Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Hallo aus Hamburg

#1 von miwi8 , 17.03.2012 11:36

Hallo Allerseits!

In meine Vorstellung schreibe ich einfach mal rein, was nur mich allein betrifft und von Euch für Interesse sein könnte, also meinen Weg zur Dampfe.


Ich habe lange geraucht, über 20 Jahre lang. Mein Glimmstengelkonsum lag immer konstant bei 20 Zigaretten pro Tag. An dem durchschnittlich einen Tag pro Woche, an dem ich bis tief in die Nacht unterwegs war (arbeiten oder ausgehen), waren es gut 30 Zichten.
Mein Bruder hat vor ungefähr einem Jahr aufgehört zu rauchen. Er wollte nach ein paar Monaten wieder "anfangen", hat aber stattdessen zur Dampfe gegriffen. Ich habe das für mich strikt abgelehnt. "Wenn ich schon aufhöre, dann richtig."

Ich hatte mir endlich vorgenommen das Rauchen sein zu lassen, und zwar im Laufe des letzten Jahres. Ich bin nicht dazu gekommen. Meine Liebste (ganz schwache Raucherin) wollte Anfang dieses Jahres aufhören und war untröstlich, dass es Ihr nicht gelang. Ich erzählte Ihr von meinem Bruder und seiner Dampfe. Sie war interessiert, also machte ich mich schlau über empfehlenswertes Equipment.

Ich beschäftigte mich also mit dem Dampfkram und überzeugte Sie schließlich von einer "großen" e-Zigarette (Joyetech Ego-T A Set) und einige Liquids. Damit schaffte Sie es, einige Tage ohne Zigarette durchzuhalten. Ich probierte eine Ihrer Dampfen auch mal für einen Nachmittag.

Es schmeckte mir halbwegs, die Technik interessierte mich. Die Wochen dieses Jahres vergingen, eine nach der anderen. Ich spürte jedoch keinerlei Ansätze, das Rauchen sein zu lassen. Also besorgte ich mir ebenfalls so ein Ego-T Starterset, dampfte eine Woche lang neben dem Rauchen und gewöhnte mich daran. Die Zigeretten schmeckten nicht mehr und vor gut drei Wochen habe ich meine letzte gequalmt.

Nachdem meine Ego-T Verdampfer kokelig schmeckten und sich als irreparabel entpuppten, habe ich mir unechte* Ego-C Cones und Verdampfer dafür geholt, die spürbar besser funktionieren. Außerdem habe ich mir aus Spanien ein Set Ego 808 (Rok Star) besorgt, welches wunderbar dampft.

Größere Sorgen bereiteten mir die Liquids: Es ist wirklich grausig, was viele verkaufen und wie! Ein junger Markt zieht eben jede Menge schwarzer Schafe an.

Wie soll es weitergehen mit mir?
Momentan bin ich ziemlich am Dauernuckeln von 6-8mg/ml Nikotin und >20%VG in den Liquids. Die kratzen nicht und ich fühle mich ganz gut damit. Ich suche momentan noch ein paar Geschmacksrichtungen für mich.

Wenn ich so 3-5 Mixturen für mich gefunden habe, möchte ich eine leckere Dampfe zum Dauernuckeln für zu Hause (nikotinarm oder -frei) und etwas mit sehr hohem Nikotingehalt für ein paar kurze, flashige Züge tagsüber oder zwischendurch.

Dafür dürstet es mich nach ein paar einfachen Verdampfern zum Betröpfeln. Außerdem möchte ich die Verdampfer meine Ego 808/Rok Star° selbst raparieren/manipulieren.

Wenn mir mal ein Selbstwickelsystem gut gefällt, werde ich es sicher anschaffen. Dochte will ich jedoch ebensowenig, wie auslaufgefährdete Tanks oder den Geschmmack warmer Watte. Vielleicht gibt es eines Tages ja was zum Bepumpen? Bisher interessiert mich bestenfalls der ART-Verdampfer.


* Joyetech war zu diesem Zeitpunkt überall vergrifffen.
° Das Funktionsprinzip der Teile gefällt mir wirklich gut: Wie bei einem Clearomizer kommt das System ohne Watte und Doch aus. Die Glasfaser transportiert das Liquid durch ein Loch zum Heizwendel. Im Gegensatz zum Clearomizer sitzt das Töpfchen jedoch unten im Liquid. Das System ist durch günstig platzierte Dichtungen wirklich absolut dicht.


 
miwi8
Beiträge: 4
Registriert am: 27.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Hallo aus Hamburg

#2 von nctech ( gelöscht ) , 17.03.2012 11:43

Hallo und



du bist jetzt in unserem Forum freigeschaltet und kannst loslegen...

Wenn du Fragen hast, lese dir bitte zuerst diese Bereich durch **Newbie ABC** sowie für eine Einkaufshilfe ** Shop und Produktsuche**, dort solltest du deine ersten Fragen bereits beantwortet finden.

Bitte beachte auch Forenregeln,Netiquette und Haftungsausschluß

Für Online und Offline - Shop Listen liest du hier SHOP Listen A-Z
Online- und Offline- Shops


Bei weiteren Fragen zu elektrischen Zigaretten kannst du gerne die anderen Bereiche des Forums nutzen. Du findest hier Bewertungen zu e-Zigaretten Shops und Liquids, Mitgliederrabatte etc.
Avatare findest du in deinem Profil.

Schau bitte für einen guten Start noch in unseren **Foren-Wegweiser** rein.

Ich wünsche dir ganz viel Spass


nctech

RE: Hallo aus Hamburg

#3 von gustav04 , 17.03.2012 15:09

danke


gustav04  
gustav04
Beiträge: 2
Registriert am: 17.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


   

Hallo an ALLE neuen Foris vom 17.03.2012
Hallo zusammen!




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen