Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Joyetech eRoll

#251 von Gelöschtes Mitglied , 17.11.2012 15:01

110 mm



RE: Joyetech eRoll

#252 von heimchen , 17.11.2012 15:05

Zitat von dappes im Beitrag #251
110 mm

Ups, dann sorry. Der Verdampfer scheint so lang zu sein auf dem Bild.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.161
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#253 von etops , 18.11.2012 06:28

Ich hau als nächstes mal einen LR Ego-C Verdampferkopf in die ERoll. Flash lässt schon nach nach zwei Wochen Nutzung, was mich nicht wundert. Halte die ER gerne auch mal über längere Zeit so, das kein Liquid rankommt...

Der alte Verdampfer kommt ins Pflegebad, wie Frank seiner. Werde berichten, ob und wenn ja wie lange das Ding dampft. ;-)


Gruß etops

"Freiheit statt Lobbyismus!" ;-)


etops  
etops
Beiträge: 379
Registriert am: 09.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#254 von FrankyW , 18.11.2012 09:47

Zitat von etops im Beitrag #253
Ich hau als nächstes mal einen LR Ego-C Verdampferkopf in die ERoll. Flash lässt schon nach nach zwei Wochen Nutzung, was mich nicht wundert. Halte die ER gerne auch mal über längere Zeit so, das kein Liquid rankommt...

Der alte Verdampfer kommt ins Pflegebad, wie Frank seiner. Werde berichten, ob und wenn ja wie lange das Ding dampft. ;-)


isch auch . Hab gestern mal zwei LR mit bestellt.

Achso Thema Siffen: Nix , sifft nicht, kokelt nicht, macht einfach was sie soll. Es könnte auch möglich sein, dass die Temperaturunterschiede die Kondenswassermenge beeinflusst und dadurch ein Siff-Effekt entsteht. Das und eventuelle Serienstreuungen an den C-Köpfen


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#255 von dayw , 18.11.2012 11:42

das siffen kann auch ausgelöst werden wenn die verdampferköpfe nicht gepflegt werden, wenn die heitzwendel schon ordentlich verkrustet sind was ja bei dunkleren liquids recht schnell passiert, dann wird das liquid nicht mehr richtig zum verdampfen gebracht da es von der wendel an der stelle der verkrustung garnicht richtig aufgenommen mehr werden kann...der rest von der suppe die normalerweise verdampft wird schirrt dann im verdampfer umher und das führt auch zum siffen...also wer dunkeler liquids dampft, entweder alle paar tage mal die verdampferköpfe reinigen oder halt ums etwas zu hinauszuzögern, hellere liquids dampfen oder mentohl sachen zwischendurch dampfen
wer selber bei anderen verdampfern wickelt der kennt die wicklungen nach 1-2 wochen wie die dann aussehen...bei soner kleinen wicklung wie im c-köpfchen schauts dann nicht anders oder noch schlimmer aus.
der geschmack und der flash lassen ja durch solche ding auch völlig nach. wer also viel mit den dingern dampft sollte schon 1 mal die woche sie ins bad legen zum reinigen


 
dayw
Beiträge: 259
Registriert am: 20.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#256 von Guyver , 18.11.2012 14:30

Was ich auch an den eRoll Tanks gut finde ist die Nagelfreundlichkeit. Bei meinem Ego-T Tanks habe ich mir immer wieder Fingernagel verbogen oder gar abgebrochen. Nun ist da ein kleiner Haken dran den man einfach nur noch hoch hebelt und auf der anderen seite auch und man kann mit einer Flasche rein tröpfeln. Man sieht sie entwickeln auch weiter. :-)



Guyver  
Guyver
Beiträge: 37
Registriert am: 25.08.2012


RE: Joyetech eRoll

#257 von dayw , 18.11.2012 14:48

sie ja...aber du scheinbar nicht
es gibt doch für solche sachen die nadelcabs für die flaschen, diese passen super in das kleine loch rein...du mußt dann garnichts mehr abmachen und deine nägel völlig gepflegt lassen
oder was auch gut ist sind zb. diese aufsätze für flaschen:
http://www.intaste.de/Do-it-yourself/Deckel-fuer-Flaeschchen-fuer-Tanksysteme-10ml-einfach-und-saub::405.html

wobei schon viele anbieter von liquids eh umgestiegen sind auf die flaschen mit dem dünnen teil oben zum leichten befüllen


 
dayw
Beiträge: 259
Registriert am: 20.08.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 18.11.2012 | Top

RE: Joyetech eRoll

#258 von Conway , 18.11.2012 14:51

Hiermit http://www.youtube.com/watch?v=GP1nF5kPMh8 gibt es auch keine Probleme beim befüllen -> Perfect !


Suche : -*> REO Grand LP <*- (Stand Frühjahr 2015)


 
Conway

Beiträge: 843
Registriert am: 07.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Wittmund / Ostfriesland


RE: Joyetech eRoll

#259 von heimchen , 18.11.2012 21:54

Einen Wunsch hätte ich an Joyetech betr. eRoll:

Noch Tanks mit flachem Mundstück!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.161
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#260 von Gelöschtes Mitglied , 18.11.2012 22:05

Mein Wunsch: Piepton nach 10 Zügen(1Zigarettenlängen)



RE: Joyetech eRoll

#261 von FrankyW , 18.11.2012 22:32

...und wenn wir gerade bei Dampfi-Fiction sind:
von mir aus kann der Cone+Tank durch gute Cartos ersetzt werden. Solche die relativ kühl dampfen, super schmecken und preiswert sind - also so was wie die Boge 510 LR . So ca. 0,8ml Füllinhalt . Das System wäre fast perfekt. Dann noch die PCC mit einer weiteren Aussparung für ne komplette eRoll und Platz für 2 Cartos (4x0,8= 3,2ml = damit komme ich aber locker, sehr locker über den Tag ) und das perfekte System für mich wäre geboren (und für viele Zigarettenumsteiger auch). Sifft net, schmeckt gut, hält den ganzen Tag, sieht super aus, ist klein und handlich ..... ach würde ich doch in der Produktentwicklung von Joyetech sitzen
und die anderen Sonderwünsche... ein flaches Mundstück für Heimchen... ein Pieper für Dappes....


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#262 von heimchen , 18.11.2012 22:42

Zitat von FrankyW im Beitrag #261
...und wenn wir gerade bei Dampfi-Fiction sind:
von mir aus kann der Cone+Tank durch gute Cartos ersetzt werden. Solche die relativ kühl dampfen, super schmecken und preiswert sind - also so was wie die Boge 510 LR . So ca. 0,8ml Füllinhalt . Das System wäre fast perfekt. Dann noch die PCC mit einer weiteren Aussparung für ne komplette eRoll und Platz für 2 Cartos (4x0,8= 3,2ml = damit komme ich aber locker, sehr locker über den Tag ) und das perfekte System für mich wäre geboren (und für viele Zigarettenumsteiger auch). Sifft net, schmeckt gut, hält den ganzen Tag, sieht super aus, ist klein und handlich ..... ach würde ich doch in der Produktentwicklung von Joyetech sitzen


Dann guck mal hier
*KLICK*


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.161
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#263 von FrankyW , 18.11.2012 22:51

ja, ja kenn ich, aber.... die TECC Cartos sollen einen recht warmen (fast heissen) Dampf produzieren. Das Handling ist von der eRoll (leider) noch etwas entfernt. Die Optik ist bei Joyetech um längen besser. Ich kenne die TECC nicht persönlich, verfolge aber im ERF den Thread. Nimm beide Produkte, stecke sie in einen Sack, schüttle und hoffe, dass das was raus kommt die perfekte Mischung aus beiden ergibt.

Hast Du die TECC? Ich war am Überlegen, hab mich dann aber für die eRoll entschieden.


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#264 von dayw , 19.11.2012 01:55

wart mal noch ein halbes jahr...da kommt bestimmt sowas in der art noch raus denke ich mal.
wenn sich mal alleine das letzte jahr betrachtet rückwirkend was in der zeit alles für neue geräte auf den mark geworfen wurden dann wird sowas wie du willst in der art noch kommen


 
dayw
Beiträge: 259
Registriert am: 20.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#265 von Gelöschtes Mitglied , 19.11.2012 18:19

E roll ist heute angekommen....bie jetzt gibts nix zu meckern



RE: Joyetech eRoll

#266 von heimchen , 19.11.2012 18:50

Zitat von FrankyW im Beitrag #263

Hast Du die TECC? Ich war am Überlegen, hab mich dann aber für die eRoll entschieden.

Nö, die TECC hat mich nie gross interessiert wegen den Cartos, ich mag Cartos überhaupt nicht, der warme Dampf dann diese recht komplizierte Befüllerei, das Mundstück unangenehm.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.161
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#267 von FrankyW , 19.11.2012 19:58

Zitat von heimchen im Beitrag #266

Nö, die TECC hat mich nie gross interessiert wegen den Cartos, ich mag Cartos überhaupt nicht, der warme Dampf dann diese recht komplizierte Befüllerei, das Mundstück unangenehm.



Nun, Boge 510er und Kanger HC finde ich nicht besonders warm im Dampf. Mit der Kondommethode befülle ich so einen Carto in 1-2 min - na auf jeden Fall ratzfatz . Mundstück? Welches Mundstück.... beim 510er ist es rund, ausser Du machst einen Flachen DripTip drauf.
Naja, vielen schmecken Cartos halt schlicht weg nicht. Das ist ja ok. Mir würde jetzt der extrem warme Dampf der TECC auch nicht zusagen. Die orangene Filteroptik mag ich auch nicht. Aber mit anderen Cartos habe ich zT super Erfahrungen gemacht (510D, 510XL und GoGo - nicht so toll fand ich die Smoktech - hohe Ausfallquote)

Gruss
Frank


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#268 von Hasan Dampf , 19.11.2012 22:51

Hallo! Hab ein wenig Zeitprobleme, aber ich wollte meinen ersten Eindruck nicht vorenthalten. Heute morgen ist sie angekommen, die eRoll. Wie vom Anbieter versprochen, war ein Extra-Cone mit dabei. Ich habe das Set in schwarz. Leute was soll ich euch sagen? Ganz kurz: Super!
Ich bin leider keine Minis gewohnt, deswegen kann es auch sein, dass ich etwas überschwänglich bewerte, aber hier in Form von Schulnoten:

Flash: 2
etwas flach, aber dennoch stark eigentlich, hat sogar etwas Zigarettenflash-Artiges indem es ein "trockener Hieb" ist, aber nicht ganz so viel Power und Volumen dahinter wie jetzt ein größerer Verdampfer, aber das ist ja logisch. Flash kann man ja zur Not auch sehr stark mit Liquid variieren.

Geschmack: 2-
Die Geschmacksentwicklung ist nicht gerade superkräftig oder nuanciert, aber dennoch kommt alles gut durch. Man bedenke, dass ich sie jetzt nur ein paar Stunden gedampft habe, und ich auch noch keine Erfahrung mit ego-c VDs habe. Es kann also noch durchaus besser werden. Meinen Ansprüchen genügt es.

Dampf: 1
für so ein kleines Gerät, schon erstaunlich. Da kommt 'ne Menge. Natürlich muss man kompromissbereit sein. Wer einen Genesis erwartet wird enttäuscht sein.

Handling: 1++++++++++!!!!!

Fazit: Das Konzept ist bekannt und auch anscheinend alltagstauglich, wie man in diesem Thread desöfteren mitlesen kann. Das Dampfverhalten im Allgemeinen ist wie das einer ego-T. Wer sowas gesucht hat, wird seine Freude haben. Also ich kann die eRoll empfehlen!
Einfach Superkonzept! Ich habe keinen Vergleich. Weder mit bestehenden Konkurrenzmodellen, noch mit zukünftigen Entwicklungen (logischerweise). Von daher finde ich es ein gelungenes Gerät! Mal sehen, wie es sich bewährt.

Also die eRoll ist so winzig klein, das man schon wieder gefährlich nahe ans Rauchen-Feeling kommt. Aber das wollte ich ja. Vielleicht kann es ja dazu führen, dass ich vom Dauernuckeln wegkomme. Eine Abschaltautomatik, ab einer gewissen Zugzahl (einstellbar a la ego Twist) hätte bestimmt auch noch Platz gehabt. Oder man hätte die Batterie so verkleinern können, dass sie nur 10 - 15 Züge hergibt. Das hätte Platz für einen grösseren Tank geschaffen (der jetzt trotzdem kein Problem ist).
Ihr mögt es gruselig-psycho finden vielleicht, aber ich überlege schon, ob ich nicht bei jedem Griff zum eRoll Etui, symbolisch ein Feuerzeug entfachen sollte, so dass auch dieser Dualismus wieder auferstanden wäre. Rein wegen dem mentalen.....versteht ihr...Nein?
Lol, iss ja auch egal :) Gemacht habe ich es ja selber noch nicht.

Also, das ist erstmal alles was es zu berichten gäbe. Bin etwas in Zeitnot momentan, kann mich vielleicht nicht immer melden, aber ich lese mit und ein paar Wochen später können wir ja die Macken (hoffentlich hat sie keine) der eRoll aufrollen :) Bis dann!

Liebe Grüsse


Hasan Dampf  
Hasan Dampf
Beiträge: 53
Registriert am: 19.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#269 von FrankyW , 19.11.2012 23:04

Zitat
Ihr mögt es gruselig-psycho finden vielleicht, aber ich überlege schon, ob ich nicht bei jedem Griff zum eRoll Etui, symbolisch ein Feuerzeug entfachen sollte, so dass auch dieser Dualismus wieder auferstanden wäre. Rein wegen dem mentalen.....versteht ihr...Nein?
Lol, iss ja auch egal :) Gemacht habe ich es ja selber noch nicht


Macht ja nix, ich hab sie gestern versucht am Aschenbecher (meiner Frau) abzuschnippen


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#270 von Hasan Dampf , 19.11.2012 23:21

@Frank
Lol!. :-) Auch gut! Haha..


Hasan Dampf  
Hasan Dampf
Beiträge: 53
Registriert am: 19.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#271 von heimchen , 20.11.2012 07:35

Ihr 2 seid nicht verrückter als ich

Ich habe tatsächlich einen Aschenbecher auf dem Tisch für die Roll, einfach um zu verhindern, dass wie weg rollt.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.161
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#272 von FrankyW , 20.11.2012 19:54

Zitat von heimchen im Beitrag #271
Ihr 2 seid nicht verrückter als ich

Ich habe tatsächlich einen Aschenbecher auf dem Tisch für die Roll, einfach um zu verhindern, dass wie weg rollt.


so lange keiner von uns auf die Idee kommt sie tatsächlich anzuzünden


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#273 von IBlackMambaI , 20.11.2012 21:42

Hmmm, hab das Teil jetzt seit knapp 2 Wochen im Dauereinsatz.
Zwei Punkte, die mich irritieren.

1. Kein richtiges Siffen, nach Gebrauch bildet sich bis zum nächsten "herausnehmen" ein dünner Strich von Liquid an der eRoll
2. Geht das Ding plötzlich von selbst an. Also, wenn ich das PCC in der Hosentasche habe.

Ähnliche Erfahrungen bzw. hat wer nen Rat, wie ich die Punkte abstellen kann?



IBlackMambaI  
IBlackMambaI
Beiträge: 55
Registriert am: 30.04.2012

zuletzt bearbeitet 20.11.2012 | Top

RE: Joyetech eRoll

#274 von IamMad , 20.11.2012 21:45

Der dünne Strich Liquid ist bekannt.
Das kommt von Kondenswasser in den Mundstücken (Tanks).
Vor dem zurückpacken in das PCC einfach den Tank abziehen, abwischen und wieder aufstecken, dann gibts keine Probleme.

Das sie von selbst angeht konnte ich noch nicht feststellen, möglicherweise hast Du einen defekten Akku. Die Unterdruckschalter sind sicher nicht unsensibel.
Wenn Du aber nur das blaue Licht meinst, das Leuchtet, wenn sie lädt, das ist Normal...


Liebe Grüsse

Der Mad


 
IamMad
Beiträge: 111
Registriert am: 07.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: AT


RE: Joyetech eRoll

#275 von IamMad , 20.11.2012 21:47

Zitat von FrankyW im Beitrag #272
[quote=heimchen|p1310181]Ihr 2 seid nicht verrückter als ich
so lange keiner von uns auf die Idee kommt sie tatsächlich anzuzünden



Anzünden merk man eh schnell.

Man darf sie nur nicht beim Autofahren aus dem Fenster schmeissen, wie früher die Kippen


Liebe Grüsse

Der Mad


 
IamMad
Beiträge: 111
Registriert am: 07.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: AT


   

[Review] Vaporesso Target Mini Kit
Leises Starterset für Anfänger




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen