Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Joyetech eRoll

#901 von Gelöschtes Mitglied , 18.02.2013 09:44

Mal ne Frage an andere e-Roll-Nutzer, die damit evtl schon experimentiert haben:

Mach es Sinn, sich als Ersatz-VD einen Ego-C-LR-VD zu kaufen? Der soll doch weniger Zugwiderstand haben...klappt das dann mit der Zugautomatik? Und sifft oder kokelt der eher?
Oder macht es Sinn, sich so einen umgebauten EGO-C-VD bei edelstahldochte.de für 12,95 EUR zu kaufen? Haben Edelstahldochte ein höheres Siff-Risiko als Glasfaserdochte?



RE: Joyetech eRoll

#902 von Bastelwastel68 , 18.02.2013 10:14

Hallo jjcl :)

Mit LR-Verdampfern tust Du den Akkus keinen Gefallen.
Der Zugwiderstand ergibt sich m. E. durch die Öffnungen im eRoll-Akku.
Siff-Risiko:
Seit kurzem hab ich schwarze eRolls. Die siffen leicht am Übergang Tank-Verdampfergehäuse (Cone).
Mögliche Ursache: Ziemlich ausgeprägte Längsriefen in der Metalloberfläche und dadurch keine optimale Abdichtung zum Tank/Mundstück. (Bei den Weißen meiner Gattin sind nur ganz wenige/leichte Riefen zu sehen.)
Mögliches Gesiffe hat nach meinen Beobachtungen nix mit 'nem Verdampfer zu tun.

LG


... was Loriot wirklich meinte: Ein Leben ohne Dampfen ist möglich, aber sinnlos. ;)
... schon ein einzelner Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren!


 
Bastelwastel68
Beiträge: 148
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe München


RE: Joyetech eRoll

#903 von Gelöschtes Mitglied , 18.02.2013 10:44

Danke Bastelwastel..
Meine weisse e-Roll sifft auch leicht, insbesondere bei PG-lastigen Liquids. Das nehme ich mal so hin; kokeln wäre schlimmer - und das tut sie glücklicherweise nicht.



RE: Joyetech eRoll

#904 von Captain Blackbird , 18.02.2013 11:11

Hm.
So ein Ding hab ich noch nich zum tunen gehabt, mit der eCab ging ja noch einigens...

Will nich einer so ein Teil günstig verhökern?


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#905 von Beni , 19.02.2013 07:30

@jjcl, schau mal unter der Rubrick Verdampfer... "Ego-C Verdampfer sifft nach Umbau auf ES Docht", dort habe ich nen ES Docht in ne eRoll gebaut... und bei mir hats nicht funktioniert.

Gruß Beni


 
Beni
Beiträge: 48
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Münnerstadt


RE: Joyetech eRoll

#906 von Gelöschtes Mitglied , 19.02.2013 08:11

Danke Beni,
....sehr informativ - und damit bei mir eine (wahrscheinliche) Fehlinvestition weniger!



RE: Joyetech eRoll

#907 von Timm , 19.02.2013 17:10

Hatte noch LR Verdampfer hier und die in die eRoll gepackt. Macht in meinen Augen keinen großen Unterschied in der Dampfmenge, nur der Akku ist schneller leer.



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Joyetech eRoll

#908 von FrankyW , 19.02.2013 17:15

Zitat von Timm im Beitrag #907
Hatte noch LR Verdampfer hier und die in die eRoll gepackt. Macht in meinen Augen keinen großen Unterschied in der Dampfmenge, nur der Akku ist schneller leer.


Meine Worte schon vor langer Zeit , aber selbst probieren macht klug. Die beiden LR Verdampfer, die ich testete lebten auch nicht sehr lange


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Joyetech eRoll

#909 von mugel0190 , 20.02.2013 14:09

Jetzt hat mein HWV wieder meinen Kontostand gequält und ich musste zu ner weissen eRoll greifen :D

Find das kleine Teil als Gesamtkonzept echt gelungen und beeindruckend. Ist eine wirklich gute Ergänzung zu meinen sonstigen Totschlägern ;)

Allerdings muss ich schon feststellen, dass die eRoll für mich persönlich nicht als Einstiegsgerät geeignet gewesen wäre. Und wenn ich mir überlege, dass ich bei meinem aktuellen Liquidverbrauch wohl rund 20 mal am Tag nachtanken müsste... Naja... fürs Dauernuckeln ist sie ja auch nicht gemacht.

Aber es hat sich meine erster Eindruck, den ich damals bei der Einführung des Geräts gewonnen habe durchaus bestätigt. Für Gelegenheitsraucher, die umsteigen wollen und was schickes und unkompliziertes haben möchten sowie als Ergänzung zu großen Dampfen quasi perfekt. 2 Dinge find ich nicht so prickelnd: Position des Luftlochs und dass der Cone so extrem heiss wird wenn man zu häufig zieht. Aber das wurde ja oft genug gesagt und das wusste ich auch vorher. Insofern bin ich wirklich zufrieden mit meinem Kauf.

Ansonsten beeindruckt mich die Leistungsfähigkeit dieses Zwergs schon ein wenig :)


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


RE: Joyetech eRoll

#910 von Bastelwastel68 , 20.02.2013 17:03

Ja, dieser böse HWV ... :D
Na dann viel Spaß damit!
Und gut aufpassen, nicht alleine lassen! Die Kleinen vermehren sich sonst. ;)

LG


... was Loriot wirklich meinte: Ein Leben ohne Dampfen ist möglich, aber sinnlos. ;)
... schon ein einzelner Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren!


 
Bastelwastel68
Beiträge: 148
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe München


RE: Joyetech eRoll

#911 von heimchen , 20.02.2013 17:05

Zitat von Bastelwastel68 im Beitrag #910
Ja, dieser böse HWV ... :D
Na dann viel Spaß damit!
Und gut aufpassen, nicht alleine lassen! Die Kleinen vermehren sich sonst. ;)

LG



Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#912 von Beni , 27.02.2013 09:22

Kurzes Update, der ES Docht hat mich nicht in ruhe Gelassen. Habe jetzt einen Docht im Ego-C Verdampfer verbaut (6mmx23mm), locker gewickelt ohne Loch in der mitte und Dampfe diesen nun seit mehreren Tagen in der eRoll.

Fazit: ....WOW... was für ein Flash und Geschmack!!! kein Siffen, allerdings ein etwas höherer Liquidverbrauch und mehr Kondenswasser und der Verdampfer wird auch etwas heißer.

Ich Dampfe Cowboy Blend 18mg von Flavour Art und bin absolut begeister, Hammer Gefühl in Hals und Lunge... besser als jede Kippe!

Ich werde meine zweite auch noch umbauen, der Mehrverbrauch ists mir wert!

Gruß Beni


 
Beni
Beiträge: 48
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Münnerstadt


RE: Joyetech eRoll

#913 von heimchen , 27.02.2013 09:29

Ich würde gerne wissen, ob durch diese Modifikation der C-Verdampfer (lese das hier im Forum ja immer wieder mal) die Lebensdauer beeinflusst wird? Hält nun der VD dadurch länger oder durch den Mehrverbrauch etc. evtl. kürzer?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#914 von Beni , 27.02.2013 09:48

Das kann ich leider nicht beantworten, einige schreiben das der Verdampfer 5-10mal so lange halten soll.... oder war das nur auf den Docht bezogen? Ich weiß es nicht, aber theoretisch dürfte der Docht aus ES überhauptnicht kaputt gehen.


 
Beni
Beiträge: 48
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Münnerstadt


RE: Joyetech eRoll

#915 von heimchen , 27.02.2013 09:59

Zitat von Beni im Beitrag #914
Das kann ich leider nicht beantworten, einige schreiben das der Verdampfer 5-10mal so lange halten soll.... oder war das nur auf den Docht bezogen? Ich weiß es nicht, aber theoretisch dürfte der Docht aus ES überhauptnicht kaputt gehen.


Die Originaldochte gehen ja auch nicht so schnell kaputt, es sind meistens die Drähte, die durchschmoren vor allem nach dem 1. Dryburn und mit der Zeit einfach bäh schmecken. Das konnte ich dank den Vivi-Tanks feststellen. Deshalb frage ich ja, weil ich persönlich von dieser Modderei nicht überzeugt bin.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#916 von Bastelwastel68 , 27.02.2013 13:13

Hallo zusammen! :)

Eine persönliche eRoll-Erfahrung:
Jeder der mein Herzblatt wie mich kennt, weiß was und wieviel wir geraucht haben.
(Zusammen rund 5500 €/Jahr )
Seit dem wir dampfen, wird der rauchende Freundekreis immer kleiner ...

Weil ...

Gestern und Vorgestern war ich beim Dampfgeräteausstatter um Kompletsets für Freunde zu kaufen.
Mindestens ein Kollege hat auch den eRoll-HWV und noch viele weitere aus unserem speziellen "Dampf"-Club sind in der Inkubationsphase.

LG


... was Loriot wirklich meinte: Ein Leben ohne Dampfen ist möglich, aber sinnlos. ;)
... schon ein einzelner Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren!


 
Bastelwastel68
Beiträge: 148
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe München


RE: Joyetech eRoll

#917 von andrea71 , 27.02.2013 20:35

Zitat von heimchen im Beitrag #915
Zitat von Beni im Beitrag #914
Das kann ich leider nicht beantworten, einige schreiben das der Verdampfer 5-10mal so lange halten soll.... oder war das nur auf den Docht bezogen? Ich weiß es nicht, aber theoretisch dürfte der Docht aus ES überhauptnicht kaputt gehen.


Die Originaldochte gehen ja auch nicht so schnell kaputt, es sind meistens die Drähte, die durchschmoren vor allem nach dem 1. Dryburn und mit der Zeit einfach bäh schmecken. Das konnte ich dank den Vivi-Tanks feststellen. Deshalb frage ich ja, weil ich persönlich von dieser Modderei nicht überzeugt bin.


Die Originaldochte sind aus GF oben mit ein wenig ES fixiert. Die Spule unten ist mir bis jetzt nur bei LR Verdampfern durchgeschmort. Hatte mehrfach das Pech, dass die GF des Dochtes mit der Spule zusammengeschmolzen war und somit konnte man den Verdampfer wegwerfen. Habe meine auf ES umgerüstet und dampfe C-Verdampfer jetzt seit 1 Jahr, ohne Probleme (egal ob E-Cab, Ego-C oder E-Roll). Der Geschmack lässt nicht nach, nur die Leistung durch den Leistungsabfall des kleinen Glühdrahtes. Eine höhere Lebensdauer und einen besseren Liquidnachfluss hat man, meiner Meinung nach auf alle Fälle. Jedoch wie bei allen Verschleißteilen, nach bestimmter Zeit und Benutzungsdauer hat jeder Verdampfer ausgedampft und muss komplett ersetzt werden.
LG


Alkohol macht Trottel! Schnaps macht krank! Ich bin Dampfer, Gott sei Dank!


 
andrea71
Beiträge: 2.921
Registriert am: 05.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Ich kann es erklären, aber nicht ohne das Wort 'Außerirdische'.
Beschreibung: Was passiert, wenn ich da drauf... Oh, Oh


RE: Joyetech eRoll

#918 von heimchen , 27.02.2013 20:47

Danke für die gute Erklärung Andrea


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 27.02.2013 | Top

RE: Joyetech eRoll

#919 von heimchen , 28.02.2013 06:45

Heute gibts die eRoll bei Club der Dampfer für 38.09 € (= - 28%)


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#920 von Samtpfote , 28.02.2013 08:22

Was bedeutet denn TM ??




*** Mitglied im eRoll Fanclub ***


 
Samtpfote
Liquid-Hexe & Forendrachi
Beiträge: 7.331
Registriert am: 21.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Mini-Dampfdrachi


RE: Joyetech eRoll

#921 von mugel0190 , 28.02.2013 08:32

TM = Trademark = Handelsmarke. Soll in dem Zusammenhang wohl unterstreichen, dass es sich um original Joyetech Produkte handelt.


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


RE: Joyetech eRoll

#922 von Samtpfote , 28.02.2013 08:34

na dann is ja gut danke für die Info das hatte mich etwas verunsichert.

Hehe das ist da auch Versandkostenfrei.




*** Mitglied im eRoll Fanclub ***


 
Samtpfote
Liquid-Hexe & Forendrachi
Beiträge: 7.331
Registriert am: 21.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Mini-Dampfdrachi


RE: Joyetech eRoll

#923 von Bastelwastel68 , 28.02.2013 09:34

Ein echt verlockender Preis, aber wir haben eigentlich schon genügend viele ... ;-)
(Hab im Geschäft 60 € bezahlt. Hmpf!)
Nur die Verdampfer sind beim 'Club der Dampfer' etwas, äh, anders - oder?

LG


... was Loriot wirklich meinte: Ein Leben ohne Dampfen ist möglich, aber sinnlos. ;)
... schon ein einzelner Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren!


 
Bastelwastel68
Beiträge: 148
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe München

zuletzt bearbeitet 28.02.2013 | Top

RE: Joyetech eRoll

#924 von Samtpfote , 28.02.2013 11:49

Ich hab zugeschlagen bei dem Set (klein / weiss / hübsch / günstig) da konnt ich nich anders. Wollte eh noch nen weissen PCC irgendwann mal.

Die Verdampfer würd ich nich nehmen scheinen keine Joyetech zu sein.




*** Mitglied im eRoll Fanclub ***


 
Samtpfote
Liquid-Hexe & Forendrachi
Beiträge: 7.331
Registriert am: 21.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Mini-Dampfdrachi


RE: Joyetech eRoll

#925 von yuppie27 , 01.03.2013 17:12

Zitat von jjcl im Beitrag #770
Tolle Arbeit!

Vielleicht sollte man noch einige praktische Erfahrungen mit einbauen:

z. B.
- dass man beim Dampfen die e-Roll nicht mit der Akkuspitze nach oben halten darf
- dass man das Mundstück auch am vorderen Teil öffnen und reinigen kann (und sollte)
- dass man auf jeden Fall vermeiden sollte, "verkehrt rum" an der e-Roll zu saugen,
- dass dickflüssige Liquids (mit mehr als 50% VG) eher ungeeignet sind (weil diese in dem dünnen Mundstück zu langsam nachfließen)


Ich kann nicht bestätigen, dass dickflüssige Liquids ungeeignet sind. Bei mir verhält es sich anders herum: Ich habe VG-Liquid von Dekang. Steht zwar nichts drauf. Aber ich gehe davon aus, dass es einen sehr hohen VG-Anteil hat, weil es sehr zähflüssig ist. Die Imist Revision kommt ohne ein wenig Wasser beigemischt damit überhaupt nicht klar und kokelt. Die eRoll hingegen liebt es. Es sifft rein gar nichts - außer das übliche Kondenswasser an der Tankinnenseite.

Alternativ habe ich Hangsen PG-Liquid in der eRoll verwendet. Da steht auch nichts drauf. Verhält sich von der Viskosität her aber wie Wasser. Also total dünnflüssig. Das hasst die eRoll dagegen. Es sifft sehr oft. Manchmal hat man es sogar an den Fingern kleben. Das geht also gar nicht. Daher verwende ich in der eRoll nur noch Dekang VG-Liquid. Die Verdampfer in der eRoll sind die beiden aus dem Set und der Verbrauch mit VG ist auch geringer als mit PG.



yuppie27  
yuppie27
Beiträge: 3
Registriert am: 01.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


   

[Review] Vaporesso Target Mini Kit
Leises Starterset für Anfänger




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen