Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#76 von DS ( gelöscht ) , 08.01.2013 23:16

wollte ich auch gerade fragen, 20ml am Tag?;-)


DS

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#77 von SimRacer , 08.01.2013 23:17

Mehr als 7ml im DCT schaffen die 18650er auch nicht.


so Long
Gruß Jörg


......


 
SimRacer
Beiträge: 1.655
Registriert am: 04.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 32805 Horn Bad Meinberg

zuletzt bearbeitet 08.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#78 von Pit-74 , 08.01.2013 23:21

Nur 13 Stunden?
Ich wäre froh, wenn meine 18650er 13 Stunden halten würden.


 
Pit-74
Beiträge: 1.452
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Fischbach bei Dahn / Petersbächel
Beschreibung: MODDER-Spezialist


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#79 von Sandro , 08.01.2013 23:21

also beim Dauernuckeln, schaffe ich nen Panasonikakku auch schon mal nach 3 Stunden, kommt auch auf die wicklung drauf an.


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 08.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#80 von DerBen81 , 08.01.2013 23:33

Naja eigentlich nichtmal viel...
Mit meinen CE4 bin ich mit knapp 1,6-2ml / Tag hingekommen.

Gut Pegasus und KAyfu schlucken schon erheblich mehr , aber selbst da sinds vielleicht max 3-4ml/Tag.
Also ich zieh schon häufig dran, aber immer nur 1 Zug. Weiß nicht so genau, aber ich glaub Dauernuckeln ist das noch nicht...


WARNUNG Dampfen schadet Ihrem Geldbeutel!


Strom: Nemesis #2629 by Atmomixani, Congestus #095 by VelvetCloud, Provari V2 silber/blau, Provari V2 schwarz/grün


Dampf: Kraken #DE072 by Vicious Ant, Cyclone + Cyclops AFC by Vicious Ant, Pegasus by Pit, Kayfun mini v2.1, Kayfun v3.1 Beta, Taifun GT #467, The Ring #41 by Pit, Taifun GS #087

Hybrid: Enigma #0469 by Steampipes


 
DerBen81
Beiträge: 416
Registriert am: 07.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund

zuletzt bearbeitet 08.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#81 von DerBen81 , 08.01.2013 23:40

Macht es für den Akku einen Riesenunterschied ob ich mit ca. 2,1-2,3 Ohm bei 4,8 Volt dampfe oder jetzt mit 1,5 Ohm bei 3,7 Volt?
Bewegt sich doch beides so ca. zwischen 8,5-10 Watt oder?
Weil vorher hatte ich Kayfun und Pegasus bei über 2 Ohm gewickelt - irgendwie aus Unwissenheit - da war immer noch soooviel Platz für Draht .
Jetzt wo ich den KAyfun neu gemacht hab, habe ich mich mal strickt an Navy´s Anleitung gehalten und bin bei 1,5 Ohm rausgekommen und das dann so gelassen.

Wie gesagt im Prinzip langt es mir, nur das er nach nem halben Tag schon blinkt ist neu für mich und ich frag mich einfach warum und würd gern verstehen warum


WARNUNG Dampfen schadet Ihrem Geldbeutel!


Strom: Nemesis #2629 by Atmomixani, Congestus #095 by VelvetCloud, Provari V2 silber/blau, Provari V2 schwarz/grün


Dampf: Kraken #DE072 by Vicious Ant, Cyclone + Cyclops AFC by Vicious Ant, Pegasus by Pit, Kayfun mini v2.1, Kayfun v3.1 Beta, Taifun GT #467, The Ring #41 by Pit, Taifun GS #087

Hybrid: Enigma #0469 by Steampipes


 
DerBen81
Beiträge: 416
Registriert am: 07.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund

zuletzt bearbeitet 08.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#82 von radelife , 09.01.2013 00:56

Meine Panasonic-Akkus haben dich auch merkwürdig verhalten...
Die Akkus sind noch relativ neu, eigentlich blinkt es in meinem PV zw. 3,3 und 3,4V.

Habe alle 4 Akkus abwechselnd im Einsatz. Einmal hat es bei 3,6V schon angefangen zu blinken!

Anderer hat nach ca. 2-3 Std. dampfen noch 3,6V angezeigt (ohne zu blinken) und nach ca. 4-5 Std. zeigt es 3,8V?!

Ich dampfe auf dem PV nur ca. 1ml.
(Benutze auch abwechselnd mit Twist-Akkus)

Spinnt die Elektronik des PVs oder ist der Panas. Akku launisch?


Beste Grüße, radelife

Von meinem Amiga 500 gesendet


 
radelife
Beiträge: 4.203
Registriert am: 01.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 552..


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#83 von SimRacer , 09.01.2013 01:00

Zitat von radelife im Beitrag #82


Spinnt die Elektronik des PVs oder ist der Panas. Akku launisch?


Ich schätze mal, das in der ProVari nicht so gute Technik verbaut wurde,
wie z.b. in der VAMO V2


so Long
Gruß Jörg


......


 
SimRacer
Beiträge: 1.655
Registriert am: 04.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 32805 Horn Bad Meinberg

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#84 von hsvtermi , 09.01.2013 01:08

Kann schon hinkommen,wenn ich die PV einen Tag nutze brauch ich zwei 18650er Panas.



 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Kreuznach


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#85 von Pumpkinhead , 09.01.2013 01:09

Zitat von DerBen81 im Beitrag #81
Macht es für den Akku einen Riesenunterschied ob ich mit ca. 2,1-2,3 Ohm bei 4,8 Volt dampfe oder jetzt mit 1,5 Ohm bei 3,7 Volt?
Bewegt sich doch beides so ca. zwischen 8,5-10 Watt oder?

im prinzip schon ein unterschied, bei deiner aktuellen wicklung wird mehr strom aus dem akku gezogen.
dürfte sich aber relativieren, da die spannung nicht hochgepustet ööhm... -geboostet werden muß, was ja auch immer mit höherem stromverbrauch verbunden ist.
so groß ist der unterschied auch nicht, 2,47 a bei 3,7 volt/1,5 ohm, 2,1 bis 2,3 a bei 4,8 volt/2,1 - 2,3 ohm




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Im Urlaub

Beiträge: 25.995
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#86 von Kimmy , 09.01.2013 01:28

Das ist normal, mit 13 Stunden bist du sogar noch gut dabei.
Ich nutze auch die Panasonic's in meinen PorVaris und die halten bei mir im Schnitt nur ca 8-9 Stunden.

Zitat von DerBen81 im Beitrag #81
Macht es für den Akku einen Riesenunterschied ob ich mit ca. 2,1-2,3 Ohm bei 4,8 Volt dampfe oder jetzt mit 1,5 Ohm bei 3,7 Volt?
Bewegt sich doch beides so ca. zwischen 8,5-10 Watt oder?



Das macht einen großen Unterschied aus!
Zeige ich im folgenden:
1,5 Ohm bei 3,7v = 9,1 Watt = 2,46 Ampere die konstant aus dem Akku gezogen werden
2,1 Ohm bei 4,8v = 11,0 Watt = 2,29 Ampere die konstant aus dem Akku gezogen werden
2,3 Ohm bei 4,8v = 10,0 Watt = 2,10 Ampere die konstant aus dem Akku gezogen werden

Entscheident ist die Stromstärke (Ampere), die von dem Akku verlangt werden. Um so höher die ist, umso schneller geht der Akku zuende.
Es ist also nicht direkt die eingestellte Voltzahl entscheidend wie schnell sich dein Akku entleert, sondern das Zusammenspiel zwischem Widerstand und der Voltzahl (Leistung).

Wenn du z.B. 2.0 Ohm auf 8,5 Watt dampfst entspricht das ca 4,1v und das entspricht gerademal 2,05 Ampere.
2,4 Ohm bei 5,0v ergeben 10,4 Watt, ziehen aber nur 2,08 Ampere aus dem Akku. Ist also weniger als bei 1,5 Ohm und eingestellten 3,7v.

Gruß

Kimmy


1. PV v2 - Lila | 2. PV v2 - Rosa | 3. PV Mini v2 - Weiß | 4. PV Mini v2 - Silber | 5. PV Mini v2.5 - Metallic-Bronze | 6. PV Mini v2.5 - Rot | 7. PV v2 - Blau | 8. PV Mini v2.5 - Edelstahl poliert | 9. PV Mini v2.5 - Schwarz | 10. PV Mini v2.5 - Zombie | 11. PV v2.5 - Weiß/Schwarz | 12. PV Mini v2.5 - Dragon Edition | 13. PV Mini v2.5 Gold | 14. P3 beta
Dampf: Kayfun 3.1, GG Penelope + Fat Upgrade, GG Ithaka #0863, GG "Odyka", Phiniac Tank, Diver v2


 
Kimmy
Beiträge: 1.333
Registriert am: 12.11.2012
Homepage: Link

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#87 von Baba , 09.01.2013 01:48

bei mir halten die akkus auch nur so 3- max 5 stunden ... tagesverbrauch an liquid runde 30 ml samsung 18650 22p und die panasonic


MfG
Baba


Gefahrenhinweis : Der Beitrag kann nicht gekennzeichneten Sarkasmus beinhalten!
Sicherheitshinweis : Lesen & Verstehen gefährdet AKUT die Dummheit!
vor dem selbstmischen LESEN und VERSTEHEN: [/center]


 
Baba
Beiträge: 2.310
Registriert am: 16.10.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Worms
Beschreibung: bekennender Clonedampfer


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#88 von DerBen81 , 09.01.2013 01:54

Hmm ok, dann liegt es wohl doch an den 1,5 Ohm. Hatte nämlich am WE erst neu gewickelt und wie gesagt das kannte ich bisher nicht das er leuchtet. Tausche auch die Akkus immer gegen volle wenn ich zur Arbeit fahre, für den Fall das mal EDV Notfall kommt und ich plötzlich ne Nachtschicht einlegen muss, leider keine Seltenheit.
Dann wird mein Notfallplan wohl zukünftig 2 Ersatzakkus auf der Arbeit vorsehen müssen

Aber meine Güte wie schafft ihr es so viel Liquid durchzuziehen .
Meine klar das die Selbstwickler schlucken habe ich auch schon feststellen müssen, aber 30ml ist schon ganz schön krass

LG
DerBEn


WARNUNG Dampfen schadet Ihrem Geldbeutel!


Strom: Nemesis #2629 by Atmomixani, Congestus #095 by VelvetCloud, Provari V2 silber/blau, Provari V2 schwarz/grün


Dampf: Kraken #DE072 by Vicious Ant, Cyclone + Cyclops AFC by Vicious Ant, Pegasus by Pit, Kayfun mini v2.1, Kayfun v3.1 Beta, Taifun GT #467, The Ring #41 by Pit, Taifun GS #087

Hybrid: Enigma #0469 by Steampipes


 
DerBen81
Beiträge: 416
Registriert am: 07.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund

zuletzt bearbeitet 09.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#89 von hsvtermi , 09.01.2013 02:07

Glaub Baba is da Rekordhalter im DTF



 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Kreuznach


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#90 von Baba , 09.01.2013 02:24

naja wenn ich am rüsseln bin das dampft die dampfe eben :) und so ein nautilus oder ein aga-w ist halt doch schon in der gehobenen säuferklasse anzusiedeln :)


MfG
Baba


Gefahrenhinweis : Der Beitrag kann nicht gekennzeichneten Sarkasmus beinhalten!
Sicherheitshinweis : Lesen & Verstehen gefährdet AKUT die Dummheit!
vor dem selbstmischen LESEN und VERSTEHEN: [/center]


 
Baba
Beiträge: 2.310
Registriert am: 16.10.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Worms
Beschreibung: bekennender Clonedampfer


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#91 von zwinkl , 09.01.2013 02:46

Also da bin ich ja dann noch gut bedient mit 3-4 accus am tag und max. 10 ml suppe...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#92 von Spirou , 09.01.2013 02:59

*IRONIE*

Ja Ja, schon blöd wenn man nur son billigen Provari hat.. der keine Statistik über das Dampfen liefert wie der eVic
wo man genau berechnen kann was der Akku in den 13h liefern musste





________


 
Spirou
Beiträge: 630
Registriert am: 08.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Hamburg


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#93 von zwinkl , 09.01.2013 03:22

Da hast wohl recht, spirou !
Wenn ich mich jetzt auch noch mit statistiken rumärgern müsste...
Und was der accu liefern musste, ich mir auch wurscht...is ja wohl sein problem, nicht meins !
Nach 3-5 stunden isser leer, die lusche, da brauch ich keine statistik für... !
Und all der andere AT-schrott von mir machts auch nicht besser...am besten ist da meine GP in der tupperbox mit 2 x 18650er.
Da können sich die ganzen AT-weicheier wie PV, LT, Vamo etc. mal ne scheibe abschneiden von...!
Geht halt doch nix über eigenbau...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#94 von Pumpkinhead , 09.01.2013 03:27

Zitat von zwinkl im Beitrag #93
Und was der accu liefern musste, ich mir auch wurscht...is ja wohl sein problem, nicht meins !




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Im Urlaub

Beiträge: 25.995
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#95 von tsiggy ( gelöscht ) , 09.01.2013 04:09

Kimmy hat's ja schon schoen erklaert.

1,5 Ohm auf 3,5 Volt sind 2,46 Ampere. Wenn du also theoretisch mit nem vollgeladenem Panasonic CG R18650 CH dauerfeuern wuerdest waere der akku nach 2250 mAh / 2,46 A = 0,91 Stunden = 55 Minuten leer. Diese 55 Minuten werden von dir bei deinem Konsum in 13 Stunden verteilt.

Ein Akku mit 3100 mAh wuerde bei dir theoretisch ca. 18 halten (3100 mAh / 2250 mAh * 13 h)


tsiggy

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#96 von Spirou , 09.01.2013 04:41

Zitat von zwinkl im Beitrag #93
Da hast wohl recht, spirou !
Wenn ich mich jetzt auch noch mit statistiken rumärgern müsste...
Und was der accu liefern musste, ich mir auch wurscht...is ja wohl sein problem, nicht meins !
Nach 3-5 stunden isser leer, die lusche, da brauch ich keine statistik für... !
Und all der andere AT-schrott von mir machts auch nicht besser...am besten ist da meine GP in der tupperbox mit 2 x 18650er.
Da können sich die ganzen AT-weicheier wie PV, LT, Vamo etc. mal ne scheibe abschneiden von...!
Geht halt doch nix über eigenbau...


Ich denke mal du gehst mit der Tupperbox nicht vor dir Tür oder gar zum Einkaufen?
Warum also nicht gleich ein 3A Netzteil mit 10m Kabel


Zitat von tsiggy im Beitrag #95
Kimmy hat's ja schon schoen erklaert.

1,5 Ohm auf 3,5 Volt sind 2,46 Ampere. Wenn du also theoretisch mit nem vollgeladenem Panasonic CG R18650 CH dauerfeuern wuerdest waere der akku nach 2250 mAh / 2,46 A = 0,91 Stunden = 55 Minuten leer. Diese 55 Minuten werden von dir bei deinem Konsum in 13 Stunden verteilt.

Ein Akku mit 3100 mAh wuerde bei dir theoretisch ca. 18 halten (3100 mAh / 2250 mAh * 13 h)


Die Theorie ist gut.. aber ohne dem Dampfverhalten "Menge & Länge der Züge" wirst du auf kein Ergebnis kommen was die 13h angeht





________


 
Spirou
Beiträge: 630
Registriert am: 08.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Hamburg

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#97 von nischel , 09.01.2013 06:29

Zitat von Andreas Rothamel im Beitrag #99
bei mir halten die akkus auch nur so 3- max 5 stunden ... tagesverbrauch an liquid runde 30 ml samsung 18650 22p und die panasonic


Ich finde es toll das sich ein Dauernuckler auch mal outet. Gehöre auch in diese Gruppe und am Wochenende kommen bei mir auch mal 20ml am Tag zusammen. (Da hält der Pana Akku auch bloß 3-4 Stunden).


 
nischel
Beiträge: 562
Registriert am: 27.06.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Laufzeit 18650er Akkus

#98 von Theop , 09.01.2013 06:47

mit meinen panasonic 18650 komme ich gut 2 Tage aus. In der Zeit fliesst knapp 4,5 - 5 ml durch die Vivi Nova bei 8,0 Watt. Wenn noch 3,4 V drin sind, geh ich auf 7,5 Watt runter, weil sonst kokelt die Vivi zu schnell. Verdampfer hat 2,4 Ohm.
Reicht mir. Bin ja kein Dauerdampfer. Mal ne bescheidene Frage an die Dauerdampfer (DD). Habt ihr schon ne Kerbe in der lippe, wo der Driptip hängt? lol


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.883
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#99 von Andreas Rothamel , 09.01.2013 06:53

bei mir halten die akkus auch nur so 3- max 5 stunden ... tagesverbrauch an liquid runde 30 ml samsung 18650 22p und die panasonic

Ich finde es toll das sich ein Dauernuckler auch mal outet. Gehöre auch in diese Gruppe und am Wochenende kommen bei mir auch mal 20ml am Tag zusammen. (Da hält der Pana Akku auch bloß 3-4 Stunden).

10 ml gehen bei mir an einem Tag auch schonmal drauf, muß dann allerdings auch den Akku wechseln.



Bisher fürs dampfen ausgegeben: 1000 Euro
Hardware: Semovar Nivel V3/Kayfun V3.1 gamma, Provari V2.5/Kayfun 3.1 beta, Joye 510-t, Kayfun Mini V1 auf Bulli Elite, Ufo/A2-Classic auf Ego für unterwegs, Igo-w auf M16, Provari V2


 
Andreas Rothamel
Beiträge: 1.880
Registriert am: 18.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ratingen
Beschreibung: bin froh zum Dampfen gefunden zu haben, und der Erfolg gibt mir recht


RE: Laufzeit 18650er Akkus

#100 von Borsti , 09.01.2013 07:08

Irgendwie vermisse ich hier einen Hinweis das Akkus erst nach mehreren Lade/entladezyklen die volle Leistung bringen, ist wie bei einem Motor der muss auch erstmal eingefahren werden.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

RAUCHEN GEFÄHRDET DIE GESUNDHEIT Dampfen vielleicht evtuell unter umständen auch ein wenig, man weis es noch nicht so genau.
Update: Inzwischen ist bekannt das es Harmlos ist man will es nur nicht zugeben weil man Angst vor mehr Dampfern hat.


Borsti  
Borsti
Beiträge: 873
Registriert am: 05.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Geilenkirchen
Beschreibung: Studien Junkie


   

neue akkus
Starkster 14500er




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen