Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: 510-T - größerer Tank?

#26 von Sparks , 08.08.2012 21:28

Hier noch ein Update zum Clear 510er: Nach 1 Tag und 4.5ml Liquid (ist so wenig weil ich zugleich einen CE4+ und einen CE5+ "teste") zwingt mich der Verdampfer dazu minimum 30 Sekunden zu warten zwischen jedem Zug, denn trotz vollem Tank (und ohne das da ein Docht drin ist) scheint die Wendel ansonsten trocken zu laufen, das Liquid fließt nur nach wenn ich den entweder stehen lasse oder 2 bis 3 Züge "kalt" mache, also ohne den Akku einzuschalten. Ich hoffe das ich einfach nur Pech hatte mit dem Gerät, denn ansonsten wäre der Clear plötzlich gar nicht mehr so billig wenn der nach nur 1 Tag schon den Geist aufgibt.



Sparks  
Sparks
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: 510-T - größerer Tank?

#27 von Sparks , 10.08.2012 07:42

Problem gelöst, das Teil mags nur nicht wenn man mit mehr als 3.6Volt dampfen will, einfach auf einen normalen EGO Akku geschraubt und nach 3 oder 4 Zügen war die Welt wieder in Ordnung^^



Sparks  
Sparks
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: 510-T - größerer Tank?

#28 von alegria , 10.08.2012 13:31

Also, ich hatte mir 5 der Clearos von Intast bestellt und der erste war schon ein Reinfall.
Hab ihn nur zu 3/4 gefüllt und das ganze Liquid ist unten am Gewinde wieder rausgelaufen.
Total gesifft und beim ziehen geblubbert. Habs auch auf einem ganz normalen Akku ausprobiert, aber dieser war für die Füss....

Jetzt hab ich noch 4 - @Sparks, werd mir lieber die Boge nochmals bestellen - wenn du magst, schick ich dir die anderen 4 noch verpackten für einen guten Preis :-)

LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 354
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen


RE: 510-T - größerer Tank?

#29 von Sparks , 10.08.2012 15:25

Tut mir leid das zu hören, aber ja, meiner sifft auch regelmäßig beim befüllen, allerdings nur ein paar tropfen. Und normalerweise würde ich die 4 glatt nehmen, hab mir aber schon heute morgen um 8 Uhr 5 Stück bei intaste bestellt und mein monatliches Dampferbudget ist komplett ausgeschöpft (ja, ich hab mir ein festes Limit gesetzt, sonst treibt mich der HWV ins Armenhaus xD)



Sparks  
Sparks
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: 510-T - größerer Tank?

#30 von syrah , 13.08.2012 15:59

Hallo, darf ich mal als kompletter NEWBIE was fragen? Ich dampfe auch mit ner 510T mit diesen normalen Tanks, was gibt es noch für Möglichkeiten mit dieser 510T NOCH besser zu dampfen? Vielleicht könnte mir jemand Links mailen - ich hab leider noch nicht den Durchblick was Coils und´Driptips usw. sind....und @Frank: Was sind denn SDK`s? Ich verstehe leider nur Bahnhof ;-)


syrah  
syrah
Beiträge: 4
Registriert am: 08.08.2012
Geschlecht: weiblich


RE: 510-T - größerer Tank?

#31 von alegria , 13.08.2012 17:01

Hallo Syrah,

SDK sind Selbstwickelverdampfer. Für deine 510T würde ich dir auch diese hier empfehlen. Sie sind wirklich toll und ich bin schwer begeistert davon.
Sie haben 1,4ml Fassungsvermögen und du brauchst dann nur noch 510 Drip-Tips dafür.

LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 354
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen


RE: 510-T - größerer Tank?

#32 von syrah , 21.08.2012 11:26

Danke Alegria, wie sieht es bei Dir dann aus? Hast Du mal ein Foto? Stell mir das komisch vor, denn der Drip Tip ist ja dann auch viel stärker vom Durchmesser her, oder? Da hab ich ja dann nur ein schmales Stangerl dazwischen, nehme ich an.


syrah  
syrah
Beiträge: 4
Registriert am: 08.08.2012
Geschlecht: weiblich


RE: 510-T - größerer Tank?

#33 von alegria , 21.08.2012 14:08



Hi Syrah,
hier hab ich ein Bild, wo ich die Boge auf einem 900er EGo-Akku habe.
Einmal mit und einmal ohne Cone. Einen Cone bekommt man für wenig Geld, dann sieht es nicht mehr so extrem aus.
Ich hab mir dazu ein flaches 510er DripTip besorgt.
LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 354
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen

zuletzt bearbeitet 21.08.2012 | Top

RE: 510-T - größerer Tank?

#34 von alegria , 21.08.2012 14:35

Ach ja - noch was: Hab mich irgendwie falsch verlesen...
SDK´s sind kleinere Akkus oder Akkuträger und keine Selbstwickelverdampfer

LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 354
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen


RE: 510-T - größerer Tank?

#35 von alegria , 23.08.2012 17:49

Hat schon mal jemand bei timeeast.net bestellt?
Ich hatte dort am 13.08. den 10erPack boge 510D xxl und andere Kleinigkeiten bestellt.
Hatte auch eine Versandbestätigung bekommen, aber nichts mehr gehört.
Komischerweise kann ich mich nicht mehr dort anmelden, obwohl alles stimmt.

Vielleicht liegt es ja nur am Server, aber kann das mal jemand probieren, der dort auch ein Konto hat?

LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 354
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen


RE: 510-T - größerer Tank?

#36 von FrankyW , 23.08.2012 23:32

Sorry für die späte Antwort:

SDK = SD Keyring (SD steht für Screwdriver = der Herstellername). Die SDK sind ziemlich kleine Automatikakkus mit 300mAh. Es gibt demnächst auch eine größere Version. Ich bin mit den Dingern sehr zufrieden (allerdings brauche ich min. zwei um über den Arbeitstag und min. drei um über einen ganzen Tag zu kommen). Die beste Performance bzgl Flash, Geschmack und Dampf erhalte ich übrigens mit einem 650er Twist Akku + Boge bei ca. 3,8 - 4Volt. Der Twist ist ein VV (Variable Voltage = in der Spannung verstellbarer eGo-Akku). Das sieht dann wie auf dem Foto von Dir aus (nur mit mehr.... von allem )

Viele Grüsse
Frank


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


   

Erfahrungen mit dem Smoktech SCT
Coil heads für Vivi Nova und CE5?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen