Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#51 von Ratzfatz , 27.10.2012 21:21

Zitat
(Der nicht überwachte Akku im 2. Schacht, ein Sanyo UR18650W wurde auf 4.16V geladen)



Das versteh ich nicht so ganz, werden denn nicht alle beide Schächte überwacht !



 
Ratzfatz
Beiträge: 1.322
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nds


RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#52 von Gelöschtes Mitglied , 27.10.2012 21:27

Doch.. das hab ich schlecht formuliert.. der Lader überwacht beide Schächte, nur ich kanns nicht.

Um einen Ladevorgang zu kontrollieren/bekurven ("überwachen") brauch ich 2 Messgeräte mit Protokollfunktion, 2 pro Schacht.. Ich hab nur 2 und kann daher nur 1 von 2 Schächten überwachen.. so ist das gemeint. Ich ändere das, danke für den Hinweis :-)



RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#53 von Ratzfatz , 27.10.2012 21:32

Achso, ich dachte schon ;)



 
Ratzfatz
Beiträge: 1.322
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nds


RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#54 von SabbelMR , 29.10.2012 06:33

Zitat von SabbelMR im Beitrag #48
So, Review des EFest BIO Chargers ist fertig:


http://www.mountainprophet.de/2012/10/27...st-bio-charger/


Und das Review des WP2 II hinterher:

http://www.mountainprophet.de/2012/10/29...r-wp2-ii-wp2_2/



Baugleich sind die nicht (wie denn auch bei der gänzlich anderen Bedienung, die ja bereits eine andere Schaltung erfordert?), aber das behauptet auch bisher nur ein gewisser Händler .

Zwischen EFest BIO Charger und der Xtar WP2 II gibt es in den Details des Ladevorgangs doch deutliche Unterschiede, aber beide sind uneingeschränkt zu empfehlen.


Summa summarum lädt der EFest (bei gleichem Ladestrom) schneller aber weniger voll, neuere Chargen des WP2 II hingegen "randvoller" ( was aber theoretisch etwas weniger akkuschonend ist - sie hier: Untersuchungen zur Lebensdauer von LiIon-Zellen abhängig von der Ladeschluss-Spannung ), aber dadurch (und auch aufgrund weiterer technischer Details der Ladesteuerung, siehe Review..) eben auch langsamer (bei gleichem Ladestrom).


Sauer am EFest Lader stößt mir auf, daß der weiße Kunststoff wirklich höllisch stinkt und nicht gerade wertig aussieht (die schwarze Variante hingegen ist wohl in beiden Aspekten besser) - schön ist wiederum, daß die Pluspolkontakte gegenüber dem Xtar WP2 II etwas weiter nach vorne verlegt wurden, womit Probleme mit "Flachnasen-18650ern" mit weit zurückgezogenem Pluspol (z.B. Samsung-Akkus) der Vergangenheit angehören.


Ob Xtar jetzt den EFest-Lader für EFest fertigt oder nicht - hier gibt es ja unterschiedliche Aussagen der "Betroffenen" - ist nicht abschließend geklärt, aber auch Wurst, was zählt ist was hinten rauskommt, und das sieht beim EFest-Lader gut aus..


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#55 von RuffRyder , 30.10.2012 05:06

Erst einmal vielen Dank Sabbel und sk4477 für den guten Review.
Ich hatte erhofft, das der Bio mehr an die 4,2V rankommt (ich bin am überlegen, ob ich mir für meine Taschenlampen, die mit 18650 laufen einige Akkus (LG oder Samsung) hole, die erst bei 4,3V voll sind. Dann sollte es ja auch für die akkuschonender sein, wenn sie nur bis 4,2V geladen werden). 4,15V sind mir daher schon etwas frühes terminieren.

Die Ladegeschwindigkeit gefällt mir und auch was animatrix hier schreibt "Ältere Akkus,die nun ein paar mal im BIO geladen wurden,zeigen nun mehr Durchhaltevermögen. Sozusagen auch dort ein "Auffrischen" der kräfte,die noch in ihnen Schlummern."

Vielleicht wird es aber auch der XTAR SP2 - ich muss halt mal alle Vor- und Nachteile abwägen.


RuffRyder  
RuffRyder
Beiträge: 28
Registriert am: 23.11.2011


RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#56 von SabbelMR , 30.10.2012 05:34

Zitat von RuffRyder im Beitrag #55
Erst einmal vielen Dank Sabbel und sk4477 für den guten Review.
Ich hatte erhofft, das der Bio mehr an die 4,2V rankommt (ich bin am überlegen, ob ich mir für meine Taschenlampen, die mit 18650 laufen einige Akkus (LG oder Samsung) hole, die erst bei 4,3V voll sind. Dann sollte es ja auch für die akkuschonender sein, wenn sie nur bis 4,2V geladen werden).

Sollte so sein, ja.

Wir haben die betreffenden "4,30/4,35V"-Akkus (z.B. Samsung ICR18650-30A, Sanyo UR18650ZT, LG ICR18650-D1 (u.a.)) auch bei uns in der Datenbank auf http://dampfakkus.de/ mit jeweils Messungen auf 4.30/4.35 und 4.20V, sodaß du mal nachschauen kannst, wie die nutzbare Kapazität bei 4.20V noch ist (i.d.R. ~200mAh weniger).



Zitat
4,15V sind mir daher schon etwas frühes terminieren.


Eben eine Geschmacksfrage. Ich würde mal sagen bei einem 18650er macht der Unterschied zwischen Ladung auf 4,15V oder 4,20V wegen der sowieso hohen Kapazität in der Praxis wenig aus (außer eben eine Schonung der Akkus) - ich bezweifele, daß einem der geringfügige Unterschied in erzielbarer Laufzeit reell auffallen wird.

Zumal es ja andererseits auch zur Akkuschonung beiträgt, nicht immer maximal möglich tief zu entladen, sondern die Akkus stattdessen auch mal früher wieder in den Lader zu packen. Dann ist es im Endeffekt auch Wurst, ob man mit einem auf 4,15V oder 4,20V geladenen Akku begonnen hat.

Es sei denn, man ist aus welchen Gründen auch immer wirklich stets auf die maximale Nutzkapazität (bis aufs letzte mAh) angewiesen, die ein Akku hergibt..


Bei kleineren Akkus sieht es natürlich anders aus, sagen wir bei einem 16340er mit sowieso schon vergleichsweise wenig mAh kann der Unterschied zwischen Ladung auf 4,15V oder 4,20V in der Praxis schon reell spürbar sein.


Zitat
Die Ladegeschwindigkeit gefällt mir..


Ja, sie ist (bei gleichem Ladestrom) schneller als beim WP2 II, weil die Elektronik des BIO Chargers nicht wie der Xtar WP2 II nicht ständig den Ladevorgang zur Akkuzustandsmessung unterbricht (was auf die "Korrektheit" der Terminierung keinen Einfluss zu haben scheint).


Zitat
..und auch was animatrix hier schreibt "Ältere Akkus,die nun ein paar mal im BIO geladen wurden,zeigen nun mehr Durchhaltevermögen. Sozusagen auch dort ein "Auffrischen" der kräfte,die noch in ihnen Schlummern."


Nunja, animatrix hatte einen defekten WP2 II ;). Ich wüsste jetzt nicht wieso der EFest BIo Charger ältere Akkus besser als andere Lader bzw. überhaupt in irgendeiner Art "auffrischen" können sollte..


Zitat
Vielleicht wird es aber auch der XTAR SP2 - ich muss halt mal alle Vor- und Nachteile abwägen.


Der SP2 hat eher die Tendenz ein bisschen übervoll zu laden, insbesondere in der 500mA-Einstellung. Natürlich alles noch im sicheren Rahmen, aber dennoch. In Bälde wird es auch zum SP2 ein Review auf mountainprophet.de geben, wie auch zu den übrigen Xtar-Ladern (blieben noch WP6 II sowie die kleinen USB-Lader MP2 und MP1-S) und noch zu weiteren aktuellen Geräten anderer Hersteller. Bis dahin: Xtar SP2 Review auf lygte-info.dk.

Zum WP2 II kann ich sagen, daß dessen Unzulänglichkeit, mit manchen 18650-Zellen mit weit zurückgezogenem Pluspol (wo du es gerade ansprachst, z.B. "rohe" Samsung- oder LG-Zellen) Kontakt zu kriegen (da die Pluspolkontakte doch etwas weiter hervorragen könnten) doch nervt. Wobei das Phänomen von Gerät zu Gerät aufgrund gewisser Toleranzen und natürlich akkuseitig das Gleiche unterschiedlich von Fall zu Fall unterschiedlich stark ausgeprägt ist.


Den Hauptvorteil des SP2 sehe ich eigentlich dann gegeben wenn man 26650 / 26500-Akkus laden muss, das geht im WP2 II (oder EFest BIO Charger) ja nur mehr schlecht als recht und dann, wenn überhaupt, sowieso nur immer einer einzeln, wohingegen der SP2 ja auf 26XXX ausgerichtet ist, mechanisch wie ladetechnisch (mit der zusätzlichen 2.0A-Ladestrom-Einstellung).

Davon abgesehen .. ist er aber vor allen Dingen aktuell noch merklich teurer als WP2 II oder BIO Charger und hat, von der Möglichkeit mit den 26XXX-Akkus abgesehen, aus meiner Sicht für den Rest der Welt keinen greifbaren Vorteil (außer das er "neuer" ist und einen Ticken "schicker" aussieht).

Im Gegenteil - dadurch daß beim SP2 das Spacer-System abgeschafft wurde, der Schiebemechanismus wie gehabt aber nur ab 14500 / 18500 aufnimmt, kann man 16340er / 18350er / 10440er nicht mehr ohne "Dritthilfsmittel" laden, also z.B. generische Alu-Spacer oder eben Xtar-Spacer "lose" eingelegt (funktioniert, aber schön ist nicht..).


Wer möglichst randvolle Akkus will und wem im diesem Zusammenhang die eher zurückhaltend-schonende frühe Terminierung des EFest BIO Chargers nicht zusagt, für den käme neben dem SP2 ja auch noch der Klassiker WP2 II in Frage, der ebenfalls recht "randvoll" lädt.


Den neuen Sysmax / Nitecore i2 (2-Schacht) werden wir auch in Bälde reviewen, wobei man da vorab sagen muss, er hat halt nur fest eingestellte 500mA, was für einen hochkapazitativen 18650er doch in einer - je nach Geschmack - recht langen Ladedauer resultiert. Sein großer Bruder i4 hingegen gefällt mir nicht so recht, da sich dort der Ladestrom noch anteilig verringert bei Mehrschachtbelegung (was m.E. bei einem guten Lader heutzutage nicht mehr sein muss) - siehe Review der V2 auf lygte-info.dk. Auch war der NiCd / NiMH-Lademodus beim i4 nicht ganz so perfekt implementiert (s. Review), beim i2 - wird man schauen müssen, ob sich da was geändert hat.


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 30.10.2012 | Top

RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#57 von Strychnin , 30.10.2012 06:16

Also ich kann den olifaktorischen Terrorangriff auf den Geruchssinn nicht bestätigen.
Mein weißer Efest Biolader stank nicht so penetrant . Ich hatte den Karton beim auspacken auf meinem Schreibtisch stehen, da ich gesessen war, war ich mit meinem Richorgan sehr nah über der Schachtel beim öffnen- mir ist nichts aufgefallen
Was ich allerdings bestätigen kann ist, daß das Plastik etwas "billig" aussieht.


DID begeistert


Strychnin  
Strychnin
Beiträge: 655
Registriert am: 15.09.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 30.10.2012 | Top

RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#58 von SabbelMR , 30.10.2012 06:28

Hmm .. ich hab mittlerweile zwei weiße EFest BIO Charger aus unterschiedlichen Quellen und die haben allesamt nach dem Auspacken und überhaupt die ersten ~7 Tage an der Luft ordentlich gestunken..

Prinzipiell würde ich, wenn beim jeweiligen Händler verfügbar, allein auch wegen des "wertiger" aussehenderen Plastiks die schwarze Variante vorziehen.


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 30.10.2012 | Top

RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#59 von pumpkinhead , 30.10.2012 08:39

der pila-lader lädt die akkus übrigens auch randvoll, das mal nebenbei.
ist aber vom preis her natürlich deutlich unattraktiver, knapp 50€ muß man für den berappen...

ist hier off topic, wollte es nur der vollständigkeit halber mal erwähnen.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
pumpkinhead
Bö(h)ser SuperModerator

Beiträge: 25.874
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos


RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#60 von RuffRyder , 31.10.2012 06:00

Es ist halt in mir ein gewisser Kampf in mir. Eigentlich brauche ich nicht unbedingt ein neues Ladegerät, aber Neugierde bringt einen doch mal zum Überlegen.
Den WP2 II hatte ich schon einige Monate und dann brauchte mein Bruder unbedingt einen für einen Reise (mal sehen, ob ich ihn zurück bekomme ;) ).
Ein Sysmax Nitecore i4 v2 werkelt bei mir, ein Miller ML-102 ist irgend wo zwischen HongKong Shop und mir auf dem weg, ein Trustfire TR003P4 (4 Ladeschächte, 500mA) ist auch noch da.

Über den Pila habe ich schon viel gelesen (er ist ja seit einigen Jahren ein extrem guter Lader), aber bei 50€ erwarte ich halt doch noch 1-2 nette Features.

Der Däne HKJ hat letzte Woche erst den Review des Soshine SC-S7 vorgestellt, auf den Sabbel ja bereist in einem anderen Thread verwiesen hat. Im Budgetlightforum, war er 1-2 Tage früher schon online und leider erfüllt er ja nicht alle Aufgaben so gut. Das Konzept, aber mal einen Lader zu haben der anzeigt, wie viel mA man geladen wurden, hatte mich neugierig gemacht. Vielleicht lande ich doch noch bei einem Modellbaulader.

Bezüglich der 4,2/4,3V 18650 Messdaten werde ich mir sicherlich noch mal eure Datenbank anschauen, ebenso wie HKJ`s Reviews (er erfasste auch bei den entsprechenden Akkus die 4,2V und 4,3V Messergebnisse). Aus der Überlegung mit den 4,3V Akkus kam auch meine Idee, einen Lader zu kaufen, der möglich die 4,2V voll macht. Dann ist es immer noch akkuschonend, da ja die letzten 0,1V nicht geladen werden.

Also wie gesagt: Eigentlich brauche ich keinen neuen Lader, aber falls mein Bruder den Wp2 II doch behalten will, würde ich mir auch mal den BIO ordern (aus reiner Neugierde) und in schwarz, um eventuelle Müffelattacken zu umgehen.


RuffRyder  
RuffRyder
Beiträge: 28
Registriert am: 23.11.2011

zuletzt bearbeitet 31.10.2012 | Top

RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#61 von Gelöschtes Mitglied , 31.10.2012 17:16

Achwas, Lader kann man nie genug haben.. richtig knüppelvoll werden Akkus mit dem Xtar SP2..



RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#62 von SabbelMR , 07.11.2012 09:27

Zitat von sk4477 im Beitrag #61
Achwas, Lader kann man nie genug haben..

Reserve ist für Dampfer das A und O.

Man sollte also mindestens 1 Lader + Reservelader haben. Genauso wie 1 Akkuträger + ein günstigen Reserver-Träger usw..


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#63 von SabbelMR , 14.01.2013 17:08

Zur Info:

Der EFest BIO Charger ist jetzt auch mit dem Branding eines anderen Großhändlers als "EH WS1 Charger" auf dem Markt.

Es handelt sich aber um das gleiche Gerät, nur mit anderem Logo und keinen minderwertigeren "Klon".


In China sind die Unternehmen sowieso insgesamt stärker verflochten, Stichwort Planwirtschaft..



Hier ein paar Bilder:

http://img21.imageshack.us/img21/575/680p1347224298461.jpg

http://img7.imageshack.us/img7/3852/680p1347224298525.jpg

http://img189.imageshack.us/img189/4431/...47224298542.jpg


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.01.2013 | Top

RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#64 von funkyruebe , 28.07.2013 18:39

Gibt es schon Erfahrungswerte zum V2 ( 2x USB, auch 2x26650, wahlweise 0,5A/1A/2A, ohne Spacer bis 16340 )?

Ich habe mir einen bestellt, in der Hoffnung, dass sich die Ladeeigenschaften nicht geändert haben.


 
funkyruebe
Beiträge: 8.903
Registriert am: 05.12.2012
Ort: Linksrheinisch


RE: Neuer LiIon-Multilader EFest BIO Charger oder: kreuzt man WP2 II und SP2..

#65 von funkyruebe , 02.08.2013 23:49

Ich habe in den letzten drei Tagen ca. 20 Akkus ( 18650 + 18350 ) geladen. Je nach Typ und Alter hatten sie eine Spannung von 4,10 und 4,25 Volt. Auch zwei ältere Sanyo unprotected, die im WP6 immer heiß werden, wenn ich sie nicht vorzeit rausnehme, wurden tadellos geladen und rechtzeitig wurde die Ladung abgebrochen. Das Laden von 18350ern geht ohne Spacer unproblematisch, wennauch die Federspannung und damit der Anpressdruck nicht sehr hoch ist. Das Zurückziehen des Federkontaktes ist nicht geräuschfrei und sanft, würde ich aber nicht als hakelig bezeichnen. Bis jetzt bin ich zufrieden.


 
funkyruebe
Beiträge: 8.903
Registriert am: 05.12.2012
Ort: Linksrheinisch


   

Spacer Xtar
Wie viel mAh verträgt die LT?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen