Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#1 von Wombat , 27.12.2012 16:27

Servus,

ich hab zwar mal die Suche betätigt aber irgendwie nicht das gefunden was mein problem ist.

Ich hab eine Vivi nova und befeuere diese mit einer VAMO.
Hatte vorher nen gekauften Verdampfer mit 2,4 OHM drauf. Den hab ich mit 7 Watt befeuert und das hat geschmeckt und alles super.
Nun hab ich mir mal gedacht, ich versuchs nochmal mit dem Wickeln. Hatte es schon 1 - 2 mal versucht aber da ging nichts.
Nun hab ich es nochmal versucht und habe auch ne Wicklung mit 2,7 OHM hinbekommen. Da wollte ich auch in etwa hin. Nur kann ich den nicht mit 7 Watt befeuern weil er dann schon kokelig schmeckt. Bin mit den Watt runtergegangen und etwa bei 4,5 - 5 Watt kokelt nix. Das Problem hier ist, dass kaum was rauskommt. Weder Dampf, noch Flash geschweige denn Geschmack. Ich denke das ist zu wenig Watt, aber wie gesagt, wenn ich höher gehe schmeckts kokelig.
Genutzt hab ich
Glasfaser dreifach mit 1mm
und 3 Wicklungen mit diesem Draht:
Widerstand 0,098Ohm / mm
Durchmesser 0,12 mm

Kann mir da einer einen Tipp geben oder mir sagen was ich da falsch mache? Liegts vielleicht an dem Draht, dass er zu dünn ist?

Vielen Dank schonmal,

Wombat


Wombat  
Wombat
Beiträge: 204
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuggitown


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#2 von Boxer.Fan , 27.12.2012 16:33

Hey Wombat,das hat nichts mit Dir zu tun.Ich habe schon öfters gewickelt und das i.d.R. immer erfolgreich.Bei der Vivi habe ich im direkten Vergleich zwischen nem fertigen Kopf und einer eigenen Wicklung genau das selbe Problem wie Du.Wenn hier wer weiß was es sein kann wäre auch ich über eine Antwort sehr dankbar.Ich vermute aber das es am verwendeten Material liegt.

mfg



 
Boxer.Fan
Beiträge: 148
Registriert am: 16.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sprockhövel


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#3 von Holger1703 , 27.12.2012 16:34

Leg mal als erstes noch eine Faser quer über die Wendel. Die Enden sollten solange sein dass sie auch auf den Tankboden reichen.
Dann bissl schräghalten und saugen lassen. Dann sollte bei 7Watt nichts mehr kokeln.
Welchen Akkuträger verwendest Du?


Holger1703  
Holger1703
Beiträge: 134
Registriert am: 08.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Erding


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#4 von Wombat , 27.12.2012 16:36

ok dann teste ich das jetzt nochmal. Wie oben beschrieben nutze ich einen vamo.


Wombat  
Wombat
Beiträge: 204
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuggitown


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#5 von Holger1703 , 27.12.2012 16:39

Denke das liegt am Nachfluss des Liquid. Kann es sein, dass Du zu eng wickelst?
Ich nehme immer eine Kanüle als Wickelhilfe. Beim Rausziehen wird die gut anliegende Wicklung etwas lockerer.
Ich verwende:
2mm Glasfaser in Schlaufen gelegt
0,16-0,20 Heitzdraht mit ca 5 Wicklungen
Komme dann auf ca 2,8-3,6Ohm (das ist absicht) Ich finde der Geschmack ist bei höheren Ohm besser. Das ist aber wohl "Geschmackssache"


Holger1703  
Holger1703
Beiträge: 134
Registriert am: 08.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Erding


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#6 von Gelöschtes Mitglied , 27.12.2012 16:39

Kann es sein das dein 0,12 er Kanthal a bisserl zu heftig ist?



RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#7 von Holger1703 , 27.12.2012 16:40

Zitat von Wombat im Beitrag #4
ok dann teste ich das jetzt nochmal. Wie oben beschrieben nutze ich einen vamo.

Ich benutze auch den Vamo auf 8-9 Watt je nach Vivi und den EpicStorm auf 4-6Volt.


Holger1703  
Holger1703
Beiträge: 134
Registriert am: 08.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Erding


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#8 von Holger1703 , 27.12.2012 16:43

Zitat von amasis im Beitrag #6
Kann es sein das dein 0,12 er Kanthal a bisserl zu heftig ist?


Das könnte auch sein
Eventuell den 12er Draht zwirbeln dass er doppelt ist.


Holger1703  
Holger1703
Beiträge: 134
Registriert am: 08.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Erding


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#9 von Wombat , 27.12.2012 16:44

naja da bin ich mir halt nicht sicher ob der 0.12 draht zu heftig ist oder nicht. ich hab gerade noch ne schnur drüber gelegt, saugen lassen und nochmal versucht. Keine Chance. Es schmeckt schrecklich. Hab ne Kanüle als Wickelhilfe genutzt. weiß gerade aber nicht wie dick die ist.


Wombat  
Wombat
Beiträge: 204
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuggitown


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#10 von Wombat , 27.12.2012 16:46

zwirbeln? sprich doppelt nehmen und dann so nochmal wickeln?
dann sollte ich wohl mehr wicklungen machen als die drei um etwa auf 2.4-2.7 zu kommen


Wombat  
Wombat
Beiträge: 204
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuggitown


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#11 von Holger1703 , 27.12.2012 16:48

Zitat von Wombat im Beitrag #10
zwirbeln? sprich doppelt nehmen und dann so nochmal wickeln?
dann sollte ich wohl mehr wicklungen machen als die drei um etwa auf 2.4-2.7 zu kommen


richtig
zusammen legen und ineinander verdrehen


Holger1703  
Holger1703
Beiträge: 134
Registriert am: 08.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Erding


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#12 von Wombat , 27.12.2012 16:52

also dann jetzt nochmal von neuem mit gezwirbeltem draht


Wombat  
Wombat
Beiträge: 204
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuggitown


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#13 von Holger1703 , 27.12.2012 16:54

Zitat von Wombat im Beitrag #12
also dann jetzt nochmal von neuem mit gezwirbeltem draht


Viel Glück!


Holger1703  
Holger1703
Beiträge: 134
Registriert am: 08.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Erding


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#14 von Drean , 27.12.2012 16:57

Kann es sein, dass die Gummikappe auf die Dochte drückt?
Ich habe gelesen, dass das vorkommt..

Oder guck mal da: http://www.youtube.com/watch?v=o__BJNUV6Jw


Drean  
Drean
Beiträge: 26
Registriert am: 24.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Rhein-Main


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#15 von Fr3chD8chs , 27.12.2012 17:13

Hast du darauf geachtet das die Faser nicht in der Öffnung des kopfes zu stramm sitzt den auch da kann es abgeklemt werden und den liquid fluss behindern.
Ich nutze 2 mal 2mm oder 4 mal 1 mm je nach lust und laune dazu nen kanülle oder eine stopfnadel angefangen habe ich mit einer büroklammer.
an der gummikappe kannste auch 2 mm schnitte machen über den fasern dann kann das ein wenig besser fliessen wenn du da den störfaktor ausgemacht hast.

Als hinweiss du solltes die faser in der wicklung noch hin und herziehen können ohne großen wiederstandt.
Was auch ein guter tipp war von einen Kollegen ist die faser etwas länger lassen so kann man sie später etwas nach links und rechts rausziehen.
Wenn der kopf mal wieder kokelig ist.
Das was dann rausgezogen ist kannst du abbrennen oder wegschneiden so hast du auf jeder seite immer noch 1 oder 2 fasern und musst vieleicht etwas schwenken aber nicht unbedingt.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#16 von Wombat , 27.12.2012 17:22

soooo, neuer zwischenstand.
erstmal vielen dank für die ganzen hinweise. so wie es aussieht ist es der draht. 0.12 ist wohl einfach was zu heftig. hab ihn jetzt gezwirbelt und nochmal neu gewickelt. bin jetzt bei etwa 2.2 ohm.
und feuer gerade bis etwa 9 Watt. der geschmack ist nun noch intensiver als vorher, bislang kokelt es nicht, aber der dampf leidet ein wenig, ich glaub jetzt gehts nur noch um feintuning.
ergo, ich glaub ich brauch nen anderen draht.
was empfehlt ihr denn so? etwa 0.15 oder lieber 0.2?


Wombat  
Wombat
Beiträge: 204
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuggitown


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#17 von Holger1703 , 27.12.2012 17:26

Zitat von Wombat im Beitrag #16
soooo, neuer zwischenstand.
erstmal vielen dank für die ganzen hinweise. so wie es aussieht ist es der draht. 0.12 ist wohl einfach was zu heftig. hab ihn jetzt gezwirbelt und nochmal neu gewickelt. bin jetzt bei etwa 2.2 ohm.
und feuer gerade bis etwa 9 Watt. der geschmack ist nun noch intensiver als vorher, bislang kokelt es nicht, aber der dampf leidet ein wenig, ich glaub jetzt gehts nur noch um feintuning.
ergo, ich glaub ich brauch nen anderen draht.
was empfehlt ihr denn so? etwa 0.15 oder lieber 0.2?

Hört sich doch schon mal super an
Ich verwende immer 20er und 16er. Beim 16er zwirbel ich aber immer die Freistrecke unter der Wendel.


Holger1703  
Holger1703
Beiträge: 134
Registriert am: 08.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Erding

zuletzt bearbeitet 27.12.2012 | Top

RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#18 von Boxer.Fan , 27.12.2012 17:43

Ich nehme immer 0,2er ist die beste Lösung in meinen Augen.



 
Boxer.Fan
Beiträge: 148
Registriert am: 16.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sprockhövel


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#19 von Fr3chD8chs , 27.12.2012 17:45

Ich habe 0,18 nic und 0,20 kanthal d
1 und 2 mm glasfaser und 300 ess
mehr brauchst bei mir nicht denke ich.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#20 von Wombat , 27.12.2012 17:53

vielen dank für eure vorschläge. dann mal schauen. erstmal neuen draht besorgen und mal sehen was dabei so rum kommt ;-)
danke


Wombat  
Wombat
Beiträge: 204
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuggitown


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#21 von Effe , 27.12.2012 17:54

nicht aufgeben!! gebe auch nicht auf!!


mfg Stephan



WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Effe
Beiträge: 5.463
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Moringen


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#22 von Wombat , 27.12.2012 18:00

ja, da haste recht. irgendwie nervt es, aber dann reizt es doch schon irgendwie *gg*
naja ich bleib dabei und schau mal was draus wird.
wie gesagt, nach meinen ersten versuchen hab ich es erstmal in die ecke geworfen. aber es wird. *gg*


Wombat  
Wombat
Beiträge: 204
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuggitown


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#23 von Blub , 27.12.2012 18:02

Zitat von Boxer.Fan im Beitrag #18
Ich nehme immer 0,2er ist die beste Lösung in meinen Augen.


Stimmt, den nehme ich auch und dampfe bei 7,5 Watt und sehe mein Display vor Dampf überhaupt nicht


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Dingsbumsfan


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#24 von Boxer.Fan , 27.12.2012 18:26

hehe bei mir dampft es auch gewaltig,liegt aber an meiner velvet cloud base. Wieviel Wazt ich habe? K.A. weil LT.

Mfg



 
Boxer.Fan
Beiträge: 148
Registriert am: 16.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sprockhövel


RE: Vivi Nova Wicklung klappt nicht

#25 von mugel0190 , 27.12.2012 18:53

Ich hab mit der Vivi auch so meine Schwierigkeiten. Die ersten Wicklungen waren wunderbar. Leider hab ich die wegen Basteltrieb schnell in Rente geschickt und dann nix ordentliches hinbekommen. Entweder zu wenig Dampf, schnelles Kokeln oder viel zu viel Geschmack. Gerade hab ich mal ohne Wickelhilfe 4x1mm GF und 5x0.20er Kanthal. Damit komm ich auf 2.2 Ohm und dampf das bei 3.9 Volt aufm ProVari, was ziemlich genau 7 Watt entspricht. Dampft sehr gut, könnte aber noch dichter sein, schmeckt lecker und flasht moderat. 100%ig hauts noch nicht hin, aber es wird langsam. Gewickelt hab ich diesmal ohne Wickelhilfe und das scheint auch für mich einfacher zu sein. Mal sehen, wies dann mit meinem ersten echten Selbstwickler - dem Nautilus - wird...


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


   

frage zu verdampfern
Selbstwickler aus dem Raum Wolfsburg

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen