Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Steamo nova 2

#76 von ArtSteamer , 17.02.2013 13:29

Zitat von mario904 im Beitrag #71
...
Ich habe mir bei bei Steamo die "Anleitung" durchgelesen und da seht dick und fett, dass man die Basis nur "leicht anziehen" soll.
Somit wird der Unerdruck im Tank ausgeglichen und es gibt auch kein Kokeln....


Bleibt er denn ohne Unterdruck am Pol trocken?


 
ArtSteamer
Beiträge: 499
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ettlingen
Beschreibung: Wanna Vapor Händler privat on tour


RE: Steamo nova 2

#77 von Tomek , 17.02.2013 13:38

Ich verstehe nicht, warum viele Kunden einen Shop als sehr positiv beurteilen, nur weil der Shop schnell liefert ! Da ist doch keine besondere Leistung, sondern selbsverständlich. Die "schnelle" Leistung vollbringt hier die Post.



Tomek  
Tomek
Beiträge: 326
Registriert am: 07.08.2011


RE: Steamo nova 2

#78 von Senorerossi , 17.02.2013 14:50

Also ich für mich habe das Kekelproblem damit behoben, dass ich ein ganz kleines Eckchen der Silikonkappe über den Dochten an den Dochtstellen ausgeschnitten hab...

Wär nicht der erste VErdampfer, dem durch sowas das Liquid abgedrückt wird ...
Ich denke nämlich, durch das dauernde starke ziehen, um den Nachfluss zu gewährleisten säuft er ab ... nun, mit der gemoddeten Silikonkappe und normaler Zugtechnik ist Kekeln und blubbern weg ...

Ich behalte die doch noch mal, gebe den Tipp auch an Steamo weiter, bestell da aber trotzdem nur noch die Wechselköpfe ...
Dazu eine Frage: sind die Köpfe baugleich mit den "Novas" der Konkurrenz ?



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Senorerossi
Beiträge: 745
Registriert am: 21.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Oberfranken


RE: Steamo nova 2

#79 von dampfermaniac , 17.02.2013 16:05

Zitat von Senorerossi im Beitrag #78
Also ich für mich habe das Kekelproblem damit behoben, dass ich ein ganz kleines Eckchen der Silikonkappe über den Dochten an den Dochtstellen ausgeschnitten hab...

Wär nicht der erste VErdampfer, dem durch sowas das Liquid abgedrückt wird ...
Ich denke nämlich, durch das dauernde starke ziehen, um den Nachfluss zu gewährleisten säuft er ab ... nun, mit der gemoddeten Silikonkappe und normaler Zugtechnik ist Kekeln und blubbern weg ...

Ich behalte die doch noch mal, gebe den Tipp auch an Steamo weiter, bestell da aber trotzdem nur noch die Wechselköpfe ...
Dazu eine Frage: sind die Köpfe baugleich mit den "Novas" der Konkurrenz ?


1.Silikonkappe einschneiden wird das Ding zum Blubbern bringen(liest man überall)
2.Dauerndes starkes ziehen muss ein Verdampfer ab können,falls nicht unbrauchbar
3.Die Vapeonly sind das Original,Steamo hat nur das Design und die Farbe geändert und sein Logo drauf geklatscht und verkauft die als eigene Erfindung


dampfermaniac  
dampfermaniac
Beiträge: 1.192
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Steamo nova 2

#80 von Senorerossi , 17.02.2013 17:19

nicht falsch verstehen, er gefällt mir zwar immer noch nicht, aber seit dem Einschneiden ist er zumindest bei MIR brauchbar ... Blubbern tut er zwar ein wenig, aber siffen nicht und auch nicht bis zum Mundstück hochblubbern (mit dem zu erwartenden Liquidgeschmack)...

Ich werd die Zwei teile eben aufbrauchen, aber das mit dem Nachbestellen überleg ich mir bis dahin (ca. 6 Monate schätz ich mal) noch

Ich hab bei meinem auch nur EINE Seite eingeschnitten, dann scheint es nicht zuviel durchzulassen



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Senorerossi
Beiträge: 745
Registriert am: 21.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Oberfranken


RE: Steamo nova 2

#81 von Luniz911 , 17.02.2013 19:06

Ich habe auch das Problem das meine Steamo Nova 2 mit den 2,2 und 2,5 Ohm
Verdampferköpfen ziemlich gut kokelt. Da kann ich machen was ich will.
1,8 Ohm dampft problemlos.

Am Dienstag sollte meine Vision Vivi Nova V3 geliefert werden. Hoffe das diese dann nicht kokelt



 
Luniz911
Beiträge: 4
Registriert am: 15.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Steamo nova 2

#82 von Senorerossi , 17.02.2013 19:59

ich ziteire (Steamo sehe mir das nach) aus meinem Ticket:
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Wenn die Verdampfereinheit (bzw. der eingesetzte Verdampferkopf) vom 1. Gebrauch an kokelig schmeckt, spricht dies für einen bautechnischen Defekt des Artikels und fällt unter die DOA-Garantie. In der Regel funktioniert die steamo nova 2 einwandfrei, so dass wir Ihnen einen Austausch der Komponenten vorschlagen würden



Ich werd das machen, jeder hat mal vor allem anfangs schlechte Ware.
Ich weiss ja nicht wieviele insgesamt verkauft wurden, aber hier schreiben evtl 10 dass die nicht gehen (inklusive mir) ... könnte ja wirklich ne schlechte Charge sein. Die Technik zumindest sollte eigentlich zuverlässig sein. Ich tausch die mal um ^^



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Senorerossi
Beiträge: 745
Registriert am: 21.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Oberfranken


RE: Steamo nova 2

#83 von dampfermaniac , 17.02.2013 20:42

Also bei Philgood hatte der liefernde Händler mehrere Chargen probiert und die kokelten alle,das war allerdings die Vapeonly.
Ob Steamo das was anderes verkauft müsste man mal prüfen,ich glaubs nicht da die Kokelproblematik identisch ist.


dampfermaniac  
dampfermaniac
Beiträge: 1.192
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Steamo nova 2

#84 von Dampfharry , 20.02.2013 08:58

Hallo,

ich hab mir den Steamo nova 2 auch bestellt und hatte nur Probleme damit. Erst hat er nur gekokelt und als ich ein kleines Stück Glasfaser rausgenommen hab hat er nur geblubbert und das Liquid hochgezogen. Sehr ärgerlich
Die Lösung: selber wickeln. Das geht auch relativ einfach, ihr müsst nur das obere Röhrchen abziehen, unten den Stift und das Silikondings rausziehen dann geht die Wicklung raus. Mit 2mm Glasfaser und 0,15er Kanthal wickeln und wieder einlegen. Auf die Wicklung hab ich dann nochmal ein Stück 2mm Glasfaser draufgelegt. Seither läuft er sehr gut, ohne blubbern und ohne kokeln Klar ist er nicht dafür gedacht selber zu wickeln, aber bevor ich mich darüber ärger dass er nicht tut setz ich mich lieber 5 min. hin, wickel und hab dann ein tolles Gerät


 
Dampfharry
Beiträge: 90
Registriert am: 13.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Münsingen


RE: Steamo nova 2

#85 von Thimo , 20.02.2013 09:13

Ich habe es genau so gemacht. Gewickelt mit 0.18er Kanthal auf 2mm GF und noch ein Stück 2mm GF oben drauf. Ergebnis: Kein blubbern mehr. Meine Vivi Nova mini ist mir trotzdem lieber....


 
Thimo
Beiträge: 421
Registriert am: 10.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 20.02.2013 | Top

RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#86 von bigone72 , 21.02.2013 02:02

Ich bin jetzt erst auf den BCC/Nova2 richtig aufmerksam geworden. Und mein AMA Virus (alles mal ausprobieren) hat leicht angeschlagen.

Die Frage ist halt, ob die so sehr viel anders sind wie die ROKSTAR. Das System scheint ja identisch.

Kann da jemand was dazu sagen? Eine ROKSTAR habe ich ja, und wenn es da bis auf das Design keiben Unterschied gibt, ist mein AMA Virus schon wieder besänftigt.

Gruß
Mike


Geräte/Sets: eGo-T A, Imist, Sommerland, Nova, GoGo, ROK-Star, E-Lips LSK, iTaste VV, Phantom V21
Akkuträger: LT 1.0, LT 2.0, Ovale V8, Div. VMAX, Vamo, iTaste MVP, iTaste SVP, SGL ZMAX V1+V3
SW VDs: VR Plug 510er, A2-T, Imist SW, Phoenix, RTA, BT-V1, Irony, Bullet, Flash-e-Vapor, Hades, Walküre


 
bigone72
Bilder Upload
Beiträge: 2.444
Registriert am: 15.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Abtsgmünd


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#87 von Armand , 22.02.2013 21:09

ich nutze den Vapeonly BCC jetzt auch schon eine Weile mit den 1,8 ohm Verdampfern und habe schon alles mögliche ausprobiert. Aber über kurz oder lang hat er dann doch geblubbert, ist abgesoffen oder hat gekokelt. Ich glaube dass es keine allgemeingültige Lösung gibt. Die Lösung ist, so denke ich doch etwas individuell, da jeder ein anderes Zugverhalten hat. Jeder dampft in unterschiedlich langen Intervallen und auch mit unterschiedlicher Intensität. Das heisst der Liquidfluss muss individuell angepasst werden. Die Anpassung der Liquidzufuhr ist von der Art, Menge und Ausgestaltung der Glasfasern abhängig.
Ich selbst bin eher ein Intensiv und Dauerdampfer und ziehe auch kräftig. Für mich persönlich ist meine individuelle Lösung inzwischen die, dass ich ein bis zwei zusätzliches Stück 1mm dünne Glasfaser in den Verdampferraum lege. (je nach Serienstreuung) Alle Glasfasern dann zusätzlich noch mit einer dünnen Stecknadel auskämmen. Die Glasfaser des Wendel kann man nur an beiden Enden auskämmen die restlichen Glasfasern kämme ich jedoch komplett aus. Alles schraube ich relativ normal fest zusammen. Geringe Einstellungs-Nuancen lassen sich dann hervorragend noch mit einer drittel Umdrehung des Tanks ausgleichen. Es ist zwar eine gewisse Fummelei aber so funktioniert es für mich am besten im Dauerbetrieb.



 
Armand
Beiträge: 393
Registriert am: 04.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#88 von Mementor , 23.02.2013 21:41

Also ich habe jetzt den Tip von Corkovic (anderes Forum) befolgt und seitdem keinen Unterdruck mehr und der 2.5ohm Kopf läuft wunderbar.

Kurzform:
-Oberen Silikonring entfernen
-Röhrchen das auf dem Verdampferkopf sitzt mit Gewalt abziehen
-Eine der zusätzlichen Glasfasern die lose auf der Wicklung liegen entfernen. Die zweite lose Glasfaser aber wieder drauflegen
-Röhrchen wieder draufstecken und unbedingt Silikäppchen wieder draufdrücken.
-Verdampferkopf in Basis stecken und ein wenig lockern durch wackeln.

Damit läuft der Vapeonly bisher sehr sehr gut.

Hier einmal der Link zu Corkovics Post: http://www.dampfer-board.de/forum/index....D=2922&pageNo=2
Und ein Video von Busardo wo er genau das einmal vorführt: http://www.youtube.com/watch?v=kPQOk6UbO...eWmW_Iw&index=1 (Minute 12:00)

Falls diese Idee schon wer geschrieben hat bitte ich um Entschuldigung.
Vielleicht hilfts euch weiter. Mir hats geholfen. Könnte ihn dafür noch immer küssen.


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld

zuletzt bearbeitet 23.02.2013 | Top

RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#89 von Armand , 24.02.2013 00:26

Danke die Variante kannte ich noch nicht, werde ich aber demnächst mal ausprobieren. Im Moment teste ich die Variante :
beide lose Glasfasern durch eine doppelte ersetzt. Das heist ein doppelt so langes 1mm Glasfaser Stück in der Mitte gefaltet, so dass auf einer Seite die Schlaufe liegt und auf der anderen Seite die 2 Enden der Glasfaser rausschauen. Darauf achten beim wieder Zusammenbauen dass die beiden Glasfaserstränge auch schön nebeneinander liegen und nicht aufeinander. Diese aktuelle Variante funktioniert im Moment auch sehr gut. Mal gucken mit welchem Mod ich irgendwann am glücklichsten bin ;-)



 
Armand
Beiträge: 393
Registriert am: 04.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#90 von Grumm , 24.02.2013 01:19

Ich bin immer wieder fasziniert, wie wir Nutzer irgendwelche verkorksten, minderwertigen Beta-Produckte modifizieren, damit sie das machen, wofür wir bezahlt haben.
Ich habe auch zwei Verdampfer dieser Bauart und gehöre somit auch zu dem erlauchten Kreis, dem man alles andrehen kann.
Würde irgendwer auf die Idee kommen, an einer fehlerhaft konstruierten Waschmaschine so lange rumzubasteln, bis man damit auch wirklich Wäsche waschen kann? Da würde ich eher den Verkäufer in die Waschtrommel stopfen. Natürlich nur im übertragenen Sinn.
Manchmal glaube ich, dass einige Verkäufer keine Ahnung vom Dampfen haben. Denn ein Verkäufer, der diese Verdampfer anpreist, kann sie nicht getestet haben. Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass sie sonst ein solch fehlerhaftes Produkt ihrem Lieferanten „um die Ohren hauen“. Aber nein, wir kaufen wie die Lemminge, egal zu welchem Preis, und suchen dann selbst nach Lösungen oder freuen uns schon auf die nächste Version, damit wir erneut bezahlen können, um am nächsten Teil des Betatests teilzunehmen.
Unser Kaufverhalten muss doch für die Händler eine Goldgrube sein. Ich glaube ich mache auch einen Dampfershop auf. So kann ich jeden Mist als Innovation verkaufen, Reklamationen lehne ich ab und schiebe den Fehler auf Fehlverhalten des Nutzers und lasse mich dann noch in den Himmel loben während es in meiner Kasse klingelt.


 
Grumm
Beiträge: 373
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#91 von Armand , 24.02.2013 09:41

Es gibt nun mal keinen Verdampfer der bei jedem funktioniert. Im Moment sind wir alle in der Phase, den Verdampfer zu finden für einen persönlich, der mit dem wenigsten Aufwand an Modding dauerhaft alltagstauglich wird. Und da kommt der BCC schon verdammt nah dran.
Viellricht gibt es irgendwann einmal einen Verdampfer der automatisiert immer die richtige Liquidzufuhr gewährleistet und automatisch das unterschiedliche Zugverhalten eines jedes Nutzers ausgleicht. Aber im Moment muss man mit dem klarkommen, was der Markt anbietet. Für Gelegenheitsdampfer und Zwischendurchdampfer sind viele Systeme geeignet. Aber für Dauernuckler wie mich , da haben alle Systeme ihre Schwachstellen. Also suche ich mir ein Gerät, dessen Schwächen am wenigsten stören und am einfachsten zu modifizieren sind und dann lande ich immer wieder bei BCC-Systemen.



 
Armand
Beiträge: 393
Registriert am: 04.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#92 von Blub , 24.02.2013 10:17

Ich habe es wie der Captain(sein Test) gemacht, nur die Löcher am Gewinde etwas vergrößert und nun haut alles hin.


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Dingsbumsfan


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#93 von Mementor , 24.02.2013 10:41

@Armand
Dein Mod wird denke ich so ziemlich genau das selbe Ergebnis haben, da du durch deine neue Glasfaser die du extra nebeneinander und nicht aufeinander legst ebenfalls mehr Raum für den Druckausgleich und die Liquidzufuhr schaffst. Ist halt denke ich mal nur eine Geschmackssache ob man 1 Glasfaser rausnehmen will oder 2 und ne eigene einsetzt.

@Grumm
Natürlich kann ich deinen Ärger verstehen und ich persönlich finde es auch ne absolute Frechheit, dass wir Dampfer als Betakunden missbraucht werden. Man sollte den Leuten alles um die Ohren hauen und eigene Moddings sind auch nicht das Wahre. Aber wie Armand bereits geschrieben hat sucht jeder sein perfektes System. Ich hatte bisher Boge Cartos im Tank welche vom Geschmack und Flash gut waren aber leider zu unzuverlässlich. (Kokeln mal nach 1 Tag, dann 5 Tage)
Der Vapeonly war bisher vom Geschmack, Flash, Dampf und Lquidverbrauch der besten Wechselverdampfer den ich hatte. Wenn er mal läuft. Der 1,8 Ohm Kopf war auch ohne Mod super. Von daher hege ich große Hoffnung in dieses Produkt und bin bereit zu modden, da der BCC mein neues Alltagsgerät werden könnte. (Evod und Imist Nuke sind im Zulauf zum Vergleichstest)


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#94 von Grumm , 24.02.2013 10:51

Von der Grundidee ist der Verdampfer auch gut. Da die GF im Liquid schwimmt, muss kein Liquid nach oben gesaugt werden. Nur wurde diese Idee scheinbar nicht zu Ende gedacht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei der gesamten Entwicklung und der Vorstellung bei den Händlern, keiner bemerkt hat, dass der Verdampfer ein Problem mit der Luftzufuhr hat. Und es ist ja kein gelegentlich auftretendes Problem. Wenn einzelne Verdampfer Probleme haben, ist das ok. Das ist halt die Serienstreuung, aber die Foren sind voll mit Berichten. Da mussten erst die Nutzer herausfinden, woran es liegt. Hätte irgendwer mehr als 3 Züge getestet, währe schnell klar geworden, dass der Verdampfer vor der Beseitigung des Luftproblems, nicht auf den Markt kann. Ich habe den Verdacht, dass die Hersteller und Händler den europäischen Markt noch schnell mit neuer Hardware überschwemmen. Denn sollte die EU-Richtlinie durchgehen, wird der Markt einbrechen. Also muss noch so viel wie möglich raus. Um die Schwächen kann man sich ja später kümmern, wenn es um die dauerhafte Belieferung des restlichen Marktes geht.
Mir ist klar, dass ich mal wieder etwas negativ eingestellt bin, aber ich ärgere mich darüber. Der BCC könnte mir richtig gefallen, wären da nicht diese Mängel, die vermeidbar gewesen wären. Aber für eine zu Ende geführte Entwicklung bis zur Marktreife, ist ja keine Zeit.


 
Grumm
Beiträge: 373
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#95 von dampfermaniac , 24.02.2013 20:44

Zitat von Armand im Beitrag #91
Es gibt nun mal keinen Verdampfer der bei jedem funktioniert. Im Moment sind wir alle in der Phase, den Verdampfer zu finden für einen persönlich, der mit dem wenigsten Aufwand an Modding dauerhaft alltagstauglich wird. Und da kommt der BCC schon verdammt nah dran.
Viellricht gibt es irgendwann einmal einen Verdampfer der automatisiert immer die richtige Liquidzufuhr gewährleistet und automatisch das unterschiedliche Zugverhalten eines jedes Nutzers ausgleicht. Aber im Moment muss man mit dem klarkommen, was der Markt anbietet. Für Gelegenheitsdampfer und Zwischendurchdampfer sind viele Systeme geeignet. Aber für Dauernuckler wie mich , da haben alle Systeme ihre Schwachstellen. Also suche ich mir ein Gerät, dessen Schwächen am wenigsten stören und am einfachsten zu modifizieren sind und dann lande ich immer wieder bei BCC-Systemen.

Schon mal ne Vivi Nova probiert?


dampfermaniac  
dampfermaniac
Beiträge: 1.192
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#96 von Mementor , 24.02.2013 22:17

Zitat von dampfermaniac im Beitrag #95
Zitat von Armand im Beitrag #91
Es gibt nun mal keinen Verdampfer der bei jedem funktioniert. Im Moment sind wir alle in der Phase, den Verdampfer zu finden für einen persönlich, der mit dem wenigsten Aufwand an Modding dauerhaft alltagstauglich wird. Und da kommt der BCC schon verdammt nah dran.
Viellricht gibt es irgendwann einmal einen Verdampfer der automatisiert immer die richtige Liquidzufuhr gewährleistet und automatisch das unterschiedliche Zugverhalten eines jedes Nutzers ausgleicht. Aber im Moment muss man mit dem klarkommen, was der Markt anbietet. Für Gelegenheitsdampfer und Zwischendurchdampfer sind viele Systeme geeignet. Aber für Dauernuckler wie mich , da haben alle Systeme ihre Schwachstellen. Also suche ich mir ein Gerät, dessen Schwächen am wenigsten stören und am einfachsten zu modifizieren sind und dann lande ich immer wieder bei BCC-Systemen.

Schon mal ne Vivi Nova probiert?




Ja und die ist mal gar nichts finde ich :D
Viel zu warmer Dampf *brrr* Und dieses Geschwenke ist auch nervig


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#97 von bigone72 , 24.02.2013 22:25

Also da sich auf meine Frage niemand gemeldet hat habe ich mich jetzt "dumm-und-dämlich" informiert.

Also die ROKStar die ich habe hat absolut das selbe System und funktioniert ohne kokeln und Probleme seit über einem Jahr. Die Idee und das System dieser Art von Verdampfer ist also alles andere als neu, nur eben in einem etwas anderen Design und anscheinend nicht wirklich funktionierend.

Somit ist für mich natürlich das Thema BCC gestorben. Und wer sich dafür interessiert kann ja mal nach der ROKStar googeln oder auch nach der EGO-808 bzw. Imensa - das ist das selbe :-)

Oder hier: ROK Star! Endlich mal etwas neues.


Geräte/Sets: eGo-T A, Imist, Sommerland, Nova, GoGo, ROK-Star, E-Lips LSK, iTaste VV, Phantom V21
Akkuträger: LT 1.0, LT 2.0, Ovale V8, Div. VMAX, Vamo, iTaste MVP, iTaste SVP, SGL ZMAX V1+V3
SW VDs: VR Plug 510er, A2-T, Imist SW, Phoenix, RTA, BT-V1, Irony, Bullet, Flash-e-Vapor, Hades, Walküre


 
bigone72
Bilder Upload
Beiträge: 2.444
Registriert am: 15.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Abtsgmünd

zuletzt bearbeitet 24.02.2013 | Top

RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#98 von dampfermaniac , 24.02.2013 22:57

Die Kanger Teile werden ja hoch gelobt,insbesondere der Evod BCC----vielleicht den mal probieren.


dampfermaniac  
dampfermaniac
Beiträge: 1.192
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#99 von Mementor , 24.02.2013 23:14

Ja vom Evod habe ich auch viel gelesen und zu 95% nur gutes!
Habe meinen in Zulauf aber leider hat DHL das Paket zerrissen und ich warte seit 6 Tagen darauf, dass DHL es schafft es neu zu verpacken und zuzustellen -.-
Zum Glück ist der Inhalt unbeschädigt. (Nach deren Angaben)
Also mal gucken ;) Vielleicht ist die EVOD ja die Erlösung.

Und bezüglich ROKStar und Imensa: Die sehen zwar nett aus aber wenn die Lieferung nur aus England erfolgen kann und scheinbar die Preise auch recht saftig sind, dann fällt es für mich eher flach. Habe die ROKStar in der Form auf deren Homepage ned mal gefunden. Nur solche Mini-Zigaretten


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld

zuletzt bearbeitet 24.02.2013 | Top

RE: Steamo nova 2 "Vapeonly BCC"

#100 von ArtSteamer , 25.02.2013 07:20

Zitat von Grumm im Beitrag #94
... Und es ist ja kein gelegentlich auftretendes Problem. Wenn einzelne Verdampfer Probleme haben, ist das ok. Das ist halt die Serienstreuung, aber die Foren sind voll mit Berichten. Da mussten erst die Nutzer herausfinden, woran es liegt. Hätte irgendwer mehr als 3 Züge getestet, währe schnell klar geworden, dass der Verdampfer vor der Beseitigung des Luftproblems, nicht auf den Markt kann. Ich habe den Verdacht, dass die Hersteller und Händler den europäischen Markt noch schnell mit neuer Hardware überschwemmen. Denn sollte die EU-Richtlinie durchgehen, wird der Markt einbrechen. Also muss noch so viel wie möglich raus. Um die Schwächen kann man sich ja später kümmern, wenn es um die dauerhafte Belieferung des restlichen Marktes geht.
Mir ist klar, dass ich mal wieder etwas negativ eingestellt bin, aber ich ärgere mich darüber. ...


Ne, hast Du uneingeschränkt recht. Es ist eine Zumutung und Frechheit, wenn solche Geräte "ungetestet" in Massen auf den Markt geworfen werden und der Endverbraucher als Tester vergewaltigt wird und das auch noch zu Wucherpreisen. Hab auch Verständnis, wenn diese Superprofis zu doof sind, Fehler aufzuspüren. Ohne ausgiebige Test sofort 1000 Stück oder mehr zu produzieren, zeigt eigentlich deutlich, daß solche Firmen kein Interesse haben, ein gutes Produkt auf den Markt zu bringen, sondern ausschließlich Gewinnmaximierung in Sinn haben. Man könnte genauso erst mal 100 Betas produzieren. Werden bei Firmeninternen Tests Fehler gefunden, bietet man diese Betas kostenlos erfahrenen Betatestern an. Dann können die Fehler vor Massenproduktion noch behoben werden.

Daß es auch anders geht, beweist wieder(!) einmal Kanger mit seinem eVod und das zum halben Preis eines Vapeonly bzw. Steamo Nova 2 (reine Abzocke). Ich bin sicher, Du wirst am eVod richtig Spaß haben. Abgesehen von seinem Durst, ist das Teil ungeschränkt ausgereift. Geschmack, Dampf und Flash sind spitze.


 
ArtSteamer
Beiträge: 499
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ettlingen
Beschreibung: Wanna Vapor Händler privat on tour


   

Ich bitte um Hilfe....Kanger T3
Problem mit Vivi Nova v3 / Vamo v2

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen