Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Joyetech eRoll

#1176 von dampftogo , 27.10.2014 10:31

Zitat von boxwood im Beitrag #1175
Hi zäme,
zwei-drei kurze Fragen.

Gibt es irgendwo schon das eRoll C PCC als Einzelteil? bzw. gibt es die eRoll C Teile überhaupt schon einzeln? (ich brauch nicht schon wieder den nächsten USB Adapter)



@boxwood

ich habe mir hier den mega pcc für die roll gekauft
http://www.highendsmoke.de/de-de/e-zigar...l-pcc-mega.html

es passen 3 komplette eroll und 3 tanks (incl. schutzkappe) hinein. das ganze teil ist etwas dicker und schwerer als der einfa´che pcc























 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn

zuletzt bearbeitet 27.10.2014 | Top

RE: Joyetech eRoll

#1177 von Schlurchi , 28.10.2014 11:34

Super Hinweis mit der Mega PCC, habe grad bestellt.



 
Schlurchi
Beiträge: 445
Registriert am: 12.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Joyetech eRoll

#1178 von Schniene , 28.10.2014 19:28

Hi zusammen,
Bei meiner eRoll kommt manchmal aus dem kleinen Loch am Ende des Mundstücks Liquid heraus gelaufen während ich an der eRoll ziehe, so das ich das Zeug dann im Mund habe. Woher kommt das?


Schniene  
Schniene
Beiträge: 3
Registriert am: 02.10.2014


RE: Joyetech eRoll

#1179 von Schlurchi , 29.10.2014 09:53

Hm, Ferndiagnosen sind immer schwierig.

Kann sein das der Tank nicht richtig auf dem Verdampfer sitzt oder das Loch im Tank ausgeleiert ist.
Mal mit neuem Tank probieren.
Nach jedem Füllen Tank außen abwischen. Auch mal mit nem Zipfel Zewa um dem Verdampfer herum trockentupfen.
Kann auch sein das du sehr stark ziehst und das Ganze dadurch ziemlich warm wird.



 
Schlurchi
Beiträge: 445
Registriert am: 12.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Joyetech eRoll

#1180 von dampftogo , 29.10.2014 10:44

das könnte auch kondenswasser sein, welches sich im oberen teil sammelt . nachdem ich gelernt hatte, was eine spassbremse ist, habe ich diese rausgenommen, dann hat man diese tropfen nicht mehr.
spassbremse: in dem tank ist unter dem oberen hütchen (wodurch du das liquid in den mund bekommst, eigendlich sonst nur dampf)noch ein kleines kunststoffding. nehm das mal mit einer nadel raus, dann sammelt sich das kondenswasser nicht mehr darüber. das hilft.


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


RE: Joyetech eRoll

#1181 von Andi aus Bremen , 29.10.2014 15:24

Zitat von Schniene im Beitrag #1178
Bei meiner eRoll kommt manchmal aus dem kleinen Loch am Ende des Mundstücks Liquid heraus gelaufen während ich an der eRoll ziehe, so das ich das Zeug dann im Mund habe. Woher kommt das?


Zitat von Schlurchi im Beitrag #1179
... Kann sein das der Tank nicht richtig auf dem Verdampfer sitzt oder das Loch im Tank ausgeleiert ist ...


Zitat von dampftogo im Beitrag #1180
das könnte auch kondenswasser sein ...


Nach meiner Erfahrung bildet sich in jedem Verdampfer mehr oder weniger "Kondenswasser" (wohl eher "Kondensliquid"). Undichte Stellen im System können natürlich hinzukommen. Dass aus dem eRoll-Mundstück hin und wieder etwas heraussifft ist erstmal normal.

Zitat von dampftogo im Beitrag #1180
... nachdem ich gelernt hatte, was eine spassbremse ist, habe ich diese rausgenommen, dann hat man diese tropfen nicht mehr.
spassbremse: in dem tank ist unter dem oberen hütchen (wodurch du das liquid in den mund bekommst, eigendlich sonst nur dampf)noch ein kleines kunststoffding...


Ok, ich hatte angenommen, dass das Scheibchen eher verhindern soll, dass etwas heraussifft. Werd's mal ausprobieren, bin gespannt ...



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.441
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Joyetech eRoll

#1182 von dampftogo , 30.10.2014 10:35

[quote=Andi aus Bremen|p2380649

Ok, ich hatte angenommen, dass das Scheibchen eher verhindern soll, dass etwas heraussifft. Werd's mal ausprobieren, bin gespannt ...
[/quote]

ich hatte das mit dem liquid im mund auch beim bulli selbstwickler auf den ja die ego tanks passen. inzwischen habe ich beide oberen abdeckungen aus allen tanks der ego-c entfernt , klappt prima.


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn

zuletzt bearbeitet 30.10.2014 | Top

RE: Joyetech eRoll

#1183 von Andi aus Bremen , 31.10.2014 12:53

Zitat von dampftogo im Beitrag #1182
... inzwischen habe ich beide oberen abdeckungen aus allen tanks der ego-c entfernt , klappt prima.

Beide ok, warum nicht? Probier ich gleich mal aus.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.441
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Joyetech eRoll

#1184 von Andi aus Bremen , 31.10.2014 13:09

Zitat von Andi aus Bremen im Beitrag #1183
Zitat von dampftogo im Beitrag #1182
... inzwischen habe ich beide oberen abdeckungen aus allen tanks der ego-c entfernt , klappt prima.

Beide ok, warum nicht? Probier ich gleich mal aus.

Cool, verringert gleich auch noch den etwas zu hohen Zugwiderstand .
Allerdings fühlt sich das eRoll-Mundstück jetzt im Mund etwas scharfkantig an und die "strukturelle Integrität" des Mundstücks leidet ein wenig.
Werde den äußeren Deckel erstmal wieder drauf machen und bei nächster Gelegenheit mal aufbohren, als Kompromiss sozusagen.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.441
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Joyetech eRoll

#1185 von Schlurchi , 11.11.2014 11:37

Zitat von Schlurchi im Beitrag #1177
Super Hinweis mit der Mega PCC, habe grad bestellt.


Hallo allerseits, ich hatte mir ja die Mega PCC bestellt und möchte kurz berichten:

Bedingt duch die 3 Ladeslots + die 3 Plätze für Reservemundstücke sowie den größeren Akku wirkt die PCC, insbesondere die ausgebeulte Rückseite recht klobig. Hätte man eleganter realisieren können denke ich, aber seis drum.

Positiv natürlich die 3 Ladeslots und der Platz für die Reservetanks.
Funktioniert soweit auch ordentlich.
Allerdings lassen sich die Reservetanks nicht mit den Silikonkappen reinpacken. Habe z.Zt. einen Tank ohne Kappe drin, schauen ob es dicht hält.
(Das bezieht sich auf die Tanks der "alten" eRoll, weiß nicht ob das bei den Tanks der eRoll-C anders ist.)

Kleine Schönheitsfehler sind:

Die Ladeanzeige der Box, von Rot Dauerlicht -> rot blinken -> rot schnell blinken -> alle
Hier würde eine mehrfarbitge LED mehr Sinn machen.

Der Micro USB Anschluß ist so unglücklich plaziert das etwas dickere Stecker schlecht bis gar nicht reinpassen. Selbst das Kabel voin der kleinen PCC ist schon recht knapp.

Eine Ladegerät und ein Ladekabel ist nicht im Lieferumfang enthalten. Angesichts des oben geschilderten Steckerproblems etwas unverständlich.


Aber was soll ich sagen, das Teil hat endlich mehrere Ladeschächte und erfüllt seinen Zweck.
Ich habe den Kauf nicht bereut.

Gruß Torsten



 
Schlurchi
Beiträge: 445
Registriert am: 12.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Joyetech eRoll

#1186 von dampftogo , 17.11.2014 12:16

Zitat von Schlurchi im Beitrag #1185
Zitat von Schlurchi im Beitrag #1177
Super Hinweis mit der Mega PCC, habe grad bestellt.


Allerdings lassen sich die Reservetanks nicht mit den Silikonkappen reinpacken. Habe z.Zt. einen Tank ohne Kappe drin, schauen ob es dicht hält.
(Das bezieht sich auf die Tanks der "alten" eRoll, weiß nicht ob das bei den Tanks der eRoll-C anders ist.)

Kleine Schönheitsfehler sind:

Die Ladeanzeige der Box, von Rot Dauerlicht -> rot blinken -> rot schnell blinken -> alle
Hier würde eine mehrfarbitge LED mehr Sinn machen.






ich nehme als abdeckung die kappen von einer vivi nova, die sind dünner vom material und haben innen so einen "dorn" aus silikon. die sitzen zwar sehr stramm im mega pcc, passen aber.

die neue ladeanzeige finde ich auch gewöhnungsbedürftig, die alte war besser. mit dem ladekabel habe ich keine probleme, die kabel vom alten pcc hängen bei mir immer an so einem stecker mit 2 usb-anschlüssen, die passen gut.

die neue eroll-c kenne ich auch nur vom bild. ich meine aber, in der beschreibung des mega pcc gesehen zu haben, dass entweder 1 eroll-c oder 3 alte eroll geladen werden können. weshalb das so ist weiss ich nicht.


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


RE: Joyetech eRoll

#1187 von Ralph75 , 17.11.2014 13:16

naja, hübsch ist anders ...


Ralph75  
Ralph75
Beiträge: 44
Registriert am: 22.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bayern


RE: Joyetech eRoll

#1188 von Bastelwastel68 , 21.11.2014 12:00

Servus! :)

Nun hab auch ich mir das eRoll Mega PCC zugelegt. *freu*

Was mir die LED-Lichtlein 'sagen' irritiert mich.

In der englischen Bedienungsanleitung (nicht meine Sprache) steht:
"Indications of the eRoll PCC Mega:
Charging: The LED light is red when it is charging and will turn green when it finishes charging.
It takes about 4 hours to fully charge the eRoll PCC Mega.
Power indication: If the remaining PCC power is 60% or above; the mode light will stay on.
The less the PCC power remains, the faster the light flashes.
When the battery power is within 30%-59%, the light flashes in slow frequency; within 10%-20%, the light flashes in normal frequency; within 0%-9%, the light flashes in high frequency.
Low-voltage protection: When the voltage is less then 3.3V at other times, the LED will flash 40 times and enter the standby mode.
Short circuit protection: If short circuit occurs, the LED will flash 3 times and then keep a light on for 10s."


Ich habe zwei LED's; eine links von der USB-Ladebuchse und eine rechts davon.
Die Funktion der linken LED erschließt sich mir folgend:
Leuchtet rot so lange das PCC geladen wird und wechselt auf grün wenn das PCC vollständig aufgeladen ist.
(Was ich gemacht hab bevor ich erstmals eine eRoll eingelegt hatte.)

Die rechte LED bereitet mir Kopfzerbrechen:
Diese leuchtet rot für etwa 10 s sobald man eine eRoll in den Schacht legt (egal welchen) und auch für 10 s wenn man diese wieder herausnimmt.
Was will mir diese Funktion mitteilen?

Vorab vielen Dank! :)

LG


... was Loriot wirklich meinte: Ein Leben ohne Dampfen ist möglich, aber sinnlos. ;)
... schon ein einzelner Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren!


 
Bastelwastel68
Beiträge: 148
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe München


RE: Joyetech eRoll

#1189 von dampftogo , 21.11.2014 12:11

im prinzip läuft es darauf hinaus, dass, um so schneller das rote licht blinkt, um so leerer ist der akku.
beim einlegen einer eroll zum aufladen:
bis zu 30% leistung des pcc langsames rotes blinken
bis 10 % leistung schnelleres blinken und ab 0-9% leistung des pcc hecktisches blinken. leider schlägt es nicht - wie beim alten pcc - einfach nur auf dauer- rotlicht um

@ralph75 : naja, hübsch ist anders ...
du darfst doch nicht ältere mitdampferinnen so ärgern !!!! ;-))


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


RE: Joyetech eRoll

#1190 von Bastelwastel68 , 21.11.2014 12:43

Hallo dampftogo! :)

Vielleicht blöd gefragt: Wieviele LED's hat Dein Mega PCC? (Aus der Beschreibung geht für mich nicht hervor, dass das Mega PCC zwei LED's hat.)
Wenn Dein Mega PCC auch zwei LED's hat; welche von den beiden leuchtet / blinkt wenn der Akku weniger wird?

In dem Moment wenn man eine eRoll einlegt, hab ich rechts für rund 10 Sekunden rotes Dauerlicht, genau so in dem Moment wenn man eine eRoll wieder rausnimmt.

Wie bereits geschrieben; englisch ist nicht meins, aber ich lese dort nirgends was es bedeutet wenn es für 10 Sekunden andauernd aufleuchtet wenn man die eRoll rein und wieder rausnimmt.

(Die einzige Stelle wo ich 10-Sekunden-Dauerlicht beschrieben sehe, ist die Funktion der "Short circuit protection".
Das hab ich nachgestellt und die rechte LED blinkt/leuchtet wie beschrieben.)


Abermals vielen Dank!

LG


... was Loriot wirklich meinte: Ein Leben ohne Dampfen ist möglich, aber sinnlos. ;)
... schon ein einzelner Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren!


 
Bastelwastel68
Beiträge: 148
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe München


RE: Joyetech eRoll

#1191 von dampftogo , 21.11.2014 12:59

mein mega pcc hat auch 2 leds. die linke ist beim aufladen rot, grün wenn voll geladen.

die rechte led geht von kurzem dauerrot bis zum schnellen blinken, je leerer der akku ist. immer beim einlegen der eroll (bzw. entnehmen). wenn es ganz schnell blinkt, läd das gerät auch nicht mehr.

was ich auch nicht so gut finde, da das dauer-rotlicht ja beim einfachen pcc das zeichen war, diesen aufzuladen. aber wenn man das mal raus hat ist´s eigentlich egal.


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


RE: Joyetech eRoll

#1192 von dampftogo , 21.11.2014 13:08

gerade festgestellt: pcc aufgeladen bis zum grünen licht links. beim trennen vom ladekabel auch ein paar sekunden dauer-rot rechts


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


RE: Joyetech eRoll

#1193 von Bastelwastel68 , 21.11.2014 13:12

Ahhhh... Jetzt glaube ich ist der Groschen gefallen! :)

Es ist also so, dass im Moment des Einsetzens/Herausnehmens der eRoll dieses 10-sekündige rechte Leuchten den Ladezustand des PCC's anzeigt.
Das Dauerlicht jetzt heißt; ist noch voll, dann 'langsam' - 'normal' - 'schnell' ...

Sorry, das hat jetzt etwas gedauet.

Vielen Dank für die Geduld! :)

(Eigentlich nicht dumm das auf diese Weise anzuzeigen.)


LG


... was Loriot wirklich meinte: Ein Leben ohne Dampfen ist möglich, aber sinnlos. ;)
... schon ein einzelner Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren!


 
Bastelwastel68
Beiträge: 148
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe München

zuletzt bearbeitet 21.11.2014 | Top

RE: Joyetech eRoll

#1194 von dampftogo , 21.11.2014 13:23



ich hatte jetzt nochmal die bedienungsanleitung gelesen (mein englisch ist auch nicht so gut). was ich oben irgendwo geschrieben habe, dass man entweder 3 normale eroll oder 1 eroll c laden kann stimmt nicht. man kann wohl auch 3 eroll c laden. ich kenne die nicht, daher sind mir die unterschiede (ausser äusserlichkeiten sichtbar im bild) nicht geläufig. die haben doch den gleichen verdampfer !?


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


RE: Joyetech eRoll

#1195 von Bastelwastel68 , 26.11.2014 09:51

Servus! :)

Nach knapp einer Woche nun die erste Funktions-Auffälligkeit an meinem Mega PCC:
Der linke Schacht funktioniert nicht mehr richtig, lädt nicht mehr.
Sobald ich eine eRoll einlege (egal ob geladen oder nicht) blinkt die rechte LED drei Mal und macht Dauerlicht für 10 s.
Eigentlich das Signal für Kurzschluss "Short circuit protection".
Der Schacht in der Mitte und rechts funktioniert einwandfrei.
Ich werde weiter beobachten...

LG


... was Loriot wirklich meinte: Ein Leben ohne Dampfen ist möglich, aber sinnlos. ;)
... schon ein einzelner Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren!


 
Bastelwastel68
Beiträge: 148
Registriert am: 27.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe München

zuletzt bearbeitet 26.11.2014 | Top

RE: Joyetech eRoll

#1196 von dampftogo , 28.11.2014 09:35

Zitat von Bastelwastel68 im Beitrag #1195
Servus! :)

Nach knapp einer Woche nun die erste Funktions-Auffälligkeit an meinem Mega PCC:
Der linke Schacht funktioniert nicht mehr richtig, lädt nicht mehr.
Sobald ich eine eRoll einlege (egal ob geladen oder nicht) blinkt die rechte LED drei Mal und macht Dauerlicht für 10 s.
Eigentlich das Signal für Kurzschluss "Short circuit protection".
Der Schacht in der Mitte und rechts funktioniert einwandfrei.
Ich werde weiter beobachten...

LG



oh je, das hört sich ja so an, wie bei der produktbewertung hier http://www.highendsmoke.de/de-de/0800000...l-pcc-mega.html

mein mega funktioniert noch prima, allerdings muss ich sagen, dass ich alle pccs reihum nutze , habe sogar noch meinen ersten. ob es vielleicht eine "serie" mit störungen gab? mein mega pcc ist weiss. du hast doch 1 monat garantie.


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


RE: Joyetech eRoll

#1197 von Chris82 , 29.11.2014 23:04

Hallo,
Ich bin kurz davor mir eine eroll oder eine eroll-c zuzulegen. Gibt es abgesehen vom Metalltank, der dünneren PCC und der drei neuen Farben auch sonst noch Unterschiede? Da ich gerne eine weiße eroll hätte, mir das dünnere PCC aber sehr gut gefällt und Ich auch das Metallmundstück stylisch finde würde mich auch interessieren ob man die Teile zwischen eroll und eroll-c tauschen kann (z.b. weisser eroll akku, goldenes eroll-c mundstück und eroll-c PCC oder vielleicht auch nur das eroll PCC)?
Der Preisunterschied ist dann doch erheblich für ein neues Design wenn es sonst keine Unterschiede gibt.
Kann mir auch jemand sagen wo man die eroll bzw. eroll-c günstig kaufen kann?

Vielen Dank im voraus.


Chris82  
Chris82
Beiträge: 8
Registriert am: 29.11.2014
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#1198 von Chris82 , 30.11.2014 11:00

kann mir wirklich keiner helfem?

ich würde heute noch gerne bestellen.

Zahlt es sich überhaupt aus die eroll-c zu kaufen da es ja doch einen erheblichen preisunterschied zur eroll gibt?


Chris82  
Chris82
Beiträge: 8
Registriert am: 29.11.2014
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#1199 von heimchen , 30.11.2014 12:47

Zitat von Chris82 im Beitrag #1198
kann mir wirklich keiner helfem?

ich würde heute noch gerne bestellen.

Zahlt es sich überhaupt aus die eroll-c zu kaufen da es ja doch einen erheblichen preisunterschied zur eroll gibt?



Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#1200 von dampftogo , 30.11.2014 13:29

Zitat von Chris82 im Beitrag #1198
kann mir wirklich keiner helfem?

ich würde heute noch gerne bestellen.

Zahlt es sich überhaupt aus die eroll-c zu kaufen da es ja doch einen erheblichen preisunterschied zur eroll gibt?


Ich habe bis jetzt noch nirgends gelesen dass es fuer die eroll-c andere verdampfer gibt. Also scheint die Leistung die selbe zu sein.
Ich selbst würde mir nach Möglichkeit keine farbige eroll mehr kaufen, da die oberen Cones beim reinigen ich schmeisse alles,bis auf den Akku natürlich, in gebissreiniger, die Farbe verlieren.die blaettert ab. Das ist bei Edelstahl nicht.

Entschuldigung fuer das furchtbare Schriftbild,bin am tablet


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


   

[Review] Vaporesso Target Mini Kit
Leises Starterset für Anfänger




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen