Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Viel Draht bei geringem Widerstand

#1 von Jules , 27.02.2013 14:36

Servus und Hallo,
da ich meist zwischen 1,4 und 1,6 Ohm wickel, lande ich bei nahezu allen verdampfern bei 3 Umdrehungen.

Ich nutze dazu häufig 0,20er NiCr oder 0,20er Kanthal...

Zur Theorie:
Mehr Draht = Mehr Fläche an auf der Liquid verdampft wird = Mehr Dampf

So der 0,20er NiCr Draht hat round about 35Ohm /m Demnach haben ca. 4,3cm einen Widerstand von 1,5Ohm daraus folgt, eine umdrehung 2mm guruschnur mit puffer benötigt 1,43cm draht...

2x0,2xPi =1,26 Also sind die 1,43cm schon ganz ok....


Nun habe ich einen Draht gefunden der bei einem Durchmesser von ebenfalls nur 0,2mm einen widerstand von 13,5Ohm /m hat demnach könnte ich 11,11cm und damit knapp 8 umdrehungen nutzen...

Sehe ich das richtig, oder habe ich mich irgendwo verechnet?


Ob es nun mehr dampf wird, kann ich nichts sagen... da alles graue Theorie ist aber entweder es gibt mehr dampf mehr flash oder beides... im shclimmsten fall gibt es einen Monsterflash der nicht dampfbar ist...

Hat jemand erfahrungen mit sowas?
Gruß
Jules



Es handelt sich um diesen Draht:
http://www.ebay.de/itm/0-20mm-13-5-ohm-m...#ht_2419wt_1161


Ich sehe grad, dass dieser Draht besser sein dürfte:
http://www.ebay.de/itm/0-22mm-18-4Ohm-m-...#ht_2411wt_1161

So könnten wir (aus Platzgründen) mit 6 Umdrehungen 1,5Ohm erreichen das wäre immerhin die doppelte fläche...


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 27.02.2013 | Top

RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#2 von Vapor^Tom , 27.02.2013 14:45

Könnte in der Tat funktionieren, bin aber kein Elektroniker.
Die Legierung an sich macht mir da mehr Sorge. Weis man was da alles drinn ist?


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.011
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#3 von GeneralGummibär , 27.02.2013 14:48

Schau dich mal zum Thema Kanthal Flachdraht um.
Da haste natürlich deutlich mehr Fläche aber sparst dir zig Wicklungen ;D



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#4 von Feride , 27.02.2013 14:54

den Flachdraht von zivipf kenn ich noch nicht
ich nutze sehr gern den 0.30 er Kanthal von dem
http://www.ebay.de/itm/Kanthal-A-0-30mm-...=item4abd8324f0


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#5 von Jules , 27.02.2013 14:55

Flachdraht habe ich mir auch schon angesehen... denke aber, dass dieser deutlich komlizierter zu wickelen ist... der 0,22er draht den ich zuletzt genannt habe ist ebenfalls von kanthal damnach sollte die legierung vielleicht in Ordnung sein... bin noch am überlegen ob ich den spaß einfach bestellen soll... vielleicht findet sich ja schon jemand der erfahrungen damit hat...


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#6 von tomhh , 27.02.2013 14:58

warum machst du nicht einfach einen twist mit dem kanthal? doppelte länge bei gleichem widerstand...


Grüße aus der schönsten Stadt der Welt


Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
tomhh
Beiträge: 276
Registriert am: 17.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#7 von Vapor^Tom , 27.02.2013 14:59

Ob von Kanthal oder nicht, ist dabei völlig egal.
Da diese Legierung bei 0,20mm weniger Widerstand als der "normale" hat, könnte zuviel Kupfer oder ähnliches beigemischt sein. Dies waren meine Bedenken.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.011
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#8 von Jules , 27.02.2013 15:06

Ja das macht sinn Tom! Es muss ja irgendein besser leitendes element enthalten sein...Kupfer, Messing...irgendwas in der art...


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#9 von Tessos , 27.02.2013 15:13

Zitat von tomhh im Beitrag #6
warum machst du nicht einfach einen twist mit dem kanthal? doppelte länge bei gleichem widerstand...



ja, in den andern Threads wird Draht gezwirbelt 2-fach, 3-fach und wer weiss wie viel-fach noch.


Genesis-LV, Killer 705, Kayfun V2, Taifun GT, Rose V2, eGo ONE, Subtank, uvm.


 
Tessos
Beiträge: 2.178
Registriert am: 05.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bodensee
Beschreibung: Dampfer


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#10 von Feride , 27.02.2013 15:14

kann man gleich nen 030er nehmen


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#11 von T-ampfer , 27.02.2013 15:14

Da du von Guru redest, denke ich mal du möchtest einen Ody oä. wickeln. Für den Ody nehme ich auch gerne den 0,22er Kanthal. Höher würde ich aber nicht gehen, es wird dann langsam eng.

Für Urgenisisverdampfer kann ich dir Kanthal 0,24mm - 0,32mm wärmstens empfehlen wenn du niederohmig dampfst. 0,24er - 0,26er sind da meine persönlichen Favoriten.


german vaper


 
T-ampfer
Beiträge: 1.855
Registriert am: 13.12.2011


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#12 von Captain Blackbird , 27.02.2013 15:15

Die Mengen beim Draht sind wohl recht unkritisch, wenn ich nicht grad Quecksilber in Reinform aufheize...

Bis dato kenne ich nur als Hochtemperaturfeste Legierungen: Kanthal, NiCr und Niob

Letzteren muss ich gelegentlich antesten, da er wohl noch mal 100Grad mehr abkann wie NiCr80

Um die verschwindend geringen Mengen von Kupfer, alu oder sonstwas mache ich mir bei Draht keinen Kopp.
Für mich ist relevant die Robustheit/Schmelzpunkt und die Schnelligkeit des Aufheizen bei einem ensprechenden Durchmesser/Fläche.

Solange das kein Radioisotop ist, kratze mich die Legierung kaum, ich fress den Draht nicht Kiloweise ;)
Und solange nix Hellgelb/Weiß glüht, zerlegt sich weder die Legierung noch diffundiert grammweise irgendwelches Metall aus.

Schwermetalle wie Blei und Cadmium ist bei allen Drähten nicht drin, das reicht mir schon zu wissen.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#13 von Jules , 27.02.2013 15:21

Danke Captain... also kann man den ruhig mal probieren...

Ich wollte den Draht in Kayfun V3, odysseus und Kruser verwenden... jemand ne ahnung wie sich die größere fläche auswirken wird....?!


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#14 von GeneralGummibär , 27.02.2013 15:21

Zitat von Jules im Beitrag #5
Flachdraht habe ich mir auch schon angesehen... denke aber, dass dieser deutlich komlizierter zu wickelen ist...




Is meiner meinung nach sogar um einiges einfacher
Hab den im Odysseus laufen und rennt wie hulle.
In siebverdampfern natürlich auch ;D



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#15 von Jules , 27.02.2013 15:24

Siebverdampfer mag ich garnicht.... ich bleibe der guten alten Glasfaser treu... habe den draht nun einfach mal bestellt... werde euch gern berichten wie es sich auswirkt...


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#16 von Captain Blackbird , 27.02.2013 15:40

Dazu gute Silicaschnur.
Bis jetzt (ECOWOOL zum Test im Zulauf) hat mir die 3mm Silica vom Vapor Freak gefallen.
- keine Schlichte oder extrem minimal, Ausbrennen enfällt also
- relativ weich geflochten und hohe Saugkraft

Glasfaser, gerade dieses flusige und ausfasernde Ortmann Zeug kommt bei mir in keinen Verdampfer!
Zumal das Zeug sehr schnell zusammenschmilzt und zum ausbrennen völlig ungeeignet ist.

Ich weiss nich was du für Draht bestellt hast, da hier der Proxy iebäh-Links mal stumpf blockiert...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#17 von Jules , 27.02.2013 15:51

Habe Kanthal Draht 0,22mm mit 18,4Ohm/m bestellt... da ich mit mehr windungen den gleichen widerstand erzeugen möchte...

Die ecowool ist wirklich ein traum... sie wird dir sicher gefallen... in verdampfern wie Kruser, Btv1 und co... könnte es schwierig werden sie durch die löcher zu bekommen aber ansonsten ist sie wirklich einwandfrei...

die silica von vaporfreak kenne ich noch nicht... schau ich mir mal an


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#18 von SmokeyNo1 , 27.02.2013 16:01

Könnte man wirklich mal testen.
Die legierung von Konstantan besteht aus 55 % Kupfer, 44 % Nickel und 1 % Mangan



 
SmokeyNo1
Beiträge: 790
Registriert am: 02.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Diez


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#19 von Feride , 27.02.2013 16:03

ist das der mit dem Kupferkern ?
hab ich noch nie gehabt
reizt mich auch nicht


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#20 von Captain Blackbird , 27.02.2013 16:05

Nix Kupferkern.

Legierung = Metallgemisch

Konstantan ist für Widerstände wickeln gedacht, nix für Dampfen und auch nicht sonderlich Hitzefest...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#21 von Feride , 27.02.2013 16:07

Jules , da weißte Bescheid , ne


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#22 von SmokeyNo1 , 27.02.2013 16:07

Ein Schmelzpunkt von 1280° sollte doch eigentlich ausreichen?



 
SmokeyNo1
Beiträge: 790
Registriert am: 02.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Diez


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#23 von Dampf-Hammer , 27.02.2013 16:30

In allen meinen Faserverdampfern benutze ich die ECOWOOL 1,5 mm geflochten mit 6 Innenschnüren, kaum Eigengeschmack und sehr guter Liquidtransport. Beim HZ kommt es darauf an wie lang die Wickelstrecke ist, im FeV kann man gut 0,35 mm, bis zu 12 Windungen, oder Flach verwenden.
Ansonsten benutze ich 0,22 bis 0,30 mm HZ. Dünneren HZ nehme ich nur, wenn die Wickelstrecke zu kurz ist z.B. beim A2 mit Genisis-Prinzip.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#24 von Jules , 27.02.2013 16:33

Feride habe den zweiten gekauft... also nicht den konstatan,,,


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Viel Draht bei geringem Widerstand

#25 von Captain Blackbird , 28.02.2013 07:51

Zitat von SmokeyNo1 im Beitrag #22
Ein Schmelzpunkt von 1280° sollte doch eigentlich ausreichen?


Ja, nur ist das meist wesentlich dünnerer Draht als wir hier nutzen, sprich wenn der glüht macht der genauso schnell wenn nich schneller "pitsch" und is durch als 0.12er Kanthal.

Wenn du Konstantan in Dicker nimmst mag das funktionieren.

Kanthal ist eine Legierung aus Eisen, Chrom und Aluminium mit einer Beständigkeit bis 1400 °C
Es gibt auch Kanthal auf Kupfer/Nickel Basis.

Weil Kanthal ist nur eine Bezeichnung bzw. ein Handelsname!

Konstantan ist übrigens noch viel niederohmiger als NiCr, ergo musst du noch dünneren oder wesentlich mehr Wicklungen machen.

Ob das aber Sinn macht in Bezug auf Fläche und deren Aufheizzeit müsste man testen.


Wenn du was richtig Krasses willst, besorg dir Wolframdraht.
Der hält je nach Legierung (Osmium&Wolfram= Osram) bis 3000 Grad aus
Ist meistens in teuren Leuchtmitteln oder als Heizung in Röhren.

Ich werd erstmal testen ob Niob-Draht was ist, wenn ich mal ne Bezugsquelle finde.
Ein Shop in UK hat das Zeug.

Teste du mal Konstantan, oder schick mir ne Probe.
Ich hab nix mehr, weil ich Jahre schon keine Widerstände für Sendeanlagen selber wickle...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 28.02.2013 | Top

   

Hybride
Hilfe bei der Wicklung eines CE4 V3

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen