Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#26 von Captain Blackbird , 02.09.2012 16:54

Ja, verhindert Kratzer :D

Ich schmeiss meine 18350 oder 14500 auch lose in meine Hosentasche, allerdings habe ich meist Cargohosen mit 8 Taschen ;)
Und Mein Schlüssel ist immer in der gleichen Hosentasche wo nix anderes drin ist.

2 kleine Akkus plus Schlüssel ist aber schon reichlich dämlich!
Das ist doch Kurzschluß mit Ansage und eigentlich logisch das die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist das der Schlüsselbund sich um die kurze Zelle legen kann.

Ne Tüte reicht im normalfall, solange nix dabei ist was die aufschlitzen kann.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#27 von semikolon , 02.09.2012 16:57

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #


Ne Tüte reicht im normalfall, solange nix dabei ist was die aufschlitzen kann.


Ach, ne Tüte reicht also doch! Na dann war ich ja auf der sicheren Seite. Pack meine Akkus wieder um, weil Tüte war kleiner.


~Lieblingsdampfe: cisco auf Nemesis, Basta!~


 
semikolon
Beiträge: 2.042
Registriert am: 15.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: BaWü


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#28 von spiegel , 02.09.2012 17:03

Zitat von semikolon im Beitrag #
Ach, ne Tüte reicht also doch!


Ne Tüte reicht, wenn mann als Seefahrer mit einer achttaschigen Cargohose unterwegs ist.
Sind glaub ich nur wenige.
Ein ausgasender Akku ist nicht spaßig, ich empfehle dir die Box.
Wenn sie dir zu groß ist für 2 18350er, schneid sie durch.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#29 von semikolon , 02.09.2012 17:24

Zitat von spiegel im Beitrag #

Ein ausgasender Akku ist nicht spaßig, ich empfehle dir die Box.
Wenn sie dir zu groß ist für 2 18350er, schneid sie durch.


Na gut, aber so brutal bin ich dann doch nicht. Muss eben größere Handetasche her


~Lieblingsdampfe: cisco auf Nemesis, Basta!~


 
semikolon
Beiträge: 2.042
Registriert am: 15.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: BaWü

zuletzt bearbeitet 02.09.2012 | Top

RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#30 von disarstar , 02.09.2012 17:44

Unterm Strich sollte man einfach daran denken das etwas passieren kann wenn man die Handhabung nicht beachtet.
Schieblehre aus leitendem Material, Kram in der Hosentasche. Mit der falschen Handhabung kriegt man mit den meisten Altagsgegenständen Probleme.
Hätte letztens beinahe an nem Genesis Dampfer ohne Topcap genuckelt ( gut das mein Kopf noch rechtszeitig geschaltet hat )



 
disarstar
Beiträge: 3.100
Registriert am: 01.04.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#31 von spiegel , 02.09.2012 18:54

Zitat von semikolon im Beitrag #
Na gut, aber so brutal bin ich dann doch nicht. Muss eben größere Handetasche her


Hab mir meine grad nochmal angeschaut.
Wenn du die etwa 2 mm neben der Mitte durchschneidest, passen zwei 18350er rein (ohne zu wackel) und die Box sollte sich dann auch noch schließen lassen.
Brauchst keine neue Handtasche.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#32 von semikolon , 02.09.2012 19:15

Zitat von spiegel im Beitrag #

Brauchst keine neue Handtasche.


seufz....da hätt ich mal die Gelegenheit...na gut...


~Lieblingsdampfe: cisco auf Nemesis, Basta!~


 
semikolon
Beiträge: 2.042
Registriert am: 15.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: BaWü


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#33 von fliwi_ , 02.09.2012 19:54



 
fliwi_
Beiträge: 623
Registriert am: 13.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#34 von Captain Blackbird , 02.09.2012 19:57

War wohl nix.

Aber die Idee mit den Zigarrenhülsen aus allem was kein Metall ist war gut.

Oder Hier gibts die gleich im 10er Pack:
http://www.amazon.de/Ultrafire-Batterie-.../dp/B0083H631C/

Kann man ja für andere mitbestellen :D

Ich selber nutze nur diese Atombombensicheren Otterboxen:
http://www.amazon.de/OtterBox-Beh%C3%A4l.../dp/B003K16L4A/

In die kleine passen 15 GLV Fläschen (nebst dicker Polsterung) oder ein paar 18350 nebst 18650...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 04.09.2012 | Top

RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#35 von hyberman , 02.09.2012 19:59

Würde die Nylon Akkutaschen bevorzugen. Allerdings habe ich noch keinen Shop gefunden, der sie anbietet.




Startube Dampfhammer....kleines Review

"Germanvapers ist ein privates Forum und keine kommerzielle Seite!"


 
hyberman
 
Beiträge: 4.408
Registriert am: 28.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Neustadt


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#36 von Captain Blackbird , 02.09.2012 20:17

Aber mal realistisch:

Es reicht trotzdem ne Gefriertüte (is dicker)
Akku rein, einmal umwickeln
2. Akku rein wieder umwickeln...
Den Rest Drumwickeln und Gummiband drum das es so bleibt

Die Tüte is sogar so breit, die kann man nochmal längst falten und hat somit entweder ne dickere Lage oder 2 Fächer parallel.

Was soll da passieren?
Die wenigsten haben Skalpelle in der Tasche oder sonstige scharfkantige Sachen

Wenn ich überlege das gerade Frauen noch hochexplosibe Haarsprayflaschen, Deospays... darin transportieren
Die können definitiv EXPLODIEREN.
Wie sind die denn geschützt?

Achtung Weluntergangsszenario wie bei Akkus:
Etwas spitzes sticht in die Dose, diese verspüht ihr hochentzündiches Gas un einer in der Nähe hantiert mit Feuer rum
(Kippe, Grillen, sonstwas)
Entweder gibts u.U. nur eine riesen Stichflamme oder die Flamme schlägt bis in die Dose durch und fliegt auseinander.
(Ich kenn mich da aus, genug scheisse gebaut im Leben)

Man muss auch mal die Kirche im Dorf lassen...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.09.2012 | Top

RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#37 von spiegel , 02.09.2012 20:41

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #
Akku rein, einmal umwickeln
2. Akku rein wieder umwickeln...


Ist unkomfortanler, umständlicher und unsicherer als

Box auf - Akkus rein - Box zu

Nicht alles, was man sich selbst zusammenpfriemeln kann, ist besser als Industrieware.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#38 von Captain Blackbird , 02.09.2012 22:56

Klar, ich bin mal von hochverfügbaren Materialien ausgegangen.
Ne Box is praktisch, keine Frage
Meine Otterbox gar übertrieben in Preis und Funktion aber ich hatte sie grad da.

und wegen einer BatterieBox bestell ich nicht sondern schau vielleicht ob ich nich ne kleine Tupperbox für Knoblauchzehen oder so übrig habe.

Umständlich?
Etwas, bin aber kein AkkuDJ der alle 15min wechseln muss, oder?
Diese 12sekunden mehr kann ich mir schon noch erlauben ;)


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#39 von spiegel , 03.09.2012 07:41

Captain, schau auf den Threadanfang.
Der wurde von jemandem eröffnet, der seine Akkus mit einem Metallwarenersatzteillager in der Hosentasche spazieren führt.
Deshalb eine klare und einfache Ansage:

Akkubox, fertig.

Die Dinger kosten 70 Cent oder so.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#40 von Aida , 03.09.2012 09:06

Ich nehme eins von den zahlreichen festen Brillenetuis.Diese bekommt man mittlerweile fast geschenkt.Zur Not gibt es sie in diesen Billigshops für 1 €.


Aida  
Aida
Beiträge: 196
Registriert am: 20.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Wesel


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#41 von Superevil6666 , 03.09.2012 11:45

Wenn ich bei Dealextreme Akkus in der Vergangenheit bestellt hatte, kamen die in Akkuboxen bei mir an...


6666


--NoNic-Member seit 28.07.11--


 
Superevil6666
Bilder Upload The-Dark-Side
Beiträge: 5.261
Registriert am: 31.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#42 von angi , 03.09.2012 12:18

Bin ich hier falsch im Thread ? Ich habe meine Dampfis auch lose in der Tasche ( 2 ) und Schlüssel daneben u.s.w.
Das Händy hat doch auch ein Akku und man hat es lose in der Tasche mit Schlüsselbund und so.
Ich dampfe sogar in der Wanne, darf man das auch nicht ?
Ihr redet bestimmt von so riesigen Akkugranaten wie Provari oder so ?
LG
Angi



Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach hier lang.


 
angi
Beiträge: 668
Registriert am: 27.10.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Schwerin


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#43 von Pit-74 , 03.09.2012 12:20

Es geht hier um den Transport von losen Akkus, nicht um Akkuträger.

Gruss Pit


 
Pit-74
Beiträge: 1.452
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Fischbach bei Dahn / Petersbächel
Beschreibung: MODDER-Spezialist


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#44 von angi , 03.09.2012 12:46

Alles klar ! Bin wieder raus ... sorry



Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach hier lang.


 
angi
Beiträge: 668
Registriert am: 27.10.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Schwerin


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#45 von Blub , 03.09.2012 12:52

Selbst wenn ich meinen Maxen in der Anoraktasche habe, lege ich nie etwas Leitendes hinzu.Das Mäxchen liegt immer seperat. ;-)


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Dingsbumsfan


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#46 von wolveman74 , 03.09.2012 13:18

wenn einer keine boxen mag, dann nehmt halt isolierband für die losen Akkus, so kann auch kein kurzschluss passieren


dank dampf riecht es einfach besser


wolveman74  
wolveman74
Beiträge: 334
Registriert am: 25.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#47 von Gartenjoe , 03.09.2012 14:15

Ohja, hier kann ich meinen aufgestauten Schwachsinn entladen.
Die einzig wahre Möglichkeit einen Akku sicher zu transportieren ist doch wohl, ihn mit Bauschaum zu ummanteln.

Wenn ich hier lese Akkubox und Ähnliches... was tut ihr denn so, wenn ihr Akkus dabeihabt? Mountainbiking? Windsurfen?
Falls ich jemals Ersatzakkus mitnehmen muss (wofür hab ich denn die dicken Dinger, wenn nicht um den ganzen Tag zu halten) dann sorg ich halt dafür, dass ich in der gleichen Tasche keine Metallteile rumtrage... keine Akkubox, keine Tüten und erstrecht keine Otterbox (obwohl das schonwieder Stiel hat^^)
Einfach Akku in die Tasche und fertig. Sollte ich es dann wirklich schaffen die kurzzuschließen erwarte ich ein Lob von meinem Gott. Probiert es aus: Leg ein paar Akkus auf den Tisch und schau mal, was man tun muss um die kurzzuschließen (ohne weitere Metallteile zu hilfe zu nehmen)

Das war jetzt meine persönliche Meinung, gewürzt mit etwas Schwachsinn. Und nun ziehe ich los und kaufe mir eine Otterbox


Stellt euch vor, ihr wärt eine Frau... oder vier Männer, is ja egal.


 
Gartenjoe
Beiträge: 2.642
Registriert am: 15.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: KA
Beschreibung: nur mit leerem Schädel leuchten die Augen


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#48 von spiegel , 03.09.2012 14:18

@Gartenjoe

Zitat von pat82 im Beitrag #
Gestern sind zwei von den Biestern doch tatsächlich während der Fahrt zur Arbeit ausgegast. Ich hatte ... sie nebst Kleingeld und Schlüsselbund in meiner Hosentasche deponiert.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#49 von Gartenjoe , 03.09.2012 14:24

Zitat von pat82 im Beitrag #
Ich hatte ... sie nebst Kleingeld und Schlüsselbund in meiner Hosentasche deponiert.

Und genau das ist das einzige Problem. Da braucht es keine Akkubox oder so, sondern einfach eine freie Hosentasche.


Stellt euch vor, ihr wärt eine Frau... oder vier Männer, is ja egal.


 
Gartenjoe
Beiträge: 2.642
Registriert am: 15.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: KA
Beschreibung: nur mit leerem Schädel leuchten die Augen


RE: Achtung Kurzschlussgefahr: Vorsicht beim Transport von Akkus

#50 von pumpkinhead , 03.09.2012 14:39

die meisten haben keine acht hosentaschen, daher isses schon grenzwertig, akkus in einer solchen lose zu transportieren.
man hat schnell mal im gedanken das restgeld vom einkauf dazugeworfen oder den schlüssel in die falsche tasche.
es bleibt ein risiko.

gefrierbeutel sind vergleichsweise umständlich, tun aber ihren dienst.
sowas hat eben den vorteil, daß es ned besonders viel platz braucht.
da die beutel ja so klein auch ned sind hat man da immer mehrere lagen vom beutel, die die akkus von anderen gegenständen abschirmen.

ideal sind natürlich die akkuboxen, die sind extra für den zweck hergestellt.
tragen aber in einer hosentasche ziemlich auf, das ist weniger schön.
im winter kein problem, da hat man genug taschen in den jacken.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
pumpkinhead
Bö(h)ser SuperModerator

Beiträge: 25.871
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos


   

Gefälschte AW IMR-Akkus im Umlauf (Sicherheitsrisiko)!
18650 Akku mit 5V

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen