Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Glasfaser vorbereiten

#1 von Grumm , 05.05.2012 18:28

Hi, ich habe mal eine Frage zu der Vorbereitung der GF vor dem Wickeln. Heute kam meine 3mm GF an, die ich für eine Wicklung verwenden wollte. Da ich noch keine Ahnung vom Wickeln habe, habe ich mich mal belesen und einige Ratschläge gefunden. Das geht vom Auskochen bis zum Abflammen. Ich habe mich erst mal nur für das Abflammen entschieden. Da die gesamte Faser so stoppelig war, dass ich sie auch hätte kämmen können, hielt ich es für eine gute Idee. Nun frage ich mich wie ich richtig abflamme. Ich kenne das vom ESS und habe an einem kleinen Ende mal den Brenner drangehalten, aber das Zeug war sofort fest und nach 5 Sekunden hatte ich einen Glasklumpen.
Nun frage ich mich, reicht ein Feuerzeug aus? Und übersteht das Zeug einen glühenden Heizdraht?
Danke für eure Tipps.
Gruß
Andreas


 
Grumm
Beiträge: 373
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Glasfaser vorbereiten

#2 von vinyl68 , 05.05.2012 18:38

Was für eine Glasfaser hast du ??


Lg Gerhard & Carmen


Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.
Zitat von Albert Einstein
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“


 
vinyl68
 
Beiträge: 635
Registriert am: 28.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 9020 Klagenfurt am Wörthersee , Österreich


RE: Glasfaser vorbereiten

#3 von wotscheints , 05.05.2012 18:39

Leider ist die Hitzebeständigkeit von Glasfaser sehr unterschiedlich. Klar kannst du die kurz mit dem Feuerzeug abflammen. Wenns mit dem Brenner nicht geht dann mit dem Feuerzeug und auch damit nur kurz. Verbrennen darf nichts.

Ich koche neu erhaltene Glasfaser immer aus. Einfach, damit da alles rauskommt, was da nicht rein gehört. Also nur einmal und am Stück. 10 Minuten in sprudelndem Wasser. Vermutlich reichen auch 5 :)

A propos: Was für eine Glasfaser ist das denn? Bzw wo hast du die gekauft?


wotscheints  
wotscheints
Beiträge: 1.865
Registriert am: 27.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Glasfaser vorbereiten

#4 von Grumm , 05.05.2012 18:39

Glasfaserdocht 3mm (Bengs)gekauft bei Liquid Smokers


 
Grumm
Beiträge: 373
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 05.05.2012 | Top

RE: Glasfaser vorbereiten

#5 von bece , 05.05.2012 18:44

Bengs kannst, mußt Du aber nicht, abflammen. Auskochen ist bei der nicht nötig.


Grüße Bece


Jibt Dir dit Leben eenen Buff, dann weene keene Träne. Lach Dir n Ast und setz Dir druff und baumle mit de Beene.


 
bece
Bilder Upload
Beiträge: 990
Registriert am: 20.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Brandenburg


RE: Glasfaser vorbereiten

#6 von wotscheints , 05.05.2012 18:49

Ich hab die Bengs gerade mal durch den Brenner gezogen. Für einen Glasklumpen muss man die vollkommen ausglühen....das ist in jedem Falle zuviel des Guten! Wenn überhaupt, dann nur durch eine Flamme ziehen.

Ich flamme die Bengs nicht ab, die ist nur ausgekocht.


wotscheints  
wotscheints
Beiträge: 1.865
Registriert am: 27.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Glasfaser vorbereiten

#7 von Grumm , 05.05.2012 18:50

Ok, gut , gekocht habe ich sie gerade eben. Das wird ihr sicher nicht schaden und das Abflammen lasse ich dann besser. Zumindest bei den ersten Versuchen.


 
Grumm
Beiträge: 373
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Glasfaser vorbereiten

#8 von SirHuckleberry , 05.05.2012 18:57

Im Gegensatz zu beces Meinung finde ich eine unausgekochte bengs einfach nur penetrant ekelhaft im Geschmack und es dauert ewig, bis der weg ist. Daher koche ich sie grundsätzlich etwa 15 Minuten aus, meistens sogar 2 mal. Das Abflammen ist für den Geschmack eher kontraproduktiv, einmal zwischen die Finger gerollt und die abgebrochenen Glasfaserchen einfach wegpusten reicht.

Irgendwie hat jede GF-Schnur ihren Eigengeschmack, ein Punkt, der mich schon länger ärgert, zumal die GF in neuen Verdampfern diesen Geschmack nicht hat. Ich will endlich geschmacksneutrale Schnur. Muss ich da jetzt ne extra Partei für gründen?



Hey .. Tür zu, es zieht!


 
SirHuckleberry
Hüter des HwV
Beiträge: 3.398
Registriert am: 25.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Rechts von Southpark


RE: Glasfaser vorbereiten

#9 von wotscheints , 05.05.2012 19:02

Zitat von SirHuckleberry
Irgendwie hat jede GF-Schnur ihren Eigengeschmack, ein Punkt, der mich schon länger ärgert, zumal die GF in neuen Verdampfern diesen Geschmack nicht hat. Ich will endlich geschmacksneutrale Schnur. Muss ich da jetzt ne extra Partei für gründen?


Huck - meine Unterschrift hast Du! Ich mach auch den Kassenwart o.ä. wenn notwendig!
In meine Faserverdampfer packe ich deshalb auch eigentlich nur noch Mentholliquids und die Selbstwicklereinheit vom Ody hat häufig frei.
Alles andere landet im GLV oder in den Bottomfeedern (Reo, UFS, Fog)


wotscheints  
wotscheints
Beiträge: 1.865
Registriert am: 27.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Glasfaser vorbereiten

#10 von Feride , 05.05.2012 19:03

habe Silikatschnur ( Schlauch) 1mm von digitalstream , wie viele stränge nimm ich davon , weiß es jemand ?


 
Feride
Beiträge: 11.233
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Glasfaser vorbereiten

#11 von wotscheints , 05.05.2012 19:09

Welcher Wickler? :)
Für A2/LS-E würde ich die ganz normal wie normale GF verwenden.

Hast Du die mal über Nacht in Ethanol gepackt? Das wird bei der Schnur von einigen empfohlen.


wotscheints  
wotscheints
Beiträge: 1.865
Registriert am: 27.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Glasfaser vorbereiten

#12 von Feride , 05.05.2012 19:13

Zitat von wotscheints
Welcher Wickler? :)
Für A2/LS-E würde ich die ganz normal wie normale GF verwenden.

Hast Du die mal über Nacht in Ethanol gepackt? Das wird bei der Schnur von einigen empfohlen.



Silikatschnur ( Schlauch) 1mm ist obtisch dicker als eine herkömliche Glasfaserschnur
ist für den A2 Klassik , sowie für den Vapo King ( LS-T) bestimmt


 
Feride
Beiträge: 11.233
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 05.05.2012 | Top

RE: Glasfaser vorbereiten

#13 von SirHuckleberry , 05.05.2012 19:17

Zitat von wotscheints

Zitat von SirHuckleberry
Irgendwie hat jede GF-Schnur ihren Eigengeschmack, ein Punkt, der mich schon länger ärgert, zumal die GF in neuen Verdampfern diesen Geschmack nicht hat. Ich will endlich geschmacksneutrale Schnur. Muss ich da jetzt ne extra Partei für gründen?


Huck - meine Unterschrift hast Du! Ich mach auch den Kassenwart o.ä. wenn notwendig!
In meine Faserverdampfer packe ich deshalb auch eigentlich nur noch Mentholliquids und die Selbstwicklereinheit vom Ody hat häufig frei.
Alles andere landet im GLV oder in den Bottomfeedern (Reo, UFS, Fog)




.. und so wurde an einem verregneten Samstag nachmittag im Wonne-Monat Mai 2012 die "geschmacksneutrale-Glasfaser-Partei-Deutschland" von 2 frustrierten Selbstwicklern gegründet


Hab vorgestern noch nen C4+ mit ausgekochter Bulli-Schnur gewickelt, die ist nach verdampften 3 ml immer noch nicht neutral. Eigentlich nehm ich nur noch die Bengs, die lässt sich wenigstens noch wirksam auskochen. Bei allen anderen, die ich ausprobiert hab, bleibt immer viel zu lange ein Eigengeschmack, der immer wieder mal durchkommt und mich an frischer Kochwäsche erinnert



Hey .. Tür zu, es zieht!


 
SirHuckleberry
Hüter des HwV
Beiträge: 3.398
Registriert am: 25.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Rechts von Southpark

zuletzt bearbeitet 05.05.2012 | Top

RE: Glasfaser vorbereiten

#14 von Gelöschtes Mitglied , 05.05.2012 19:40

Ich habe hier noch 'nen Meter Bengs rumliegen. Die MUSS Ausgekocht werden! Ohne Auskochen schmeckt die sowas von Ekelhaft, selbst nach 2 Tagen war der scheußliche Geschmack noch da.
Bei meiner NoName 3mm Schnur von Ebay hab ich diese ganzen Probleme nicht. Kein Auskochen, kein Abflammen. (Hab 5m, die reichen bis 2020...)
Auspacken, Stück abschneiden, Wickeln, kurz eindampfen (~10 Minuten). Fertig!

Die Bengs liegt seitdem in der Schublade als Notfall-Notfallreserve (Igitt, Bähh, Pfui...)
Irgendwie verstehe ich den Hype um die "Orginal-Bengs" nicht. Schmeckt Bäh und teurer ist sie außerdem...


zuletzt bearbeitet 05.05.2012 19:43 | Top

RE: Glasfaser vorbereiten

#15 von Grumm , 05.05.2012 19:49

@Karlo73
Könntest Du mal einen Link zu der eBay Schnur posten?


 
Grumm
Beiträge: 373
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Glasfaser vorbereiten

#16 von wotscheints , 05.05.2012 20:02

Zitat von SirHuckleberry
.. und so wurde an einem verregneten Samstag nachmittag im Wonne-Monat Mai 2012 die "geschmacksneutrale-Glasfaser-Partei-Deutschland" von 2 frustrierten Selbstwicklern gegründet

Sehr gut! Auch wenn hier das Wetter inoffiziell gut ist :) Fehlt noch einer und der Parteivorstand steht. Dann noch schnell 2000 Unterschriften sammeln - das machen wir hier im Forum über eine Liste, die sind ja sehr beliebt. "Geschmacklos" statt "geschmacksneutral" wäre übrigens auch noch frei ;)

Zitat von SirHuckleberry
Bei allen anderen [...] bleibt immer viel zu lange ein Eigengeschmack, der immer wieder mal durchkommt und mich an frischer Kochwäsche erinnert

Was man alles in den Mund nimmt, um herauszufinden wie das schmeckt :) Ich hab mich auch schon dabei erwischt, wie ich gedankenverloren auf der GF rumgekaut habe, nur um herauszufinden, ob ich mir das mit dem Kochwäschegeschmack nur einbilde...


wotscheints  
wotscheints
Beiträge: 1.865
Registriert am: 27.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Glasfaser vorbereiten

#17 von Gelöschtes Mitglied , 05.05.2012 20:04

Hab ich nicht mehr, Sorry. Mein Docht ist ein einfacher 3mm Spiritusbrennerdocht.
Stöber einfach mal ein bissl bei Ebay.



RE: Glasfaser vorbereiten

#18 von Grumm , 05.05.2012 20:33

Also könnte auch welcher aus dem Baumarkt brauchbar sein?


 
Grumm
Beiträge: 373
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Glasfaser vorbereiten

#19 von Gelöschtes Mitglied , 05.05.2012 20:40

Ich sag jetzt mal einfach: Ja! Warum soll die Schnur anders sein als die, die wir im Internet kaufen? Muß halt ein GF-Docht sein, der Unbehandelt ist.



RE: Glasfaser vorbereiten

#20 von bece , 06.05.2012 08:40

So verschieden sind die Geschmäcker.

Bei der Bengs bemerke ich überhaupt keinen Nebengeschmack, dafür ist für mich die 1mm von Cetin einfach nur seifig .

Ich hatte in einem anderen Thread gelesen, daß man die Bengs nicht auskochen muß, weil die Bengs _nicht_ chemisch behandelt wäre. Und ich habe auch keinen Nebengeschmack festgestellt. Allerdings hatte ich bisher auch nur eine Bestellung, einen Meter 3mm Bengs. Natürlich könnt Ihr, was den Geschmack betrifft, andere Erfahrungen gemacht haben.

Eventuell habe ich eine vorgekochte Bengs bekommen .



Grüße Bece


Jibt Dir dit Leben eenen Buff, dann weene keene Träne. Lach Dir n Ast und setz Dir druff und baumle mit de Beene.


 
bece
Bilder Upload
Beiträge: 990
Registriert am: 20.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Brandenburg


RE: Glasfaser vorbereiten

#21 von UdoW , 06.05.2012 09:24

http://de.wikipedia.org/wiki/Schlichte_%...Textilindustrie
Darum würde ich net jede nehmen.
Auskochen tu ich generell.
Die Silica die ich derzeit benutze flamme ich auch noch ab dann schmekt sie neutral.
Mit nen Gaslötkolben bringe sie nicht zum glühen nur bis es nicht mehr raucht oder dampft.


Rechtschreibfehler dienen zur Aufheiterung des Beitrags und unterliegen den Copyright.
Bei Abgabe einer kleinen Gebühr dürfen sie gelesen werden.
Unerlaubte Vervielfältigung oder öffentliche Vorführung der Rechtschreibfehler werde rechtlich verfolgt.

Der Hulle sieht aus wie ein Bulli-Clon der dampft wenn er net sifft oder kokelt.


 
UdoW
Beiträge: 211
Registriert am: 09.03.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 06.05.2012 | Top

RE: Glasfaser vorbereiten

#22 von T-ampfer , 06.05.2012 10:02

Die Ortmannfaser habe ich auch sechs oder sieben mal auskochen müssen bis die Schlichte weg war.

Kann natürlich auch daran gelegen haben das ich die gesamten 80m in den Kochtopf geschmissen hatte *lach*
Die Trübung des Wassers war schon ziemlich heftig am Anfang.


german vaper


 
T-ampfer
Beiträge: 1.855
Registriert am: 13.12.2011


RE: Glasfaser vorbereiten

#23 von Steffm , 06.05.2012 10:32

Das kenn ich nur zu gut. Vor allem die von vielen in den Himmel gelobte Cetin Schnur schmeckt einfach nur widerlich. Trotz mehrmaligem Auskochen.
Meine Lösung -> Nur noch Wickler mit ESS für mich.


Strom: 3x Lavatube, ProVari 2.5, 2x Vamo, Nanus Max, 2x Ego Twist, Evic, GUS Telescopic V3
Verdampfer: A1, BT-V1, BT-LS, MiniSW, AGA-W, The Prive, Killer, Clearome V2, Diver, Kayfun Lite, UFS V3
China: KTS, K100, eBaron, Private V2, ATTY Hybrid, Trident, S1000, Sentinel M16, Chi_You-Clone, EA-Mod
Software: 12 Liter Base

Tutorial: Brötla-W selbst wickeln


 
Steffm
Beiträge: 598
Registriert am: 03.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Oberfranken


RE: Glasfaser vorbereiten

#24 von SirHuckleberry , 06.05.2012 10:45

Diese Schlichte ist in jeder Schnur. Manche schmecken es stärker raus, andere störts kaum. Ich merke sie auf jeden Fall nicht. Dann ist die Schlichte auch nicht immer gleich. Allerdings um das rauszufinden, müssten wir die Meter schon am laufenden Band verbraten. Mehrmaliges Auskochen ist auf jeden Fall für mich Pflicht geworden. Vielleicht bietet ja mal jemand gereinigte GF-oder Silica-Schnur an, wo man sich das sparen könnte.



Hey .. Tür zu, es zieht!


 
SirHuckleberry
Hüter des HwV
Beiträge: 3.398
Registriert am: 25.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Rechts von Southpark


RE: Glasfaser vorbereiten

#25 von T-ampfer , 06.05.2012 10:49

Hm, ich nutze im A2-TM auch keine GF mehr, aber ich kann nicht sagen das es ein so großer Unterschied zur konventionellen Methode ist.

Okay, die Wicklung braucht man halt nur sehr selten mal ersetzten, aber ansonsten...


german vaper


 
T-ampfer
Beiträge: 1.855
Registriert am: 13.12.2011


   

Empfehlung für ein Multimeter?
ce4 gewickelt mit kleinem Problemchen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen