Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Bulli A1 oder A2

#26 von tsiggy ( gelöscht ) , 29.07.2012 00:11

gute nacht crusher.


tsiggy

RE: Bulli A1 oder A2

#27 von badboyjoey , 29.07.2012 00:17

hallo markus
wenn ich richtig gelesen habe haste ja nen VMAX.
ich würde dir als Anfänger den A2 Klassik in Edelstahl empfehlen.
wenn Du das wickel draufhast kannst du auf ein Tanksytem upgraden.

Gruss Ralf


Gruss Ralf

Der mit den Hühnern zu Bett geht...
.


 
badboyjoey
Bulliveteran
Beiträge: 34.347
Registriert am: 21.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bulli WG
Beschreibung: Der einzig wahre Bulli Fan in der Bulli WG


RE: Bulli A1 oder A2

#28 von tsiggy ( gelöscht ) , 29.07.2012 00:18

ich bin mir fast 100% sicher dass es sich beim durchmesser von 21mm um das obere teil des A1 handelt. Zum Zeitpunkt zu dem der Artikel von Alex verfasst wurde gab es noch keinen A1 mit 510 anschluss. beim A1 mit cinch ist ja das untere teil des A1 im (bulli extreme oder elite) akkutraeger "versteckt" also gaebe es eigentlich keinen grund diesen zu messen. Ausserdem, wenn man das bild des A1 auf dem provari genauer betrachtet, sieht man dass eher das obere teil des A1 (fast) den selben durchmesser wie der provari hat. das untere teil ist da eher schmaler.


tsiggy

RE: Bulli A1 oder A2

#29 von badboyjoey , 29.07.2012 00:24

Hier noch 2 Bilder
A1 auf Vmax, A2TM auf Vmax




Gruss Ralf

Der mit den Hühnern zu Bett geht...
.


 
badboyjoey
Bulliveteran
Beiträge: 34.347
Registriert am: 21.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bulli WG
Beschreibung: Der einzig wahre Bulli Fan in der Bulli WG


RE: Bulli A1 oder A2

#30 von tsiggy ( gelöscht ) , 29.07.2012 00:44

obwohl markus jetzt schlafen gegangen ist sag ich mal dass das auf dem ersten bild ein A1 mit cinch und nem "cinch zu 510" adapter (vermutlich von stonex) + cone ist. nicht dass er sich wundert warum jetzt auf einmal der A1 so aussieht. :P

Ne andere alternative waere uebrigens ein siebverdampfer.


tsiggy

RE: Bulli A1 oder A2

#31 von Rüdiger , 29.07.2012 01:18

Zitat von tsiggy im Beitrag #14
Guck dir mal den A1 mit 510 anschluss auf nem provari an. aehnlich wird er wohl auf nem vmax ausschauen
A1 mit 510er Anschluss

Aehnlich schon, aber leider nicht gleich!
Habe meinen A1 eben mal umgeschraubt von der Touchwood auf Provari (=wie auf dem Bild aus dem Zitat) und auf den V-Max.
Bei dem steht der A1 knapp 1mm seitlich über und hat einen deutlichen "Luftschlitz" zwischen sich und dem Akkuträger --> "Das nix sehen gut aus!"



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.
Ticker ohne Hardwarekosten (u.a. Touchwood mit A1, Stiff's Hammer mit Kayfun Mini V2.1, ProVari mit Kayfun V3, Morph mit KruserOne, eVic mit The Vapor) - doofer HWV!


 
Rüdiger
Beiträge: 274
Registriert am: 01.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Emmerthal
Beschreibung: Kein HWV in 2013!?


RE: Bulli A1 oder A2

#32 von markus1968 , 29.07.2012 08:17

Ok, ich danke euch für die Bilder. Ihr habt wohl recht, schön ist was anderes. Aber da ich Wickelanfänger bin und Schiss habe, dass das Wickeln mächtig in die Hose geht, geht es mir wie schon gesagt in erster Linie nicht um die Optik sondern darum, dass ich den Verdampfer möglichst leicht Wickeln kann. Einen anderen Akkuträger kann ich mir dann später noch kaufen.

Eine andere Frage hätte ich noch: Ich habe öfter gelesen, dass man den Akkuträger schrotten kann. Ich las von Kurzschluss und sogar möglicher Explosion. Wann kann das passieren?


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Bulli A1 oder A2

#33 von Aracos , 29.07.2012 09:49

Also bei mir wars so, dass ich am Anfang mal ein kleines Techtelmechtel mit nem A2-TM hatte, was aber nur sehr kurz war da ich mit dem Docht immer Probleme hatte

Vor ein paar Wochen hab ich mal an einen A1 rangetraut und ich muss sagen Super einfach zu wickeln, da sehr viel Platz vorhanden ist und das dampfen macht richtig Laune (liegt wohl auch an dem Mundstück)
Durch den A1 mutier ich zur Zeit mal wieder zum Dauernuckler bzw. muss mich öfters mal bremsen

Kurzschluss? solang du beim Wickeln aufpasst, dass es nicht zu niederohmig wird, passiert da nix
und Explosionen? das einzige was ich da mitbekommen hab, war damals in den USA weil jemand Akku-stacking betrieben hat mit ungeschützten/unsicheren Akkus in einem Akkuträger ohne Entgasungslöcher....

oder mal kurz zusammengefasst: z.Z. betreib ich den A1 aufm Bulli Extreme (ne Epic Storm ist gerade im Anflug) und ich hab keine Probleme damit, ausser dass ich das zu oft im Mund hab


Thomas


 
Aracos
Beiträge: 198
Registriert am: 07.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Bulli A1 oder A2

#34 von markus1968 , 29.07.2012 10:35

Danke Aracos, das hilft mir schon mal weiter. Ich denke auch oft, man liest einfach zu viel und das verursacht dann manchmal Angst vor allem wenn man wie ich wie gesagt technisch und handwerklich nicht gerade bewandert ist.

Ein Kurzschluss entsteht doch auch, wenn der Heizdraht der Wicklung die Schrauben berührt, oder?


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Bulli A1 oder A2

#35 von Aracos , 29.07.2012 12:19

Zitat von markus1968 im Beitrag #34
Danke Aracos, das hilft mir schon mal weiter. Ich denke auch oft, man liest einfach zu viel und das verursacht dann manchmal Angst vor allem wenn man wie ich wie gesagt technisch und handwerklich nicht gerade bewandert ist.

Ein Kurzschluss entsteht doch auch, wenn der Heizdraht der Wicklung die Schrauben berührt, oder?


unter Umständen ja, entweder du bekommst nen Kurzen oder die Wicklung wird sehr niederohmig (ist mir mal mit 0.15er Draht und Bengs passiert, dass ich mir statt der gewohnten 2-2.2Ohm nur 0.nochwas zusammengewickelt hatte )

einfach aufpassen, dass der Draht die Schrauben nicht berührt und sich die Wicklungen selber nicht berühren, aber da du beim A1 eh sehr viel platz hast, ist das kein Problem und ein Multimeter (für diejenigen die keinen Akkuträger mit Widerstandsmessung haben, wie meine Wenigkeit) ist ja auch recht hilfreich

-- Edit --
achja, zum Wickeln muss man auch auch nicht gerade technisches Verständnis aufbringen, bissl Logik reicht schon^^ (ich komm auch immer durcheinander mit Volt, Watt, Ampere und was weiß ich nich noch alles, und trotzdem klappts mitm wickeln)


Thomas


 
Aracos
Beiträge: 198
Registriert am: 07.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 29.07.2012 | Top

RE: Bulli A1 oder A2

#36 von tsiggy ( gelöscht ) , 29.07.2012 12:28

Die Enden der Wicklung muessen natuerlich an den Schrauben befestigt werden, sonst kann sie ja nicht befeuert werden.
Am besten du liesst dir mal ein paar threads zum wickeln durch. Kann mir kaum vorstellen dass deine Fragen in denen noch nicht beantwortet wurden. Selbst zur Frage A1 oder A2 gibt's schon nen thread (hoechstwarscheinlich mehrere). Guck mal:

A1/A2: Verdampfertechnik?
Was soll ich kaufen A1 oder A2
klassik? T? MT? elite oder extreme? A1 oder A2?
warum ist der A1 so selten vertreten

Die links sind nur aus der ersten seite der ergebnise nachdem ich in der suchfunktion des forums "a1 a2" eingegeben hab und links "Selbstwickler Fragen & Antworten" gewaehlt hab.


tsiggy
zuletzt bearbeitet 29.07.2012 12:35 | Top

RE: Bulli A1 oder A2

#37 von markus1968 , 29.07.2012 12:59

Danke Tsiggy, ich komme mit der Suchfunktion irgendwie nicht klar, wenn ich was eingebe, finde ich nie was?? Aber jetzt habe ich verstanden, wie man besser suchen kann.

Vielen Dank für die Links. Die waren auch sehr interessant für mich.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Bulli A1 oder A2

#38 von tsiggy ( gelöscht ) , 29.07.2012 13:06

die suchfunktion hier im Forum ist auch nicht wirklich das ware...
unten links, am besten die Sortierung: "Relevanz" (absteigend) auswaehlen.

Und wie schon gesagt, ne alternative waere ein Selbstwickelverdampfer im Genisis Prinzip, also ein Siebverdampfer. Ich finde dass die sogar weniger fummelig als faserverdampfer sind. Na ja, haengt alles von vielen parametern ab, man kann also nicht wirklich veralgemeinern. Ne lernkurve gibt's allerdings bei fast allen geraeten, besonders bei den selbstwicklern.


tsiggy

   

CE4+ Selbstwickeln - Siffproblem
A2-Klassik! Mehrere Wicklungen.Immer kokelig!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen