Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#26 von Rursus , 01.04.2013 11:45

So... wenn schon denn schon: Ich habe den ersten Abschnitt komplett überarbeitet und im zweiten einen Satz hinzugefügt.

Den ursprünglichen Text habe ich natürlich als Anhang hinterlegt.


Dampfer seit dem 17. Oktober 2011
- Früher habe um die Schädlichkeit von Tabak gewusst und trotzdem geraucht - heute dampfe ich, aus genau diesem Grund!
- Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dumme gewonnen!
- Eine Organisation die hauptsächlich von Steuergeldern lebt ist so wenig gemeinnützig, wie eine Prostituierte deine Freundin ist.


 
Rursus
Beiträge: 198
Registriert am: 01.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#27 von Rursus , 01.04.2013 12:01

So... wenn schon denn schon: Ich habe den ersten Abschnitt komplett überarbeitet und im zweiten einen Satz hinzugefügt.

Den ursprünglichen Text habe ich natürlich als Anhang hinterlegt!

@SirHuckleberry
Danke für den Hinweis - Eine Erklärung habe ich hinzugefügt!


Dampfer seit dem 17. Oktober 2011
- Früher habe um die Schädlichkeit von Tabak gewusst und trotzdem geraucht - heute dampfe ich, aus genau diesem Grund!
- Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dumme gewonnen!
- Eine Organisation die hauptsächlich von Steuergeldern lebt ist so wenig gemeinnützig, wie eine Prostituierte deine Freundin ist.


 
Rursus
Beiträge: 198
Registriert am: 01.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#28 von zwinkl , 01.04.2013 12:10

Zitat von FrankyW im Beitrag #5
Ich habe reagiert:

Zitat
Zitat:
Sehr geehrte Frau Gebhardt,

haben Sie sich als Mitglied des IMCO dafür ausgesprochen, nun auch noch die 4mg Nikotingrenze des Kommissionsvorschlags auf zu heben und alle Nikotin haltigen Produkte, also auch die e-Zigaretten unter das Arzneimittelrecht zu stellen? Ihr \"Ausschuss\" begründet die Empfehlung mit angeblichen Studien, die die Schädlichkeit beweisen wollen - können Sie diese Studien vorweisen. Wenn ja erwarte ich eine Veröffentlichung. Sie schrieben an dem Tag, an dem der IMCO seine Empfehlung aussprach, dass Sie sich noch keine Meinung gebildet haben. Ist das die Unwahrheit? Geht es Ihnen um Verbraucherschutz (durch Risikominimierung) oder um die Interessen der pharmazeutischen Industrie?

Frau Gebhardt, Sie können die Verantwortung für Ihr tun nicht von sich weisen. Der Vorschlag des IMCO wird den Markt der e-Zigaretten zerstören und tausende Krebstote (und andere Folgeerkrankungen des Rauchens) zur Folge haben. Sind Sie sich Ihrer Verantwortung wirklich voll bewusst? Mit welcher Motivation betreiben Teile der EU eine solche Hexenjagd?

Die e-Zigarette ist kein Entwöhnungsmedikament. Genau so wenig wie Kaugummies, Bleistifte, Schokolade oder Bonbons die als Suchtersatz beim Rauchstopp konsumiert werden. Es ist ein Kompensationsgenussmittel mit erheblich geringerem Risiko. Bitte verstehen Sie, dass ich als Verbraucher und Bürger mich von Ihnen unter diesen Vorraussetzungen belogen und nicht vertreten fühle.

Hochachtungsvoll
.....


Jetzt heisst es an alle: Schreiben was das Zeug hält.


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#29 von AlexTM , 01.04.2013 12:16

Zitat von Gotrek im Beitrag #17
Ich find das echt interessant. Tabak ist doch auch ein nikotinhaltiges Produkt.
Warum müssen Raucher dann ihre Kippen nicht auch in der Apo kaufen? Oder Kau- und Schnupftabak. Mit letzteren haben auch viele mit dem Rauchen aufgehört.


Nun, die neue Tabakrichtline gibt (natürlich) Snus auch nicht frei, und Kau- und Schnupftabak sollen durch das Aroma-Verbot wesentlich unattraktiver gemacht werden.

Wenn man so bedenkt, daß ein Nichtraucher die Sozialkassen mit so 100.000 Euronen mehr belastet als ein Raucher*, und das zu Zeiten, wo er eh zum Bruttosozialprodukt nix mehr beiträgt, nämlich als Rentner, könnte man fast auf die Idee kommen, Politker können doch rechnen.


* Ca. 60.000 Euro Krankenkasse, weil Lungenkrebs und Herzinfarkt schnell und billig töten, wesentlich billiger als 10 Jahre Demenz oder so, und 7 Jahre Rente, etwas über 40.000. Plus natürlich die Tabaksteuer die böswillig verweigert wird.


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#30 von semikolon , 01.04.2013 13:16

Das geht doch niemals durch. Schließlich kann ich mir mein Liquid mit legalen Mitteln selbst herstellen. Bis auf das Nikotin.
Ich suche vergeblich den Quelltext. Also den Vorschlag der IMCO. Kann mir da mal jemand helfen und nen Link geben?


~Lieblingsdampfe: cisco auf Nemesis, Basta!~


 
semikolon
Beiträge: 2.042
Registriert am: 15.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: BaWü


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#31 von Rursus , 01.04.2013 13:26

Der steht doch ganz unten bei den Quellen!
"Draft opinion of the Committee on the Internal Market and Consumer Protection"


Dampfer seit dem 17. Oktober 2011
- Früher habe um die Schädlichkeit von Tabak gewusst und trotzdem geraucht - heute dampfe ich, aus genau diesem Grund!
- Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dumme gewonnen!
- Eine Organisation die hauptsächlich von Steuergeldern lebt ist so wenig gemeinnützig, wie eine Prostituierte deine Freundin ist.


 
Rursus
Beiträge: 198
Registriert am: 01.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#32 von heimchen , 01.04.2013 13:27


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.539
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#33 von semikolon , 01.04.2013 13:28

ah danke, ich habs auch grade gefunden.


~Lieblingsdampfe: cisco auf Nemesis, Basta!~


 
semikolon
Beiträge: 2.042
Registriert am: 15.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: BaWü


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#34 von UhrigerTyp , 01.04.2013 13:37

Zitat von semikolon im Beitrag #30
Das geht doch niemals durch. Schließlich kann ich mir mein Liquid mit legalen Mitteln selbst herstellen. Bis auf das Nikotin.
Ich suche vergeblich den Quelltext. Also den Vorschlag der IMCO. Kann mir da mal jemand helfen und nen Link geben?


Nuuur das Nikotin wollen Sie uns nehmen, sonst nichts


Kardinal Uhriger - Euer Forumskardinal und Kaiser von China

Die fünf Sinne: Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Irrsinn


 
UhrigerTyp
Beiträge: 34.762
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach in Thüringen
Beschreibung: Super-Mod


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#35 von heimchen , 01.04.2013 13:39

Zitat von UhrigerTyp im Beitrag #34
Zitat von semikolon im Beitrag #30
Das geht doch niemals durch. Schließlich kann ich mir mein Liquid mit legalen Mitteln selbst herstellen. Bis auf das Nikotin.
Ich suche vergeblich den Quelltext. Also den Vorschlag der IMCO. Kann mir da mal jemand helfen und nen Link geben?


Nuuur das Nikotin wollen Sie uns nehmen, sonst nichts



Wie ist dann das zu verstehen?

Zitat
Not only a concentration of nicotine is relevant but a mixture of all substances is too.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.539
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#36 von semikolon , 01.04.2013 13:40

Niemand will eine Mauer bauen.

So meinte er das wohl.


~Lieblingsdampfe: cisco auf Nemesis, Basta!~


 
semikolon
Beiträge: 2.042
Registriert am: 15.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: BaWü


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#37 von Hanisch , 01.04.2013 14:06

Zitat
Was dabei zu beachten ist: Hier wird argumentiert, dass die in der EU für Lebensmittel und Arzneimittel zugelassenen Stoffe “Propylenglykol, Glycerin” und auch die in der EU zugelassenen Lebensmittelaromen der Liquids den Verbraucher gefährden könnten und diese auch deshalb in die Apotheke gehören!


Also ich würde diesen Rückschluss nicht wirklich als Zulässig betrachten:
Problem des Dampfens ist ja, dass es keine verpflichtende Richtlinie gibt, die eben die Inhaltsstoffe für Liquides reguliert.
Da ist meines Achtens durchaus ein Punkt wo noch sehr sehr viel fehlt - nämlich bei einer sinnvollen Regulierung.

Zudem:
Dass die 4mg-Grenze völlig willkürlich und unsinnig ist, ist ja jetzt nichts was wirklich sinnhaft zu bestreiten ist...



 
Hanisch
Beiträge: 1.056
Registriert am: 06.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwetzingen


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#38 von FrankyW , 01.04.2013 18:45

Zitat von FrankyW im Beitrag #5
Ich habe reagiert:

Zitat
Zitat:
Sehr geehrte Frau Gebhardt,

haben Sie sich als Mitglied des IMCO dafür ausgesprochen, nun auch noch die 4mg Nikotingrenze des Kommissionsvorschlags auf zu heben und alle Nikotin haltigen Produkte, also auch die e-Zigaretten unter das Arzneimittelrecht zu stellen? Ihr \"Ausschuss\" begründet die Empfehlung mit angeblichen Studien, die die Schädlichkeit beweisen wollen - können Sie diese Studien vorweisen. Wenn ja erwarte ich eine Veröffentlichung. Sie schrieben an dem Tag, an dem der IMCO seine Empfehlung aussprach, dass Sie sich noch keine Meinung gebildet haben. Ist das die Unwahrheit? Geht es Ihnen um Verbraucherschutz (durch Risikominimierung) oder um die Interessen der pharmazeutischen Industrie?

Frau Gebhardt, Sie können die Verantwortung für Ihr tun nicht von sich weisen. Der Vorschlag des IMCO wird den Markt der e-Zigaretten zerstören und tausende Krebstote (und andere Folgeerkrankungen des Rauchens) zur Folge haben. Sind Sie sich Ihrer Verantwortung wirklich voll bewusst? Mit welcher Motivation betreiben Teile der EU eine solche Hexenjagd?

Die e-Zigarette ist kein Entwöhnungsmedikament. Genau so wenig wie Kaugummies, Bleistifte, Schokolade oder Bonbons die als Suchtersatz beim Rauchstopp konsumiert werden. Es ist ein Kompensationsgenussmittel mit erheblich geringerem Risiko. Bitte verstehen Sie, dass ich als Verbraucher und Bürger mich von Ihnen unter diesen Vorraussetzungen belogen und nicht vertreten fühle.

Hochachtungsvoll
.....


Jetzt heisst es an alle: Schreiben was das Zeug hält.



Die Frage ist jetzt bei Abgeordnetenwatch frei geschaltet. Es wäre Super, wenn sich möglichst viele Interessierte anhängen würden (auch um zu Verhindern, dass sie wieder gelöscht wird - wie in der Vergangenheit schon passiert)


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#39 von mobi72 , 01.04.2013 19:01

ok...ich will jetzt wirklich nicht blöd klingen.....aber hatte ich nicht schon vor ein paar monaten gewarnt, dass es in die hose gehen könnte, wenn hier immer zu begeistert von der eigenen nikotin-reduktion berichtet wird!!! damals wurde ich ja nicht besonders nett beurteilt.
ich freue mich ja wirklich für jeden, der "wo auch immer" von seinem eigenen tollen weg, den nikotin-konsum runterzuschrauben, berichtet aber das kann auch echt in die hose gehen!

ich bin noch immer der meinung der einzig gangbare weg (im sinne aller dampfer) kann nur sein: "ich mag nikotin - und ich will, dass mir der weg mit freiem zugang zu nikotin erhalten bleibt!"

was einzelne reduzieren können - in bezug auf ihren persöhnlichen konsum - so bewunderswert das auch im einzelfall sein mag - geht mir persönlich am arsch vorbei (und "ja" ich bin auch von 24mg auf 12mb und manchmal auch nunnel runter!!)!!!!

Ich will, dass alle also reduzierer und weitermacher in bezug auf nikotin glücklich werden können! und ich will dass leute wie diese frau keine munition mehr bekommen!!!
mit stories über die tollen ausstiegsmöglichkeiten bringt man nur ököfaschisten auf falsche gedanken!!

manchmal ist "schna*ze-halten" einfach mehr. den eigenen stolz runterschlucken um allen zu nützen!



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 01.04.2013 | Top

RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#40 von mr-krinkle , 01.04.2013 19:10

Zitat von mobi72 im Beitrag #39
manchmal ist "schna*ze-halten" einfach mehr. den eigenen stolz runterschlucken um allen zu nützen!


Ist das dein ernst?

Übersetzt: Redefreiheit für alle Nikotinjunkies und Redeverbot für alle, die dampfen zur Nikotin/-entwöhnung oder reduzierung nutzen wollen?
Wenn dem so ist, würde ich gerne Wissen, welche Gruppe in diesem Forum un-/erwünscht ist.


Was nützt dem Wolf die Freiheit, wenn er das Schaf nicht fressen darf.


 
mr-krinkle
Beiträge: 30
Registriert am: 14.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#41 von mobi72 , 01.04.2013 19:14

hi mr-kringle,

ist schon klar, dass das nicht besonders populär sein könnte!

aber mal im ernst: was möchtest du denn allen dampfern ermöglichen?
und ich meinje "allen" dampfern! ich bin selber ein "reduzierer". und auf dauer sind für m ich bestimmt 4mg und vielleicht irgendwann auch 0mg in ordnung.



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#42 von Harry H. , 01.04.2013 19:14

Nicht schon wieder streiten, Kinners.



Harry H.  
Harry H.
Beiträge: 464
Registriert am: 25.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Krefeld


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#43 von mobi72 , 01.04.2013 19:17

Zitat von Harry H. im Beitrag #42
Nicht schon wieder streiten, Kinners.


sehe ich auch so......................aber ich finde schade, dass die "reduzierer", zu denen ich auch zähle, den "ich-brauch-mehr-leuten" das leben schwer machen dadurch, dass sie dauernd betonen, dass sie e-zigaretten als "way-outr" nutzen!



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#44 von semikolon , 01.04.2013 19:21

so, nun da der Tag sich zu Ende neigt sage ich mal "April, April"!


~Lieblingsdampfe: cisco auf Nemesis, Basta!~


 
semikolon
Beiträge: 2.042
Registriert am: 15.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: BaWü


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#45 von ooolli , 01.04.2013 19:23

Zitat von FrankyW im Beitrag #38
[quote=FrankyW|p1635687]

Die Frage ist jetzt bei Abgeordnetenwatch frei geschaltet. Es wäre Super, wenn sich möglichst viele Interessierte anhängen würden (auch um zu Verhindern, dass sie wieder gelöscht wird - wie in der Vergangenheit schon passiert)


Der Einfachheit wegen hier der Link:

http://www.abgeordnetenwatch.de/evelyne_...89.html#q375689


HIER BOHREN FÜR EINEN NEUEN MONITOR --> (X) <--


 
ooolli
Beiträge: 414
Registriert am: 13.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Germany


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#46 von mobi72 , 01.04.2013 19:24

Zitat von mr-krinkle im Beitrag #40
Zitat von mobi72 im Beitrag #39
manchmal ist "schna*ze-halten" einfach mehr. den eigenen stolz runterschlucken um allen zu nützen!


Ist das dein ernst?

Übersetzt: Redefreiheit für alle Nikotinjunkies und Redeverbot für alle, die dampfen zur Nikotin/-entwöhnung oder reduzierung nutzen wollen?
Wenn dem so ist, würde ich gerne Wissen, welche Gruppe in diesem Forum un-/erwünscht ist.



und mal ganz im ernst:
das ist echt gelaber! ich dampfe seit 15 monaten. und ich habe niemals einem dampfer, der reduzieren will, irgendwas verbieten wollen. ich denke nur, dass das dauernde "ich-reduziere-dank-ezigarette-gelaber" ökofaschos reichlich munition liefert.

hat nix mit redeverbot zu tun sonedern nur mit solidarität (falls dir das was sagt!!!!).



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#47 von Achim , 01.04.2013 19:24

was wollen diese Experten denn konkret in die Apotheke verbannen? Wasser?? PG??? VG??? Rumaroma oder Vanille????


Due to recent budget cuts and the rising cost of electricity, gas and
oil, as well as current market conditions, The Light at the End of the
Tunnel has been turned off.


Achim  
Achim
Beiträge: 623
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#48 von mobi72 , 01.04.2013 19:31

Zitat von semikolon im Beitrag #44
so, nun da der Tag sich zu Ende neigt sage ich mal "April, April"!

ok ich bin ja eigentlich immer deiner meinung aber diesmal nicht.

ich finde wichtig, dass "reduzierer", in bezug auf nikotin, endlich mal aufhören ihre eigene freude über die reduktion zu einem problem für alle neuen dampfer und die, die nicht reduzieren wollen, zu machen.

im ernst: der deal beim dampfen am anfang war: "ich will keine kippen mehr"!
der nikotin-level war immer uninteressant!

und jeder "reduzierer" müsste eigentlich vollkommen verblödet sein wenn ihm nicht klar ist, dass seine dauerden "erfolgsgeschichten" irgendwann die "antis" auf den plan ruft!



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 01.04.2013 | Top

RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#49 von semikolon , 01.04.2013 19:34

Zitat von Achim im Beitrag #47
was wollen diese Experten denn konkret in die Apotheke verbannen? Wasser?? PG??? VG??? Rumaroma oder Vanille????

das frage ich mich auch. Sollen nun auch Liquids ohne Nikotin in die Apotheke???? Und es war kein Aprilscherz befürchte ich....


~Lieblingsdampfe: cisco auf Nemesis, Basta!~


 
semikolon
Beiträge: 2.042
Registriert am: 15.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: BaWü


RE: 31.03.2013 - Blog:Entwöhnung führt zum Verbot der EZigarette

#50 von AlexTM , 01.04.2013 19:35

Außer bei wirklich außergewöhnlichen Ereignissen - wie dem weggesprengten Kiefer letzes Jahr - brauchen die uns wirklich nicht um an Munition zu kommen. Wie ich schonmal sagte: Es reicht wenn einer dieser Papphanseln denkt, daß es ja könnte, und schon ist es ein "Argument".
Oder wieviele Jugendliche, die übers Dampfen ans Quarzen gekommen sind, kennst du? Auch so viele wie ich? Und dieses "Argument" wird uns noch alle lange begleiten …
(Für Snus ist übrigens nachgewiesen, daß snusende Jugendliche *weniger* oft anfangen zu quarzen.)

Insofern, wir sollten uns da wirklich nicht selber zerfetzen, das bringt NULL.
Ich hab auch ne dezidierte Meinung zu vielen Themen, auch "Dampfer" vs. "E-Zigarette" (ich dampfe) oder zwanghafter (und IMO unnötiger) Nic-Reduzierung. Die Kraft für Streit darüber behalte ich lieber für was Wichtiges. Denn "Es könnte ja wer sagen …" IST nicht wichtig. Deppen dummschwallen eh, ob wir uns fetzen oder nicht. Die Frage ist eher, wie halten wir sie von mehr als Dummschwallen ab? Bestimmt nicht mit Haarspaltereien und internen Krächen.


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


   

03.04.2013 - Blog Rursus: Metalle in EZigaretten - Entwarnung!
re-publica 2013 - 06.-08.052013 in Berlin

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen