier
vorbei.

Meine Dampfi's: ego typA Watte 650mAh , ProVari mit A2 Klassik in Edelstahl *istganzstolz*


 
bigmike82
Beiträge: 75
Registriert am: 24.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: schwalbach


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#212 von bigmike82 , 22.03.2012 09:23

kann man mit dem xtar auch die provari Akkus laden?


schönen Gruß aus Frankfort!


[/rl]
Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal [url=http://nst.arkon.org/]hier
vorbei.

Meine Dampfi's: ego typA Watte 650mAh , ProVari mit A2 Klassik in Edelstahl *istganzstolz*


 
bigmike82
Beiträge: 75
Registriert am: 24.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: schwalbach


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#213 von Gelöschtes Mitglied , 22.03.2012 09:25

Zitat von bigmike82
kann man mit dem xtar auch die provari Akkus laden?




Ja.. und das sogar viel besser.



RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#214 von Sascha1975 , 09.04.2012 21:18

Hatte mein Ladegerät von Bulli Smoker....und das gleiche Problem gerade mit gebrochenem Kabel,nur der Shop ist ja nicht Online zur Zeit.
Habe das Kabel entsorgt und das vom Rasierer dran gemacht,geht auch,ist halt nur ärgerlich so etwas.



Dampfgeräte:Bulli A2TM(zu verkaufen),510T,DualCoils,Vision V3,Kanger EVOD


 
Sascha1975
Bilder Upload
Beiträge: 2.764
Registriert am: 27.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Trier
Beschreibung: Nicht von dieser Welt

zuletzt bearbeitet 12.04.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#215 von SabbelMR , 12.04.2012 08:00


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.04.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#216 von Veggi , 12.04.2012 08:03

Mein Xtar ist gestern eingetroffen, beim Lampentroll bestellt. Kann ich nur empfehlen das Teil. Macht schon direkt einen ganz anderen Eindruck als die Trustfire-Teile.


Veggi  
Veggi
Beiträge: 1.588
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#217 von SabbelMR , 12.04.2012 08:31

Zitat von Veggi
Mein Xtar ist gestern eingetroffen, beim Lampentroll bestellt. Kann ich nur empfehlen das Teil. Macht schon direkt einen ganz anderen Eindruck als die Trustfire-Teile.


Da stehen sich halt ein intelligentes Ladegerät von einem Hersteller, der prinzipiell im Sektor anständiger Qualität spielt (Xtar) und ein "Billigteil" (Einkaufspreis ab Fernost für einen Trustfire TR-001: ca. 4$ ..) mit sehr primitiver elektrischer Schaltung (ok, es geht noch schlimmer - siehe mitunter Lader aus LT-Sets..) gegenüber..


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.04.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#218 von Cyberjoker64 , 12.04.2012 09:11

mein Kabel sah genauso aus, habe es zum Glück noch rechtzeitig gesehen und gleich entsorgt.



 
Cyberjoker64
Beiträge: 16
Registriert am: 14.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Leverkusen


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#219 von botwin , 12.04.2012 09:19

Habe auch das Kabel defekt gehabt.
Entweder man kauft sich im Baumarkt ein neues Netzkabel (ca.:1,50€) oder wie ich es auch gemaht habe ein vernünftiges LAdegerät.
In meinem Fall ein Xtar. Kann ich nnur empfehlen!!
Alleine wegen der besseren Ladekurve.


 
botwin
Beiträge: 614
Registriert am: 06.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#220 von SabbelMR , 13.05.2012 18:12

Zitat von botwin
Habe auch das Kabel defekt gehabt.
Entweder man kauft sich im Baumarkt ein neues Netzkabel (ca.:1,50€) oder wie ich es auch gemaht habe ein vernünftiges LAdegerät.
In meinem Fall ein Xtar. Kann ich nnur empfehlen!!
Alleine wegen der besseren Ladekurve.


Richtig. Die ca. 20€ für ein Xtar WP2 II sind definitv nicht fehlinvestiert.

Es macht keinen Sinn, gute Markenakkus mit einem elektrisch primitven Ladegerät zu beladen. Am Ende darf man wegen schnellerer Alterung durch die nicht optimale Beladung früher neue Akkus kaufen - was einem ja nicht auffällt, wenn man den Vergleich nicht hat - und hat damit garnichts gespart..


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#221 von Megamuckel , 14.05.2012 14:50

Tja, das gleiche Kabel-Problem heute bei mir.

Nach zwei Wochen Urlaub hab ich mein TF-001 Lader heute morgen zu Hause eingepackt, dabei das Kabel fix um den Lader aufgerollt.
Durch Zufall hat sich dabei das Stromkabel vom Lader gelöst.
Beim Auspacken und Anschliessen im Büro fiel mir natürlich sofort die Bruchstelle am Stecker auf.(sieht genauso aus wie im Post 1 )
Ich dachte, das wär Zufall.
Aber !! Wenn das Kabel doch sowieso hin ist, kann ich auch mal das andere Ende gegen das Kabel knicken.
Und, e voila, das gleiche Schadbild wie am anderen Ende.
Ich schätze, das Material des Kabels enthält zu wenig Weichmacher, dazu noch ein bisschen Hebelkraft und die 220V-Strippe liegt frei.

Mein Not-/Abhilfe-Tip: Zufällig findet man vielleicht irgendwo ein halbwegs passendes Kabel.

Aber(!!!), wenn bei der 220V-Zuleitung schon derart gespart wurde, wie siehts denn dann im Lader aus???

Ich hab mir einen XTar bestellt.....



 
Megamuckel
Beiträge: 1.213
Registriert am: 23.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Letmathe
Beschreibung: schief gewickelt


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#222 von Veggi , 14.05.2012 14:55

Sehr gute Entscheidung!


Veggi  
Veggi
Beiträge: 1.588
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#223 von SabbelMR , 14.05.2012 16:59

Absolut.


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#224 von Unrelaxt , 03.06.2012 12:24

Hallo mein Ladegerät ( das bei der Lavatube dabei ist) spinnt.
Es ist eine art von Wackelkontakt. Es zeigt immer nur die grüne LED. Auch wenn ich ein leeres Akku einlege.
Wenn ich das Gerät rüttel und schüttel kann es sein das die LED mal umspringt und auf rot springt, und somit auch auflädt.
Ansonsten ist da nix mehr mit laden.Kennt da jemand dieses Problem und weiss abhilfe ?.
Oder muss ich mir ein neues zulegen ?
Wenn ja habe da eben mal bei Amazon gesucht, und dieses hier gefunden http://www.amazon.de/Trustfire-TR-001-Un.../dp/B006JHAGW0/
Kann man das empfehelen? Ich bin eh am überlegen mir bald noch nen Gripper zuzulegen, und da muss ich auch noch die 18350ér dazukaufen, und kann die wohl dammit auch laden.
Naja sagt mal bitte was dazu.
Danke schon mal!



Diskussion verschoben.



 
Unrelaxt
Beiträge: 369
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essen

zuletzt bearbeitet 19.08.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#225 von 24mg+ , 03.06.2012 13:26

Hallo,

Xtar WP2wird sehr empfohlen.

M2C
Tom


 
24mg+
Beiträge: 66
Registriert am: 11.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Darmstadt

zuletzt bearbeitet 03.06.2012 | Top

   

Sammelthread Xtar-Ladegeräte und EFest BIO Charger - Anwenderfragen
Ego-Akkus: Kann die Taktung "kaputt gehen"?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen