Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#1 von Jason , 20.07.2012 02:48

Hallo,

ich bin Jason aus Brühl bei Köln. Bin 30 Jahre alt und möchte gerne mitdampfen

Zur Zeit rauche ich etwa 1 Packung Cowboys am Tag. An Wochenenden werden es auch mal mehr. Auf der Arbeit von 10-19Uhr sind es 3-5, dafür schaffe ich in der restlichen kurzen Freizeit den Rest der Packung.
Ich habe mich hier angemeldet weil ich mich seid einer Woche mit dem Thema eZigarette beschäftige und über google aufgrund meiner Fragen immer öfter bei Dampfertreff gelandet bin. Meine Fragen wurden bisher alle relativ gut beantwortet und ich werde höchstwahrscheinlich auch nicht gleich mit diskutieren. Sollte ich im weiteren Verlauf meiner Recherchen und Erfahrungen Fragen haben möchte ich diese in diesem Forum posten. Natürlich kenne ich auch schon Philgood
Ich habe mir noch keine eZigarette bestellt aber werde es wohl dieses Wochenende machen. Warte noch auf einige Antworten von Verkäufern die mir paar Sachen zu deren Produkten beantworten müssen.

Ich muss sagen, dass ich noch nie an einer eZigarette gezogen habe. Bin aber voll motiviert und möchte sobald die eZigarette da ist mit dem Rauchen aufhören und mir mein Nikotin dampfen. Außerdem habe ich eine Shisha welche ich sehr gerne mit Doppelapfel (ausländischer Tabak oder mit Glycerin korrigierte Version) fülle und mir Abends mal einen gemütlichen gönne.

Zulegen möchte ich mir als erstes die Ego-C Typ B. Ich werde mir bei der ersten Bestellung schon das komplette Programm kaufen wie ich es damals auch mit der Shisha gemacht. Keine halben Sachen.

Meine Bestellung wird in etwa so aussehen:
-----------------------------------------------------------------
Joyetech EGO-C Type B - 1000 mAh
Basis 50 VG : 50 PG Power VPG (Nikotinanteil : 36mg)
PG Basis (Nikotinanteil : 0mg)
VG Basis (Nikotinanteil : 0mg)
BLAUBEERE 10ml (Aroma)
APFEL DOPPELT 10ml (Aroma)
VANILLE FlavourArt (Aroma)
Roter Bulle YNDK (Fertig Liquid mit Nikotinanteil : 24mg)
-----------------------------------------------------------------
Möchte mir eine 18mg Mischung machen und werde dann Schritt für Schritt die Dosis runterschrauben bzw. anpassen. 0mg Nikotin sind NICHT mein Ziel aber wenn es passiert habe ich nichts dagegen.

Denke das reicht fürs erste muss jetzt in die Heia :) Wünsche euch was.

Schönen Grüß
Jason


Jason  
Jason
Beiträge: 199
Registriert am: 20.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Brühl bei Köln


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#2 von pumpkinhead , 20.07.2012 03:13




Hallo und herzlich willkommen an Bo(a)rd.
Schön, daß du hergefunden hast.

Die erste Hürde hast du bereits überwunden, du bist nun komplett für das Dampfertreff-Forum freigeschaltet.

Antworten auf die ersten Fragen findest du hier: **Newbie ABC**
Auch eine erste Einkaufshilfe können wir anbieten: **Shop und Produktsuche**
Zudem gibt es zum kostenfreien antesten diverser Liquids unsere **Wundertüten**

Bei weiteren Fragen zu elektrischen Zigaretten kannst du gerne die anderen Bereiche des Forums nutzen.
Du findest hier Bewertungen zu e-Zigaretten, Shops und Liquids, Mitgliederrabatte etc.
Auch Informationen zu den verschiedenen Akkuträgern und Verdampfern findest du in den entsprechenden Bereichen.
Ausserdem viele Tipps und Hinweise zur Stromversorgung, also bezüglich Akkus und Ladegeräten.

In dein Profil kannst du dir ein eigenes Avatar hochladen.
Falls du kein brauchbares findest, kannst du in deinem Profil eines aus der Galerie einpflegen.
Schöner ist natürlich etwas persönliches.
Bitte achte darauf, dass du das Copyright einhältst.

Für einen stressfreien Aufenthalt hier im Forum ist ein Blick in die Forenregeln hilfreich: **Foren-Wegweiser**


Viel Spass im Forum.




Info: Alle Shops die du unten in der Forenübersicht findest, sind keine Empfehlungen des Forums, sondern dienen unseren Usern zum Erfahrungsaustausch oder zur direkten Kontaktanfrage an den Shop.
Manche Shops bieten für die Mitglieder hier einen Mitgliederrabatt an, diese kannst du im jeweiligen Shop als freigeschaltetes Mitglied einsehen.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
pumpkinhead
Bö(h)ser SuperModerator

Beiträge: 24.392
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#3 von Steamraiser , 20.07.2012 03:38

Na das nenn ich mal einen Senkrechtstarter, feine Sache :)


Steamraiser  
Steamraiser

Verteidiger des
wahren Blödsinns
Beiträge: 952
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#4 von Timm , 20.07.2012 04:29

Das klingt doch ganz ordentlich, allerdings solltest du dir immer ein Starterset zulegen, also mindestens 2 eGos in deinem Fall. So ein Verdampfer und oder Akku kann kaputtgehen und wenn du dann keinen Ersatz hast ists blöd ;) Ich hab mir die Typ A-Variante geholt und bin schon damit recht zufrieden. Ob man Typ B wirklich braucht zeigt erst die Zeit. Ich hab jetzt vor kurzem auch mit 18er angefangen, mir scheints aber trotz 25 Kippen am Tag schon einen Tick zu stark zu sein.

Mach die keinen Stress mit der Raucherei. Ich rauch nebenher noch, allerdings seit Tag 1 von 25 auf 5 runter. Selbermischen zum anfangen ist mutig - solltest dir vielleicht noch 2-3 Fertigliquids bestellen da Liquids etwas reifen müssen (je nach Aroma zwischen 24 Stunden und mehreren Wochen).

Wünsch dir viel Glück :) Dampfen macht Spaß und schmeckt ist aber halt anders als rauchen (wirkt zum Beispiel langsamer etc.)

VG,
Timm



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#5 von 77501 , 20.07.2012 08:47

Herzlich Willkommen im DTF.


Grüße Alex


 
77501
Beiträge: 2.833
Registriert am: 06.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwarzwald-Baar-Kreis


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#6 von Kimba75 , 20.07.2012 09:35




Wenn Du willst das sich etwas ändert,mußt Du Dich selbst ändern.Und plötzlich ändert sich alles


 
Kimba75
Beiträge: 10.602
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Wurster Nordseeküste
Beschreibung: Deichkind


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#7 von Jason , 20.07.2012 11:01

Zitat von Timm im Beitrag #4
Das klingt doch ganz ordentlich, allerdings solltest du dir immer ein Starterset zulegen, also mindestens 2 eGos in deinem Fall. So ein Verdampfer und oder Akku kann kaputtgehen und wenn du dann keinen Ersatz hast ists blöd ;) Ich hab mir die Typ A-Variante geholt und bin schon damit recht zufrieden. Ob man Typ B wirklich braucht zeigt erst die Zeit. Ich hab jetzt vor kurzem auch mit 18er angefangen, mir scheints aber trotz 25 Kippen am Tag schon einen Tick zu stark zu sein.

Mach die keinen Stress mit der Raucherei. Ich rauch nebenher noch, allerdings seit Tag 1 von 25 auf 5 runter. Selbermischen zum anfangen ist mutig - solltest dir vielleicht noch 2-3 Fertigliquids bestellen da Liquids etwas reifen müssen (je nach Aroma zwischen 24 Stunden und mehreren Wochen).

Wünsch dir viel Glück :) Dampfen macht Spaß und schmeckt ist aber halt anders als rauchen (wirkt zum Beispiel langsamer etc.)

VG,
Timm


Hi Timm,

danke für den Tip. Es ist natürlich ein Starterpack mit 2 eGos. Als fertig Liquid werde ich mir zu dem einen dann noch paar mehr bestellen, ist sicher besser für ein Geschmacksvergleich.
Das die Liquids Reifen müssen ist mir aber neu. Hatte im Forum sowas mal kurz gelesen aber dachte das seien nur Vermutungen. Werde dann ja sehen wie es am Anfang und nach paar Wochen schmeckt. Danke


Jason  
Jason
Beiträge: 199
Registriert am: 20.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Brühl bei Köln


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#8 von MysticSteam ( gelöscht ) , 20.07.2012 11:50

Herzlich willkommen

Ich würde Dir empfehlen erst einmal Fertigliquids zu kaufen und ein paar auszuprobieren. Mit etwas Erfahrung kannst Du dann selber mischen - schmeckt mir auch besser. Zum Selbermischen googelst Du am Besten die Seite Dampfzeichen. Dort gibt es sehr gute Informationen. Außerdem gibt es eine gute Videoserie von Philgood auf seinem Youtube Kanal Dampferhimmel.

Übrigens eBikes fand ich überraschend gut. Meine Mutter hat sich so eines gekauft, wo ich als überzeugter Mountainbiker dachte: was soll das denn? Aber das Teil ist echt überzeugend.

Viele Grüße
Andreas


MysticSteam

RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#9 von Maik1975 , 20.07.2012 12:06



 
Maik1975
Beiträge: 12.231
Registriert am: 17.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Essen
Beschreibung: Fahrlehrer


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#10 von Jason , 20.07.2012 12:06

Hi,

also genau genommen ist es ein Pedelec, ein Mountainbike von Haibike (eQ Xduro FS)
Der Unterschied zum eBike ist: Man bekommt die elektrische Unterstützung NUR wenn man auch in die Pedale tritt. Daher wird Pedelec gesetzlich auch als Fahrrad gesehen und auch genau so behandelt.
Die Unterstützung setzt ab einer Geschwindigkeit von 25kmh aus. Somit hat es Vorteile beim Berg hochfahren, Berg ab hat man nicht viel Unterschied zum normalen Fahrrad da man meist sowieso schneller als 25kmh fährt
Ein S-Pedelec (schnelles pedelec) gibt elektrische Unterstützung bis 45kmh und ist versicherungspflichtig.
Ein eBike hingegen kann auch ein "Gasgriff" haben also fahren ohne dass man in die Pedale tritt.

Brauche also nicht wirklich eine eUnterstützung aber ich finde es macht einfach sehr viel Spass. Man hat also immer Rückenwind :D


Jason  
Jason
Beiträge: 199
Registriert am: 20.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Brühl bei Köln


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#11 von Steamraiser , 20.07.2012 12:39

Hey Jason,
hier mal ein recht objektiver Kommentar zum Thema "reifen lassen":

Ich persönlich war einer der größten Gegner vom "reifen lassen" und somit auch der Leute mit eben jener Überzeugung, ganz getreu meinem Motto:
Wer reifen lässt ist nur zu faul zum schütteln.
Begründet habe ich das in der Regel damit, dass ich keinen nachvollziehbaren chemischen Prozess erkennen konnte und meine Erfahrung das bestätigt haben.

Hier ist der Knackpunkt, meine Erfahrung beruhte zu dem Zeitpunkt auf vielleicht 30+ verschiedenen Aromen von diversen Herstellen, nirgens habe ich eine Veränderung feststellen können, bis ich zu Waldmeister von CBV gekommen bin, riecht und schmeckt frisch angemischt nach Farbverdünner und nach 4 Wochen herrlich wie Waldmeisterwassereis.

Laut den Lebensmitteltechnikern von Flavour Arts ist der Hauptprozess beim reifen die Veresterung.

Die Aromen, die du da hast, werden (meiner Meinung nach) keine Reifezeit benötigen / sich mit der Zeit nicht groß verändern, was aber nicht heisst, dass es keine Aromen gibt, bei denen genau das nötig ist.
Wenn du mal irgendwann ein Liquid gemischt hast, dass dich nicht schmeckt, schmeiss es nicht weg, sonder probiere es 2-4 Wochen später einfach nochmal.

Und einen Tip habe ich auch noch für dich, es ist zwar ziemlich cool, dass du dir vorgenommen hast die Kippen sofort wegzulassen, aber geh´s cremig an... wenn du mal eine rauchen willst, mach´s einfach.
Ich hab in der ersten Woche auch noch geraucht (insgesamt eine Schachtel) und ich brauchte das Zeug auch, als die Schachtel leer war, war ich nur zu faul mir neue zu holen...


Steamraiser  
Steamraiser

Verteidiger des
wahren Blödsinns
Beiträge: 952
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#12 von Luisette , 20.07.2012 12:59



P.S.
Dies ist der Vorstellungsbereich, bitte schreibt in den entsprechenden Foren weiter.


Lieben Gruß, Luisette
Nimm das Leben wie es ist und die Menschen wie sie sind, so wirst du wenig trübe Tage haben.


 
Luisette
Moderatorin
Beiträge: 16.578
Registriert am: 03.08.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Augsburg / im DTF-Team seit 2011


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#13 von Jason , 20.07.2012 16:21

Fand das Feedback eigentlich bisher sehr interessant und hilfreich. Schade


Jason  
Jason
Beiträge: 199
Registriert am: 20.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Brühl bei Köln


RE: Nach dem eBike jetzt die eZigarette :)

#14 von Jason , 20.07.2012 23:26

Habe jetzt im Forum ein Thread gestartet um doch noch einige Fragen zu meiner Bestellung loszuwerden bevor ich bestelle.

Meine Einkaufsliste. Was fehlt noch ?

Wäre nett wenn sich einige Member dazu äußern würden. Danke


Jason  
Jason
Beiträge: 199
Registriert am: 20.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Brühl bei Köln


   

Hallo aus Regensburg
Tom Dampf sagt hallo

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen