Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Moin Moin von der Nordseeküste :)

#1 von Kimmy , 12.11.2012 08:00

Moin Moin von der Nordseeküste (... am Plattdeutschen Strand, sind die Raucher im Wasser und die Dampfer am Land ),

Wohne in einem kleinen Städtchen zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven und bin 32 Jahre jung.
Ich dampfe jetzt seit rund 4 Monaten und 2 Wochen, habe vorher ca. 10-12 Zigaretten am Tag geraucht und bin seit dem Dampfen komplett rauchfrei.
Ich hatte immer schon mal vor gehabt mich hier anzumelden, da ich schon länger hier mitlese und dank der guten Informationen und Ratschläge eine kleine Ansammlung an Dampfequipment mittlerweile besitze. Auch eigene Erfahrungen konnte ich in den 4 Monaten zur genüge sammeln. Nun habe ich mich entschlossen an einigen Diskussionen hier teilzunehmen, um auch meine Erfahrung weitergeben zu können oder mir Hilfe von den Erfahreneren zu holen.

Besonders möchte ich mich auch bedanken bei den Gebirgspropheten (SK und Sabbel), Navy_Lifeguard, Dampfmacher und Phillgood, für die tollen Videos und ausführlichen Tests. Durch die ganzen Informationen aus den Videos und Reviews/Tests konnte ich sehr viel lernen und vorallem auch in gewisser weise Geld sparen.

Meine kleine Dampfgeschichte:

Alles hat vor 4 Monaten und 2 Wochen angefangen, ein Freund von mir dampfte schon etwas länger, interessiert hat mich das schon immer irgendwie. Er konnte mir auch als Erfahrener mit ein wenig Rat zur Seite stehen und riet mir direkt von Tabak Liquids ab.
Also dachte ich gut, probierste es mal und habe Ihn direkt gebeten mir ein Vanille Aroma zu besorgen zum testen.
2 Tage später hat mir dann einfach zum probieren seine alte Ego-T für ein paar Tage ausgeliehen, mit Tahiti Vanille Liquid von FlavourArt damit ich mir erst einmal ein Bild davon machen konnte und um zu testen, ob es mir überhaupt schmeckt.
Weitere 2 Tagen später (und dauernukeln weil es mir auch so gut schmeckte) war mein Entschluss zum Umstieg klar gewesen. Allerdings wollte ich, wenn ich denn schon umsteige kein Einsteigerset haben, sondern gleich in etwas ordentlicheres investieren.

Der Kumpel von dem ich mir die Ego-T ausgeliehen hatte, dampfte schon länger auf einer EpicStorm von L-Rider, also bat ich Ihn mir auch so eine zu bestellen im Set mit Akkus und Ladegerät. Ich durfte die Ego-T solange weiter nutzen bis meine eigene EpciStorm ankam.
5 Tage später kam dann mein Set an, allerdings war es keine EpicStorm, sondern eine Lambo v1.0 mit 2 Akkus und dem "Schrott-Fire" Ladegerät (dazu später mehr ^^). Bis auf den EpicStorm Schriftzug sahen auch beide gleich aus.
Dementsprechend habe ich dann die Ego-T wieder abgegeben und mich auf meine Lambo gefreut. Die Freude hielt allerdings genau 1 Tag, denn schon 1 Tag später ist meine nagelneue Lambo direkt ausgefallen. Egal was für einen verdampfer ich aufgeschraubt hatte, es kam kein Strom mehr an. Auf der EpicStorm vom Kumpel liefen alle Verdampfer problemlos.

Also die Lambo reklamiert und die Ego-T solange wieder ausgeliehen. Die Reklamation dauerte jedoch leider sehr lange (rund 2 Wochen). Nach den ersten paar Tagen hat mich dann doch der kleine Akku des Ego-T genervt dass dieser so schnell leer ging und ich den ständig laden mußte (war ein Ego-T mit 1000mAh). Die 18650'er Akkus der Lambo hatte ich noch zuliegen gehabt inkl. des Ladegerätes. Also mußte ein kleiner Ersatz her, bis die neue Lambo eintraf.

Akt I

Im Netz habe ich mich dann also auf die Suche gemacht und bin dann auch fündig geworden. Habe mir dann eine Ego-T Mod v2 (besser bekannt als KingKong) bestellt, in der ich die vorhandenen 18650 Akkus der Lambo betreiben konnte. Die KingKong ist dann auch sehr schnell eingetroffen und ich konnte den Ego-T wieder abgeben. Wenig später ist dann meine neue Lambo eingetroffen und ich konnte endlich in Ruhe dampfen ....... denkste .

Mein Geschmacks- und Geruchssinn kamen relativ schnell wieder und ich merkte bei der Lambo nach einer gewissen Zeit das der Geschmack und der Dampf nachließen bei abnehmender Akkuleistung. Ich also Google angeschmissen und gesucht, woran das liegen kann. Fündig geworden bin ich dann hier im Forum und natürlich bei den Gebirgspropheten (aufgrund der ausführlichen Tests).
Dadurch wusste ich, das die Lambo/EpicStorm nicht ordentlich nachregeln sobald die Akkuleitung abfällt. Zusätzlich wurde ich auf die schlechte Qualität des mitgelieferten Ladegeräts aufmerksam. Ich dachte mir, ok, die mitgelieferten Akkus sind bestimmt auch nicht die besten, zumal die Akkuleistung sehr schnell runter ging.

Also im Netz nach neuen Akkus und Ladegerät gesucht. Zum Glück bin ich dann auf die Seite dampfakkus.de gelangt, wo ich mir dann gute Akkus rausgesucht habe zum einigermaßen angemessenen Preis. Gekauft habe ich mir dann als Ladegerät das Xtar WP2 II und 2x Samsung ICR18650-26F ohne Pluspol Nuppel, da mit den Nuppeln der Lambo Akkudeckel sich nicht ganz zuschrauben läßt.

Akt II

Wenige Tage später ist meine bestellung dann angekommen und ich konnte nun endlich in Ruhe dampfen ...... denkste .

Bis ca Anfang August habe ich dann mit der Lambo gedampft (also gerademal 4 Wochen), in der Zeit ist mir dann aufgefallen, das mir an der Lambo ein paar kleinigkeiten nervten. Da war zum einen weiterhin die nachlassenden Dampfleistung trotz besser Akkus mit höherer Kapazität, mußte also ständig nachregeln, und zum anderen das die Lambo bei jedem Akkuwechsel die Volteinstellung verloren hat und ich jedesmal diese neu einstellen mußte.

Also habe ich mich auf die Suche gemacht nach einem neuen Akkuträger, der meinen Vorstellungen entsprach. Dieser sollte haben:
- Gleichbleibender Geschmack und Dampfleistung trotz abnehmender Akkuleitsung ohne nachzuregeln.
- Variable Volt Einstellung (da ich bis dato meine DCT's auf 3,8v dampfe bei 1.5ohm).
- Genaue Leistungsabgabe was ich am Gerät auch einstelle (Seitenhieb auf Vmax, Zmax gab es zudem Zeitpunkt noch nicht).
- Behalten der Einstellungen nach einem Akkuwechsel.
- Betrieb mit 18650'er Akkus, da ich die ja eh hier liegen hatte und mir der einfache Akkuwechsel sehr gut gefiel.

Ausserdem wollte ich keinen Akkuträger in Schwarz oder Silber, da die mir zu langweilig waren und eh jeder mit den "Farben" rumrannte.
Nach intensivem Studium (Videos und Erfahrungen hier aus dem Forum) über Lavatube, Vmax und co fielen diese Akkuträger allesamt weg. Ungeregelte Akkuträger kamen eh nicht in Frage für mich.
Es blieb eigentlich nur noch eine übrig und zwar die ProVari V2 .
Nach ein paar Tagen hin und her Überlegen (aufgrund des hohen Preises) hatte ich mich dann doch dazu durchgerungen die zu kaufen, um zum einen dem HWV vorzubeugen (eine Ansammlung von verschiedenen Akkuträgern im Schrank wollte ich nicht wie so manch anderer ) und zum anderen hatte ich mir im Kopf durchgerechnet, was es mich insgesamt günstiger käme anstatt X-verschiedene Akkuträger samt Kick ins Haus zu holen und zu testen, die letztendlich doch nicht meine Erwartungen erfüllten.

Akt III

Also einen Händler für die ProVari V2 gesucht und bestellt ..... denkste .

Meine Wunschfarbe für die ProVari V2 war Lila gewesen, diese gab es jedoch zudem Zeitpunkt noch nicht. Erhältlich war die ProVari V2 nur in Schwarz und Silber. Die anderen Farben waren angekündigt gewesen und waren erst anfang September erhältlich.
Also mußte ich mich weitere 2 Wochen gedulden (es war mittlerweile mitte August) und mich mit meiner Lambo rumärgern.

... nachregeln .... nachregeln .... Akkuwechseln .... wieder neu einstellen .... nachregeln .... nachregeln ....

In der Zwischenzeit konnte ich jedoch mich schlau machen bezüglich der Akkus, da die Samsung ohne die Nuppel nicht in der ProVari funktionieren sollten. Also bestellte ich mir ein paar Neodymmagnete und zusätzlich bestellte ich einen Satz der Panasonic CGR18650CH Akkus, da ich nicht wußte was schneller bei mir ankam .
Aber dann kam der September und ich war wieder durch viel Lesen (vor allem hier im Forum) und Videos gucken um einige Erfahrungen schlauer geworden.
Anfang September konnte ich dann endlich meine ProVari V2 in Lila in den Händen halten und die Lambo als Ersatzgerät beiseite legen.

Ich dachte mir eigentlich die ProVari nur zuhause zu benutzen, aufgrund des hohen Preises und die Lambo für unterwegs, nachdem ich aber die ProVari in den Händen hielt und anfing damit zu dampfen, hab ich diese nicht mehr aus der Hand gelegt und Sie kommt überall mit hin .

Akt IV

8 Wochen nach dem Start meiner Dampfkarriere konnte ich nun endlich in Ruhe dampfen und war geimpft gegen den HWV .... denkste .

Ich wurde nun so richtig angefixt, da mein Kumpel, der mich dazu ja verleitet hat, mit einem BT-V1 ankam .
Ich hab mir die Sache mit dem Selbstwickeln erstmal bei Ihm angeschaut und dachte erst, das is nix für mich.
Habe mich also wieder Online darüber informiert und Videos geschaut.
Naja dachte ich, versuchen kannste es ja mal, vielleicht schmeckt es mir ja. Also bestellte ich mir erstmal einen günstigen, da mir der BT-V1 für 80€ zum testen zuteuer war.

Wenige Tage später trudelte bei mir etwas Bastellzeug ins Haus:

- Vivi Tank von Smoktech
- 5m 0.20mm Kanthal
- 2m 1mm Geflochtene Glasfaser
- 1m 3mm Bangs Glasfaser (bereits ausgekocht)
- 1m 2mm Ortmann Glasfaser (bereits ausgekocht)

Ich wollte ja die unterschiedlichen Glasfaser Typen mal durchprobieren .
Aber direkt nach der ersten Wicklung des Vivi Tank merkte ich schon, wie die schlechte Qualität und die engen Pole mich nervten .... es war echt fummelig gewesen. Und es hatte mich genervt, das ich meine geliebten Keramik DripTips nicht verwenden konnte. Dieses feste Alu-Ming Driptip gefiel mir absolut nicht.

Also mußte doch ein BT-V1 her, aber ich wollte auch nicht den normalen V1 haben, da mir das Tankvolumen zu klein war. Ich hörte über den Kumpel, das bald ein BT-XL erscheinen sollte, also wartete ich geduldig auf die größere Variante.

Akt V

Irgendwann .. ich glaub das war ende Semptember war dann das "Brückstück" BT-XL erhältlich gewesen und ich habe den dann sofort geordert.
Er kam auch sehr schnell an und ich konnte neu drauf losbasteln.
Meine erste Wicklung war dann auch gleich eine DualCoil wicklung, weil ich noch immer sehr gerne die DCT's dampfe und den weichen Dampf sehr bevorzuge.

Ergebnis: 2x 1mm geflochtener Glasfaser, 0.20mm Kanthal = 1,3ohm

Ich hatte mir erhofft, das die Dampfentwicklung genau so gut würde wie bei den DCT's, jedoch der Geschmack etwas besser hervor kommt.
Aber leider war dem nicht so gewesen . Gedampft hat es, aber der Throat Hit war mir zu stark gewesen.

Als nächstes probierte ich also eine einfache Z-Wicklung mit gedrilltem Kanthal um eine niederohmige Wicklung hinzubekommen.

Ergebnis: 2mm Ortmann Glasfaser, 0.20mm Kanthal gedrillt = 1,8ohm

Diese war aber auch nicht so der Hit gewesen und geschmeckt hat mir die Ortmann Glasfaser auch nicht so wirklich.

Also nochmal alles runtergenommen und nochmals neu gewickelt. Diesmal mit der 3mm Bangs, ganz einfache Z-Wicklung. Und siehe da, der Dampf ist schön dicht, und schmecken tut es mir auch .... allerdings nur Liquids ohne Nikotin.

Ergebnis: 3mm Bangs Glasfaser, 0.20mm Kanthal = 2,2ohm

Ich hab irgendwie das Gefühl das sobald ich Liquids mit Nikotin verwende der Flash bei einer Selbstwicklung auf Glasfaser verstärkt wird. Bei Watteverdampfern (DCT's) wird das etwas gedämpft.

Akt VI

Letzter Akt .... versprochen!
Da war dann noch eine Sache die mich brennend interessierte. Es war bereits mitte Oktober.
Und zwar die Sache mit dem Edelstahlsieb.

Da ich nun nicht extra einen Umrüstsatz für meinen BT-XL bestellen wollte und auch ein "U-Wick" nicht unbedingt machen wollte auf der normalen Trägerplatte des BT, hab ich mir also einen weiteren günstigen Selbstwickler gesucht.

Gefunden habe ich dann den ATA-T, für schlappe 22€ im Presale und komplett aus Edelstahl.
Aufgrund des günstigen Preises hatte ich eh nicht viel hoffnung das der Qualitativ gut sein würde, nachdem Reinfall mit dem Smok Vivi Tank. Aber bei 22€ kann man eh nicht viel falsch machen und zum testen für Edelstahlsieb ist der allemal gut genug dachte ich mir .... denkste

Vor ein paar Tagen ist dann ATA-T eingetroffen. Am selben Abend habe ich dann meine erste Edelstahlsieb Wicklung gemacht und bin mehr als positiv überrascht! Die Qualität des Selbstwicklers ist für den Preis sagenhaft und meine erste ESS Wicklung hat auf Anhieb funktioniert und schmeckt!

Ergebnis: ESS Sieb welches auch von Golden Greek verwendet wird, 0.20mm Kanthal = 1,6ohm

Die dampfentwicklung ist klasse, der Dampf ist schön weich, wie ich es mir vorgestellt habe, ich bin begeistert .

Ende

So, ich weiß, das war vielleicht eine etwas ungewöhnliche Vorstellung gewesen von mir, vorallem etwas lang .
Aber das war so alles über mich und meine Dampfgeschichte, welche sich in den letzten 4,5 Monaten zugetragen hat.

Achso, was dampfe ich am liebsten, das hät ich fast vergessen zu erwähnen:
- Tahiti Vanille von FlavourArt (am besten mehrere Tage an der Luft gereift)
- Waldfrucht von FlavourArt
- Smoked Plum von Inawera

Zum Schluss nur noch eine kleine Auflistung was sich innerhalb der 4,5 Monaten bei mir alles angesammelt hat:

Akkuträger
- Ego-T Mod V2 (aka KingKong)
- Lambo 1.0/EpicStorm
- ProVari V2 (Lila)

Akkus und Zubehör
- 2x Samsung ICR18650-26F
- 4x Panasonic CGR18650CH
- Xtar WP2 II Ladegerät

Verdampfer
- Einen haufen DualCoil Cartomizer mit verschiedenen Tanks in unterschiedlichen Farben
- 1x Phiniac Tank aus Glas in der XL Ausführung mit passender Farbe zum ProVari (ganz Stolz drauf bin )
- ein paar Clearomizer im Cartomizer Gehäuse
- 1x Vivi Nova
- 1x Vivi Core v2
- 1x Clearomizer CE4+ (mag den Plastik DripTip dadrauf nicht )
- 1x Vivi Tank
- 1x BT-XL
- 1x ATA-T

Liquids
- Zuviele .... irgendwas um die 30-40 10ml Fläschchen und ein paar 100ml Fläschchen

Soooo... nun wisst Ihr über mich bescheid, hab mich ja komplett geoutet
Falls Ihr noch Fragen an mich habt, immer her damit. Ich hoffe ich kann in Zukunft meine Erfahrungen mit euch teilen und selber neue Erfahrungen dazu gewinnen .

Gruß

Kimmy

P.s.: Ich hätte gerne noch ein paar Bilder von meinen Wicklungen und Sammelsorium gezeigt, nur leider sind ja Bilder und Links hier in der Vorstellung nicht erlaubt.


1. PV v2 - Lila | 2. PV v2 - Rosa | 3. PV Mini v2 - Weiß | 4. PV Mini v2 - Silber | 5. PV Mini v2.5 - Metallic-Bronze | 6. PV Mini v2.5 - Rot | 7. PV v2 - Blau | 8. PV Mini v2.5 - Edelstahl poliert | 9. PV Mini v2.5 - Schwarz | 10. PV Mini v2.5 - Zombie | 11. PV v2.5 - Weiß/Schwarz | 12. PV Mini v2.5 - Dragon Edition | 13. PV Mini v2.5 Gold | 14. P3 beta
Dampf: Kayfun 3.1, GG Penelope + Fat Upgrade, GG Ithaka #0863, GG "Odyka", Phiniac Tank, Diver v2


 
Kimmy
Beiträge: 1.333
Registriert am: 12.11.2012
Homepage: Link


RE: Moin Moin von der Nordseeküste :)

#2 von fishtown-andy , 12.11.2012 08:27

und

Herzlich willkommen im Dampfertreff.

Das nenne ich mal eine Vorstellung.


Schöne Grüße von der Küste

Andreas

Erfahrung ist der beste Lehrmeister. Nur das Schulgeld ist teuer. (Thomas Carlyle)


nst.arkon.org


 
fishtown-andy
Beiträge: 1.482
Registriert am: 28.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bremerhaven
Beschreibung: Dampfer


RE: Moin Moin von der Nordseeküste :)

#3 von Maik1975 , 12.11.2012 10:00



hier bei uns im Dampfertreff !

Toll das Du hergefunden hast ! Du bist jetzt freigeschaltet und kannst sofort loslegen.

Nimm Dir doch ein paar Minuten Zeit und lies Dir das ++Newbie-ABC++ durch

Alle Informationen über ++Elektrische Zigaretten++ haben wir in diesem Bereich gesammelt

Einige Tips zum Einkaufen findest Du hier ++Shop- und Produktsuche++

Eine Orientierungshilfe für die Handhabe des Forums findest Du hier ++Forenwegweiser++

In unseren ++Liquid-Wundertüten++ findest du eine große Auswahl an Liquids die Du kostenlos probieren kannst

Dein Avatar kannst Du unter den Profileinstellungen persönlich gestalten, beachte hierbei bitte unbedingt das Copyright.

Solltest Du Fragen haben haben helfen wir Dir gerne weiter !

Und nun viel Spaß hier bei uns im Forum !



 
Maik1975
Beiträge: 12.231
Registriert am: 17.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Essen
Beschreibung: Fahrlehrer


RE: Moin Moin von der Nordseeküste :)

#4 von e-cloud , 12.11.2012 10:02

Wow, tolle Vorstellung!




Fortuna lächelt, doch sie mag
Nur ungern voll beglücken.
Schenkt sie uns einen Sommertag,
schenkt sie uns auch Mücken
(Wilhelm Busch)


 
e-cloud
Beiträge: 999
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Oldenburg


RE: Moin Moin von der Nordseeküste :)

#5 von bonsai , 12.11.2012 11:23


Hallo Kimmy! Schön, dass du den Weg zu uns Dampfern gefunden hast.
Wünsche dir viel Spaß hier !


Liebe Grüße, Bonsai


 
bonsai
Moderatorin
Beiträge: 18.308
Registriert am: 21.03.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Bocholt / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: Wundertüten Fee


RE: Moin Moin von der Nordseeküste :)

#6 von Vanillo , 12.11.2012 11:30

Kimmy, viel Spas hier !



* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 * A1 * A2 Klassik * A2-TM * LS-T * Imist *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 16.766
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: Moin Moin von der Nordseeküste :)

#7 von Luisette , 12.11.2012 13:47


Lieben Gruß, Luisette
Nimm das Leben wie es ist und die Menschen wie sie sind, so wirst du wenig trübe Tage haben.


 
Luisette
Moderatorin
Beiträge: 16.578
Registriert am: 03.08.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Augsburg / im DTF-Team seit 2011


RE: Moin Moin von der Nordseeküste :)

#8 von Kimmy , 12.11.2012 21:17

Vielen Dank für die nette Aufnahme .

Ich werde mich mal ein wenig umschauen und meinen Senf dazu geben .

Habe den ganzen Tag Cookie mit Kirschen gedämpft in meinem ATA-T, bin da noch immer so begeistert von meiner ersten ESS Wicklung. Erstmal wechseln auf Waldfrucht .

Gruss

Kimmy


1. PV v2 - Lila | 2. PV v2 - Rosa | 3. PV Mini v2 - Weiß | 4. PV Mini v2 - Silber | 5. PV Mini v2.5 - Metallic-Bronze | 6. PV Mini v2.5 - Rot | 7. PV v2 - Blau | 8. PV Mini v2.5 - Edelstahl poliert | 9. PV Mini v2.5 - Schwarz | 10. PV Mini v2.5 - Zombie | 11. PV v2.5 - Weiß/Schwarz | 12. PV Mini v2.5 - Dragon Edition | 13. PV Mini v2.5 Gold | 14. P3 beta
Dampf: Kayfun 3.1, GG Penelope + Fat Upgrade, GG Ithaka #0863, GG "Odyka", Phiniac Tank, Diver v2


 
Kimmy
Beiträge: 1.333
Registriert am: 12.11.2012
Homepage: Link


   

Dampf-Newbie
Einstieg

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen