Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#1 von Toyah42 , 19.12.2012 21:54

Hallo liebe Mitdampfer,

da es mir nun endlich finanziell möglich ist aufzurüsten und den nächsten Dampferlevel zu erreichen, habe ich ein paar Fragen an Euch.
Ich hab ja schon sehr viel im Forum gelesen, aber es wäre sehr nett, wenn Ihr mir kurz diese Fragen beantworten könntet:

Ist der BT-V1 auch für Wickelneulinge geeignet? (ich möchte kein Geld für "Ausprobiergeräte" ausgeben, die ich hinterher wegschmeißen kann - auch wenn sie billig sind)
Welche Glasfaserstärke und Drahtdicke ist empfehlenswert/optimal für einen leicht grobmotorischen n00b?
Passt er optisch zum Vamo? (vielleicht hat ja jemand die Kombi und ein Bild davon)

Wäre lieb, wenn Ihr mir helfen könntet.
Danke schonmal :)


 
Toyah42
Beiträge: 56
Registriert am: 27.10.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 19.12.2012 | Top

RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#2 von Uwe_unter_dampf , 19.12.2012 22:13

hi,

passt sehr gut auf den VAMO. Wicklung gut zu bewerkstelligen, viel Platz und der Verdampfer verzeiht auch einiges Ungeschick :) Meinerseits Empfehlung!
Ich wickle mit der bei bt-v1 zu bestellenden 2mm GFS und einem 0,2 kanthal. Ich habe die Kombi selbst aber gerade kein Foto zur Hand- gibt es aber welche bei Facebook. Schau einfach nach bt-v1 . Der Verdampfer war mein erster selbstwickler...


2 Biansi Imist, 1 eCAB für die eleganten Momente im Leben, Flash-e-Vapor auf VAMO, BT-V1 auf ZMAX RMS V2, Siam Cobra 5ml auf VAMO, KruserOne auf LavaFire, Odysseus auf Roller by Atmizoo
Im Anflug: Chi_you by Mojo
Wunsch: was will ich mehr... HWV besiegt und Gewinnspanne erreicht :)
--


 
Uwe_unter_dampf
Beiträge: 67
Registriert am: 21.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#3 von partliner , 19.12.2012 22:20

Zitat von Uwe_unter_dampf im Beitrag #2
hi,

passt sehr gut auf den VAMO. Wicklung gut zu bewerkstelligen, viel Platz und der Verdampfer verzeiht auch einiges Ungeschick :) Meinerseits Empfehlung!
Ich wickle mit der bei bt-v1 zu bestellenden 2mm GFS und einem 0,2 kanthal. Ich habe die Kombi selbst aber gerade kein Foto zur Hand- gibt es aber welche bei Facebook. Schau einfach nach bt-v1 . Der Verdampfer war mein erster selbstwickler...



Dem Beitrag schließe ich mich ohne wenn und aber an. Ich wickle auch mit 2mm GF von Bengs und 0,20 mm Kanthaldraht. Ich hatte noch nie Nachflussprobleme. Und egal ob 1,5 Ohm oder 2,6 Ohm. Das Teil dämpft einfach und schmeckt dabei sehr gut.
Von mir eine absolute Kaufempfehlung für den BT.


partliner ist Pyro-frei seit dem 03.12.2011
partliner dampft nikotinfrei seit dem 09.11.2012


 
partliner
Beiträge: 593
Registriert am: 28.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#4 von daddycool , 19.12.2012 22:20

Kann ich bestätigen, habe auf Anraten hier erstmal die Vivi gekauft, die zu wickeln ist mir aber echt zu fummelig. Seit gestern habe ich den BT-V1 und da ging es auf Anhieb super. 2x0,15 NiCr gezwirbelt oder 0,20 einfach mit 2mm GF



 
daddycool
Beiträge: 536
Registriert am: 02.11.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Hybridisiert

zuletzt bearbeitet 19.12.2012 | Top

RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#5 von partliner , 19.12.2012 22:22

BTW: auf dem Vamo ist das schon ein ziemliches Werkzeug. Geht noch größer?


partliner ist Pyro-frei seit dem 03.12.2011
partliner dampft nikotinfrei seit dem 09.11.2012


 
partliner
Beiträge: 593
Registriert am: 28.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#6 von daddycool , 19.12.2012 22:23

Zitat von partliner im Beitrag #5
BTW: auf dem Vamo ist das schon ein ziemliches Werkzeug. Geht noch größer?


naja, lässt sich ja auch kürzen...



 
daddycool
Beiträge: 536
Registriert am: 02.11.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Hybridisiert


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#7 von Stripped , 19.12.2012 22:29

Hallo Toyah,

habe selber erst vor kurzem mit dem selberwickeln angefangen. Genau wie du wollte ich auch einen unkomplizierten Selbstwickler, weil ich auch absoluter Neuling auf diesem Gebiet bin. Ich wickel auch mit der Original 2mm Schnur von Thomas und dem NiCr-Draht 0,20. Als Neuling kann ich dir diesen Verdampfer nur wärmstens empfehlen! Wirklich ein Traum und absolut Einsteiger freundlich. Hatte Anfangs auch Probleme mit dem Wickeln selber, aber die Profis im BT V1 Club helfen unermüdlich und sind extrem hilfsbereit. Du wirst defintiv nicht entäuscht sein!

LG Markus


Lieber Gruß
Markus


 
Stripped
Beiträge: 724
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#8 von Yaomicqui , 19.12.2012 22:33

So wickelt der Chef: http://www.youtube.com/watch?v=gs4nmutnNT0
Wenn du dir das zutraust (und das ist wirklich keine Hexerei!), dann steht einem guten Dampferlebnis nichts mehr im Wege!
Sehr wahrscheinlich wird nur leider bald die Produktion eingestellt, also entscheide dich in nicht allzu ferner Zukunft ; )


No To Clones
Admire craftsmanship. Support authenticity. Praise originality. Value art.


 
Yaomicqui
Beiträge: 546
Registriert am: 05.06.2012
Geschlecht: männlich


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#9 von Toyah42 , 19.12.2012 22:55

Wow..... so viele Antworten und das so schnell. Ich danke Euch herzlich und werde nun Vamo und BT-V1 bestellen.
Falls ich dann wirklich nur Mist baue und gar nicht zurecht komme (wickeltechnisch), werde ich Euch mit weiteren, blöden Fragen nerven ;)


 
Toyah42
Beiträge: 56
Registriert am: 27.10.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#10 von Stripped , 19.12.2012 22:58

Blöde Fragen gibt es nicht, nur blöde Antworten! Wenn du Hilfe brauchst, sag kurz bescheid. Auf meiner Deppenliste war so ziemlich alles vorhanden, was man falsch machen kann. Die Jungs und Mädels im Fanclub haben aber selbst mich zum erfolgreichen Selbstwickler gemacht.

LG Markus


Lieber Gruß
Markus


 
Stripped
Beiträge: 724
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#11 von Toyah42 , 19.12.2012 23:01

Zitat von Yaomicqui im Beitrag #8

Sehr wahrscheinlich wird nur leider bald die Produktion eingestellt, also entscheide dich in nicht allzu ferner Zukunft ; )


WATT? Wieso wird die Produktion engestellt werden? Mach mich nicht schwach....!
Da wägele ich auf und ab, überlege hin und her, entscheide mich mehr oder weniger (nach der ganzen positiven Zusprache hier) zum: "Ja, teuer, aber gut" und dann wird nimmer hergestellt?


 
Toyah42
Beiträge: 56
Registriert am: 27.10.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#12 von daddycool , 19.12.2012 23:09

...der bt-v1 ja, soweit ich weiß beginnt ab Januar der Abverkauf, aber es gibt noch für ein Jahr Ersatzteile. Ich werd' mir wohl in jedem Fall noch einen zulegen.



 
daddycool
Beiträge: 536
Registriert am: 02.11.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Hybridisiert

zuletzt bearbeitet 19.12.2012 | Top

RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#13 von Toyah42 , 19.12.2012 23:15

Sollte man bestimmte Ersatzteile bevorraten?


 
Toyah42
Beiträge: 56
Registriert am: 27.10.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#14 von daddycool , 19.12.2012 23:24

Das übliche: Makrolonrohr, O-Ringe - sowat gibbet 'für später' auch im Handel. Die Polschrauben laufen schonmal an, poliert man weg oder kauft neue, sollte auch kein Problem sein. Und sonst, hm, was sollte kaputtgehen?



 
daddycool
Beiträge: 536
Registriert am: 02.11.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Hybridisiert


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#15 von Roboterblut , 19.12.2012 23:30

Ich will dich nicht verwirren, aber ich kann hier nicht unkommentiert lassen...

Ich hatte auch den bt-v1(und habe immernoch)... Als ersten selbstwickler angeschafft und schier die Krise bekommen (ABER TROTZDEM IST ER EIN SEHR GUTES GERÄT)...

Ich finde es gibt extrem viele Faktoren die darüber entscheiden ob einem der btv1 taugt oder nicht... Da wären:
- Art der Glasfaser und Dicke
- Art der Wicklungseinspannung (Z-Einspannung zwischen den Schrauben oder Parrallel zu den Schrauben)
- Höhe der wicklung über der grundplatte
- bei Z-einspannung die Position des luftloches...

Ich hab gut 10 anlaufe und 2 ego-c Tanks gebraucht um eine für mich passable wicklung zu bauen... Hat man das hinter sich ist das brückstück n super teil, aber der weg dorthin KANN sehr schwer sein...

Meine Empfehlung: Genesis NV2... hat mir ein bekannter für 2 Wochen geliehen, super Ergebnis bei der ersten wicklung, die dampft mein bekannter jetzt nach insgesamt 3 Wochen immer noch...
Beim Genesis gibts meiner Meinung nach deutlich weniger Variablen von denen das Ergebnis abhängt...


<--- Freut sich wenn es dampft!


Roboterblut  
Roboterblut
Beiträge: 63
Registriert am: 13.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#16 von Yaomicqui , 19.12.2012 23:35

Ja das kann passieren ; )
Meine allererste Wicklung überhaupt hab ich in 5 minuten "hingeklatscht" und sie hat tatsächlich sofort gedampft und ich war stolz wie oskar ... wie man so sagt ; )
Dann fing ich an mit dem "Feintuning" und es ist wohl mit dem Wickeln wie so oft mit Lernprozessen: Richtig gut wird man nur durch Erfahrung und immer wieder versuchen ... wo kleinere Rückschläge natürlich nie ausbleiben : )


No To Clones
Admire craftsmanship. Support authenticity. Praise originality. Value art.


 
Yaomicqui
Beiträge: 546
Registriert am: 05.06.2012
Geschlecht: männlich


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#17 von Stripped , 19.12.2012 23:38

Zitat von Yaomicqui im Beitrag #16
Ja das kann passieren ; )
Meine allererste Wicklung überhaupt hab ich in 5 minuten "hingeklatscht" und sie hat tatsächlich sofort gedampft und ich war stolz wie oskar ... wie man so sagt ; )
Dann fing ich an mit dem "Feintuning" und es ist wohl mit dem Wickeln wie so oft mit Lernprozessen: Richtig gut wird man nur durch Erfahrung und immer wieder versuchen ... wo kleinere Rückschläge natürlich nie ausbleiben : )


Unterschreibe ich uneingeschränkt! Roboterblut hat aber auch Recht. Ein paar Eigenheiten gilt es zu beachten, machen aber nicht gerade Eigenheiten auch liebenswert?


Lieber Gruß
Markus


 
Stripped
Beiträge: 724
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#18 von Yaomicqui , 19.12.2012 23:43

Ja na klar ... Eigenheiten haben wohl alle Selbstwickler ...
Der BT ist, wie ich finde, aber schon empfehlenswert aus der Sicht, dass man wirklich viel Platz hat zum Wickeln.
Ich habe jetzt den Kayfun Mini dazu im Vergleich und dachte zuerst, dass das ein schlechter Witz sein soll^^
Superklein und fummelig ... aber auch irgendwie machbar und es weckt auch ein wenig den sportlichen Ehrgeiz ; )


No To Clones
Admire craftsmanship. Support authenticity. Praise originality. Value art.


 
Yaomicqui
Beiträge: 546
Registriert am: 05.06.2012
Geschlecht: männlich


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#19 von Toyah42 , 19.12.2012 23:55

Okay, hab mich jetzt mal über den Genisis schlau gemacht, das ist ja der, mit der Flasche drinne ;)
Nee, der ist mir schon optisch zu dünn für nen Vamo (oder irre ich?). Dann probiere ich es lieber mit dem BTV1 und fluche wie ein Bierkutscher, wenn es nicht hinhaut.

Ich wünsche mir Wertigkeit, leicht verständlichen Aufbau und ein bisserl Platz zum Wickeln. Kein Schnickschnack und so'n Kram. Schmecken solls, das ist das Wichtigste. Und für daheim darf das ruhig ein fettes Teil sein.
Unterwegs nehm ich sowieso nur meine ollen eGo-Akkus oder den Twist mit C5/Vivi Mini.


 
Toyah42
Beiträge: 56
Registriert am: 27.10.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#20 von 2erlei , 20.12.2012 00:12

Soll es wirklich ein Selbswickler sein?
Ok, der BT-V1 ist natürlich ein toller Verdampfer wenn...
Naja, du hast das Zubinden von Schuhen gelernt, dann ist
das hier auch nicht viel schwerer.

Vor allem hat der BT-V1 auch genug Platz, daß man ihn als
Dual-Coil wickeln kann, womit man dann Geschmack und auch
Dampfvolumen getrennt sehr gut an sich anpassen kann.
Die Wicklungen verlaufen dann außen um das Brückstück.
Da empfehle ich dann 0.15 Kanthal. Das spart etwas Platz.

Viel Spaß...
...und mach Fotos von deinen "Gehversuchen" für uns.


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 780
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#21 von DaWeylen , 20.12.2012 00:15

An die Wickel-Neulinge: Keine Angst davor! Hab meinen Taifun einmal gewickelt, danach kam die Penelope. Es ist nicht so schwer wie es immer dargestellt wird. Ausdauer gehört dazu, aber wer mit dem Rauchen aufgehört hat, schafft auch das!


ERA auf Reo Grand


 
DaWeylen
Beiträge: 472
Registriert am: 02.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Neubiberg


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#22 von Toyah42 , 20.12.2012 00:24

Zitat von 2erlei im Beitrag #20
Soll es wirklich ein Selbswickler sein?
...

Viel Spaß...
...und mach Fotos von deinen "Gehversuchen" für uns.


Ja nee, iss klar: ich hätte den BTV1 gerne vorgewickelt mit austauschbaren Wicklungen in verschiedenen Ohmstärken ;)

Fotos meiner demnächst stattfindenden Schande kann ich Euch leider nicht zuteil werden lassen, da ich keine ordentliche Cam habe. Mein Handy hat acht Jahre uff'm Buckel und meine Webcam auch.


 
Toyah42
Beiträge: 56
Registriert am: 27.10.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#23 von HellsBusa , 20.12.2012 00:27

Da kann ich dir den BT-LS (Little Sue) empfehlen, der ist nicht zu groß, nicht zu klein, passt in fast jede Hosentasche, ist absolut dicht (sifft nicht), super einfach zu Wickeln und einfach nur Top im Geschmack! Hatte vorher den Taifun zum selbstwickeln (was auch die ersten 2 Wochen gut funktioniert hat) der allerdings dann das Siffen angefangen hat. Habe ihn zurück geschickt und mit den BT-LS geholt und den gebe ich nicht mehr her! :-)



HellsBusa  
HellsBusa
Beiträge: 22
Registriert am: 19.12.2012
Geschlecht: männlich


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#24 von 2erlei , 20.12.2012 00:35

Gehen lernen ist keine Schande.
Du hast doch Zeit. Lass Dir auch diese Zeit.
Die erste Wicklung ist etwas besonderes, auch wenn
sie nicht wirklich das Gelbe vom Ei ist.

Ich habe gestern meinen V-Core neu gewickelt und
das ist kein Selbstwickler.
Man kann auch T-Verdampfer der eGo´s neu wickeln.

Das schaffst Du.
Das Forum glaubt an Dich.
Frag uns und berichte uns.


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 780
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: BT-V1 für Wickelanfänger geeignet?

#25 von paffdäddi , 20.12.2012 00:36



Also ich habe gedacht ich schaff das nie. Aber nachdem ich heute morgen den Pluspol von meinem ego-T abgerissen habe und sowieso noch einen kaputten Vivi V8 rumfahren hatte, habe ich heute abend mal den Draht und das Glasfaserzeugs aus meiner letzten Bestellung rausgekramt. Erst der Draht zu kurz, weil ich drillen wollte. Dann mal 10cm genommen und die Länge war gut. Hilfsmittel? Eine Stecknadel und ein dünner Schraubendreher. War in 5 Minuten fertig.
Klasse: 1,8Ohm aus dem Stand. Schnell noch ein Klecks Lötzinn auf das Drähtchen beim ego-T, fertig!
Und das Ding dampft mit dem V8 wie nie zuvor. Ich glaube ich mach das jetzt öfter mal, wenn's nötig ist.


Fundstück der Woche: [URL=http://www.dampfer-taxi.de/LIQUID-EMPFEHLUNG/Mixed-for-you-100ml-Liquids::221.html]Liquid nach Wunsch für 17ct/ml[/URL]
[style=font-size:12pt][b]Zu verkaufen[/b][/style]
[b]Verdampfer:[/b] [URL=http://www.e-smokershop.de/vivi-nova-v3-1,8ohm-3,5ml.html][blau]Vivi Nova v3[/blau][/URL], [URL=http://www.zazo.de/e-Zigaretten/ZAZO-ONE-Ersatz-Verdampfer.html]Zazo One (Biansi Imist) [i]gun metal und chrome[/i][/URL] (anklicken für Info)


paffdäddi  
paffdäddi

wg grober Verletzung der Netiquette
Beiträge: 184
Registriert am: 12.11.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 20.12.2012 | Top

   

Nautilus
FeV und der Geschmack von Liquids

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen