Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: richtiger verdampfer gesucht

#51 von *_ein-fach-ich_* , 13.09.2012 13:20

son ce 5 ist aber noch lange kein CE4+ 2012 V2 DC
der hat 2 Heizwendeln und dampft wie bekloppt
ich habe einige Verdampfer durchprobiert und keiner kam an diesen ran
also ich bleib bei dem so viel steht mal fest


Fang nie an aufzuhören,
hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*

Beiträge: 1.865
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: HH


RE: richtiger verdampfer gesucht

#52 von Jules , 13.09.2012 13:22

Freut mich, dass du deinen Verdampfer gefunden hast Lina... ich für meinen Teil liebe meinen Kayfun und meinen zum tröpfelverdampfer umgebauten A2-t so sind die geschmäcker verschieden...Dafür sehe ich keinen Sinn in UFS und co und würde dafür nie soviel Geld bezahlen...das sehen andere wieder ganz anders...


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 13.09.2012 | Top

RE: richtiger verdampfer gesucht

#53 von *_ein-fach-ich_* , 13.09.2012 13:38

Zitat von Jules im Beitrag #52
Freut mich, dass du deinen Verdampfer gefunden hast Lina... ich für meinen Teil liebe meinen Kayfun und meinen zum tröpfelverdampfer umgebauten A2-t so sind die geschmäcker verschieden...Dafür sehe ich keinen Sinn in UFS und co und würde dafür nie soviel Geld bezahlen...das sehen andere wieder ganz anders...


o.k. den Kayfun kenn ich net aber mir persönlich ist wichtig dat es dampft & flasht, nicht sifft und auch noch jut schmeckt und all das tut der CE4+ 2012 V2 DC
und dieses Selbstgewickelgefriemel ist mal so gar nichts für mich habe ich fest gestellt, viele stehen und schwören drauf das ist auch o.k.
aber meins wird es nie werden


Fang nie an aufzuhören,
hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*

Beiträge: 1.865
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: HH


RE: richtiger verdampfer gesucht

#54 von Jules , 13.09.2012 13:40

Ach die hauptsache ist doch das jeder das für sich passende gerät findet und die finger von den kippen lässt... und ob da nun einer mit ner 510-t oder mit ner semovar und kayfun besser klarkommt ist doch egal hauptsache man ist zufrieden


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: richtiger verdampfer gesucht

#55 von Hoschman , 13.09.2012 13:42

Zitat von jlo1608 im Beitrag #47
biansi imist II hat mein händler für 59,99 im set als angebot. ich werde aber auch mit ihm über das selbst wickeln reden.


na nen set brauchste nicht kaufen... kauf erstmal nur nen verdampfer zum testen!
der kostet keine 15 euro.

ansonsten sag ich dir, das der vivi nova nicht genug dampft wegen den ego standart akkus!
der würde besser dampfen, wenn er nen ego twist zum spielen bekommt ;)



Hoschman  
Hoschman
Beiträge: 4.369
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Kreiert Liquids für Händler


RE: richtiger verdampfer gesucht

#56 von Jules , 13.09.2012 13:43

genau meine rede...


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: richtiger verdampfer gesucht

#57 von jlo1608 , 13.09.2012 13:46

ja werde das so machen und viel probieren oder selbst wickeln. tausend dank euch allen


jlo1608  
jlo1608
Beiträge: 64
Registriert am: 10.09.2012


RE: richtiger verdampfer gesucht

#58 von Jules , 13.09.2012 13:47

gern und wenn du fragen hast scheue dich nicht zu fragen


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: richtiger verdampfer gesucht

#59 von Dark Fire Fox , 13.09.2012 13:48

Zitat von Jules im Beitrag #54
Ach die hauptsache ist doch das jeder das für sich passende gerät findet und die finger von den kippen lässt... und ob da nun einer mit ner 510-t oder mit ner semovar und kayfun besser klarkommt ist doch egal hauptsache man ist zufrieden

Ja das sehe ich auch so!
Solange man zufrieden ist, ist alles gut.
Ich für meinen Teil war bei den egos nie zufrieden...gab mir einfach nicht das was ich brauche.
Die Lavatube mit A2-TM war da schon um Welten besser für mich!
Aber auch da fehlte was... .
Der Semovar mit Kayfun hingegen geben mir genau das was mir gefehlt hatte. Und damit bin ich dort angekommen wo ich hin wollte um nie wieder Tabbak anrühren zu müssen.
Und nur das zählt! Kein Tabbak mehr!
Wer das mit nem gewöhnlichem verdampfer hinbekommt kann sich freuen. Finde ich.


Sehr zufrieden mit meinen zwar wenigen aber dafür um so besseren Dampfgeräten


 
Dark Fire Fox
Beiträge: 283
Registriert am: 06.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Landkreis Gifhorn


RE: richtiger verdampfer gesucht

#60 von jlo1608 , 13.09.2012 13:51

bei manchen fragen scheut man sich ein bisscchen.
ja das ist auch mein ziel nie wieder tabak. es stimmt auch alles bis auf halt zu wenig dampf. verlangen nach tabak habe ich zum glück noch nicht, hoffe es bleibt so


jlo1608  
jlo1608
Beiträge: 64
Registriert am: 10.09.2012


RE: richtiger verdampfer gesucht

#61 von DdD(Dirk der Dampfer) , 13.09.2012 13:56

Das mit dem Dampf könnte man ja auch durch etwas VG-lastigere Liquids hinkriegen.Aber erstmal nen regelbaren Akkuträger!Damit dampf auch die Vivi Nova wie Hulle.

LG


Mein Name ist DdD(Dirk der Dampfer) und ich dampfe weiter!!!


Wer hier geklickt hat ist ... neugierig! LG Dirk


 
DdD(Dirk der Dampfer)
Beiträge: 1.908
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Detmold


RE: richtiger verdampfer gesucht

#62 von Jules , 13.09.2012 13:59

Mir ist der Dampf auch sehr wichtig und da ich pg nur halbwegs vertrage sind meine eigencreationen alle auf vg basis


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: richtiger verdampfer gesucht

#63 von spiegel , 13.09.2012 13:59

Zitat von jlo1608 im Beitrag #1
ich bin auf der suche nach einem verdampfer der einen guten geschmach, viel dampentwicklung


Na, den findet man relativ einfach.
Es ist eigentlich völlig ausreichend, in eine freien Minute mal eben kurz das Forum durchzulesen...

Nee, ernsthaft, auf der Suche sind hier alle.
Aber nicht alle finden dasselbe.
Das bringt immer wieder Stoff für Diskussionen.
Und (sehr beliebt) "Ratschläge" für Fragende.

Ums Testen wirst du nicht herumkommen.
Tipp von mir:
Glaub nicht, dass dir gefällt, was anderen gefällt.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: richtiger verdampfer gesucht

#64 von MysticSteam ( gelöscht ) , 13.09.2012 14:44

Ich beneide auch ein wenig diejenigen, da mit kleinem Geldeinsatz zufrieden sind.

Aber zum Thema: wirklich gut sind die eGo Twist Akkus mit verstellbarer Voltzahl. Da kannst Du verschiedene Verdampfer mit unterschiedlichem Widerstand drauf testen. Falls du nen DCT, nen Biansi Imist Verdampfer oder auch Selbstwickler ausprobieren möchtest ist das ideal und günstig. Da brauchst Du wirklich keinen großen Akkuträger.


MysticSteam

RE: richtiger verdampfer gesucht

#65 von steamplane , 13.09.2012 14:49

Da ist ja in aller Kürze der Zeit schon einiges abgegangen, bin erst jetzt rein gekommen. Aber Ihr seid mir bitte nicht böse, wenn ich ein wenig den Kopf schüttle .

Da kommt die jlo als ganz offensichtlicher Anfänger (ich zähle mich mit 2 1/2 Monaten "Erfahrung" sehr wohl auch noch dazu), fragt sogar noch nach der Bedeutung dieser ominösen Ohm-Angabe, und hier wird ihr wärmsten Herzens ein Selbstwickel-VD nahezu "eingeredet".

Also ich bin gerne den Ratschlägen gefolgt, es nach dem Ego-C Einsteigerset mit der Vivi Nova zu versuchen. Bereut habe ich daran rein gar nichts. Ich hätte es gewaltig übers Ziel hinaus geschossen empfunden, wäre ich anderen Ratschlägen gefolgt.

Sorry, meine 2 Anfänger-Cents dazu.


Grüße, Klaus

Meine Leidenschaft gehört den Liquids. Mein Kühlschrank ist ja auch gut gefüllt, weil ich nicht jeden Tag dasselbe esse.


 
steamplane
Beiträge: 174
Registriert am: 03.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Österreich


RE: richtiger verdampfer gesucht

#66 von Hoschman , 13.09.2012 15:13

Zitat von steamplane im Beitrag #65

Da kommt die jlo als ganz offensichtlicher Anfänger (ich zähle mich mit 2 1/2 Monaten "Erfahrung" sehr wohl auch noch dazu), fragt sogar noch nach der Bedeutung dieser ominösen Ohm-Angabe, und hier wird ihr wärmsten Herzens ein Selbstwickel-VD nahezu "eingeredet".



und wo genau liegt da jetzt nen unterschied zu, ob jemand ne ego-c oder nen A2 empfohlen bekommt?
jeder der mit nem selbstwickler angefangen hat, war in dem bereich nen newbie, also worauf warten?
warten darauf, das man zig euros für halbgare lösungen ausgibt?

sorry, aber ich finde es eher total verkehrt, nem newbie ne ego-c oder was noch schlechteres
zu empfehlen, womit er definitiv nicht glücklich werden wird als wie nen gerät,
womit man ein paar tage übt und dann im dampferhimmel ist.

klar kann man klein anfangen und sich hocharbeiten, aber wozu?
nen draht wickelt sich nach 4 wochen dampfen auch nicht anders wie nach 10 monaten.
mir erschließt sich da die logik nicht.

es wurde ja auch der vivi nova empfohlen, welcher sich praktischerweise auch selber wickeln lässt,
aber man muß es nicht.
dazu nen ego twist.

was daran jetzt schlimm sein soll, versteh wer will ^^



Hoschman  
Hoschman
Beiträge: 4.369
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Kreiert Liquids für Händler


RE: richtiger verdampfer gesucht

#67 von Jules , 13.09.2012 15:14

Also mal ganz im Ernst,
wenn ich heute nochmal anfangen müsste würde ich mit A2 und twist beginnen!

Selbstwickler sind nicht so kompliziert wie alle immer meinen und ich hatte meinen ersten auch nach ca. 2 Monaten. Dennoch habe ich mit Sicherheit einige Scheinchen für wegwerfverdampfer gelassen die mMn total überflüssig waren....

Selbstwickler sind auch für Einsteiger gedacht solange sie sich einlesen und sich nicht scheuen Fragen zu stellen. Du kannst einem Fahranfänger heute auch keinen 1970 VW Käfer empfehlen.


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: richtiger verdampfer gesucht

#68 von steamplane , 13.09.2012 15:21

Das Ganze war und ist ja nicht böse gemeint - jeder hat da seine eigenen Vorstellungen. Das verstehe ich vollkommen.

Ich habe es halt lieber "aufbauend", und wenn die Dame selbst mit den Begrifflichkeiten noch Probleme hat, dann fand ich es halt ein wenig zu ambitioniert, was ihr geraten wurde. Mit rund um € 10.- für einen Verdampfer, à la Vivi, wäre auch nichts verbockt und die Erfahrung könnte langsam(er) wachsen.


Grüße, Klaus

Meine Leidenschaft gehört den Liquids. Mein Kühlschrank ist ja auch gut gefüllt, weil ich nicht jeden Tag dasselbe esse.


 
steamplane
Beiträge: 174
Registriert am: 03.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Österreich

zuletzt bearbeitet 13.09.2012 | Top

RE: richtiger verdampfer gesucht

#69 von hansklein , 13.09.2012 15:31

Hi,

ich bin auch nicht dafür jemand zu überfordern aber das "langsam wachsen" geht "ganz schnell" ins Geld. Was nicht jeder ausgeben kann. Ich hab mit 2 Sets egoT angefangen. Dann kam der Aufbau mit CE4+, DCT, CE5+, Vivi Novas... weil ich letztendlich damit nicht glücklich war. Wenn ich grob überschlage... so 170.-€

Das ganze um dann bei einer gebrauchten Lavatube 1.0 für 25.-€, einem ego Twist für unterwegs für nochmals 25.-€ und erstmal einem billigen Selbstwickelfaserverdampfer - den kaum einer öffentlich mag aber viele haben - für 12.-€ +4.40 Versand zu landen und der die anderen schlägt. Das beste war das ich auch DCT`s versucht habe, so das ich weiß das Wattedinger gar nicht mein Fall ist. Von daher find ich es nicht verkehrt wenn die Profis was vorschlagen worüber man sich informieren kann. Nur für den billigen Selbstwickler werd ich mir noch diie teure Variante kaufen. Hätte mich aber geärgert das am anfang zu tun und evtl. feststellen zu müssen das es mir damit gar nicht schmeckert. ;-) Ich bin bekehrt ;) So ein Selbstwickler sollte aber auf jeden Fall schon eine Wicklung drauf haben damit man erstmal damit dampfen kann und weiß wie es schmeckt, bevor man selber wickeln muss.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.131
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 13.09.2012 | Top

RE: richtiger verdampfer gesucht

#70 von spiegel , 13.09.2012 15:44

Zitat von steamplane im Beitrag #65
Aber Ihr seid mir bitte nicht böse, wenn ich ein wenig den Kopf schüttle


Ganz offensichtlich hast du den Sinn des Freds nicht verstanden.
Freds dieser Art sind wie Honig für den Bären.
Die "Alten" stürzen sich darauf wie früher Mutti auf den Grabbeltisch beim SSV.
Es gibt nichts Schöneres, als seine ganz persönliche Weisheit zum Thema Optimalverdampfer abzusondern.
Das geht dann schon, auf einer technischen Ebene, ins vielosophische bis esoterische.
Gegenmeinungen braucht man nicht zu fürchten, man gibt schließlich nur seine Selbsterkenntnis an einen unbedarften Hilfesuchenden weiter.
Ganz selbstlos.
Jeden Tag eine gute Tat, und nach der "Enter"-Taste kann man sich selbstzufrieden und selbstbefriedigt zurücklehnen.
Von solchen Freds leben Foren.
Solche Freds sind, ganz ernsthaft, ungeheuer wichtig.
Selbst wenn die Eingangsfrage im Grunde nicht wirklich zu beantworten ist.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: richtiger verdampfer gesucht

#71 von steamplane , 13.09.2012 15:49

Zitat von spiegel im Beitrag #70
Zitat von steamplane im Beitrag #65
Aber Ihr seid mir bitte nicht böse, wenn ich ein wenig den Kopf schüttle


Ganz offensichtlich hast du den Sinn des Freds nicht verstanden.
Freds dieser Art sind wie Honig für den Bären.



Grüße, Klaus

Meine Leidenschaft gehört den Liquids. Mein Kühlschrank ist ja auch gut gefüllt, weil ich nicht jeden Tag dasselbe esse.


 
steamplane
Beiträge: 174
Registriert am: 03.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Österreich


RE: richtiger verdampfer gesucht

#72 von Hoschman , 13.09.2012 19:07

Zitat von spiegel im Beitrag #70
Zitat von steamplane im Beitrag #65
Aber Ihr seid mir bitte nicht böse, wenn ich ein wenig den Kopf schüttle


Ganz offensichtlich hast du den Sinn des Freds nicht verstanden.
Freds dieser Art sind wie Honig für den Bären.
Die "Alten" stürzen sich darauf wie früher Mutti auf den Grabbeltisch beim SSV.
Es gibt nichts Schöneres, als seine ganz persönliche Weisheit zum Thema Optimalverdampfer abzusondern.
Das geht dann schon, auf einer technischen Ebene, ins vielosophische bis esoterische.
Gegenmeinungen braucht man nicht zu fürchten, man gibt schließlich nur seine Selbsterkenntnis an einen unbedarften Hilfesuchenden weiter.
Ganz selbstlos.
Jeden Tag eine gute Tat, und nach der "Enter"-Taste kann man sich selbstzufrieden und selbstbefriedigt zurücklehnen.
Von solchen Freds leben Foren.
Solche Freds sind, ganz ernsthaft, ungeheuer wichtig.
Selbst wenn die Eingangsfrage im Grunde nicht wirklich zu beantworten ist.


naja da steckt doch viel wahrheit drin.... aber ist doch auch logisch oder?
man hat nunmal als "erfahrener" schon einiges durchgemacht.
in dem fall ist es super, eben anfänger vor nem griff ins klo zu bewahren.
sicher hat jeder andere vorlieben, was auch gut ist, nur sehe ich es z.b. ungern
wenn man sieht wie ein newbie nach dem anderen ins unglück rennt.
da weißte schon vorher bei nem thread wie:
"meine ego-t ist angekommen"
das der nächste thread sein wird: "warum schmeckt das komisch?"
und der nächste thread: "da läuft unten liquid raus"
über "da sind wassertropfen im mundstück"
bis "die ego-t dampft nicht genug"
und dann wieder nen neuer thread mit "welchen verdampfer empfehlt ihr?"

bei nem selbstwickler kommen threads wie:

"welche wicklung dampft am meisten?"
über
"flash ist zu stark"
bis
"welcher akkuträger für kayfun V500"

@ all

nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen fragethreads von newbies
ich habe was dagegen, wenn nach ner ego-t ne ego-c empfohlen wird, die genauso
kacke ist wie ne T, nur das man dabei noch die köpfe auswechseln kann.
man liest es leider oft, das newbies klein anfangen und am ende doch beim selbstwickler stehen.
und bei einem sind wir uns alle einig: jeder der mit dem selbstwickeln anfängt (ob profi oder newbie)
betritt neuland mit dem selbstwickeln.. also wodrin soll da ein unterschied liegen, ob ich als
newbie "richtig" starte, oder mit angezogener handbremse und von unten anfange?



Hoschman  
Hoschman
Beiträge: 4.369
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Kreiert Liquids für Händler


RE: richtiger verdampfer gesucht

#73 von 0171jerry , 13.09.2012 19:57

Sehe ich genau so.
Ich wünschte, mir hätte hier zu Anfang jemand die SW empfohlen,
statt die schwer ziehenden kokelnden eGo´s mit Dornplatte rausnehmen,und der ganzen Frickelei.
Ich hätte viel Geld (und Frust) gespart.
Ob man direkt mit ´nem SW anfängt, oder in einem Jahr,
macht doch wohl keinen Unterschied.
Und Tipps und Tricks zu dem Thema gibt es hier im Forum doch zuhauf.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

DER SPÄTE WURM ÜBERLEBT DEN VOGEL!!


 
0171jerry
Beiträge: 3.814
Registriert am: 18.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zwischen Bonn und Koblenz


RE: richtiger verdampfer gesucht

#74 von spiegel , 13.09.2012 19:57

Zitat von Hoschman im Beitrag #72
am ende doch beim selbstwickler stehen


Beim SW schon, aber "am Ende"?
Ich denke, jeder wird im Endeffekt alle erhältlichen VD-Varianten (zumindest die "Haupttypen") austesten.
Weil, es könnte ja immer noch einen geben, der besser ist, als das, was man kennt.
Außerdem macht testen Spaß.

Ich nutze auch SWs, aber mehr so als nettes Spielzeug.
Das "alternative Rauchen" mach ich vorwiegend mit Cartos.
Hab auch schon von Dampfern gelesen, die irgendwann zur Ego zurückgekehrt sind.

SW sind eine Spielart.
Von vielen.
Nett, interessant, beeindruckend und lehrreich.
Obs die "Besten" sind, steht für jeden auf einem anderen Blatt.

Deshalb sind die Tipps auch relativ egal.
Auf kurz oder lang wird der Dampfer, der nur noch dampft, alles ausprobieren.
Find ich auch gar nicht schlecht.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: richtiger verdampfer gesucht

#75 von 0171jerry , 13.09.2012 20:10

Naja, es gibt VD, (und auch Akkus/Träger) die sind wirklich so Grottenschlecht,
sowas kann man den Newbies ja ruhig weitergeben,
um sie vor unnötiger Geldausgabe zu bewahren.
Ist ja auch der Sinn des Forums,
sonst bräuchte hier keiner mehr zu fragen,
und keiner mehr Antworten.

So egal finde ich die Tipps hier wirklich nicht.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

DER SPÄTE WURM ÜBERLEBT DEN VOGEL!!


 
0171jerry
Beiträge: 3.814
Registriert am: 18.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zwischen Bonn und Koblenz

zuletzt bearbeitet 13.09.2012 | Top

   

Suche Clearome Clone
The Fog, AFS, AVS, UFS...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen