Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#326 von e-cloud , 10.10.2012 18:51

Was neues...

Um meinen Feuerknopf ist es kreisrund angelaufen... schimmert golden, hmmpf

http://www10.pic-upload.de/10.10.12/ez5hihjuxdy.jpg




Fortuna lächelt, doch sie mag
Nur ungern voll beglücken.
Schenkt sie uns einen Sommertag,
schenkt sie uns auch Mücken
(Wilhelm Busch)


 
e-cloud
Beiträge: 999
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Oldenburg


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#327 von syntax888 , 10.10.2012 19:06

Meine LT ist nun auch eingetroffen.
Witziges Teil, federleicht ;)
Ich habe mal zum Spass die Penelope drauf geschraubt- sieht sogar gut aus und dampft bei 1,7 Ohm problemlos...

Angeschafft habe ich mir die LT als BackUp bzw. als AT für den DripOnDemand- dafür scheint sie absolut ausreichend zu sein.

Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass sie sich bei starkem Gebrauch schnell abnützt- wer wird aber für 26,00 € Wunder erwarten?
Preis/Leistung scheint aber ja absolut stimmig zu sein!

Wurde die LT eigentlich beim Mountain Prophet vermessen? Finde da nicht so recht was...


In Wahrheit wird viel gelogen...


 
syntax888
Beiträge: 1.719
Registriert am: 25.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#328 von markus1968 , 10.10.2012 19:22

Hallo,
ich gehöre jetzt auch zum Club der Lava-Besteller und hoffe, dass ich die überwiegend positiven Erfahrungen mit euch teilen kann.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#329 von schnub , 10.10.2012 19:44

Die Anzeige passt eig. gut! Stimmt mit meinem MM und dem Max überein, kann sein wenn du nach dem Feuern drückst das evtl. 0.1 ohm hochgeht aber das legt sich auch wieder.

Also bei der Mini die ich hab reicht ein Akku einen kompletten Tank von der ViviNova (selbstgewickelt 0.15er Twist auf 1.9 Ohm) also ~2.8 ml was ich für ne ganz ordentliche Leistung halte mittlerweile :)

grüssle
schnub


---------------

---------------


 
schnub
Beiträge: 3.088
Registriert am: 07.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberkochen
Beschreibung: Meeeehr Dambf!


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#330 von kuessel25 , 10.10.2012 20:17

Hab mir am Montag auch eine Bestellt und heute habe ich schonmal eine track nummer bekommen
jetzt heist es warten




Ego-T,Ego-C,Ego-Twist,ZMAX V2,Lavatupe 2.1,Vivi Nova V1,Vivi Nova Mini,Ufo,Phönix,Boge im Tank,


 
kuessel25
Beiträge: 67
Registriert am: 19.07.2012
Geschlecht: männlich


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#331 von Sommerdampf , 10.10.2012 20:42

wie lange wartet ihr denn so?
welche akkus kommen denn nun rein? wo kann ich das passende zubehör kaufen damit gleich alles zusammen da ist und immer ein akku geladen wird. das darf nie wieder aus gehen ;.))

gruß und dank

Jürgen


[url=http://www.quick-ticker.de][img]http://www.quick-ticker.de/ticker/08/1a333b53695e9d3c0be8f3e2a0315774.png[/img][/url]


 
Sommerdampf
wg wiederholten
& Ankündigung zum Regelverstoß
Beiträge: 1.459
Registriert am: 03.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#332 von kuessel25 , 10.10.2012 20:45

denke mal das wir in dortmund auf der messe genügend angebote bekommen




Ego-T,Ego-C,Ego-Twist,ZMAX V2,Lavatupe 2.1,Vivi Nova V1,Vivi Nova Mini,Ufo,Phönix,Boge im Tank,


 
kuessel25
Beiträge: 67
Registriert am: 19.07.2012
Geschlecht: männlich


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#333 von SabbelMR , 10.10.2012 22:26

Zitat von coolmini im Beitrag #320
mal ne zwischen frage ,
hat jemand mal die spannung nachgemessen wenn ich 3,7 volt einstelle ob dann auch wirklich 3,7 volt rausgehen ?

Das geht bei den YoungJunes (um die es hier ja geht) nur mit TrueRMS-Multimeter oder Oszi, da die YoungJunes ein PWM-Ausgangssignal haben.


Wir werden aber bald Werte auf http://mountainprophet.de/ posten.




Zitat von syntax888 im Beitrag #327
Wurde die LT eigentlich beim Mountain Prophet vermessen? Finde da nicht so recht was...

Die YoungJune 1.5T (der Vorgänger), ja. Dazu gibts nen Artikel.

Dies hier ist aber die YoungJune 2.0/2.1T.

Elektronik ist schon unterschiedlich; die YoungJune 1.5T konnte, mit TrueRMS-Equipment gemessen (da PWM-Ausgang), so ca. 3,4A - die 2.0/2.1T schafft ca. 4,4-4,5A (also sogar Tick mehr als beworben). Und die L-Riders / EpicStorms wie gehabt meist 2.5 oder 2.7A.


Werte zur YoungJune 2.0/2.1T, also der um die es hier geht, folgen wie gesagt bald in einem separaten Artikel :).




Zitat von juergensolo im Beitrag #331
wie lange wartet ihr denn so?

Airmail-Lieferungen aus China .. 2 Wochen Durchschnitt, mit Glück auch mal 1,5 Wochen, mit Pech auch mal 3 Wochen..

Ist immer auch ein Bißchen saisonal.


Zitat von juergensolo im Beitrag #331
welche akkus kommen denn nun rein? wo kann ich das passende zubehör kaufen damit gleich alles zusammen da ist und immer ein akku geladen wird. das darf nie wieder aus gehen ;.))

Schnapp dir am Besten für die "große" diese 18650er IMR-Akkus hier:

Akku Panasonic CGR18650CH (IMR 2250mAh) "konventionell" - Sammlung Händlerpreise



..bzw. für die "Mini" diese IMR (von "vmax" nicht verwirren lassen, sind sehr gut und gehen in allen Geräten mit dieser Größe):

Akku Original Smoktech vmax "High Power" 18350 IMR - Sammlung Händlerpreise

oder (aber nur ohne Nuppel - wichtig!):

Akku EFest IMR 18350 800mAh ohne und mit "Nuppel" - Sammlung Händlerpreise



Und nen vernünftigen Lader, z.B.:

Xtar WP2 II ("WP2 .2") Multiladegerät Preisübersicht - Sammlung Händlerpreise

oder

Xtar / EFest BIO Charger Multiladegerät Preisübersicht - Sammlung Händlerpreise




Tipp, wenn wir von der großen LT reden:


besserdampfen.de hat sowohl den Xtar/EFest Charger sehr günstig:

http://www.besserdampfen.de/modsminie2pf...mit-kfz-adapter

..als auch die Panasonic CGR18650CH:

http://www.besserdampfen.de/zubehoer-/la...650-imr-2250mah

..zwar als "Efest IMR 18650 2250mAh", aber das sind die Panasonic CGR18650CH mit nem Aufkleber vesehen. Weiß ich ganz sicher. Gilt aber nur für die EFest IMR 18650 2250mAh wie z.B. unter obigem Link angeboten.


PS:

http://www.besserdampfen.de/unternehmen/_custom_25.html

5€-Gutschein für Newsletter-Anmeldung!


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 10.10.2012 | Top

RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#334 von e-cloud , 11.10.2012 14:33

Ich bin jetzt ein wenig verunsichert... Kann man dem vertrauen und bekommt wirklich eine gratis, wenn ich noch eine bestelle (was anderes interessantes hat er nicht im shop, finde ich)? Klingt irgendwie so nach Standard China Ausrede...

Sabbel, was hältst du davon, bzw. wozu würdest du mir raten?

ainy112 Oct. 11, 2012 05:13:43
hello Malte,for this problem,we have never happen,so my engineer tell me we will replace a new body to you in you next order,hope it's ok to you,sorry for this problem--ainy
Malte Oct. 11, 2012 05:05:50
And i just see that this happens around the plus, the minus and the power button too...
Malte Oct. 11, 2012 05:03:37
Another "problem showed up... Around the Fire-button the color turns golden. here is a pic: http://www10.pic-upload.de/10.10.12/ez5hihjuxdy.jpg
ainy112 Oct. 09, 2012 06:35:01
thanks for you understand,--ainy
Malte Oct. 09, 2012 05:22:06
OK, i will remember you in two days.
ainy112 Oct. 09, 2012 05:17:59
hi, i saw the videos, but i am sorry now the engineer has gone back to hometown, he will back in 2days later, so i will ask him about this issue and make sure the problems, please wait for more days and i will work out it, but please remind me then if i didn't reply you, i may forget it because there are many works here. Thanks for your understand, ainy
Malte Oct. 08, 2012 21:26:34
No Problem! And here is the vid, uploaded on tinypic.com: http://tinypic.com/r/50mumb/6
ainy112 Oct. 08, 2012 17:38:14
oh,Malte,the link you sent me we can't open,you can upate it to this link:www.tinypic.com,or you can sent it by e-mail to me:ainy112@hotmail.com
ainy112 Oct. 08, 2012 17:35:40
hello Malte,sorry for the delay reply,I will check it with my engineer,and reply you later,--ainy
Malte Oct. 08, 2012 09:07:33
here is my video: http://www.youtube.com/watch?v=_M_WQSFLrmQ&feature=youtu.be
Malte Oct. 08, 2012 05:56:34
The Plus-button still do not work.. How could we handle this? I payed for a fully working Lavatube, and this one doesnt. But it works, and to send it back to china, wait a few weeks is not what i really want. What do you think of a 50% refund? On this way, i have no costs for sending it back and you dont need to send a new lavatube to! To prove this i could make a youtube video, upload it to




Fortuna lächelt, doch sie mag
Nur ungern voll beglücken.
Schenkt sie uns einen Sommertag,
schenkt sie uns auch Mücken
(Wilhelm Busch)


 
e-cloud
Beiträge: 999
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Oldenburg


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#335 von SabbelMR , 11.10.2012 15:40

Zitat von e-cloud im Beitrag #334
Ich bin jetzt ein wenig verunsichert... Kann man dem vertrauen und bekommt wirklich eine gratis, wenn ich noch eine bestelle (was anderes interessantes hat er nicht im shop, finde ich)? Klingt irgendwie so nach Standard China Ausrede...

Sabbel, was hältst du davon, bzw. wozu würdest du mir raten?

Ja ich denke denen gehts um die Versandkosten. Viel Marge können sie ja zu dem Preis nicht haben.

Ich würds Angebot annehmen, notfalls kannst ja immer noch Paypal-Konflikt eröffnen..



PS:

Vermutlich liegt die Platine bei dir etwas schief, dann treffen die Knöpfe nicht mehr gut genug die eigentlichen Taster auf der Schaltung. Kann man sogar versuchen selbst zu reparieren, dann hättste am Ende vielleicht sogar eine funktionierende LT (mit bisserl Arbeit) effektiv gratis abgegriffen.

Nach dem Video zu urteilen liegt sie eher zu weit "oben" als unten. Kann man aus der Display-Position im Fenster halbwegs ableiten.

Ich hoffe, du hast sie dir nicht selbst mit einem Protected-Akku hochgedrückt? Da muss man auch bei den YoungJunes vorsichtig sein. Flat Top protected gehen, aber dann nur sanft unten zuschrauben.

Platine zu weit unten wäre schöner, dann könnt man versuchen dem Ding einmal beherzt von innen einen Sanften Stoß mit Stab & Hammer zu geben. So musst ja quasi in die andere Richtung, also "ziehen". Aber da kannst dich seitlich vielleicht irgendwie einhaken, hab jetzt keine YJ LT hier zur Hand.



Summa summarum:

Ich würds Angebot annehmen, es ist für China nicht unüblich auf nächste Bestellungen zu verweisen (hatt ich auch schon, nicht jetzt bei Zainy sondern andernorts, aber der Gratis-Ersatz kam dann auch wie versprochen mit) - geht halt immer um die Versandkosten :(.

Kann man jetzt sagen "korrekt ist das aber nicht" - andererseits muss man sich vorhalten, daß die günstigen Preise ja irgendwie zustande kommen müssen. Deutscher Händler muss halt nen guten Batzen allein deswegen auf den Einkaufspreis draufschlagen (neben Steuern, Zöllen, seinen anderweitigen Kosten und der Marge die er zum Leben braucht), weil er Widerrufsrecht, ggf. sogar mit Pflicht zur Rückportoübernahme und 2 Jahre Gewährleistung bieten muss, und zwar letztere in den ersten 6 Monaten ziemlich "schutzlos dem Kunden ausgeliefert" (es sei denn der Defekt ist sehr sehr offensichtlich nachträglich vom Kunden verursacht). Das sind "Risiken", die in der Kalkulation drin sein müssen, und die bezahlst du im Preis mit, die China-Verkäufer hingegen können da anders kalkulieren.

Weg Paypal-Konflikt steht dir notfalls immer noch offen, und die LT mit den Tasterproblemen lässt sich unabhängig davon vielleicht sogar noch retten (1 gratis LT für dich).

Wenn du hingegen jetzt nen Paypal-Konflikt eröffnest wird Paypal dich auffordern, die LT auf deine Kosten (!) mit Nachweis zum Verk. einzuschicken, und das bedeutet für dich schon mal -5,50€ (Dt. Post Brief internat. bis 500g + Einschreiben). Da fährst du mit dem Angebot von Zainy besser, wenn du die überschüssige LT - soweit kein eigener Bedarf - am Ende einfach zum Einstandspreis an jemand anderen abgibst..


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 11.10.2012 | Top

RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#336 von Marauder , 11.10.2012 19:28

Ich wollt grad mal an der Stelle eine Frage platzieren...

Was kann ich mir darunter vorstellen, daß das Ausgangssignal PWM gesteuert ist? Ich kenne PWM nur von PC-Lüftern, da sich bei diesen die Drehzahl besser regeln liess (Lüfter ohne PWM laufen z.B. nicht an, wenn die Eingangsspannung zu niedrig ist, selbst wenn Sie damit laufen würden).
Sorgt die PWM dafür, daß die Ausgangsspannung konstanter ist und weniger Leistungseinbruch beim "feuern" bietet?

Rein subjektiv kommt mir die YoungJune LT sogar mit 3V besser vor, als ein ungetakteter Akkuträger oder auch als die anderen L-Rider bei 3,7V (vom 1,5Ohm Mini bis zum 2,7 Ohm Clearo). Das Ansprechverhalten ist beim feuern schneller und auch die Dampfentwicklung ist mindestens gleich, trotz des Spannungsunterschieds.



 
Marauder
Beiträge: 1.817
Registriert am: 21.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: nähe Krefeld

zuletzt bearbeitet 11.10.2012 | Top

RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#337 von Lapsy , 11.10.2012 19:29

Ich habe mir heute auvh eine bestellt. Danke @SabbelIMR für diesen geilen Tipp.
Eine kurze Frage dazu: hat eine VMax mehr Ausgangsleistung, oder ist diese Lava mit ihren 4A da schon weit vorne ?


Hardware: 23 Euro
Software: 16 Euro
gespart: drei trillionen


Lapsy  
Lapsy
Beiträge: 369
Registriert am: 17.01.2012


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#338 von e-cloud , 11.10.2012 20:11

Zitat von SabbelMR im Beitrag #335


Vermutlich liegt die Platine bei dir etwas schief, dann treffen die Knöpfe nicht mehr gut genug die eigentlichen Taster auf der Schaltung. Kann man sogar versuchen selbst zu reparieren, dann hättste am Ende vielleicht sogar eine funktionierende LT (mit bisserl Arbeit) effektiv gratis abgegriffen.

Nach dem Video zu urteilen liegt sie eher zu weit "oben" als unten. Kann man aus der Display-Position im Fenster halbwegs ableiten.

Ich hoffe, du hast sie dir nicht selbst mit einem Protected-Akku hochgedrückt? Da muss man auch bei den YoungJunes vorsichtig sein. Flat Top protected gehen, aber dann nur sanft unten zuschrauben.

Platine zu weit unten wäre schöner, dann könnt man versuchen dem Ding einmal beherzt von innen einen Sanften Stoß mit Stab & Hammer zu geben. So musst ja quasi in die andere Richtung, also "ziehen". Aber da kannst dich seitlich vielleicht irgendwie einhaken, hab jetzt keine YJ LT hier zur Hand.



Summa summarum:

Ich würds Angebot annehmen, es ist für China nicht unüblich auf nächste Bestellungen zu verweisen (hatt ich auch schon, nicht jetzt bei Zainy sondern andernorts, aber der Gratis-Ersatz kam dann auch wie versprochen mit) - geht halt immer um die Versandkosten :(.

Kann man jetzt sagen "korrekt ist das aber nicht" - andererseits muss man sich vorhalten, daß die günstigen Preise ja irgendwie zustande kommen müssen. Deutscher Händler muss halt nen guten Batzen allein deswegen auf den Einkaufspreis draufschlagen (neben Steuern, Zöllen, seinen anderweitigen Kosten und der Marge die er zum Leben braucht), weil er Widerrufsrecht, ggf. sogar mit Pflicht zur Rückportoübernahme und 2 Jahre Gewährleistung bieten muss, und zwar letztere in den ersten 6 Monaten ziemlich "schutzlos dem Kunden ausgeliefert" (es sei denn der Defekt ist sehr sehr offensichtlich nachträglich vom Kunden verursacht). Das sind "Risiken", die in der Kalkulation drin sein müssen, und die bezahlst du im Preis mit, die China-Verkäufer hingegen können da anders kalkulieren.

Weg Paypal-Konflikt steht dir notfalls immer noch offen, und die LT mit den Tasterproblemen lässt sich unabhängig davon vielleicht sogar noch retten (1 gratis LT für dich).

Wenn du hingegen jetzt nen Paypal-Konflikt eröffnest wird Paypal dich auffordern, die LT auf deine Kosten (!) mit Nachweis zum Verk. einzuschicken, und das bedeutet für dich schon mal -5,50€ (Dt. Post Brief internat. bis 500g + Einschreiben). Da fährst du mit dem Angebot von Zainy besser, wenn du die überschüssige LT - soweit kein eigener Bedarf - am Ende einfach zum Einstandspreis an jemand anderen abgibst..


Ich hab jetzt zur Sicherheit nochmal explizit in einer Mail gefragt, ob ich wirklich eine gratis bekomme wenn ich jetzt noch eine kaufe. Warte aktuell auf Antwort.

Zur Sache mit der Platine: Ich kann da so mit leben wie sie ist, wenn ich eine als Ersatz bekomme.
Zur Akkufrage: Ich habe nur flat top Panasonics und 2 SMR Dampfstrom. :) Keine protected :)


Wie oft werde ich in diesem Thread wohl noch: "Danke Sabbel!" sagen/schreibe?!




Fortuna lächelt, doch sie mag
Nur ungern voll beglücken.
Schenkt sie uns einen Sommertag,
schenkt sie uns auch Mücken
(Wilhelm Busch)


 
e-cloud
Beiträge: 999
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Oldenburg


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#339 von SabbelMR , 12.10.2012 01:59

Zitat von Marauder im Beitrag #336
Ich wollt grad mal an der Stelle eine Frage platzieren...

Was kann ich mir darunter vorstellen, daß das Ausgangssignal PWM gesteuert ist? Ich kenne PWM nur von PC-Lüftern, da sich bei diesen die Drehzahl besser regeln liess (Lüfter ohne PWM laufen z.B. nicht an, wenn die Eingangsspannung zu niedrig ist, selbst wenn Sie damit laufen würden).
Sorgt die PWM dafür, daß die Ausgangsspannung konstanter ist und weniger Leistungseinbruch beim "feuern" bietet?

Alle geregelten Akkuträger nutzen intern PWM, auch der Provari, weil es eine sehr effiziente (= wenig verlustbehaftete) Regelart ist.


Beim Provari ist halt hinter dem eigentlichen "Spannungsregler" noch eine Schaltung nachgeschaltet, die das PWM-modulierte Spannungsssignal wieder zu einer regulären DC-Gleichspannung (wie sie z.B. an einem Akku direkt anliegt) "glättet".

Diese Schaltung hat man sich bei Akkuträgern, die direkt PWM am Ausgang anliegen haben, "gespart", da der "Verbraucher" sowieso eine Heizwendel ist, der es prinzipiell egal ist, ob sie mit Gleich-, sinusformöiger Wechselspannung oder einem "stoßweisen" (PWM-modulierten) Signal ("schnelles An/Aus"-Prinzip) angesteuert wird.


Die äquivalente DC-Spannung des jeweiligen Ausgangssignals, die sogenannte Vrms oder Veff, die ein ein "TrueRMS"-Multimeter intern berechnen kann, zeigt dir, welcher DC-Spannung das jeweilige Ausgangssignal entspricht (Äquivalenzspannung), also bei welcher regulären DC-Spannung (wie z.B. direkt aus einer Akkuzelle oder jeder anderen "echten" Gleichspannungs-Quelle kommend) der Verdampfer exakt die gleiche Leistung (= Wärmeentwicklung) hätte, wie mit dem jeweiligen "stoßweisen" (= "schnelles An-/Aus") PWM-Ausgangssignal.

Auf diese Weise lässt sich die effektive Regelgenauigkeit eines Akkuträgers mit PWM-Ausgangssignal nachprüfen - aber halt nur mit "TrueRMS"-Messequipment (oder Oszilloskopbild und den entsprechenden Formeln für Vrms / Veff). Es wird mathematisch aus Spannungslage und Dauer der "An"- gegenüber "Aus"-Zeiten das PWM-Signals quasi die "Mitte" gebildet.



Zitat
Rein subjektiv kommt mir die YoungJune LT sogar mit 3V besser vor, als ein ungetakteter Akkuträger oder auch als die anderen L-Rider bei 3,7V (vom 1,5Ohm Mini bis zum 2,7 Ohm Clearo). Das Ansprechverhalten ist beim feuern schneller und auch die Dampfentwicklung ist mindestens gleich, trotz des Spannungsunterschieds.


Nunja, bei einem ungeregelten Akkuträger ist die Ausgangsspannung bestimmt durch a) Höhe der Last (Höhere Last -> Akkuspannung "knickt" stärker "ein"), b) Eigenschaften des Akkus (Innnenwiderstand, also z.B. bei IMRs wegen geringerem Innenwiderstand durchweg höhere Spannungslage unter der gleichen Last wie bei ICRs) sowie c) innerer Ladestand des Akkus (klar).


Ansonsten ist es Sache der Regelelektronik eines Akkuträgers, die Spannung oder effektive Spannung am Ausgang unter Last konstant zuhalten, und zwar unabhängig davon, ob der geregelte Akkuträger direkt PWM am Ausgang hat oder ein (wieder geglättetes) DC-Ausgangssignal (welches irgendwann, intern in der Regelschaltung, auch mal "zeitweise" ein PWM-moduliertes Signal war).


Auf mountainprophet.de werden in kürze Messwerte zur YoungJune LT 2.0 / 2.1 zu finden sein, an denen mal zu sehen ist, wie die Veff / Vrms-Effektivspannungen (nur dieser Wert interessiert in der Praxis) bei verschiedenen Einstellungen aussehen.


Vorab: Die Regelung der YoungJune 2.0/2.1 ist sehr zufriedenstellend und die Konstanz über die Akkulaufzeit fast perfekt, so gut wie 0 Nachregelbedarf, ganz im Gegensatz zu den L-Rider Modellen.

Allerdings kommt die YoungJune, wie viele Träger mit "PWM-Output", nicht unter ca. 3,7V Effektivspannung (DC-Äquivalenzspannung des PWM-Signals auf niedrigster, also 3,0V-Einstellung), was deinen Eindruck aus der Praxis erklärt. Grundsätzlich kann man sagen, daß du bei den YoungJunes mit der realen Effektivspannung am Verdampfer stehts einige Zehntel Volt höher liegst als die eingestellte Soll-Spannung, allerdings längst nicht so drastisch zu viel wie z.B. beim VMAX.

Die L-Rider Modelle wiederum liefern eher zu wenig als eingestellt, gerade bei nachlassender Akkuleistung (großer "Nachregelbedarf") oder wenn man bereits am (bei den L-Ridern deutlich tiefer als bei den YoungJunes gesteckten) Leistungslimit ist.


Ansonsten würde ich sagen ist es für das Dampferlebnis ziemlich irrelevant, ob der Verdampfer mit DC-Spannung (wie bei Provari, L-Rider Lavatuben oder ungeregelten Trägern, wo direkt die Akkuspannung am Verdampfer anliegt) oder einem PWM-Signal versorgt wird (wie bei den YoungJunes z.B.).

Es verhält sich ähnlich wie bei einem Glühbirnendimmer, da siehst du auch nicht, daß die Birne im "runtergedimmten" Zustand eigentlich mit einer "zerhackten" Spannung versorgt wird, weil die Wendel (in diesem Fall der Glühlampe) thermisch "träge" genug ist, daß es für das "Endergebnis" egal ist, ob sie konstant oder in schnellen "Stößen" (durch "zerhackte" Wellen) Strom bekommt. Was als Leistungs- bzw. in diesem Fall Hellkigkeits-Bestimmender Faktor zählt, ist einzig die Effektivspannung (= DC-Äquivalenzspannung) des Signals.



Beim PC-Lüfter ist es ähnlich:

Bekommt dieser seine Spannung in "Stößen" (PWM), stellt sich eine "mittlere" Drehzahl ein, da die mechanischen Teile ja "kinetisch träge" sind, also wenn der Strom (kurzzeitig) abgeschaltet ist, der Lüfter, der ja ein "Mini-Schwungrad" ist, nicht abrupt aufhört sich zu drehen, sondern sich (wegen der noch gespeicherten kinetischen- / Bewegungsenergie) "im Leerlauf" weiterdreht.

Versorgt man den Lüfter schnell stoßweise mit Strom (PWM), wechseln sich Phasen, in denen der Motor Drehmoment auf die Achse gibt und Phasen, in denen der Motor "stillgelegt" ist ab, aber unterm Strich ergibt sich eine "glatte mittlere" Drehzahl, wobei es im Endresultat nicht zu erkennen ist, daß diese nun durch PWM und nicht durch ein in der Höhe variiertes DC-Signal erzeugt wurde (da die Frequenz der PWM-Modulation, also das Abwechseln von "An-" und "Aus"-Phasen, sehr schnell ist).


Der Aspekt ist hier, daß mit "stoßweiser" Modulation (PWM) immer die Mindestspannung (zeitweise) da ist, die benötigt wird, damit der Motor (aus dem Stillstand) einen "Ruck" macht, wohingegen bei "linearer" Regelung (mit "echtem" DC-Ausgangssignal / Gleichspannung) die Mindestschwelle unterschritten sein kann, die der Motor zum Anlaufen benötigt - er bräuchte Quasi "Starthilfe" von außen.

Beim Dampfen fällt dieser Punkt weg, da jeder "Stromstoß" auf die Wendel, egal wie gering, deren Temperatur erhöht.



Kurzum:

Es ist ziemlich Wumpe, ob PWM-Ausgangssignal oder nicht am Verdampfer - entscheidend ist, wie genau der Akkuträger eine eingestellte Soll-Spannung in ein "äquivalentes" Ausgangssignal umsetzt. Ist "rohes" PWM-Signal ("schnelle An-/Aus"-Regelung) am Ausgang, muss halt dessen Effektivspannung (DC-Äquivalenzspannung) gut dem Soll entsprechen, damit man die Regelung als genau / treffend bezeichnen könnte. Dann ergibt sich für den Anwender auch kein Unterschied zwischen einem Gerät mit PWM- und einem Gerät mit DC-Ausgangssignal.

Wie zeitig das Ausgangssignal nach Drücken des Feuertasters aufgebaut ist, also das was du "Ansprechverhalten" nennst, hängt wiederum einzig von der (Steuer- und Regel-)Elektronik ab.


Wenn du mit deiner YoungJune in diesen Punkten zufrieden bist, ist doch alles in Butter !


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.10.2012 | Top

RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#340 von SabbelMR , 12.10.2012 02:25

Zitat von e-cloud im Beitrag #338
Ich hab jetzt zur Sicherheit nochmal explizit in einer Mail gefragt, ob ich wirklich eine gratis bekomme wenn ich jetzt noch eine kaufe. Warte aktuell auf Antwort.

Zur Sache mit der Platine: Ich kann da so mit leben wie sie ist, wenn ich eine als Ersatz bekomme.
Zur Akkufrage: Ich habe nur flat top Panasonics und 2 SMR Dampfstrom. :) Keine protected :)

Alles klar ;).


Ich drücke dir die Daumen auf einen guten Ausgang, bin da im Moment aber zuversichtlich gestimmt,

Einfach bei der Neubestellung, am Besten über den Zainy-Shop ( http://zainy.net/ ) direkt (ist auch 1€ + paar Zerquetschte günstiger insgesamt - also inkl. dort separat berechneter Versandkosten - als über das Angebot auf Vaporhawk), explizit in die Bestell-Anmerkungen reinschreiben, daß das Gratis-Ersatzgerät "ontop", wie per Mail-Kontakt versprochen, bitte nicht vergessen werden soll.


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.10.2012 | Top

RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#341 von SabbelMR , 12.10.2012 02:36

Zitat von Lapsy im Beitrag #337
Ich habe mir heute auvh eine bestellt. Danke @SabbelIMR für diesen geilen Tipp.
Eine kurze Frage dazu: hat eine VMax mehr Ausgangsleistung, oder ist diese Lava mit ihren 4A da schon weit vorne ?

Gerade mal Messwerte verglichen..

Die YoungJune 2.0/2.1T, um die es hier ja geht, liegt minimal unter Provari-Niveau betreffs der Leistungsgrenze der Regelung (Regelgenauigkeit ist natürlich höher beim Provari als "Branchenprimus" in diesem Punkt, aber immer noch recht gut, vor allem der - kaum gegebene - Nachregelbedarf bei sinkender Akkuleistung bei der aktuellen YJ im Gegensatz zu den L-Ridern).


Der VMAX hingegen kann auf absolut maximaler Einstellung deutlich mehr ausgeben - dem können ja knapp über 30 Watt entlockt werden, was dem Doppelten des Provari-Maximums entspricht. Aber das ist ja schon fast "krank", niemand stellt einen VMAX mit einem 1.4 Ohm verdampfer auf 6.0V, das ist ja nicht mehr dampfbar.

Überdies liegt der VMAX betreffs des effektiven Ausgangssignals (Veff / Vrms) gegenüber eingestelltem Soll stets durchweg zu hoch (und zwar um Längen, ist ja mittlerweile kein Geheimnis mehr), was bei der Young June zwar streng genommen auch der Fall ist, aber im Vergleich mit deutlich weniger Abweichung.


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#342 von SabbelMR , 12.10.2012 02:36

Zitat von Lapsy im Beitrag #337
Ich habe mir heute auvh eine bestellt. Danke @SabbelIMR für diesen geilen Tipp.
Eine kurze Frage dazu: hat eine VMax mehr Ausgangsleistung, oder ist diese Lava mit ihren 4A da schon weit vorne ?

Gerade mal Messwerte verglichen..

Die YoungJune 2.0/2.1T, um die es hier ja geht, liegt minimal unter Provari-Niveau betreffs der Leistungsgrenze der Regelung (Regelgenauigkeit ist natürlich höher beim Provari als "Branchenprimus" in diesem Punkt, aber immer noch recht gut, vor allem der - kaum gegebene - Nachregelbedarf bei sinkender Akkuleistung bei der aktuellen YJ im Gegensatz zu den L-Ridern).


Der VMAX hingegen kann im LR-Bereich auf absolut maximaler Einstellung (die wohl niemand in der Kombination benutzt) deutlich mehr ausgeben - dem können ja knapp über 30 Watt entlockt werden, was dem Doppelten des Provari-Maximums entspricht. Aber das ist ja schon fast "krank", niemand stellt einen VMAX mit einem 1.4 Ohm verdampfer auf 6.0V, das ist ja nicht mehr dampfbar.

Überdies liegt der VMAX betreffs des effektiven Ausgangssignals (Veff / Vrms) gegenüber eingestelltem Soll stets durchweg zu hoch (und zwar um Längen, ist ja mittlerweile kein Geheimnis mehr), was bei der Young June zwar streng genommen auch der Fall ist, aber im Vergleich mit deutlich weniger Abweichung.


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#343 von SabbelMR , 12.10.2012 02:37

Zitat von Lapsy im Beitrag #337
Ich habe mir heute auvh eine bestellt. Danke @SabbelIMR für diesen geilen Tipp.
Eine kurze Frage dazu: hat eine VMax mehr Ausgangsleistung, oder ist diese Lava mit ihren 4A da schon weit vorne ?

Gerade mal Messwerte verglichen..

Die YoungJune 2.0/2.1T, um die es hier ja geht, liegt minimal unter Provari-Niveau betreffs der Leistungsgrenze der Regelung (Regelgenauigkeit ist natürlich höher beim Provari als "Branchenprimus" in diesem Punkt, aber bei der YJ immer noch recht gut, vor allem der - kaum gegebene - Nachregelbedarf bei sinkender Akkuleistung bei der aktuellen YJ im Gegensatz zu den L-Ridern).


Der VMAX hingegen kann im LR-Bereich auf absolut maximaler Einstellung (die wohl niemand in der Kombination benutzt) deutlich mehr ausgeben - dem können ja knapp über 30 Watt entlockt werden, was dem Doppelten des Provari-Maximums entspricht. Aber das ist ja schon fast "krank", niemand stellt einen VMAX mit einem 1.4 Ohm verdampfer auf 6.0V, das ist ja nicht mehr dampfbar.

Überdies liegt der VMAX betreffs des effektiven Ausgangssignals (Veff / Vrms) gegenüber eingestelltem Soll stets durchweg zu hoch (und zwar um Längen, ist ja mittlerweile kein Geheimnis mehr), was bei der Young June zwar streng genommen auch der Fall ist, aber im Vergleich mit deutlich weniger Abweichung.


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#344 von SabbelMR , 12.10.2012 02:37

Argh!

Versehentlicher Mehrfachpost :(..


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.10.2012 | Top

RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#345 von markus1968 , 12.10.2012 07:38

Hallo,
ich habe vor zwei Tagen eine Lava bei Vaporhawk bestellt. Oben steht: Der Verkäufer ist zur Zeit in Urlaub". Ich konnte bestellen, habe aber seit dem noch nichts gehört. Ist das bei euch ähnlich oder ist bei mir eventuell was schief gelaufen?


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#346 von uwe262 , 12.10.2012 07:58

Kampf gegen HWV verloren und LT Mini bestellt. Seit 08.10. auf der Reise nach Deutschland



BIANSI IMIST, LS-T, VIVI NOVA, LAVATUBE in STAINLESS STEEL, LAVATUBE MINI, VAPOR V1, VAMO,


 
uwe262
Beiträge: 346
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 65207 Wiesbaden Breckenheim


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#347 von SabbelMR , 12.10.2012 08:37

Zitat von markus1968 im Beitrag #345
Hallo,
ich habe vor zwei Tagen eine Lava bei Vaporhawk bestellt. Oben steht: Der Verkäufer ist zur Zeit in Urlaub". Ich konnte bestellen, habe aber seit dem noch nichts gehört. Ist das bei euch ähnlich oder ist bei mir eventuell was schief gelaufen?

Urlaub war in China eigentlich bis einschl. Ende letzter Woche.

Andere schrieben hier im Thread, daß Bestellungen von letzter Woche ab dieser Woche Montag abgearbeitet wurden.


Wenn du über Vaporhawk bestellt hast, kommen alle Nachrichten des Verkäufers auch in eine Vaporhawk-Postbox. Eigentlich solltest du dann aber jeweils eine E-Mail-Benachrichtigung bekommen, daß eine neue Nachricht vorliegt (auch mal im Spam-Ordner schauen).

Notfalls, wenn gar keine Nachricht vorliegt, über Vaporhawk den Verkäufer kontaktieren (geht beim gekauften Artikel unter Menüpunkt "Members Area -> Bidding -> Won Items", dann neben dem Artikel "Message Board" anklicken).


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.10.2012 | Top

RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#348 von markus1968 , 12.10.2012 09:38

Danke Sabbel, ich habe eine Mail geschickt und der Verkäufer hat mir geschrieben, dass die Lavatube morgen verschickt wird.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#349 von markus1968 , 12.10.2012 09:43

Danke nochmal, jetzt weiß ich auch, wie ich meine Bestellung einsehen kann. War mir vorher nicht klar. Es ist alles gut, sie steht noch auf "Verarbeitung"


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Lavatube 2.0T / 2.1T Chrom Grundgerät (Normal oder Mini) ~24,00€ inkl. Versand

#350 von Lapsy , 12.10.2012 10:43

Sabbel, danke für deine Ausführung bzgl. Vmax. Und danke auch für alle anderen Infos die du hier gibst.

Lapsy


Hardware: 23 Euro
Software: 16 Euro
gespart: drei trillionen


Lapsy  
Lapsy
Beiträge: 369
Registriert am: 17.01.2012


   

Kanger MT3 bei Ebnferro
Die Dampfer Pille - Folge der neusten EU-Entwicklung?




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen