Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Joyetech eRoll

#626 von bots , 09.01.2013 20:52

Zitat von bots im Beitrag #625
... Innokin U-can... Wo gibt's denn die?

schon gefunden...



bots  
bots
Beiträge: 427
Registriert am: 28.12.2012


RE: Joyetech eRoll

#627 von Timm , 09.01.2013 20:53

Hab gerade ein komisches problem, eine eroll dampft nicht. oder nur sporadisch, wenn ich ohne tank ziehe dampft es mal, mit tank ist sie tot. Leuchtet aber. habs auch mit verschiedenen Köpfen versucht. Der Bajonettverschluss passt aber auch kaum in die (dazugekaufte) Hülse, lässt sich recht einfach wieder abziehen. Bekommt der da keinen kontakt oder so?



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Joyetech eRoll

#628 von Timm , 09.01.2013 20:56

Jetzt gehts wieder? Ich bin verwirrt ^^



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Joyetech eRoll

#629 von Timm , 09.01.2013 21:00

Und schon gehts wieder nicht...dafuq? Mal gehts für 2-3 Züge und dann gehts überhaupt nicht mehr...



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Joyetech eRoll

#630 von heimchen , 09.01.2013 21:01

Diese Problem taucht auf, wenn der Cone nicht bombenfest und ganz straff am Akku ist, und sich evtl. mal ausm Verschluss rausdreht. Hatte hier schon mal wer das Problem. Ich übrigens auch schon mal dann einfach ganz fest zudrehen. Schau immer wieder mal nach, ob sich der Cone nicht ein wenig gelöst hat und der Spalt zum Akku breiter geworden ist, dann gibts kein Kontakt.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 09.01.2013 | Top

RE: Joyetech eRoll

#631 von Timm , 09.01.2013 21:11

Ah Danke, da weiß ich wenigstens wo ich zu suchen habe :)



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Joyetech eRoll

#632 von Samtpfote , 09.01.2013 21:15

Hallo Zusammen,

so die kleine Maus ist nun endlich da

Man ist die süüüüß. Gleich alles zusammengeschraubt und losgelegt. Ich kann nur sagen klein aber oho !!

Beim ersten Zug hatte ich kokel, hab dann einen Tropfen Liquid auf den Docht gemacht und alles ist gut.

Den ersten vollen Akku hab ich jetzt seit 20:45 Uhr, 1. Tank is schon leer. Mal sehen wie lange der Akku hält.

Bis jetzt bin ich begeistert aber ich werde die Kleine erstmal ein paar Tage testen.

Zu dem Blaulicht kann ich nur sagen stört mich nicht die Bohne da ich die eroll mit der Lollitechnik halte, hab ich schon immer gemacht bei Autoakkus.

EDIT: Akku ist jetzt leer 21:17Uhr. Also ne gute halbe Stunde (und das bei mir) das passt schon mal.




*** Mitglied im eRoll Fanclub ***


 
Samtpfote
Liquid-Hexe & Forendrachi
Beiträge: 7.331
Registriert am: 21.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Mini-Dampfdrachi

zuletzt bearbeitet 09.01.2013 | Top

RE: Joyetech eRoll

#633 von Timm , 09.01.2013 22:50

Hm, ja, der zweite Akku/Hülse etc. macht bei mir Probleme. Da kann ich festdrehen wie ich will der bekommt nicht durchgängig Kontankt wie es scheint. hab auch schon die Hülsen getauscht - keine Besserung. Obs am Akku liegt? bzw. am Gewinde? Ich hab keine Ahnung...



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Joyetech eRoll

#634 von Samtpfote , 09.01.2013 22:57

Hallo Timm,

wenns am Akku liegt würd ich den beim Händler reklamieren.

Geht der andere Akku denn mit beiden Hülsen ?




*** Mitglied im eRoll Fanclub ***


 
Samtpfote
Liquid-Hexe & Forendrachi
Beiträge: 7.331
Registriert am: 21.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Mini-Dampfdrachi


RE: Joyetech eRoll

#635 von kutisheh , 10.01.2013 12:52

So hab nun die ersten Macken mit der Eroll bzw vielleicht bin ich ja nur der Fehller^^. Hab mal grob mein Verdampfer gereinigt, in dem ich es augepustet habe. Danach ein Tank geraucht alles i.O. Ab dem zweiten Tank hab ich ständig beim Ziehen ein Kratzen im Hals, Liquidgeschmack etwas zu dünn und Dampfentwicklung aber i.O. . Knistert auch ab und zu beim Ziehen. Bekommt der Verdampfer eventuell zu wenig Liquid?


 
kutisheh
Beiträge: 29
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Joyetech eRoll

#636 von kutisheh , 10.01.2013 14:47

Nachtrag: Lässt sich auch mitlerweile schwerer ziehen und es kommt manchmal zum Aussetzer. Scheint mir nach ein Nachflussproblem des liquids zu sein obwohl es nicht kokelig schmeckt sondern "scharf".

Soll man den Verdampfer nun am besten ausblasen oder etwas Wasser im Tank beimischen?


 
kutisheh
Beiträge: 29
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 10.01.2013 | Top

RE: Joyetech eRoll

#637 von heimchen , 10.01.2013 16:29

Zitat von kutisheh im Beitrag #636
Nachtrag: Lässt sich auch mitlerweile schwerer ziehen und es kommt manchmal zum Aussetzer. Scheint mir nach ein Nachflussproblem des liquids zu sein obwohl es nicht kokelig schmeckt sondern "scharf".

Soll man den Verdampfer nun am besten ausblasen oder etwas Wasser im Tank beimischen?

Wie lange dampfst Du schon mit dem Verdampfer? (1, 2 oder mehr Wochen)

Hast Du auch mal den Tank geputz? Die oberste Kappe mal weggenommen, da drin sammelt sich einiges dann zieht sich das Ganze auch schwer.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#638 von kutisheh , 10.01.2013 16:36

Grad mal mein fünfter Tag mit der Eroll. Tank wasch ich jeden Tag mit abgenommener Kappe und Tankdeckel. Cone und Akkugewinde mach ich auch vor jeder Befüllung sauber.


 
kutisheh
Beiträge: 29
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 10.01.2013 | Top

RE: Joyetech eRoll

#639 von Iree , 10.01.2013 16:55

Ich will jetzt auch mal meinen Senf dazu geben.

Hab mir die eRoll vor 2 Wochen in weiß bestellt. Ich finde sie einfach nur genial. Ich nutze sie als Zusatzgerät zu meiner eGoT, und seit 2 Wochen kein kokeln oder siffen zu verzeichnen.Ich nutze sie fast nur wenn ich draußen unterwegs bin und dafür gibt es keine bessere Dampfe. Von mir bekommt sie ne 1+ mit * . Ich kann sie jedem Dampfer ans Herz legen.



 
Iree
Beiträge: 6
Registriert am: 10.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kölle


RE: Joyetech eRoll

#640 von Samtpfote , 10.01.2013 17:57

@kutisheh: scharf ist eigentlich immer ein Zeichen das nicht genug Liquid im Verdampfer ist, gib doch mal einen Tropfen Liquid direkt in den Dorn. Hab ich gestern beim eindampfen auch gemacht weils bissi scharf geschmeckt hat.

Nutzt Ihr die Kleine eigentlich auf beim Autofahren ? Stelle mir das befüllen da etwas schwierig vor. Da nehm ich im Moment noch die C.




*** Mitglied im eRoll Fanclub ***


 
Samtpfote
Liquid-Hexe & Forendrachi
Beiträge: 7.331
Registriert am: 21.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Mini-Dampfdrachi


RE: Joyetech eRoll

#641 von bots , 10.01.2013 18:33

Zitat von Samtpfote im Beitrag #640
... Nutzt Ihr die Kleine eigentlich auf beim Autofahren ? Stelle mir das befüllen da etwas schwierig vor. Da nehm ich im Moment noch die C.

Gerade da find ich sie ziemlich genial - kannste zwischen die Lippen hängen - bei der C (bzw meinen Imists) find ich dann immer mal den Taster nicht... Und wenn ich sie so benütze wie früher meinen Tabakbrenner, dann komm ich schon ein paar Kilometer weit - zum Nachfüllen solltest du jedenfalls stehen bleiben ;)



bots  
bots
Beiträge: 427
Registriert am: 28.12.2012


RE: Joyetech eRoll

#642 von herby68 ( gelöscht ) , 10.01.2013 19:06

meine weitere Austattung für unterwegs ist jetzt auch komplett. meine TECC MICROLITE ist auch heute eingetrudelt. im Vergleich zur Eroll finde ich die Haptik ein wenig schöner(rote Glutimitation ) und sieht noch ein ticken besser aus.Dampfentwicklunbg liegt die eroll leicht vorne...kann sich aber noch ändern wenn die vorgefüllten Cartos leer sind und mein eigenes darin verdampft wird.
Das PCC im Gegensatz zur eRoll ist wie ne Zigaretten Schachtel.Vorteil ich kann eine laden und die andere Dampfen.
und hab ein paar depots immer dabei. Nachteil schwerer und den akku muss man einschrauben Ladevorgang doppelt so lange wie eine eRoll aber dafür hält der Akku länger.
mit den beiden bin ich jedenfalls Spazieren gehen mässig bestens ausgestattet.
die Microlite kostet aber erheblich weniger und das bei der etwas besseren Ausstattung wie ich finde.


herby68
zuletzt bearbeitet 10.01.2013 19:08 | Top

RE: Joyetech eRoll

#643 von kutisheh , 10.01.2013 19:16

Zitat von kutisheh im Beitrag #635
So hab nun die ersten Macken mit der Eroll bzw vielleicht bin ich ja nur der Fehller^^. Hab mal grob mein Verdampfer gereinigt, in dem ich es augepustet habe. Danach ein Tank geraucht alles i.O. Ab dem zweiten Tank hab ich ständig beim Ziehen ein Kratzen im Hals, Liquidgeschmack etwas zu dünn und Dampfentwicklung aber i.O. . Knistert auch ab und zu beim Ziehen. Bekommt der Verdampfer eventuell zu wenig Liquid?


Zitat von kutisheh im Beitrag #636
Nachtrag: Lässt sich auch mitlerweile schwerer ziehen und es kommt manchmal zum Aussetzer. Scheint mir nach ein Nachflussproblem des liquids zu sein obwohl es nicht kokelig schmeckt sondern "scharf".

Soll man den Verdampfer nun am besten ausblasen oder etwas Wasser im Tank beimischen?


So folgende Maßnahmen habe ich ergriffen: Verdampfer ausgespült und 3-4 Mal kräftig ausgepustet, 2 Stunden neben der Heizung trocknen lassen,Tank gesäubert und Akkugewinde und Cone abgewischt.
Danach 2-3 Tropfen auf der Verdampferspitze raufgetan und mit befülltem Tank die Eroll zusammengesetzt.1 Stunde "ziehen" lassen.

Ergebniss: Kratzen immer noch da, Eroll lässt sich immer noch schwer ziehen. :-(
Geschmack flach und Dampfentwicklung aber gut. Luftloch zugehalten und 2 mal kurz gezogen, hat auch nicht geholfen.

Ich weiß echt nicht mehr weiter.


 
kutisheh
Beiträge: 29
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 10.01.2013 | Top

RE: Joyetech eRoll

#644 von Samtpfote , 10.01.2013 19:53

Probier doch mal nen anderen Kopf aus. Vielleicht haste einfach nen Montagskopf erwischt. Dann ab in die Tonne damit.




*** Mitglied im eRoll Fanclub ***


 
Samtpfote
Liquid-Hexe & Forendrachi
Beiträge: 7.331
Registriert am: 21.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Mini-Dampfdrachi


RE: Joyetech eRoll

#645 von kutisheh , 10.01.2013 20:36

Möchte ungerne nen neuen Verdampfer einsetzen und eventuell es das gleiche Schicksal erleidet. Könnte es sein wenn der Verdampfer verstopft ist kein Dampf und kein Geschmack vom Liquid kommen würde? Müsste quasi ja dann siffen?


 
kutisheh
Beiträge: 29
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 10.01.2013 | Top

RE: Joyetech eRoll

#646 von Samtpfote , 10.01.2013 20:48

Ich seh da nur zwei Möglichkeiten. Entweder neuer Verdampfer oder DryBurn..




*** Mitglied im eRoll Fanclub ***


 
Samtpfote
Liquid-Hexe & Forendrachi
Beiträge: 7.331
Registriert am: 21.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Mini-Dampfdrachi


RE: Joyetech eRoll

#647 von spiegel , 10.01.2013 21:23

Krieg den Mund nicht mehr zu, da scheint ja noch mehr zu sein als das Blaulicht.

Irgendwie lesen sich die Posts gestandener Dampfer hier wie der beliebte Klassiker "Hilfe! Meine Ego sifft!"

Einsteigergerät ?????



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#648 von Samtpfote , 10.01.2013 22:01

Nen Montagsverdampfer gibts immer mal.

Bei mir macht die Kleine noch keine Mucken. Läuft besser als so mache Große und da hatte ich einige von.




*** Mitglied im eRoll Fanclub ***


 
Samtpfote
Liquid-Hexe & Forendrachi
Beiträge: 7.331
Registriert am: 21.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Mini-Dampfdrachi


RE: Joyetech eRoll

#649 von Bäng-Master , 10.01.2013 23:18

Zitat von spiegel im Beitrag #647
Krieg den Mund nicht mehr zu, da scheint ja noch mehr zu sein als das Blaulicht.

Irgendwie lesen sich die Posts gestandener Dampfer hier wie der beliebte Klassiker "Hilfe! Meine Ego sifft!"

Einsteigergerät ?????



Ich sehe die eRoll nicht als reines "Einsteigergerät"
Selbst der Umstieg ist mit der eRoll kaum zu schaffen. Da ist ne Ego T bzw. C schon ehr das Richtige.

Die eRoll ist auch für "gestandene Dampfer" das richtige Dampfgerät für unterwegs um relativ unauffällig
Und dezent dampfen zu können ohne das man seine Monster-Dampfe mit sich rum schleppen muß!!!

Meine Meinung...!!!


Grüße Bäng-Master I
----------


 
Bäng-Master
Beiträge: 943
Registriert am: 16.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#650 von FrankyW , 11.01.2013 00:16

Ich sag immer Gassi-Geh-Dampfe dazu. Aber auch über den Geschäftstag hat sie sich bewährt. Mal eben über das Firmengelände, Röllchen einstecken, ein paar Züge nehmen .... so passt das, ist unbeschwert und dezent.


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


   

[Review] Vaporesso Target Mini Kit
Leises Starterset für Anfänger




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen