Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Vertrauen in die Medien

#1 von Dampfermampfer , 04.04.2013 12:06

Liebe Dampferkollegen,


wer von uns kann sich nicht mehr daran erinnern, wie viel Unwahrheit wir in den Massenmedien über das Thema Dampfen gelesen haben. Nun wäre es an der Zeit zu hinterfragen warum?
Vielen von uns ist nicht bewusst wie sehr Medien unser Weltbild und unsere Meinung prägen.

Ich empfehle euch, sich mal mit dieser Thematik zu befassen und etwas tiefer einzutauchen.

Seht euch doch mal Videos (YouTube) von der Wissensmanufaktur und Compact (Jürgen Elsässer) an, was ihr davon haltet müsst ihr selbst entscheiden, doch ich bin mir sicher es wird sich lohnen. Der eine oder andere wird sicher Zusammenhänge erkennen...

Vielen dank und gut Dampf!

Hier nur mal zwei von vielen interessanten Videos:
http://www.youtube.com/watch?v=qibXdmj2GqM
http://www.youtube.com/watch?v=N5QsbIgbBek


Nicht Gott hat uns erschaffen, wir haben Gott erschaffen!

Nach ethischen Maßstäben, hätte jedes Tier eine Existenzberechtigung ausser wir Menschen!


 
Dampfermampfer
Beiträge: 60
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bayern

zuletzt bearbeitet 04.04.2013 | Top

RE: Vertrauen in die Medien

#2 von dampfman , 04.04.2013 15:52

Sehr interessant! War echt spannend, einen Blick von außen auf das "System" aufgezeigt zu bekommen!


dampfman  
dampfman
Beiträge: 6
Registriert am: 17.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Neuwied


RE: Vertrauen in die Medien

#3 von Dampfermampfer , 05.04.2013 04:00

Wenn ich es richtig verstanden habe ist dein Kommentar etwas ironisch?
Auf dem ersten Blick verstehen viele nicht was das, unter anderem mit der Negativpropaganda zum Dampfen zu tun hat.
Falls es wirklich interessant für dich war (was es für jeden von uns sein sollte) freut es mich ;-)


Nicht Gott hat uns erschaffen, wir haben Gott erschaffen!

Nach ethischen Maßstäben, hätte jedes Tier eine Existenzberechtigung ausser wir Menschen!


 
Dampfermampfer
Beiträge: 60
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bayern

zuletzt bearbeitet 05.04.2013 | Top

RE: Vertrauen in die Medien

#4 von dampfman , 05.04.2013 09:52

@Dampfermampfer

Ok, meine Antwort war etwas kurz, aber nicht ironisch sondern ehrlich gemeint!

Die zwei von dir verlinkten Videos haben bei mir viele "Aha!"-Erlebnisse bewirkt...

Das sind hervorragende Vorträge, knapp und treffend mit einprägsamen und verständlichen Aussagen:

In Prof. Dr. Michael Vogt - Aufgedeckte Lügen in Medien, Politik und Wissenschaft z.B. "Wir haben Pressefreiheit, aber keine freie Presse!", oder "Man muss unterscheiden zwischen veröffentlichter Meinung und öffentlicher Meinung!"
Da liegt der Widerspruch: "Medien-Berichte übers Dampfen - Wahrheit übers Dampfen" auf der Hand.

In Rico Albrecht - Geldsystem, Plan B, Steuerboykott z.B. "Der Zins ist der Motor der Umverteilung von fleißig nach reich!", oder "Wir haben keine Finanzkrise und keine Wirtschaftskrise sondern eine Geldsystemkrise!"
Zudem erklärt Herr Albrecht sehr gut nachvollziehbar wie Geld entsteht, wie das Geldsystem funktioniert und warum die Schulden immer weiter wachsen und neue Schulden aufgenommen werden müssen.

Wenn man sich die Zeit nimmt und unvoreingenommen versucht, die vorgetragenen Informationen und Argumenteketten nachzuvollziehen, dann leuchtet vieles ein, was man vorher nicht richtig einordnen konnte.

Also mir ging es so und ich habe es nicht bereut, mir den ganzen Nachmittag die beiden Videos von dir und dann noch weitere aus der Wissensmanufaktur anzusehen!


dampfman  
dampfman
Beiträge: 6
Registriert am: 17.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Neuwied


RE: Vertrauen in die Medien

#5 von Dampfermampfer , 05.04.2013 10:07

Sicher hast du jetzt auch erkannt warum die Tabaksteuer so "wichtig" ist ;-)
Es ist doch wertvoll solche Informationen zu bekommen, wobei man erst jede Information kritisch sehen sollte und sie hinterfragen, wer gibt mir welche Infos und aus welchem Interesse, wer bezahlt die Informationsgeber...

Bald werden wir solche Informationen nicht mehr bekommen, dieses Video ist noch wichtiger für uns alle:
http://www.youtube.com/watch?v=9LEhf7pP3Pw


Liebe Grüße!


Nicht Gott hat uns erschaffen, wir haben Gott erschaffen!

Nach ethischen Maßstäben, hätte jedes Tier eine Existenzberechtigung ausser wir Menschen!


 
Dampfermampfer
Beiträge: 60
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bayern


RE: Vertrauen in die Medien

#6 von DerKumpel , 08.04.2013 09:10

Ich weiß, dass ich nichts weiß. Und das, was ich weiß, macht mich krank. Krank nicht im Physischen oder Psychischen Sinne, sondern für die Gesellschaft. Denn das hat Erich Fromm 1977 bereits erkannt, dass die Zeit in der die Gesellschaft hineinrennt in der es heißt: " Die Normalsten sind die Kränkesten, und die Kranken sind die Gesündesten. "

Heißt nichts anders als: Jene Menschen denen das Denken und das Logische aussieben von Informationen die sie erhalten imstande sind zu hinterfragen, sind in unserer Heutigen Gesellschaft die Kranken. ( Rechter, Linker, Populist, ANTI-EU, ANTI-€uro, Anti-Frieden. )
Die Gesunden sind jene, die all diese Informationen als gegeben von Gott Persönlich annehmen und " Nachplappern " sprich: Gesund. Nicht Hinterfragen und wenn, dann an den Stellen wo man das selbige nur anders Formuliert erzählt bekommt.

Von dieser Sorte tummeln sich ca 88% jeder Bevölkerung eines Landes rum.

Diese 88% stellen in unserem Land die Mehrheit dar, und entscheiden mit den Wahlen und in anderen Belangen über die anderen 12%.

Eine Revolution wie in Ägypten würde hier in Deutschland nur jenen Helfen, die bereits jetzt an der Macht sind. Revolutionen gehen immer von den Mächtigen aus um die Masse in eine bestimmte Richtung zu lenken, weil das installierte System zusammen bricht. ( Was wir wieder haben werden; nach den BT-Wahlen wird uns Schäuble eine Verfassung aufbrummen, die es in sich hat ) die Medien tragen Ihren Desinformativen Teil dazu bei kurz: Propaganda.
Was ein Land bzw. die Menschen die darin Leben bräuchten, wäre eine Revolution im Kopf. Denn dort findet sie statt, nicht aber auf der Straße.


Schäuble hat dies mit der Verfassung vor einem Banking-Congress vor laufender Kamera gesagt, dass dies in Angriff genommen wird.

Mit dieser Verfassung von Schäuble wird dann GG 146 verlangt. Ich Denke die Medien werden hier die Stimmung der Menschen in die entsprechende Lage bringen damit GG 146 gefordert wird.

Für jene die 1989 miterlebt haben, versetzt euch dorthin zurück, genau das wird hier wieder passieren! Exakt genauso. Begeht nicht nochmal diesen Fehler!
Bloß nicht 146 GG verlangen.



@Dampfermampfer,

Ich Befasse mich mit dem Thema " Medien " anders ausgedrückt: Totgeschwiegenes eben Themen worüber nicht Berichtet wird, schon seit 12 Jahren intensiv.
Es zu Wissen ist zwar für einen selbst sehr von Vorteil, weil man dann Entscheidungen ohne Ängste treffen kann, wo andere Fehler begehen werden und teils mit ihrem Leben bezahlen.
Schlimm ist eher, wie Narzisstisch die Gesellschaft geworden ist.
Wie Manipuliert diese ist. Zuzusehen wie Tag ein Tag aus es immer mehr Zombies werden. Das Thema wirst Du verstehen, da bin ich mir Sicher, Du nutzt das Internet noch für das, wofür es gedacht war: Informationen.

Wünsche Dir Viel Erfolg vielleicht sieht man sich an der Front ;-)


EDIT: Ganz vergessen: Das Thema wegen kim jong un, Atom, USA und co, dass ist nur geplänkel. Eine Ablenkung. Die NATO löst sich nämlich auf ;-)



DerKumpel  
DerKumpel
Beiträge: 123
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 08.04.2013 | Top

   

08.04.2013 - Blog.Rursus: Fällt die EZigarette unter das neue NRSG von NRW?
07.04.2013 - Blog.Rursus: Berichtsentwurf Linda McAvan – ENVI

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen