Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Joyetech eRoll

#426 von dampftogo , 26.12.2012 10:52

auch meine eroll funktioniert einwandfrei.

gestern habe ich das erste mal die verdampferköpfchen gereinigt, ansonsten wische ich die akkus und tanks bei jedem befüllen trocken sauber, wie halt bei jeder ego-c auch.

kokelprobleme habe ich auch bei der c nicht, es sei denn, die verdampfer sind hin. allerdings kommt es mir vor, als sei der geschmack des liquids intensiver, als bei der c. kommt schon geschmacklich an die vivi ran, nicht ganz so viel dampf, aber mir scheint, mehr als die ego.

seltsamerweise kann ich die eroll nicht halten, wie eine zigarette, ich halte die wie den kingkong in der faust
nachdem hier so viel von einer gewissen spassbremse geredet wurde und ich mich nicht als unwissend outen wollte habe ich die suche bemüht, bin fündig geworden und nach dem test an einem tank wurden sämtliche spassbremsen aus dem verkehr gezogen. vielen dank für den tipp!

die frage nach dem laden der akkus : das sind doch lithium akkus, da gibt es eigentlich keinen memoryeffekt, sollte also kein problem sein, die immer wieder in die ladeschale zu legen.

alles in allem bin ich froh, euren überredungskünsten erlegen zu sein und werde die kleine eroll in meinem urlaub ab übermorgen weiter auf tauglichkeit testen.

noch schöne restweihnachten und einen guten rutsch


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


RE: Joyetech eRoll

#427 von heimchen , 26.12.2012 11:02

Zitat
nachdem hier so viel von einer gewissen spassbremse geredet wurde


Dass ist die oberste Abschlusskappe am Mundstück/Tank. Bei mir löst die sich fast automatisch, weil ich die Unart habe, die Roll mit den Zähnen zu halten z.B. während ich hier tippe. Ein wenig mehr Druck und sie löst sich von alleine. Dann werf ich sie weg und dampfe weiter.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#428 von Timm , 26.12.2012 14:18

Die eRoll funktioniert auch mit den LR-Typ A-Verdampferköpfen oder? Weil davon hab ich aus meiner eGo-C Phase noch 8 Stück hier eingepackt rumliegen ^^



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund

zuletzt bearbeitet 26.12.2012 | Top

RE: Joyetech eRoll

#429 von Kalle , 26.12.2012 14:22

Ja Timm, aber sie wird halt nochmal wärmer und der Akku hält etwas kürzer.


 
Kalle
Beiträge: 1.161
Registriert am: 08.03.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Wuppertal


RE: Joyetech eRoll

#430 von Timm , 26.12.2012 15:11

Gut, geht nur darum das die noch "wegkommen" bevor ich extra neue kaufe ^^



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Joyetech eRoll

#431 von OPC.HO , 26.12.2012 19:14

Hallo Dampfergemeinde,

hat jemand schon probleme mit der Zugautomatik gehabt?

Ich muss ziehen wie ein Geisteskranker damit das Ding anspringt. Wenns mal läuft dann schmeckt sie leider nach nichts. Ich bin grad iwie enttäuscht zumal es ein Weihnachtsgeschenk war.

Viele Grüße
Sebastian


OPC.HO  
OPC.HO
Beiträge: 24
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#432 von FrankyW , 26.12.2012 19:27

Drehe mal den Tank so millimeter Weise weiter (im Uhrzeigersinn) - wird´s dann besser? Hast Du schon ein anderen Verdampfer probiert?


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#433 von OPC.HO , 26.12.2012 19:31

Bringt alles keine besserung. Ist eigentlich nagelneu das Gerät.


OPC.HO  
OPC.HO
Beiträge: 24
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#434 von heimchen , 26.12.2012 19:37

Und Du bist sicher, dass Du nicht evtl. das Luftloch aussen mit dem Finger zudeckst?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 26.12.2012 | Top

RE: Joyetech eRoll

#435 von OPC.HO , 26.12.2012 19:39

da bin ich sicher, denn wenn ich das loch zuhalte, dann hab ich zwar einen höheren zugwiderstand aber die automatik geht dann an


OPC.HO  
OPC.HO
Beiträge: 24
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#436 von FrankyW , 26.12.2012 19:44

Beide Akkus probiert?


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#437 von heimchen , 26.12.2012 19:46

Zitat von OPC.HO im Beitrag #435
da bin ich sicher, denn wenn ich das loch zuhalte, dann hab ich zwar einen höheren zugwiderstand aber die automatik geht dann an


jo stimmt, und jetzt verstehe ich was Du meinst. Also, dieses Problem kann auftreten wenn der Bajonettverschluss des Cones nicht ganz schliesst, sprich: der VD hat keinen Kontakt zum Akku. Hatte ich auch mal, den Cone muss man manchmal ziemlich fest zudrehen, damit alles fest sitzt.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 26.12.2012 | Top

RE: Joyetech eRoll

#438 von OPC.HO , 26.12.2012 19:48

Ne noch nicht. Den wollte ich mir als Ersatz sparen (schlechte Angewohnheit von mir). Komisch ist allerdings wenn ich das Gerät vollständig zerlege. Wenn ich nur am Akku ziehe, dann springt er sofort an. sobald aber der Cone und der VD drin sind, dann gehts nicht mehr. Hab schon drei VDs ausprobiert aber hatte keine Erfolg.


OPC.HO  
OPC.HO
Beiträge: 24
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#439 von FrankyW , 26.12.2012 19:50

Probiere mal das zweite Akku aus. Es könnte ja auch möglich sein, dass es tatsächlich defekt ist.


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#440 von OPC.HO , 26.12.2012 19:51

Hat schon mal jemand einen Akku nachbestellt? Sind die auch eingeschweißt?


OPC.HO  
OPC.HO
Beiträge: 24
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#441 von FrankyW , 26.12.2012 19:53


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#442 von heimchen , 26.12.2012 19:56

Zitat von OPC.HO im Beitrag #438
Ne noch nicht. Den wollte ich mir als Ersatz sparen (schlechte Angewohnheit von mir). Komisch ist allerdings wenn ich das Gerät vollständig zerlege. Wenn ich nur am Akku ziehe, dann springt er sofort an. sobald aber der Cone und der VD drin sind, dann gehts nicht mehr. Hab schon drei VDs ausprobiert aber hatte keine Erfolg.


Bestätigt eigentlich meinen vorigen Beitrag mit dem Cone, der nicht richtig fest sitzt. Hast Du das jetzt mal ausprobiert, den Cone richtig fest zu drehen und zu gucken ob er sich nicht wieder löst. Man muss genau schauen und manchmal sitzt er dann gut und sobald man die Roll bewegt löst sich der Cone wieder.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#443 von OPC.HO , 26.12.2012 19:57

Hab ich grade eben nochmals geprüft. Der Cone sitzt bombenfest.


OPC.HO  
OPC.HO
Beiträge: 24
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#444 von heimchen , 26.12.2012 20:04

Zieh mal ohne Tankmundstück dran.

Zitat von OPC.HO im Beitrag #440
Hat schon mal jemand einen Akku nachbestellt? Sind die auch eingeschweißt?

Ja, zwar nicht mit einem drüberstülpten "Kondom" wie im Set sondern einfach eingetütet und mit dem Silikonschutzkäppchen dran.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 26.12.2012 | Top

RE: Joyetech eRoll

#445 von OPC.HO , 26.12.2012 20:06

Ohne Tank funktionierts auch nicht. Funktioniert nur wenn ich am Akku allein ziehe.


OPC.HO  
OPC.HO
Beiträge: 24
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#446 von heimchen , 26.12.2012 20:33

Zitat von OPC.HO im Beitrag #445
Ohne Tank funktionierts auch nicht. Funktioniert nur wenn ich am Akku allein ziehe.

Also bleibt eigentlich nur Verdampferkontakt mit diesem Akku, wenn Du sagst das passiert mit allen 3 Verdampfern und diesem Akku.

Hast Du keinen Set bekommen? Ich frage nur deshalb, weil da drin hat es 2 VD und noch einen Zusatzakku, und du schreibst Du hast 3 VDs und fragst ob die nachbestellbaren Akkus eingeschweisst wären?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 26.12.2012 | Top

RE: Joyetech eRoll

#447 von OPC.HO , 26.12.2012 20:36

Ich hab die zwei VDs aus dem Set und einen LR meiner eCab ausprobiert. Ein zweiter Akku ist schon mit enthalten aber ich hab da so einen Tick. Es wird immer nur ein Gerät verwendet. Ich weiß ihr haltet mich jetzt bestimmt für verrückt.


OPC.HO  
OPC.HO
Beiträge: 24
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#448 von heimchen , 26.12.2012 20:41

Zitat von OPC.HO im Beitrag #447
Ich hab die zwei VDs aus dem Set und einen LR meiner eCab ausprobiert. Ein zweiter Akku ist schon mit enthalten aber ich hab da so einen Tick. Es wird immer nur ein Gerät verwendet. Ich weiß ihr haltet mich jetzt bestimmt für verrückt.

Aber um herauszufinden bei welchen Teilen die Fehlerquelle liegt wäre es wirklich hilfreich, wenn Du mal den 2. Akku auspackst und probierst.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#449 von OPC.HO , 26.12.2012 20:42

In dem Fall nicht von der Hand zu weisen.


OPC.HO  
OPC.HO
Beiträge: 24
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#450 von OPC.HO , 26.12.2012 20:52

Alle klar. Bin über meinen Schatten gesprungen und was soll ich sagen. Der erste Akku war defekt. Jetzt machts spaß.

DANKE an Euch Alle


OPC.HO  
OPC.HO
Beiträge: 24
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich


   

[Review] Vaporesso Target Mini Kit
Leises Starterset für Anfänger




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen